Artikel-Übersicht vom Samstag, 03. Januar 2004

anzeigen

Regional (69)

In eine Weihnachtsmetzgerei verwandelten die fröhlichen Knirpse des Kindergartens St. Josef die Metzgerei Taglieber in Utzmemmingen. Mit dem Weihnachtslied "Hört ihr alle Glocken läuten?" bedankten sie sich mit ihren Kindergärtnerinnen bei Erna und Erich Taglieber, die statt Kundengeschenken dem örtlichen Kindergarten 200 Euro gespendet hatten. gne weiter
  • 102 Leser
Aus einem Wohnhaus in der Heerstraße in Riesbürg-Pflaumloch hat ein Unbekannter am vergangenen Montag zwischen 0 Uhr und 7 Uhr, mehrere Geldbörsen mit diversen Scheckkarten, Führerscheinen und Bargeld gestohlen. Schaden: ca. 500 Euro. Der Täter war über eine unverschlossene Garagentür in das Wohnhaus gelangt, während die Bewohner im Haus schliefen. weiter
In einer kleinen weißen Pracht hat die Kolpingsfamilie Aufhausen an der Lourdesgrotte die zwölfte Waldweihnacht gefeiert. Brennende Kerzen in den Händen der Teilnehmer und ein Christbaum, der strahlenden Lichterglanz verbreitete, verliehen der Feier eine besondere Note. Georg Abele, der Vorsitzende der Kolpingsfamilie, freute sich über den guten Besuch weiter
  • 116 Leser
STADTENTWICKLUNG / Stuttgart hat seine Erholungsflächen in den letzten Jahren kräftig ausgeweitet

"Die grünste Großstadt Deutschlands"

"Stuttgart ist die kompakteste und zugleich grünste deutsche Großstadt ab 500 000 Einwohnern. Die baden-württembergische Landeshauptstadt ist unter den 15 einwohnerstärksten deutschen Städten diejenige mit der größten Erholungsfläche je Einwohner". Diese erfreuliche Bilanz zog Stuttgarts Erster Bürgermeister Klaus Lang. weiter
  • 182 Leser
KINO-UMFRAGE / Tops und Flops des Jahres 2003

"Herr der Ringe" schönt Bilanz

Zu viel Mittelmaß bei den Filmen und ein zu heißer Sommer waren die Gründe dafür, dass die Kinos im Jahr 2003 einen Besucherrückgang hinnehmen mussten. Die Zeiten von Dauerbrennern wie "Top Gun" oder "Pretty Woman" sind Geschichte und gehören der Vergangenheit an. weiter
  • 113 Leser
STADTBILD / Familie Aye packte den Denkmalschutz auf eigene Kappe an

"Historischen" Aufzug neu erschaffen

"Es war ein Traum von mir, ihn wieder herzustellen, wie er einmal war": Das sagte sich der pensionierte Friseurmeister Herbert Aye und ging an die Arbeit: Der neue Lastenaufzug mit Göpel im Hause Marktplatz 13 funktioniert wieder wie ein Prachtstück alter Handwerkskunst. weiter
BC AUFHAUSEN

"Irrer Theodor" ein toller Erfolg

Bei der ersten Aufführung in der randvollen Egerhalle in Aufhausen konnte Johann Poljak, der Vorsitzende des BC Aufhausen, die Zuschauer zu einem rasanten, manchmal auch pikanten und süffisanten Schwank begrüßen. Als Debütantin in Sachen Regie nutzte Rosi Schmied die hervorragenden Eigenschaften der Darsteller und zauberte das von Emil Stürmer geschriebene weiter
  • 161 Leser
FRAGE DER WOCHE


Thema: Blick in das Neue Jahr

Das Silvesterfeuerwerk ist vorbei, die Folgen der Silvesterfeier wurden an Neujahr auskuriert. Der Blick ist frei, um in die Zukunft zu schweifen. Was wird 2004 bringen? Jeder hat so seine Vorstellungen vom Verlauf der nächsten zwölf Monate. Zeit also, den Jahresrückblick zu reflektieren und sich auf neue Ereignisse vorzubereiten. Worauf freuen Sie weiter
STADTHALLE AALEN

Alte Herren aus Havanna

Der kubanische Son, eine Klangwelt aus Elementen der afrikanischen und der spanischen Musik, ist seit einiger Zeit absolut "in". "Live from Buena Vista - The Havana Lounge" hat sich ganz dieser Musik verschrieben. Die alten Meister und die jungen Stars des kubanischen Son kommen am Donnerstag, 8. Januar, auch nach Aalen. Um 20 Uhr gastieren sie in der weiter
  • 100 Leser

