Artikel-Übersicht vom Samstag, 07. Juni 2003

anzeigen

Regional (66)

Ab sofort ist die neue Weiterbildungsbroschüre der Handwerkskammer Ulm für 2002/2003 erhältlich. Informationen hierzu gibt es im Internet unter www.hk-ulm.de oder bei Rolf Schäfer unter der Rufnummer (0731) 1425-300 oder per E-mail: r.schaefer@hk-ulm.de Reisepass gültig? Das Bürgeramt der Stadtverwaltung Aalen erinnert an die rechtzeitige Verlängerung weiter
  • 122 Leser
FRAGE DER WOCHE


Herbert Grönemeyer Am Sonntag findet in Aalen das große Grönemeyer-open-Air im Waldstadion statt. Dies bedeutet ein erstklassiges Konzert und gute Musik, aber auch Lärm, überfüllte Straßen und ein Verkehrschaos. Was machen Sie während des Konzerts von Herbert Grönemeyer? Stört Sie die Musik und das Verkehrschaos? Von Anna Schlipf und Eva Gaida (Fotos) weiter
KOOPERATION / Jugend-Agentur kann Erfolgsbilanz vorweisen

Aktive haben Chancen

Vorbestraft. Verschuldet. Ohne Schulabschluss oder Deutschkenntnisse. Wenig Chancen haben Jugendliche mit solchen Handicaps auf dem Arbeitsmarkt. Rettungsanker ist da oft die Jugend-Agentur. Als Kooperationsprojekt von Arbeitsamt und Aktion Jugendberufshilfe (AJO) blickt diese zurück auf das erste Geschäftsjahr - und man freut sich, dass es zumindest weiter
  • 146 Leser

ALT-AALENER STADTGESCHICHTEN

Aalener Zeitungsgeschichte: Zu neuen Ufern (7)
Heute soll an zwei Beispielen gezeigt werden, wie Stierlins "Amts- und Intelligenz-Blatt" sich ganz behutsam vom Mitteilungsblatt für amtliche Verfügungen, für lokale oder weltweite Ereignisse und privatem Handel und Wandel zur "Zeitung" mauserte, die auch zu lokalen Fragen Stellung nahm. "Am 2. September wird es zwei Jahre, dass Napoleon sein längst weiter
  • 126 Leser

An Pfingsten ins Alamannenmuseum

Das Alamannenmuseum hat über die Feiertage durchgehend von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Noch das ganze Jahr über ist neben der allgemeinen Museumsausstellung die Sonderausstellung "Die Reiterkrieger von Pfahlheim - Reiche Adelsgräber des 7. Jahrhunderts im Osten Württembergs" zu sehen. Informationen unter Tel. (0 79 61) 96 97 47, oder unter www.alamannenmuseum-ellwangen.de. weiter
  • 109 Leser

Andreas Ott

Bei einem Preisausschreiben der Ausbildungsbörse im Frühjahr wurde nach der Anzahl der Ausbildungsberufe des Samariterstift Neresheim gefragt. Mit der richtigen Antwort und etwas Glück hat der 13-jährige Andreas Ott aus Ellwangen gewonnen. Er hat am Dienstag seinen Preis von Jochem Kaufmann, dem Leiter der Einrichtung in Neresheim und Christa Mittring, weiter
  • 153 Leser
SELBSTHILFEGRUPPEN IN ELLWANGEN / Heute in unserer Serie: chronische Polyarthritis

Auch Kinder sind oft schon davon betroffen

Die chronische Polyarthritis gehört in die Gruppe der rheumatischen Erkrankungen. Sie entspricht dem typischen Bild, das man sich von Rheuma macht: sie verursacht Schmerzen und Entzündungen in Gelenken. weiter

