Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 30. Oktober 2003

anzeigen

Regional (78)

Dringend notwendig seien die Investitionen in das Hotel am Rathaus in Höhe von 115 000 Euro, erklärte Bürgermeister Peter Traub auf Nachfrage von Roland Winter. In erster Linie gehe es um bauliche Maßnahmen, die mit Brandschutz und Feuerlöschsystemen zusammenhängen. Man werde sich bezüglich der Kürzung der Öffnungszeiten im Freizeitbad "aquafit" noch weiter
Auch der Herbst hat seine Reize, heißt es. Dieser Gedanke kommt normalerweise nicht im Zusammenhang mit Kindern. Doch wenn das Laub gefallen ist, können sich die Kleinen mit Büscheln aus Blättern bewerfen, wie hier am "Mönchsbuch-Parkplatz" zwischen Wasseralfingen und Affalterried. So eine heiße Blätterschlacht ist lustig, tut nicht weh - und der Natur weiter
  • 119 Leser
Was geschieht, wenn jemand durch Krankheit oder Unfall seine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann, erläutert heute Rechtsanwältin Dagmar Biermann beim Betreuungsverein Ostalb. Sie spricht um 19 Uhr in der Geschäftsstelle des Vereins im Haus der AWO, Beim Hecht 1, Aalen. Priestertum aller Gläubigen Zu diesem Thema findet morgen um 19.30 Uhr weiter
Der Hartplatz des TSV Dewangen ist hart wie Beton, nicht mehr bespielbar und eine Sanierung dringend notwendig, berichteten Werner Schulze und Heinrich Matuschek vom TSV Dewangen. Eine Sanierung wäre zudem geboten, um das Rasenspielfeld bei der Turnhalle zu schonen. Eine "kleine" Sanierung des Platzes würde etwa 51 000 Euro kosten, teilte Schulze dem weiter
Ein 35-jähriger Smart-Fahrer befuhr gestern gegen 7 Uhr morgens die Landesstraße 1165 von Bartholomä in Richtung Steinheim. Unmittelbar nach der Gaststätte Wental kam er in einem Waldstück auf der eisglatten Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich im Böschungsbereich. Er wurde bei dem Unfall nicht verletzt. An seinem Auto entstand weiter
Mehmet Camak, ein junger Mann aus Antakya, ist seit vielen Jahren durch eine heimtückische Krankheit gelähmt. 2002 hat die Stadt Aalen mit einem Hilfstransport gebrauchte elektrisch betriebene Rollstühle nach Antakya bringen lassen. Mehmet Camak bekam einen davon, der aber nach kurzer Zeit defekt war. Mehmet Camak bat wiederum in einem Schreiben an weiter
  • 143 Leser

"action Spurensuche"

Das katholische Pfarramt Sankt Vitus veranstaltet zu Allerheiligen am 1. November die "Action Spurensuche", bei der unter anderem das neue Jahresprogramm vorgestellt werden soll. Der Abend beginnt um 19 Uhr mit einem feierlichen Abendgebet in der Liebfrauenkapelle der Basilika in Ellwangen. Die "action Spurensuche" ist offen für alle Jugendlichen und weiter
  • 133 Leser

"Ein deutsches Requiem" in Antakya

Ein gemeinsamer Chor aus Mitgliedern des Oratorienchores sowie der Stadtkantorei ist gestern zu einer Konzertreise in Aalens türkische Partnerstadt Antakya aufgebrochen. Auf dem Programm der einwöchigen Tour stehen zwei Aufführungen des Deutschen Requiems von Johannes Brahms. Das 70-minütige Werk wird in einer Fassung für Chor, Solisten und Klaviere weiter
  • 268 Leser

"Klappe" zeigt "Sweet Sixteen"

Das Agendaprojekt "Klappe, die Erste" zeigt heute und am Dienstag, 4. November um 20.30 Uhr sowie am Sonntag, 2. und Montag, 3. November um 18 Uhr im Filmpalast Aalen den Film: Sweet Sixteen ( Drama, Großbritannien/Spanien 2002, Regie: Ken Loach, 106 min). Ein Halbstarker im Sog des Verbrechens - finsteres Moralstück von Ken Loach, dem Regisseur der weiter
  • 123 Leser
VOLKSHOCHSCHULE OSTALB / Franz Uhl nach 22 Jahren Leitung verabschiedet

"VHS zu großem Erfolg geführt"

Die Entwicklung der VHS-Ostalb maßgeblich geprägt hat Franz Uhl während seiner 22-jährigen Tätigkeit als Leiter dieses Angebots der Erwachsenenbildung. Jetzt wurde der langjährige Rektor im feierlichen Rahmen im Dorfhaus in Lauterburg verabschiedet. weiter

"Winter"-Jazz

SCHAUFENSTER
Beim Gschwender Musikwinter sind morgen Freitag, 20 Uhr, im Bilderhaus-Jazzclub die Gruppen "JazzXclamation" und "Music Liberation" zu Gast. Der "Musikwinter" steht auch in Sachen Jazz für große Namen. Doch einmal in jeder Saison stehen eine Band aus dem Ländle und eine aus der Republik auf der Bühne im Brunnengässle. Die junge Heidelberger Saxophonistin weiter