Am Anfang war das Ei

Seid BSE-Krise und Co sind viele Menschen auf Geflügelfleisch umgestiegen. Mit knapp neun Kilo Prokopfverbrauch im Jahr sind Hühnchen am beliebtesten, Tendenz steigend. Doch es gibt auch Hühnerseuchen. Der jüngste Verdacht auf Hühnerpest bestand laut Hühner-Info.de im niederländischen Haag, seid Beginn dieser Epidemie wurde die Seuche auf 243 Geflügelhaltungen weiter

Aufhausens Kinder haben Brücken gebaut

"Kinder bauen Brücken" lautete das Leitwort der Sternsingeraktion. Auch 24 Mädchen und Jungen aus Aufhausen erklärten sich bereit, Not leidenden Kindern in der "Dritten Welt", hier Straßenkindern im Norden Ruandas, zu helfen. Dekan Wunibald Reutlinger hatte nach dem Gottesdienst in St. Nikolaus die Sternsinger ausgesandt. Sie zogen als Heilige Drei weiter
  • 138 Leser

Betriebsjubiläum

Im Rahmen einer Feierstunde hat Joachim Wolter, der Geschäftsführer der Firma heiss und kalt Getränke und Catering GmbH, Harald Mayer für seine zehnjährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Der Jubilar ist in der technischen Abteilung der Firma tätig. Zudem wurde er unlängst zum stellvertretenden Leiter der Abteilung Technische Verkaufsgeräte ernannt. Als weiter
  • 112 Leser
STERNSINGER / Aussendungsfeier der Gemeinden Wasseralfingen und Hofen

Brücken zu Kindern in aller Welt

In den Tagen vor dem Fest der Heiligen Drei Könige (6. Januar) sind wieder die Sternsinger unterwegs. Caspar, Melchior und Balthasar ziehen mit ihrem Stern singend von Haus zu Haus und sammeln Spenden für notleidende Kinder in aller Welt. weiter
  • 143 Leser
KOMMENTAR

Bundeswehr ohne Anstand

Nach außen hin macht die Deutsche Bundeswehr doch einen guten Eindruck, oder? Sie organisiert schöne Feste, ist ein großzügiger Sponsor, und jeder Journalist ist herzlich willkommen...Doch was ist mit Journalisten, die gerne ein Interview machen wollen, aber nicht von der FAZ, sondern von der LUPE kommen? Die Antwort: Sie dürfen bei 2C|7 10 Minuten weiter

Café Magazine ausgezeichnet

Bereits zum 5. Mal in Folge ist das Aalener Cafe Magazine von einem Team des internationalen Restaurantführers "Gault Millau" getestet und ausgezeichnet worden. Das Cafe erhielt 13 von 20 erreichbaren Punkten und gehört damit zu den 900 besten Restaurants der Welt. weiter
  • 357 Leser

Cash - und ewig rauschen die Gelder

Morgen feiert um 19.30 Uhr die englische Komödie "CASH - und ewig rauschen die Gelder" in Schrezheim in der St. Georghalle Premiere. Die Kindervorstellung beginnt ebenfalls morgen um 14 Uhr. Das Stück wird nochmal am Montag, 5., sowie am Freitag, 9., und Samstag, 10. Januar, aufgeführt. Der Gesangverein Eintracht Schrezheim bewirtet seine Theatergäste. weiter
  • 162 Leser
LOKALE AGENDA / Fünfte Ausgabe des "West-AAgend"

Das "Bädle" soll leben

"Unser Bädle soll weiterleben", heißt es in der fünften Ausgabe des "West-AAgend". Jugendzentrum und Ganztagesschule sind weitere Themen. "Besucht unser Rombachbad", ruft die Weststadt-Agenda fürs kommende Jahr auf. Es kursierten schon Gerüchte bezüglich einer möglichen Schließung des Bädles. Auf jeden Fall solle eine Schließung verhindert werden, dies weiter
  • 225 Leser

Das "Bädle" soll weiter leben

"Unser Bädle soll weiter leben", heißt es in der fünften Ausgabe des "West-AAgend". Jugendzentrum und Ganztagesschule sind weitere Themen. "Besucht unser Rombachbad", ruft die Weststadt-Agenda fürs kommende Jahr auf. Auf jeden Fall solle eine Schließung verhindert werden, dies sei der Tenor einer Kurzumfrage auf dem Freitagsmarkt gewesen. Man wolle weiter
  • 117 Leser