Automatendiebe gefasst

Am Freitag gegen 0.30 Uhr fiel einer Anwohnerin auf, dass sich drei Personen an einem Zigarettenautomaten im Hubertusweg mit einem Brecheisen zu schaffen machten. Der guten Personenbeschreibung der Zeugin und einer in der Nähe befindlichen Polizeistreife ist es zu verdanken, dass die drei Täter im Alter von 17 bis 19 Jahren nur wenig später festgenommen weiter
  • 115 Leser

Autos beschädigt

In der P.-W.-Keppler-Straße in Westhausen wurde am Mittwoch zwischen 8.30 und 13 Uhr die Heckscheibe eines Opel Corsa eingeschlagen. Der Sachschaden beträgt 370 Euro. In der Nacht zum Donnerstag zerstachen Unbekannte Reifen an drei Pkw auf einem Autohausgelände in der Friedrichstraße in Aalen und verursachten Sachschaden von 250 Euro. PD weiter
  • 191 Leser

Begegnung mit Martin Walser

Unter dem Motto "Erfahrungen" treffen sich am Mittwoch, 18. Juni, 20 Uhr, in Schloss Fachsenfeld der Schriftsteller Martin Walser, Jahrgang 1927 und der Journalist Georg Heller, Jahrgang 1929, zu einer besonderen literarischen Begegnung. Gezeichnet von dem Vorwurf, den Antisemitismus zu schüren, hat Martin Walser viele persönliche und öffentliche Anfeindungen weiter
GESCHICHTE / Ein wenig bekanntes Museum in Stuttgart ist das Wohnhaus des Alt-Bundespräsidenten

Bei Heuss riecht man die Fünfziger

Vor 40 Jahren ist der erste Bundespräsident der Bundesrepublik, Theodor Heuss, in Stuttgart gestorben. Als er im Jahr 1959 nach dem Ende von zwei Amtsperioden von Bonn in die baden-württembergische Landeshauptstadt zog ließ er sich am Killesberg nieder. Was viele Besucher angesichts der großen Museums-Attraktionen der Stadt nicht wissen: Auch Heuss' weiter
PALAIS HAMILTON / Schuster-Ausstellung in Baden-Baden

Bildliches Schweigen

Eine Premiere feiert die Stadtsparkasse im Palais Hamilton: Zum ersten Mal wurde dort eine retrospektiv angelegte Ausstellung über zwei Etagen eröffnet mit Arbeiten von Helmut Schuster, Kunstprofessor der Staatlichen Hochschule für Gestaltung (HfG) in Karlsruhe. weiter
SPIELPLATZ-TEST (1) / Berichte über einzelne Plätze ab kommenden Dienstag

Blick auf die Aalener Spielplätze

Die Sonne lacht, der Balkon ist klein, der Bewegungsdrang der Sprösslinge dagegen riesengroß. Raus heißt es da, auf den Spielplatz, damit die Kleinen toben und die Eltern ausspannen können. Doch oft ist das Urteil über die Kinderreservate vernichtend: zu langweilig, zu dreckig, zu gefährlich. Mit der beginnenden Freiluftsaison wird es Zeit, ein paar weiter

Brenzbahn: Umbau beginnt

Ab Dienstag beginnt die Bahn mit der abschnittweisen Modernisierung der Brenzbahn. Bis zum 26. Juni gibt es deshalb zwischen Ulm und Niederstotzingen einen Buspendelverkehr. weiter

Dr. Woenckhaus ist 70

Heute feiert der langjährige Chefarzt der Virngrundklinik, Professor Dr. Joachim-Walter Woenckhaus, seinen 70. Geburtstag. Nach der Pensionierung seines Amtsvorgängers Speth konnte mit Dr. Woenckhaus eine herausragende Persönlichkeit mit hoher fachlicher Kompetenz für die Leitung der Inneren Abteilung gewonnen werden. Am 14. Oktober 1975 durch den Kreistag weiter
THEATERWERKSTATT / Abschlusskonzert der Musical-Kids