40 Jahre Abitur am Schubart-Gymnasium

Die Abiturklasse von 1963 des Schubart-Gymnasiums traf sich vor kurzem, um ihr 40-jähriges Jubiläum zu feiern. Die berufliche Breite war mit Lehrern, Beamten, Managern, einem Künstler und "hohen Tieren" beim Staat sehr vielfältig. Besonders schön war es, noch zwei ehemalige Lehrer begrüßen zu können. Zusammen mit dem Kunstlehrer Monsignor Sieger Köder weiter
  • 141 Leser
AUSSTELLUNG / Museum im Prediger präsentiert "Metamorphosen" von Franz Beer

50 Jahre gestalterischen Wirkens

Einen umfassenden Blick auf das künstlerische Schaffen des früheren Wahlgmünders Franz Beer präsentiert das Museum im Prediger ab morgen in Schwäbisch Gmünd. Die Ausstellung mit dem Titel "Metamorphosen" anlässlich des 75. Geburtstags des Künstlers wird um 19 Uhr eröffnet. weiter

60er von Pommertsweiler feierten

Zur gemeinsamen 60er-Feier trafen sich die Altersgenossen des Jahrgangs 1943 aus Pommertsweiler im Landgasthof "Albblick". Nach gegenseitiger Begrüßung bei einem Gläschen Sekt erinnerten sich die Altersgenossen bei Kaffee und Kuchen an die gemeinsame Schulzeit. Bei einem Gräberbesuch auf dem nahe gelegenen Friedhof wurde eines verstorbenen Jahrgangsgenossen weiter
LÄRMSCHUTZ / Vorbereitungen für Wand gestartet

Arbeiten am Damm

Wer zurzeit die B 29 zwischen Aalen und Essingen befährt, sieht direkt neben der Straße in Richtung Hofherrnweiler Planierraupen, Radlader und Lastwagen arbeiten. Dort wird bis Sommer kommenden Jahres eine Lärmschutzwand erstellt sein. weiter
THEATER DER STADT AALEN / Intendantin Simone Sterr verfolgte gestern die Kulturdebatte im Landtag

Aus Stuttgart nichts Neues

An der fünfprozentigen Kürzung des Landeszuschusses für die Kommunaltheater wird sich nichts ändern. Das ist bei der Debatte zur Kulturpolitik gestern im Stuttgarter Landtag deutlich geworden. Mehr als Absichtserklärungen konnte Intendantin Simone Sterr nicht mit nach Hause nehmen. weiter
FRIEDENSBÜNDNISSE

Ausstellung und Friedensdekade

Der Bericht über eine Begegnung mit Angehörigen einer Mahnwache in New York, aber auch Zukunftspläne prägten das jüngste Treffen der Friedensbündnisse aus Aalen, Ellwangen, Nördlingen und Gmünd. weiter
FÖRDERKREIS KLEINE HÄNDE / 30 frisch ausgebildete Babysitter suchen Betätigungsfelder

Babysitter gesucht?

Kindergeschrei kann sie nicht mehr erschüttern. Rund 30 Jugendliche haben sich jetzt an zwei Nachmittagen in der Kinderkiste, dem kleinen Secondhand-Laden des Förderkreises Kleine Hände, getroffen, um sich zu professionellen Babysittern ausbilden zu lassen. Sie werden nun vom Förderkreis an Familien vermittelt. weiter
GUTEN MORGEN

Bastelstunde

Vielleicht habe ich es in den vergangenen Jahren einfach übersehen: In diesen Oktober-tagen fällt es mir wenigstens auf, dass es offenbar eine neue Lust am Kastaniensammeln gibt. Überall - auch mitten in der Stadt - bücken sich Kinder nach den glänzenden Baumfrüchten. Was mich sehr an die eigene Kindheit erinnert, als ich im Herbst mit meinem Bruder weiter

Benefizkonzert der Cappella Nova

Die Cappella Nova, der Junge Chor der katholischen Kirchengemeinde Aalen-Unterkochen, veranstaltet am Totensonntag, 23. November, um 19 Uhr in der Wallfahrtskirche Unterkochen ein Benefizkonzert zugunsten des Hospiz-Dienstes. Auf dem Programm steht Trauermusik der englischen Komponisten Henry Purcell und John Rutter. Die 1677 entstandenen "Funeral Anthems" weiter

Bildliche Psalme

Am Freitag, 7. November, 20 Uhr, referiert der Leiter des katholischen Bildungswerks, Hubert Pfeil, im Speratushaus über Psalmen in Musik und Literatur. Am Samstag, 8. November von 9 bis 16 Uhr geht es, ebenfalls im Speratushaus, in einem Workshop dann um Psalmtexte und ihre Übertragung in Bilder. Anmeldung beim evangelischen und katholischen Pfarramt weiter
  • 145 Leser
DREISSENTALHALLE