Dr. Michael Hügler

An der Universität Freiburg hat Michael Hügler aus Giengen-Hohenmemmingen mit sehr gutem Erfolg im Fach Biologie promoviert. Seine Doktorarbeit wurde mit "magna cum laude" ausgezeichnet. Die Eltern des jungen Wissenschaftlers stammen aus Aalen-Ebnat bzw. Neresheim-Elchingen. Hügler wird seine wissenschaftliche Tätigkeit nächstes Jahr in den USA fortsetzen. weiter
  • 215 Leser

Dreikönigskonzert der SHW-Bergkapelle

Traditionsgemäß veranstaltet die SHW-Bergkapelle Wasseralfingen am Dienstag, 6. Januar ihr Dreikönigskonzert in der Stadthalle Aalen. Beginn ist um 15 Uhr. Oper und Rock, konzertant und unterhaltsam, mit diesen vier Begriffen lässt sich das von Dirigent Philip Walford zusammengestellte Dreikönigskonzert 2004 beschreiben. Die Highlights aus der Oper weiter

Ehrungen bei der Kolpingsfamilie Aufhausen

Im Rahmen des Kolpinggedenktages ehrte die Kolpingsfamilie Aufhausen Eugen Ladenburger. Ladenburger (Bildmitte) wurde für 40 Jahre Treue zu Adolph Kolping und seinem Werk mit einer Urkunde und einem Weinpräsent ausgezeichnet. Außerdem wurde Georg Abele (links) für sein 25-jähriges Wirken als Vorsitzender der Kolpingsfamilie von Präses Wunibald Reutlinger weiter
EIGENINITIATIVE

Ein echter Rutsch ins neue Jahr

Das Sport- und Freizeitgelände bei der Elchhalle in Ellenberg wurde von fleißigen Helfern mit einer Eislauffläche ausgestattet. Groß und Klein nehmen das Angebot gerne an. weiter

Ein Ford KA von der Baronin von Woellwarth

Ein neues Fahrzeug hat Erdmuthe Freifrau von Woellwarth an Auguste Krieg und Irene Maul vom Johanniter-Pflegedienst übergeben. Der Ford KA wurde aus Spendenmitteln anlässlich des Todes von Konrad Freiherr von Woellwarth finanziert. Im Sinne des Verstorbenen wurden die Gelder zum Kauf des nun übergebenen Autos verwendet. "Johanniter-Schwestern haben weiter
  • 225 Leser
NEUJAHRSKONZERT LAUCHHEIM / Jürgen Schenks Debüt und ein Wiedersehen mit Hans Blank

Ein Triumphmarsch fürs Orchester

Seit einem Jahr leitet Jürgen Schenk die Stadtkapelle und hatte mit deren Neujahrskonzert seinen ersten Großauftritt. Das begeisterte Publikum in der SVL-Halle jubelte allerdings auch einem früher in Lauchheim wirkenden und prägenden Dirigenten zu - Musikdirektor Hans Blank, den man zur obligatorischen Zugabe ans Pult bat. weiter
CONCORDIA WÖRT / Heute und morgen weitere Aufführungen: "Mord im Hühnerstall"

Eine Leiche und kein Versteck

Vor ausverkauftem Haus hat die Theatergruppe der Concordia Wört die Premiere ihres neuen Theaterstücks gefeiert. Mit dem "Mord im Hühnerstall" bewies die Gruppe eine glückliche Hand bei der Auswahl des Stücks. weiter
FC RÖHLINGEN / Mitgliederehrung beim Jahresempfang

Finanzmisere trifft auch die Vereine

Beim Jahresempfang des FC Röhlingen erklärte Vorsitzender Josef Bühler in der fast voll besetzten Sechtahalle, die derzeitige Vergabepraxis von Fördergeldern an die Sportvereine sei nahezu unkalkulierbar. Obwohl praktisch kaum noch Mittel zu verteilen seien, würde vielfach Unterstützung zugesagt, aber dann nicht ausbezahlt. weiter
  • 114 Leser
VERKEHR / Fußgängerampeln haben ausgedient

Für Ampeln kein Bedarf

Durch die neue Verkehrsführung in Aalens Innenstadt ist der Verkehr auf der Bahnhofstraße deutlich zurückgegangen. Die Fußgängerampeln an der Ecke Bahnhofstraße/Nördlicher Stadtgraben wurden abgebaut, am Bahnhofsvorplatz zunächst ausgeschaltet. weiter