Dschungelbuch-Feeling

Elefanten, Löwen, Katzen, Vampire - den Zuschauern in der voll besetzten Theaterwerkstatt im Gmünder Spitalhof war viel geboten, als sich zum Abschluss der Stimmbildungs-workshops die jugendlichen Musical-Kids vor ihrem Publikum - vor allem Familienangehörigen - präsentierten. weiter

Elisabeth Walther

Ihr 50-jähriges Betriebsjubiläum beging Elisabeth Walther aus Hüttlingen-Sulzdorf, die auch Obermeisterin der Damen- und Herrenschneider-Innung ist. Bei der Bezirkshauptversammlung der Kreishandwerkerschaft Ostalb überreichte Kreishandwerksmeister Manfred Schneider (rechts) Elisabeth Walther die Urkunde der Handwerkskammer Ulm. Auch Edgar Horn (links), weiter
  • 329 Leser
OPEN-AIR / "Rock am Stollen" am 13. und 14. Juni

Erstmals zwei Tage

Bereits zum dritten Mal findet das "Rock am Stollen"-Open-Air-Festival beim Postsportvereinsheim in Wasseralfingen statt. Erstmals wurde das Rockspektakel auf zwei Tage, Freitag, 13. und Samstag, 14. Juni ausgedehnt. weiter
MUSIKVEREIN TANNHAUSEN / Gartenfest

Fest der Blasmusik

Beim Gartenfest vom Musikverein Tannhausen war der Festtag der Blasmusik absoluter Höhepunkt. weiter
GARTENBAUVEREIN OHMENHEIM

Fest im Lehrgarten

In Verbindung mit den abgeschlossenen Arbeiten am Schul- und Lehrgarten veranstaltet der Initiator, der Gartenbauverein Ohmenheim-Dehlingen, am Pfingstmontag sein traditionelles Gartenfest mit Bewirtung bei der Grundschule. Der Festtag wird eingeleitet gegen 10.30 Uhr mit einem kleinen Festakt und der kirchlichen Weihe. Nachmittags gegen 14 Uhr führt weiter
  • 108 Leser

Flohmarkt für Kinder und Familien

Die Caritas Arbeitshilfe K.d.C. (Kaufhaus der Caritas) veranstaltet am Samstag, 7. Juli, von 10 bis 16 Uhr einen Kinder- und Familienflohmarkt. Als der erste Flohmarkt dieser Art soll er Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Schulklassen die Möglichkeit zur aktiven Teilnahme bieten. Für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren wird keine Standplatzgebühr weiter
  • 124 Leser
GUTEN MORGEN

Fünfzigster Tag

Morgen und übermorgen feiern Christen das Pfingstfest. Glaubt man Zeitungsmeldungen, wissen viele nicht, was es bedeutet. Dazu siehe unsere Seite "Kirchen", Seite 34). Wo aber stammt das Fest her? - Eine Reise im Internet führt zu der Seite "www.religiöses-brauchtum.de" Dort wird erklärt: Pessach oder Passah am ersten Frühlingsvollmond bezeichnete im weiter

Gasteltern gesucht

Das Team vom Festival Europäische Kirchenmusik sucht Gasteltern für die international bekannten Aurelius Sängerknaben Calw. Die jungen Sänger werden zwei Tage in Schwäbisch Gmünd sein für die Proben und die Aufführung von Pendereckis "Lukaspassion" im Münster am 2. August. Interessenten melden sich bitte unter (07171) 603-4118. weiter

Gemeinderat tagt

Der Gemeinderat tagt in öffentlicher Sitzung am Montag, 16. Juni, um 19 Uhr im Rathaus. Auf der Tagesordnung unter anderem: Preisverleihung Bauhofquiz, Kistenstapeln und Luftballonwettbewerb; Anpassung der Sitzzahlen für die Kommunalwahlen 2004; Jahresrechnung 2002; die Erneuerung der Fallleitung Geislingen. SP weiter
  • 257 Leser