Blutspendetermin

Gelegenheit zum Blutspenden besteht am kommenden Donnerstag, 6. November, von 10.30 Uhr bis 19 Uhr in der Dreißentalhalle. Besonders dringend sucht das Deutsche Rote Kreuz Spendenwillige aus der jungen Generation, um jene Blutspender zu ersetzen, die alters- oder krankheitshalber nicht mehr spenden können. Weitere Fragen werden unter der kostenfreien weiter
  • 101 Leser
STÄDTEPARTNERSCHAFT / Gestern flog eine Aalener Reisegruppe in die Türkei

Chorgesang in Antakya und Hilfe für Behinderte

Ein gemeinsamer Chor aus Mitgliedern des Oratorienchores sowie der Stadtkantorei ist gestern zu einer Konzertreise in Aalens Partnerstadt Antakya in der Türkei aufgebrochen. weiter
OBST-UND GARTENBAUVEREIN

Denkmal bepflanzt

Einen wichtigen Beitrag zur Ortsverschönerung von Kirchheim hat der Obst- und Gartenbauverein Kirchheim geleistet. Weit über 500 Euro für das Pflanzgut zahlte er selbst aus der Vereinskasse und bepflanzte ehrenamtlich das Kriegerdenkmal. weiter
SCHLOSS FACHSENFELD / Der "Eisenbahnmaler" Hermann Pleuer ist mit einer großen Sammlung vertreten

Der Maler und sein Verehrer

"Schloß Fachsenfeld" besitzt eine der größten Sammlungen des schwäbischen Malers Hermann Pleuer. Seine Ölbilder und Zeichnungen sind Teil eines kunsthistorischen Schatzes, den Franz von Koenig-Fachsenfeld vor mehr als hundert Jahren kenntnisreich angelegt hat. Die 1982 gegründete Stiftung "Schloß Fachsenfeld" kümmert sich heute um dieses Erbe und um weiter
  • 105 Leser
KINDERBIBELTAG FACHSENFELD / Auf den Spuren des Lukas-Evangeliums die Bibel begreifen

Der Weg zum See Genezareth ist kurz

Wenn Theophilius einlädt, kann es schon vorkommen, dass der evangelische und der katholische Pfarrer von Fachsenfeld Seite an Seite mit dem Körbchen bewaffnet los ziehen, um allerhand biblische Kuriositäten zu erstehen. Denn es ist heutzutage wahrhaft kein Zuckerschlecken, die Bibel zu schmecken, zu riechen und gar zu sehen. Es ist Sonntag, der 12. weiter
  • 120 Leser

Domizil gefunden?

Seit langem ist das Schnaitheimer Sasse-Theater auf der Suche nach einer neuen Bleibe. Jetzt könnte der Amateuertheaterverein fündig geworden sein. Im Gespräch ist die zwischen Bahn und Brenz gelegene Buck-Scheune auf dem Gartenschau-Gelände. Während der Gartenschau soll hier der "Treffpunkt Baden-Württemberg" eingerichtet werden. Wenn 2006 der grüne weiter
  • 140 Leser
HALLOWEEN / Eine kleine Geschichte über die Ursprünge und Traditionen dieses Festes

Eigentlich sind Kürbisse falsch

Warum feiern wir Halloween? Wieso ziehen die Kinder mit Kürbissen durch die Straßen? Woher stammt diese Tradition eigentlich? Wie lange gibt es das Fest schon? Ist es tatsächlich "typisch amerikanisch"? weiter
HEIMAT-UND GEMEINDEVEREIN SCHLOSSBERG / Kirchweih mit Ehrung

Fahnenband für Kultband

Bei der Kirchweih des Heimat- und Gemeindevereins Schlossberg dankte Vorsitzender Albert Kratzel dem Duo "Tom und Eddi" für seine jahrelange musikalische Begleitung zu danken und überreichte ein Fahnenband. weiter
  • 111 Leser
ELLENBERG / Flurneuordnung abgeschlossen und in der Elchhalle gefeiert

Fast wie Weihnachten

Ein großes Fest war der Abschluss des Flurneuordnungsverfahrens Ellenberg, das die Teilnehmer zusammen mit den Behörden in der Elchhalle feierten. In acht Jahren war eine Summe von 3,3 Millionen Euro investiert worden. EU, Bund und Land hatten das Vorhaben mit 2,75 Millionen Euro bezuschusst. weiter
GHS UNTERGRÖNINGEN / Moscht-Feschd

Frischer Apfelsaft

Hervorragenden Besuch verzeichnete das traditionelle "Moscht-Feschd" der Grund- und Hauptschule Untergröningen, das bei schönem Herbstwetter zum vollen Erfolg wurde. Wiederum hatte man sich unter Leitung von Rektor Hubert Roßmann einiges einfallen lassen: Die Kids warteten mit einem tollen Flohmarkt auf. Diese hatten viele Stände aufgebaut und manchmal weiter

Ganz nah am Kommerz

Es könnt' einem gehen wie Thomas Gottschalk im Werbespot. So wie der Wetten-dass-Moderator verfolgt wird von gelben Paketpost-Autos, so kann man sich zurzeit von Halloween verfolgt fühlen. Kaum ein Schaufenster ohne orangerote Kürbisse und Hexen. Aus Keramik, Kunststoff, Webpelz, auf T-Shirts, Halstüchern, Hausschuhen grinsen sie. Eher kitischig als weiter