Grönemeyer: Noch 150 Sitzplätze zu vergeben

Was gestern Morgen noch am Kran schwebte, wird mittlerweile von Stahlstützen 17 Meter hoch in die Lüfte gestemmt: das 11 Tonnen schwere Bühnendach im Waldstadion. Seit gestern Abend steht die Bühne. "Jetzt zeigt sich", so Veranstalter Rainer Koczwara gestern Abend, "dass wir noch 150 Karten auf der Nordtribüne (Sitzplätze) ohne Sichtbehinderungen in weiter
  • 110 Leser
GYMNASIUM NERESHEIM / Schüleraustausch mit Frankreich

Höhepunkt auf dem Eiffelturm

Seit diesem Schuljahr pflegt das Gymnasium Neresheim eine Schulpartnerschaft mit dem Collège Colbert in Reims. Nachdem letzten November die französischen Austauschschüler eine Woche auf dem Härtsfeld gastiert hatten, stand nun im Mai der Gegenbesuch in Frankreich an. weiter

Immer sauber

Zum "Brezga Blase " "Unterm Eiffelturm" vom Donnerstag: Es bleibt anzumerken, dass sich die besagten Leute aus Frankreich um größte Sauberkeit während der gesamten elf Tage bemüht haben. Wie ich beobachtet habe, musste das Reinigungskommando des Städtischen Bauhofes nicht ein einziges Mal eingesetzt werden. So etwas habe ich in den vergangenen zehn weiter

Joachim Mei

Willkommen heißt die VR-Bank Aalen ihr neues Vorstandsmitglied: Joachim Mei nahm am 2. Juni seine verantwortungsvolle Tätigkeit auf. Mei ist 37 Jahre, verheiratet und stammt aus Rottweil. Er hat das Bankgeschäft von der Pike auf gelernt. Nach Studium und Weiterbildungsmaßnahmen wechselte er im Jahr 2000 von der Sparkasse Rottweil zur Volksbank Reutlingen, weiter
TALK / Crailsheimer Kapellenrunde mit "Guggenmann" Walter Stütz

Kleiderordnungen gibt's noch

Dass Kleider Leute machen, gilt heute wie eh und je. Wie sich diese Erkenntnis dann jeweils konkret füllt, war für die Beteiligten der jüngsten Kapellenrunde ganz unterschiedlich. Vom Gmünder "Guggenmann" bis zur letzten Haller Diakonisse reichte das Spektrum. weiter
  • 273 Leser

Literaturtipp zum Agenda-Wettbewerb

Noch bis 23. Juli können Schüler und Auszubildende aus Aalen Beiträge zum Ideenwettbewerb der Lokalen Agenda 21 einreichen. Für Kurzentschlossene empfiehlt das Agendabüro die Lektüre des Buches "Agenda praktisch: Energiesparprojekte an Schulen" aus dem Verlag an der Ruhr (http://www.verlagruhr.de). Das Buch spricht Schüler zwischen 11 und 19 Jahren weiter
  • 149 Leser

Maria Boguhn, Manfred Ott

Die Kreisverkehrswacht Ostalbkreis hat jetzt zwei Auszeichnungen "in Gold mit Eichenkranz" für 40 Jahre unfallfreies Fahren verliehen. Die umsichtigen Verkehrsteilnehmer sind Maria Boguhn aus Aalen-Hofherrnweiler und Manfred Ott aus Adelmannsfelden. weiter
  • 261 Leser

Maulbronn singt in Ellwangen

Der Maulbronner Kammerchor singt am Sonntag, 15. Juni, 20 Uhr unter der Leitung von Jürgen Budday ein Konzert in der Evangelischen Stadtkirche Ellwangen. Unter dem Motto des Psalmisten "Du verwandelst meine Klage in einen Reigen" steht ein geistliches Programm mit Werken von Arnold Mendelssohn (Psalm 130) und Felix Mendelssohn Bartholdy (Tedeum zu 16 weiter
VERLÄNGERTE LADENÖFFNUNGSZEITEN / Samstags jetzt Einkauf bis 20 Uhr?

Neue Freiheit: Heute bis 20 Uhr einkaufen?

Der Wunsch vieler Bürger, nun auch samstags bis in den späten Abend in aller Ruhe einkaufen zu können, geht in Erfüllung - wenigstens zum Teil. Der Gesetzgeber hat die zulässige Öffnungszeit bis 20 Uhr verlängert, und einige Märkte machen davon auch schon Gebrauch. weiter

Neuer alter Treff

Im letzten Teil unserer Single-Serie haben wir über die Aalener Single-Gruppe berichtet, die sich erstmals in der "Bierhalle" getroffen hatte und dies auch künftig tun wollte. Wie uns Sprecher Rainer Ernst mitteilte, hat man sich jetzt doch wieder für den alten Treffpunkt, das Cafe "Botticelli", entschieden. Immer Donnerstags ab 20 Uhr sind dort Neulinge weiter
  • 152 Leser

NEUES VOM SPION

Dass die Nachbarn der großen Baustelle in Aalen keine Schäden durch das Rütteln zu beklagen hätten, könne man so nicht sagen, meint ein Anwohner. Der erklärte glaubhaft, dass Porzellan aus dem Regal gefallen und kaputt gegangen sei. An anderer Stelle ging eine Hauslaterne zu Bruch. Ein weiterer Nachbar beklagt eine gesprungene Isolierglasscheibe und weiter
  • 129 Leser

Notstand...

Zum OB-Wechsel "Notstand herrscht in unserer Stadt, die Presse so berichtet hat. Schlimm ist die Stadtverwaltung dran, wer schneidet bloß den Ochsen an? Der Chefsessel, er ist verwaist, Ihr wisst, was dieses für uns heißt. Es fehlt jetzt ein gewisser Mann, der den Ochs anschneiden kann. Das größt' Problem 2003: der Ochsanschnitt, ja zweifelsfrei.">Josef weiter
  • 126 Leser

Nur zwei Worte

Zum Thema "die Stadt Aalen muss sparen".: Hierzu kann ich nur zwei Fageworte in den Raum stellen, die sicherlich als Ursache zum Sparzwang beteiligt sind: "Waldstadion?" und "Straßenrückbauten?" Die Sparvorschläge richten sich natürlich wieder im Schwerpunkt auf Bildung und Kultur. Wo soll man da zustimmen? Zu meinem äußerst knapp gehaltenen Kommentar weiter
  • 217 Leser

Orgelmusik zur Marktzeit

In der Orgelmusik zur Marktzeit heute ab 10 Uhr in der Stadtkirche spielt Thomas Haller Werke zum Pfingstfest. Es erklingen Kompositionen von Dietrich Buxtehude, Bach und Mendelssohn. Eintritt frei, Spenden erbeten. weiter
  • 246 Leser
KREUZGANGSPIELE / "Dschungelbuch" ausnehmend gut inszeniert

Pfiffig, mit schlitzohriger Ironie

Mit dem "Dschungelbuch" hat Gero Wachholz bei den Feuchtwanger Kreuzgangspielen eine ausnehmend gute Inszenierung geboten, auch wenn sie leider kein so genial-glücklicher Wurf wie "Pippi Langstrumpf" im vergangenen Jahr war. weiter

Rentenberatung in Aalen und Ellwangen

Der Rentenberater der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte, Anton Funk, gibt am Donnerstag, 12. Juni, Rat und Informationen zu Fragen der Angestelltenversicherung. Die Sprechstunde dauert von 15 bis 17 Uhr und findet im IKK-KundenCenter, Curfeßstraße 4-6 in Aalen statt. Der Rentenberater der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte und der Landesversicherungsanstalt, weiter
  • 159 Leser