Geld für die Klinik

"Die Virngrundklinik hat allerhöchste Prirität", sagt der Landessozialminister Friedhelm Repnik. Landtagsabgeordneter Winfried Mack und Landrat Klaus Pavel entlockten ihm dies jetzt bei einem Gespräch in Stuttgart. Repnik stellte die Aufnahme der Klinik ins Bauprogramm 2004 in Aussicht: "Mit dem dritten Bauabschnitt kann also aller Voraussicht nach weiter
  • 134 Leser

Geld für Klinik

"Die Virngrundklinik hat allerhöchste Prirität", sagt der Landessozialminister Friedhelm Repnik. Landtagsabgeordneter Winfried Mack und Landrat Klaus Pavel entlockten ihm dies jetzt bei einem Gespräch in Stuttgart. Repnik stellte die Aufnahme der Klinik ins Bauprogramm 2004 in Aussicht: "Mit dem dritten Bauabschnitt kann also aller Voraussicht nach weiter
  • 106 Leser
SENIORENNACHMITTAG / Beisammensein in der herbstlich geschmückten Turn- und Festhalle

Gelungenes Fest für Senioren

Mit einem unterhaltsamen Programm hat die Fachsenfelder Ortschaftsverwaltung rund 200 Seniorinnen und Senioren in der herbstlich geschmückten Turn- und Festhalle erfreut. weiter
  • 127 Leser
GHV ABTSGMÜND / Morgen drittes Halloween-Fest

Gesucht: die schönsten Kürbis- und Rübengeister

Die Macher vom Gewerbe- und Handelsverein Abtsgmünd haben sich auch in diesem Jahr zu Halloween wieder etwas einfallen lassen und organisieren am morgigen 31. Oktober das dritte Halloween-Fest. Veranstaltungsort ist das Autohaus Vogt in der Hohenstadter Straße. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht der schon traditionelle Schönheitswettbewerb für Kürbis- weiter
EUGEN-JAEKLE-GAU BEZIRK BOPFINGEN / Zeichen bei der Nachwuchsförderung

Glücklich über Felix-Gütesiegel

Bei seiner Versammlung beschäftigte sich der Bezirk Bopfingen im Eugen-Jaekle-Gau in Baldern auch mit dem Sängernachwuchs. So sollen mit der "Felix-Initiative" vor allem Kindergärten ausgezeichnet werden, die sich im besonderen Maße musikalisch betätigen. weiter
  • 108 Leser
ABFALLGESELLSCHAFT / Entsorgungsvertrag mit dem Dualen System für das nächste Jahr greifbar

GOA hat eine mündliche Zusage

Ein wenig Sicherheit in unsicherer Zeit: "Wahrscheinlich" hat Herbert Roth den DSD-Vertrag für 2004 jetzt in der Tasche. Zumindest mündlich gebe es eine Zusage, verriet der Geschäftsführer der Abfallgesellschaft GOA gestern in der Aufsichtsratssitzung. weiter
  • 175 Leser
LANDRATSWAHL HEIDENHEIM / Georg Ruf bewirbt sich

Große Herausforderung

Zum 30. Januar 2004 wird der Landrat des Landkreises Heidenheim, Dr. Roland Würz, in den Ruhestand treten. Der Abtsgmünder Bürgermeister Georg Ruf (46) hat sich um dessen Nachfolge beworben. weiter
GEWERBE-UND HANDELSVEREIN BOPFINGEN / Morgen Halloween mit Umzug und Partynacht

Gruselig kostümierte Teilnehmer werden fotografiert

Bereits zum dritten Mal veranstaltet der Gewerbe-und Handelsverein ein zünftiges Halloween Event. Um 17 Uhr startet am morgigen Freitag das Halloween-Spektakel mit Umzug für Jedermann. Startplatz ist der Bopfinger Marktplatz, den viele Laternen und beleuchtete Kürbisse erhellen werden. weiter
JOHANN MELCHIOR DREYER MUSIKSCHULE / Kammermusikkonzert

Hohe Transparenz der Stimmen

Eine bessere Demonstration für die Verankerung der Städtischen Musikschule "Johann Melchior Dreyer" in der Gesellschaft und im Kulturleben Ellwangens hätte es nicht geben können: Zum Kammermusikkonzert kamen mehr Zuhörer, als der Saal fassen konnte. weiter
  • 154 Leser
HEUTE IN DER SCHWÄPO

Härtsfeld- und Welland aktiv

Der heutigen Ausgabe der SCHWÄBISCHEN POST liegen wieder die Extra-Beilagen "Härtsfeld aktiv" und Kochertal/Welland aktiv" bei - "Härtsfeld aktiv" allen SchwäPo-Ausgaben auf dem Härtsfeld, "Kochertal/Welland aktiv" allen Ausgaben in Aalen-Dewangen und Aalen-Fachsenfeld sowie Abtsgmünd mit seinen Teilorten. In "Härtsfeld aktiv" berichten wir unter anderem weiter
  • 100 Leser