Senioren-Ausflug über die Alb

Für die Seniorinnen und Senioren der evangelischen Kirchengemeinde Aalen-Unterrombach/Hofherrnweiler findet am Donnerstag, 26. Juni, der Ausflug statt. Abfahrt ist um 12.30 Uhr. Geplant ist ein Spaziergang durch den Kurpark in Bad Überkingen mit anschließender Kaffeepause. Danach geht es weiter zur Besichtigung der Stadtkirche in Geislingen an der Steige weiter
VOGELSCHUTZ / Nistkästen für die unermüdlichen Mauersegler

Sie fliegen und fliegen und fliegen

Gefiederte Sommerurlauber suchen derzeit Unterkunft auf der Ostalb. Obgleich die Gäste zum raren Jetset gehören, finden sie von Jahr zu Jahr weniger Ferienunterkünfte. weiter
  • 125 Leser

Stadler jetzt Diakon

Morgen wird in der Marienkirche Aalen der neu geweihte Diakon Willi Stadler in der 9-Uhr-Messe konzelebrieren. Der Gottesdienst wird vom Chor "Neue Töne" mitgestaltet. Gegen 10.15 Uhr wird Stadler mit einem Stehempfang im Gemeindehaus St. Maria begrüßt. Stadler wird heute im Rottenburger Dom mit weiteren sechs Kandidaten von Bischor Dr. Fürst zum Diakon weiter
  • 203 Leser
VERKEHRSGEMEINSCHAFT

Stimmen der Unternehmen

Das Gebiet der Verkehrsgemeinschaft Aalen (VGA) erstreckt sich von Bartholomä bis Unterschneidheim, und von Untergröningen bis Neresheim. Die Gemeinschaft ersetzt auf der Ostalb ein Verbundsystem. Zu der positiven Einrichtung des Übergangstarifs hat die SCHWÄBISCHE POST bei den beteiligten Unternehmen nachgefragt. Günter Schubert, Beck & Schubert: Vor weiter

Straße gesperrt

Beim Blutritt am Pfingstmontag, der von Schwenningen über Neuler, Espachweiler, Schrezheim und Schleifhäusle zurück nach Schwenningen führt, werden die Autofahrer um Rücksicht gebeten. In Schwenningen kann nur auf ausgewiesenen Flächen geparkt werden, vormittags ist die Ortsdurchfahrt gesperrt. SP weiter
  • 273 Leser

Straßenbelagsarbeiten bei Beersbach beendet

In beachtlichem Tempo sind die Straßenbelagsarbeiten bei Beersbach voran gekommen. In lediglich vier Tagen wurde die alte Deckschicht abgefräst und die Straße mit einem neuem Asphaltbelag versehen. Auf einer Länge von 2,8 Kilometern wurde die Deckschicht von der Firma Thannhauser und Ulbricht aus Fremdingen zwischen Hardt und Beersbach aufgebracht. weiter

Tischfußballspiel fürs Samariterstift Bopfingen

Wenn das Samariterstift in Neresheim für sein Tiergehege eine neue Umzäunung für 17 000 Euro erhält (wir berichteten) muss es für die Behinderten des Samariterstifts in Bopfingen mindestens noch zum Kauf eines Tischfußballspiels reichen. Da ließ sich der Förderverein für die Alten- und Behindertenhilfe des Samariterstifts Neresheim e. V. (FABS) nicht weiter

Tödlicher Unfall

Das am 2. Juni gegen 9.45 Uhr im Nördlinger Freibad ertrunkene 6-jährige Mädchen ist am Donnerstagabend im Augsburger Zentralklinikum gestorben. Die Staatsanwaltschaft Augsburg hatte eine Obduktion angeordnet, die gestern Nachmittag durchgeführt wurde. PD weiter
  • 295 Leser
UMWELTPOLITIK / Verlagshaus SDZ Druck und Medien erhält erneut Öko-Audit-Zertifikat

Umweltschutz nicht nur auf dem Papier

Der Wasserverbrauch sinkt, das Abfallaufkommen geht zurück und Filmchemikalien werden inzwischen überhaupt nicht mehr verwendet: Der Umweltschutz steht bei SDZ Druck und Medien, dem Verlagshaus der SCHWÄBISCHEN POST und der GMÜNDER TAGESPOST, nicht nur auf dem Zeitungspapier - das inzwischen zu knapp 97 Prozent aus Altpapier besteht. weiter

Unfallflüchtiger gesucht

Am Donnerstag gegen 22.45 Uhr kam einem 25-jährigen Pkw-Fahrer an der Neunheimer Steige auf Höhe der Abzweigung Silberburg/Neunheim ein Pkw auf seinem Fahrstreifen entgegen. Der 25-jährige lenkte seinen Pkw nach rechts und prallte gegen die Leitplanke. Der Unfallverursacher flüchtete. Es entstand ein Sachschaden von etwa 4000 Euro. PD weiter
  • 227 Leser

Urig-Bayerischer Konzertabend

Im Rahmen der Konzertreihe "Dinkelsbühl - Klassik für Jedermann" findet am Mittwoch, 11. Juni, 20 Uhr das dritte Konzert statt; ein Open-Air-Abend im Innenhof des Gemeindehauses von St. Paul (Nördlinger Straße). Auf dem Programm stehen "Der Lohengrin von Wolfratshausen" oder "Weil d'Weiber oiwai ois wißn müaßn", "Carmen" oder "Wia d'Liab an Sepp zum weiter

Verkehrsregelung zur Griechenwallfahrt

Am Pfingstmontag findet weder eine Griechenwallfahrt auf dem Schönenberg statt. Deshalb hat die Stadtverwaltung Änderungen in der Verkehrsregelung dort veranlasst. Am Montag sind in dem betroffenen Bereich zahlreiche Halteverbote angeordnet, die Zufahrt zum Schönenberg ab dem ehemaligen Rathaus Schönenberg ist komplett gesperrt. Zusätzlich werden noch weiter
FILMPROJEKT / Teilnehmer des DAA-Berufsvorbereitungslehrgangs erzählen die Geschichte der 19-jährigen Madlen

Vier Koffer und ein Sack voller Probleme

Mit der Verfilmung ihrer Lebensgeschichte will die 19-jährige Madlen aus Eisenhüttenstadt allen Jugendlichen Mut machen, sich nicht aufzugeben, auch wenn die Situation ausweglos erscheint. Ihre Geschichte haben die Teilnehmer des DAA-Berufsvorbereitungslehrgangs zu einem Drehbuch verarbeitet. Unter der Anleitung der Medienpädagogin Daniela Baum wurden weiter
  • 142 Leser

Was für Ideen!

Der designierte Ellwanger Oberbürgermeister Karl Hilsenbek hat eine treue Anhängerschar. Manch einer oder eine haben ihn nicht nur gewählt, sondern sind auch bereit, ihn vehement gegen tatsächliche oder auch bloß vermeintliche Angriffe zu schützen. Vergangene Woche hat beispielsweise eine Dame die SchwäPo-Redaktion aufgesucht um dem Woiza mitzuteilen, weiter
  • 104 Leser

Weleda wächst

Die Schwäbisch Gmünder Weleda AG hat 2002 ihren Umsatz um sechs Prozent auf 88,7 Millionen Euro erhöht: durch neue Kosmetiklinien und eine verbesserte Organisation. Das Ergebnis vor Steuern lag mit 4,5 Millionen Euro auf dem Niveau des Vorjahres, jedoch unter den Erwartungen. weiter
  • 293 Leser