Informationen zur Vorsorgevollmacht

Zum Thema Vorsorgevollmachten referiert am heutigen Donnerstag, 30. Oktober, ab 19 Uhr Rechtsanwältin Dagmar Biermann in den Räumen des Betreuungsverein Ostalb e.V., Beim Hecht 1 in Aalen. Über Details zur Erstellung einer umfassenden Vollmacht und die Wahl einer geeigneten Person wird ausführlich informiert. Weitere Informationen erteilt die Geschäftsstelle weiter
  • 126 Leser

Jahrestreff der AWO-Ortsvereine

Die Ortsvereine der Arbeiterwohlfahrt veranstalten am Donnerstag, 6. November, ab 14.30 Uhr ihren großen AWO-Jahrestreff im Gasthof Kellerhaus in Oberalfingen. Bei einem bunten Herbstprogramm mit Musik, Tanz und Gesang steht dabei der Austausch unter den verschiedenen Ortsvereinen im Vordergrund. Weitere Informationen erteilt Ruth Schweizer unter Telefon weiter
  • 193 Leser

Karambolage in luftiger Höhe

Traurig und zerbeult hängt sie da - die Ampel in der Haller Straße bei der BP-Tankstelle. Was ihr so zugesetzt hat? Ein Fahrzeug des Baubetriebshofs. Bei Gartenarbeiten hatte man vergessen einen Kran wieder einzufahren. Ein teurer Crash - denn für die Einrichtung einer neuen Ampel wird ein Betrag in fünfstelliger Höhe fällig, wie der Pressesprecher weiter
  • 123 Leser

Kleintierschau am Samstag und Sonntag

Der Kaninchen-und Geflügelverein Z 1 Aalen hält am 1. und 2.November seine diesjährige Lokalschau ab. Sie findet in der Ausstellungshalle in der Zuchtanlage "In der Höll" in Aalen-Rauental statt. Es werden Kaninchen, Geflügel, Tauben und Enten zu sehen sein. Es werden ca. 140 Zuchttiere von Preisrichtern prämiiert. Öffnungszeiten: Samstag 14 bis 20 weiter
  • 146 Leser
50ER-FEST

Kochertal-Blues

Warum denn in die Ferne schweifen, sagte sich der Oberkochener Jahrgang 1953 und feierte sein 50er-Fest am Samstagabend in der Zunftscheune der Schlagga-Wäscher mit Blues und Rock'n'Roll. weiter
KONZERT / "collegium vocale schwäbisch gmünd" führt an Allerheiligen im Heilig-Kreuz-Münster Schwäbisch Gmünd Bruckners Messe in f-Moll auf

Krönung des Kulturaustausches mit Polen

Das "collegium vocale schwäbisch gmünd" wird an Allerheiligen (Samstag, 1. November) um 19 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster zusammen mit der "Schlesischen Philharmonie Kattowitz" die Messe in f-moll von Anton Bruckner aufführen. weiter
VEREIN EDLE RASSETAUBEN OSTALB / Lokalschau

Kröpfer und Strasser

Ein klasse Ergebnis konzentrierter Zuchtarbeit zeigte der Verein für edle Rassetauben Ostalb bei seiner traditionellen Lokalschau in der Gemeindehalle in Pommertsweiler. weiter
  • 114 Leser
ARBEITSKREIS NATURSCHUTZ / Forderung nach Krötentunneln

Kröten beeinflusst?

Bewirken Mobilfunkanlagen den Rückgang der Krötenwanderungen im Schießtal? Diese und weitere Fragen zum Amphibienschutz aber auch zum Naturschutz vor Ort beschäftigte jüngst den Arbeitskreis Naturschutz Ostwürttemberg (ANO). weiter

Kultband der Volksmusik

Als "Kultband der Volksmusik" wurde das Zither- und Gitarren-Duo Tom & Eddi anlässlich seines 20-jährigen Bestehens bezeichnet. Gäste aus aller Welt sowie zahlreiche Fans gaben sich ein Stelldichein beim großen Jubiläumsabend in der ausverkauften Abtsgmünder Kochertal-Metropole. In humorvoller Weise ließen Tom Eddi die vergangenen zwei Jahrzehnte weiter

MAPAL auf der Messe "EMO" in Mailand

Auf der EMO, der weltweit größten Messe für Produktionsmittel vom 21. bis 28. Oktober in Mailand, präsentierte die MAPAL- Gruppe eine außergewöhnliche Vielzahl von Neuheiten und den Querschnitt durch das breite Programm von Spezialwerkzeugen und Neuen Dienstleistungen. Schon nach wenigen Messetagen zeigte sich Dr. Dieter Kress überrascht von der großen weiter
  • 198 Leser
FINANZREFORM / SPD-Landtagsabgeordneter gegen Blockade

Mario Capezzuto appelliert an Land

Der SPD-Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Schwäbisch Gmünd, Mario Capezzuto, hat die Landesregierung aufgefordert, im Bundesrat das im Bundestag beschlossene Gesetze zur Kommunalen Finanzreform zu unterstützen und nicht zu blockieren. weiter
  • 121 Leser
TSV DEWANGEN / Lob von allen Seiten für Übungsleiterin Silvia Kralik