WORT ZUM SONNTAG

Bernhard Richter, Pfarrer Den eigenen Geburtstag feiern - da fallen die Vorstellungen sehr verschieden aus. Die einen veranstalten eine große Party, andere ziehen sich eher zurück und verreisen. Viele nehmen diesen Festtag zum Anlass, mit Freunden und Weggefährten zu feiern, andere laden niemanden ein und wollen auch von einem Fest nichts wissen. Morgen weiter
  • 100 Leser
VERKEHRSGEMEINSCHAFT AALEN / Test des Übergangstarifes

Übergangstarif macht sparen möglich

Wie funktioniert die Verkehrsgemeinschaft Aalen (VGA), der Zusammenschluss von OVA, Regional Bus Stuttgart (RBS), Beck & Schubert, Omnibus Lang und der Deutschen Bahn AG? Dieser Frage ging der SchwäPo-Tester nach. weiter

Zamosc und die Zamojszczyzna

Die Ausstellung "Zamosc und die Zamojszczyzna während der deutschen Besatzung 1939 - 1944" wird am Samstag, 14. Juni in der Gartenschauhalle in Schwäbisch Hall eröffnet. Sie wird als Kooperation der Stadt Schwäbisch Hall mit dem Zamoyski-Museum in der Partnerstadt Zamosc, dem Büro für Städtepartnerschaften und dem Hällisch-Fränkischen Museum parallel weiter

Zeugen längst vergangener Zeit

In einem Urteilsbrief der Stadt Schwäbisch Gmünd von 1417 ist die Hagmühle zum ersten Mal erwähnt. Eine Zeit, in der Christoph Kolumbus noch nicht einmal auf der Welt war. Eine Zeit, in der Mehl ebenso wertvoll war wie Geld. Konnte man doch nicht mal kurz in den benachbarten Supermarkt, um sich ein abgepacktes Brot zu kaufen. Wie der Haghof oben am weiter
WOHIN AN PFINGSTEN?

Zu Fuß zum Zwingfest

Pfingsten steht vor der Tür. Zeit zum Wandern. Man richtet sich nach dem Wetter. Weite Touren sollen es aber nicht sein. Am liebsten kurze Wanderwege durch heimatliche Fluren. Das Auto einfach stehen lassen. Für die noch "Unentschlossenen" hält der Härtsfeld-Museumsbahn-Verein e. V. (HMB) einige Vorschläge bereit. Um die schöne Landschaft um Neresheim weiter
  • 110 Leser

Zum Zehnjährigen zu "Name der Rose"

Am Samstag, 26. Juli veranstalten der Verkehrs- und Verschönerungsverein Aalen und der ADFC Aalen die Zehn-Jahre Jubiläums-Kult(o)ur. Die Teilnehmer fahren unter fachkundiger Führung mit dem Rad von Aalen nach Dinkelsbühl. Dort besuchen sie das Theaterstück "Der Name der Rose" von Umberto Eco. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, es sind jedoch noch Plätze weiter

Zwischen Mangel und Überfluss

Zivildienstleistende sind im Krankenhausalltag keineswegs Lückenbüßer, haben sich doch eher einmal Zeit für ein tröstendes Wort als das Pflegepersonal. Umso bedauerlicher, dass in diesem Jahr ab Juli im Haller Diakonie-Krankenhaus wohl 15 von 39 Zivi-Stellen unbesetzt bleiben werden. Der Grund liegt in einem ganzen Paket bürokratischer Hemmnisse: Es weiter

Regionalsport (2)

SKISPRINGEN / SC Königsbronn beim Tag des Talents

Heberling top

Beim VR-Tag des Talents in Wiesensteig, bei dem die Besten eines Jahrgangs in das VR-Talenteteam berufen wurden, konnten die Sportler des SC Königsbronn einige Erfolge feiern. weiter
SCHIESSEN / Kleinkaliber

Steigt SK Weiler auf?

Für Weiler reicht dank den diesmal erreichten 813 Ringen in der Kleinkaliber 3x10 Kreisliga ein akzeptables Ergebnis zum Wettkampffinale um den Aufstieg zu schaffen. weiter
  • 109 Leser