Meister-Macherin verabschiedet

Hohe Auszeichnungen für ihre erfolgreiche sportliche Arbeit im Turnen und in der Sportakrobatik gab es für die langjährige Übungsleiterin des TSV Dewangen, Silvia Kralik. Mit einem sportlichen und vergnüglichen Unterhaltungsprogramm wurde sie in der Wellandhalle verabschiedet. weiter

Mit dem DRK in die Stuttgarter Wilhelma

Anlässlich seines 40-jährigen Jubiläums veranstaltet der DRK-Ortsverein Oberdorf an der Grundschule Oberdorf einen Malwettbewerb zum Thema "Die Arbeit des DRK". Alle 135 Schülerinnen und Schüler beteiligten sich am Wettbewerb und die jeweiligen Klassensieger fahren mit dem DRK Oberdorf nun in die Wilhelma. Die Gewinner sind, Klasse 1: Vera Hollndonner, weiter

Mit neuen Wohnideen in den Herbst

Mit Sekt und Häppchen hat Abele Raum & Idee die Neugestaltung seiner Präsentations- und Verkaufsräume in Pfahlheim gefeiert. Juniorchef Martin Abele zeigte sich mit dem Interesse der Kunden zufrieden. Viele Besucher waren in die Abt-Rudolf-Straße gekommen, wo sie sich von den vorgestellten Wohnideen und der herbstlichen Dekoration inspirieren ließen.(WSP/Foto: weiter
  • 165 Leser

Neue Querungshilfe für Sehbehinderte

Die Funktionsweise der neu installierten Querungshilfe für sehbehinderte Menschen an der Kreuzung Schleifbrücken/Bahnhofstraße bekamen jetzt rund 20 Behinderte aus dem Altkreis Aalen erläutert. Verkehrsplaner Herbert Gail (links im Bild) vom Tiefbauamt nahm sich viel Zeit und erklärte den sehbehinderten Menschen, wie sie sich im Straßenverkehr an dieser weiter
  • 124 Leser

Neugestaltung des Busbahnhofs: Zuerst Geschäftshaus

Das neu überplante Busbahnhofsareal (vorne) in Abtsgmünd soll den Betriebsablauf verbessern sowie eine städtebaulich attraktive Einbindung in die Sanierungsmaßnahme "Abtsgmünd-West" bringen. Doch der vorhandene Planentwurf sorgt für Diskussion. Die Zusatzüberbauung, aber auch die geschätzten Kosten von rund 900 000 Euro werden für überzogen gehalten. weiter
BILDUNG / Manfred Spitzer stellt zum fünften Mal in Ostwürttemberg Erkenntnisse und Schlussfolgerungen der Hirnforschung vor

Pisa ist ein Problem der Gesellschaft

Kapstadt, die Vereinigten Staaten, die Türkei, Schwäbisch Gmünd: Professor Dr. Dr. Manfred Spitzer ist viel unterwegs. Am Montag war der Hirnforscher von der Universität Ulm, mittlerweile zum fünften Mal, in Ostwürttemberg. Und begeisterte einmal mehr etwa 1000 Zuhörer mit seinem Vortrag, wie das Gehirn lernt. weiter
FÖRDERVEREIN SPORTPLATZ SCHREZHEIM / Vierte Autosuchfahrt

Rittersleut bei Bobbycar-Rallye

Bei strahlendem Sonnenschein waren 20 Teams zur vierten Autosuchfahrt des Fördervereins Sportplatz Schrezheim gestartet. Dabei war wieder mal viel Geschicklichkeit und gute Kondition gefragt. weiter

Schon der 3. Preis an Rathaus Westhausen

Der Neu- und Umbau des Rathauses Westhausen wird im Februar 2004 mit dem Architekturpreis "Beispielhaftes Bauen im Ostalbkreis 1997-2003" der Architektenkammer Baden-Württemberg ausgezeichnet. Nach dem Hugo-Häring-Preis in 2002 und dem Natursteinpreis 2003 ist dies bereits die dritte Auszeichnung. In seiner Begründung hob die Jury das positive Spannungsfeld weiter
  • 170 Leser

Sinfonieorchester reiste nach Ungarn

Zu einer Konzertreise nach Ungarn war im Oktober das Sinfonieorchester Aalen, das dieses Jahr sein 25-jähriges Bestehen feiert. Die Reise galt nicht allein der Musik, sondern auch der Freundschaft mit dem Orchester aus der Partnerstadt Tatabánya, mit dem ein gemeinsames Konzert gegeben wurde. Die Konzertreise war die vorerst letzte von mehreren Konzertveranstaltungen weiter
  • 115 Leser

Sinnvolles Instrument zur Verkehrserziehung

Ein mobiles Tempo-Informationsgerät steht seit dieser Woche der Stadtverwaltung zur Verfügung. Gesponsert von acht Ellwanger Firmen wird es künftig aufgestellt, wo Bürger auf Maßnahmen zur Verringerung der Geschwindigkeit drängen. Ordnungsamtsleiter Harry Irtenkauf sieht in dem Gerät mit digitaler Anzeige ein sinnvolles Instrument zur Verkehrserziehung weiter
  • 182 Leser

Stadt ohne Geld

Im Finanzplanungszeitraum 2003 bis 2006 rechnet man bei der Stadt Oberkochen mit einer drastischen Verschärfung der finanziellen und wirtschaftlichen Verhältnisse. Die Rechtsaufsichtbehörde hat die Gesetzesmäßigkeit der Haushaltssatzung 2003 nicht bestätigt und die Stadt aufgefordert, Maßnahmen zu ergreifen, um die defizitären Verwaltungshaushalte der weiter
  • 117 Leser
MUSEUM / Im Wallersteiner Neuen Schloss stellt Fürst Moritz die Instrumente der einst weit bekannten Wallersteiner Hofkapelle aus

Stumme Zeugen einer klangvollen Vergangenheit

Während die Mannheimer Hofkapelle vergangener Zeiten heute noch allgemein ein Begriff ist, geriet die Wallersteiner, die sich im späten 18. Jahrhundert - wie zeitgenössische Berichte untermauern - rühmen durfte, eines der führenden Hoforchester Deutschlands zu sein, etwas in Vergessenheit. Wieder ins Rampenlicht gerückt wurde sie durch die Arbeit der weiter
LITERATUR / Draginja Dorpat las bei Bücher Jahn in Aalen aus ihrem Roman "Und zu Küssen kam es kaum"

Und zu fragen wagte man kaum

Eine "verschüchterte Generation" findet langsam die Sprache wieder. Und fragt. Und erzählt. Erzählt, wie es damals war. Damals, 1933 bis 1945. Damals durfte man keine Fragen stellen. Danach schon, aber man erhielt keine Antworten. "Von Auschwitz habe ich erst in den Sechziger Jahren erfahren", erzählt Draginja Dorpat. Nach 60 Jahren hat auch sie ihr weiter

Unverkrampfte Fröhlichkeit

"Nietenhosen" waren verboten und "Mecki-Haarschnitt" und Donald Duck - wenig erfolgreiche Versuche von Eltern und Lehrern, das deutsche Kulturgut vor amerikanischem Einfluss zu bewahren, eine Skurrilität der 50-er, der Nach-Nazi-Jahre. Jetzt hat sich der Oberfunktionär der schwäbischen Narren zu Wort gemeldet und gegen die grassierende Halloween-Mode weiter
  • 146 Leser

Verzicht auf Klage

Die Stadt Murrhardt hat endlich einen Bürgermeister und der heißt Dr. Gerhard Strobel. In einem Schreiben an das Landratsamt Waiblingen hat Gudrun Wilhelm erklärt, sie verzichte auf weitere Rechtsmittel. Wilhelm hatte als unterlegene Kandidatin die Wahl angefochten, weil Wahlprospekte Strobels in den Wahlkabinen ausgelegen seien. Das Kommunalamt konnte weiter
  • 169 Leser
GRUNDSCHULE POMMERSWEILER / Sechs Promis lasen in Pommes

Von "Jim Knopf" über "Pippi Langstrumpf" zum "Rosenkind"

"Promis lesen in Pommes", so lautete der Arbeitstitel der Frederick-Woche in Pommertsweiler. Sechs Promis erklärten sich bereit, den Kinder aus ihren Lieblingskinderbüchern vorzulesen. Am Montag begann Schulrat Vollmer vom Staatlichen Schulamt Schwäbisch Gmünd mit Astrid Lindgrens "Pippi Langstrumpf". Ebenfalls am Montag trug der Ortsvorsteher von Pommertsweiler, weiter
BESICHTIGUNGSFAHRT / Ellwangens Oberbürgermeister Karl Hilsenbek in Pfahlheim

Von Kleinoden und Brennpunkten

Es war die vierte und vorerst auch letzte Besichtigungstour durch einen Ellwanger Ortsteil für Oberbürgermeister Karl Hilsenbek. Am Dienstagabend besuchte das Stadtoberhaupt Pfahlheim. weiter
EISENBAHNERGEWERKSCHAFT TRANSNET / Ortsverwaltung Aalen

Wechsel im Vorstand

Ulrich Hirsch, Bevollmächtigter der Ortsverwaltung Aalen der Gewerkschaft der Eisenbahner Deutschlands "Transnet ", hat sich nach 22 Jahren Amtszeit verabschiedet. weiter
  • 107 Leser

Wia oiner em Limes-Museum zu ma Kittel komma isch

BREZGA-BLASE
m Limes-Museum gibt's bekanntlich a ganza Garderobe voll römische Klamotta. Dia send für d'Kender do, ond do ka ma au a richtiga römischa Geburtstags-Party macha. Net om a römischa Toga, sondern um am schlichta moderna Sakko isch's em Museum am letschta Freitig ganga. Do hot ma a Ausstellung eröffnet, dia von Öhringa rüberkomma isch. Zur Feier des Tages weiter
  • 100 Leser
AUSSTELLUNG / "Qumran- und Bibelschätze aus zwei Jahrtausenden" ab morgen im Rathaus

Wichtige Dokumente zur Bibel

Vom morgigen Freitag an bis zum 16. November ist die Wanderausstellung "Qumran- und Bibelschätze aus zwei Jahrtausenden" im Rathaus zu Gast. Zahlreiche Aktionen, Vorträge, Konzerte und Gottesdienste umrahmen die Ausstellung. weiter

Wochenmarkt verlegt

Wegen des Feiertags Allerheiligen am Samstag, 1. November, wird der Wochenmarkt auf Freitag, 31. Oktober, vorverlegt. Der Wochenmarkt am Buß- und Bettag findet statt. weiter
  • 103 Leser
BÜRGERBEFRAGUNG / Großer Zuspruch in Pfahlheim

Zukünftig sind Eigenleistungen gefragt

Voll wurde es am Dienstagabend im "Grünen Baum", wo sich nach der Besichtigungstour des OB auch noch eine Bürgerbefragung anschloss. Kein Wunder, denn den Pfahlheimer brannten einige Fragen unter den Nägeln. weiter

Regionalsport (9)

FUSSBALL / Pajic bald mit dem A-Trainerschein

"Der beste Co"

Slobodan Pajic, der Co-Trainer des Regionalligisten, gehört zum guten Inventar des VfR Aalen. Der Serbe ist nun im 15. Jahr auf der Ostalb. weiter
TANZEN / Deutsche Meisterschaften im Rock'n'Roll-Formationstanz

Aalener Paare tanzen glänzend

In der Rattenfängerhalle in Hameln wurden die Deutschen Meisterschaften im Rock'n'Roll Formationstanz ausgetragen. Mit dabei waren auch zwei Aalener Paare, die sich mit ihrer Formation Guns'n'Kisses vom Rock'n'Roll Club Petticoat den sechsten Platz ertanzten. weiter
BILLARD / Kreismeisterschaften in drei Disziplinen und allen Altersklassen ausgetragen

Alle drei Senioren-Titel abgesahnt

Die Einzelwettbewerbe der Kreismeisterschaften im Pool-Billard wurden in den Disziplinen 8-Ball, 9-Ball und 14/1 der Jugend, Herren, Damen, Senioren und Ladies ausgespielt. weiter
LEICHTATHLETIK / Rohrwanglauf und Ostalbiade

Für groß und klein

Im November stehen für die Leichtathleten zwei unterschiedliche Veranstaltungen in Aalen zur Austragung an. Am 15. November ist der 21. Rohrwanglauf, am 23. in Wasseralfingen die Ostalbiade der Schüler und Schülerinnen. weiter
RINGEN / KSV Aalen

Lösung vertagt

Die finanzielle Krise beim KSV Aalen ist noch nicht ausgestanden. "Die Entscheidung ist vertagt auf nächste Woche", sagte gestern KSV-Vorsitzender Karl Maier. weiter
FUSSBALL / Frauen

TV Neuler siegt knapp

Auch am siebten Spieltag setzten sich mit Normannia Gmünd und Steinheim die führenden Teams der Frauenfußball-Kreisliga klar durch. Am Tabellenende gewann Neuler knapp in Mergelstetten. weiter
  • 166 Leser
FUSSBALL / Weil ein Schiedsrichter einen Irrtum rigoros ausschließt, soll ein Spieler zu Unrecht gesperrt sein

Verlängerung beim Amtsgericht

Der Schiri schließt einen Irrtum konsequent aus. Alle anderen Beteiligten sind sich dagegen sicher, dass ein Fußballer des SC Unterschneidheim zu Unrecht mit einer sechswöchigen Sperre bedacht wurde. Jetzt geht der Fall von "Farbblindheit" vors Stuttgarter Amtsgericht. weiter
REGELQUIZ / Heute mit zwölf Gewinnern

VfB-Doppelpack

Den VfB Stuttgart im Doppelpack gab's diese Woche im Regelquiz zu gewinnen: Karten fürs Spiel der Profis gegen Freiburg, außerdem Tickets fürs Gastspiel der VfB-Amateure beim VfR. weiter
FUSSBALL / Regionalliga - Kader der Amateure des VfB Stuttgart ist gespickt mit Juniorennationalspielern

Zeidler: "Gegner so stark wie nie"

Gespickt mit Namen von Juniorennationalspielern ist der Kader der Bundesligareserve des VfB Stuttgart. Am Freitag Abend sind die VfB-Amateure zu Gast im Aalener Waldstadion, wo um 19.30 Uhr das Schwabenderby in der Fußball-Regionalliga Süd angepfiffen wird. weiter
  • 120 Leser

Leserbeiträge (1)

"Schwäbisch Gmünd ist pleite"

"Schon vor Wochen wurde bei einer öffentlichen Anfrage im Gemeinderat der Stadt Schwäbisch Gmünd die Frage gestellt, ob die Stadt durchs Schuldenmachen ums Sparen herumkommt. Dies wurde verneint, d.h. die Stadt ist faktisch pleite. Sie muss in jedem Fall mehr ausgeben als sie einnimmt und dafür Schulden aufnehmen. Selbst der Verkauf des Hallenbades, weiter
  • 566 Leser