Für jeden Toten eine Kerze

Die Gemeinde als Gemeinschaft der Lebenden und Toten wurde beim traditionellen Jahresschlussgottesdienst in St. Maria in besonderer Weise ins Bewusstein gerückt. Und weil alle Angehörigen von den im Jahr 2003 verstorbenen Gemeindemitgliedern zu diesem Gottesdienst schriftlich eingeladen worden waren, reichten die Plätze in der Kirche kaum aus. Wie in weiter

Geschichten- und Bastelkiste

Vorgelesen wird das Bilderbuch "Hexe, dringend gesucht!" am Mittwoch, 7. Januar, 15 Uhr in der Kinderbibliothek in Aalen. Danach wird gebastelt. Es war einmal ein einsamer schwarzer Kater namens Herbert . . . Eines Tages entdeckte er in einem Lexikon, dass Hexen schwarze Kater lieben. Aber wie soll Herbert eine finden? Kinder ab fünf Jahren sind bei weiter
  • 167 Leser
50 JAHRE PARKUHR / Ein ständiger Begleiter des Autofahrers feiert Geburtstag

Groschengräber am Gehsteig

Vor 50 Jahren wurden die ersten Parkuhren in Duisburg aufgestellt. Schon damals gegen den Widerstand von Falschparkern und um die Parkplatznot in den Griff zu bekommen. Die "Groschengräber" am Straßenrand etablierten sich. Es gibt noch mehr Wissenswertes über die stählernen Parkwächter. weiter
  • 118 Leser

Harald-Schmidt-Show zum Lesen

Die einen freut's, die andern reut's. Das Ende der Harald-Schmidt-Show wird die Zyniker im Lande in Schaffenskrisen stürzen, denn nun muss man sich die freundlichen Gehässigkeiten wieder selbst ausdenken. Oder man greift zu Dietmar Bittrichs (nomen est omen!) zynischem Zitatenschatz "Böse Sprüche für jeden Tag". Der einzige Wermutstropfen für Schmidts weiter
  • 126 Leser

Hilfe für Erdbebenopfer

Die THW Jugend im Ostalbkeis beteiligt sich an der bundesweiten "Aktion für die Kinder in Bam". Gesammelt werden dabei für Kleinkinder und Kinder bis zu zirka 14 Jahren: Schneeanzüge, Skioveralls, Winteranoraks, Schneehosen sowie Stiefel und Winterschuhe. Die Kleiderspenden werden auf dem Luftweg ins Erdbebengebiet transportiert und dort vom THW in weiter
  • 101 Leser
SOZIALHILFEMISSBRAUCH / Fürsorgeaußendienst im Einsatz

Hilfe zur Selbsthilfe

Sozialsheriffs. Helga Kopp mag diesen Begriff überhaupt nicht. Als gnadenlose Ermittlerin in Sachen Sozialhilfemissbrauch sieht sie sich nicht. Für die Leiterin der Abteilung "Fürsorgeaußendienst" beim Sozialamt ist das Aussortieren schwarzer Schafe nur ein kleiner Teil der Arbeit ihres Teams. weiter
  • 146 Leser

Hüttlinger Bürgergarde: Salut für 2004

Mit Salutschüssen begrüßte der Schützenzug der Bürgergarde Hüttlingen das neue Jahr 2004 und die Einwohner der Gemeinde auf dem Dorfplatz beim schon zur Tradition gewordenem Neujahrsschießen. Die feierliche Zeremonie wurde von Bürgermeister Günter Ensle abgenommen. weiter
  • 324 Leser
WEGE ZUR KUNST / Das "Alte Haus" in Herdtlinsweiler

In jedem Zimmer wohnt eine andere Epoche

Wer durch den kleinen Ort Herdtlinsweiler, nahe dem Gmünder Teilort Weiler in den Bergen, kommt, bleibt unwillkürlich vor dem schmucken Bauernhaus mit den roten Fensterläden und dem plätschernden Springbrunnen im Vorgarten stehen. In liebevoller Privatinitiative entstand hier ein künstlerisch gestaltetes Kleinod. weiter

Informationsabend

Für Eltern, die sich rechtzeitig informieren wollen, bietet das Mädchengymnasium St. Gertrudis am Mittwoch, 14. Januar, um 20 Uhr einen Informationsabend an. Das besondere Profil und das Programm der Schule werden Thema sein. Am Samstag, 27. März, um 14.30 Uhr können Eltern und Kinder die Schule vor Ort kennenlernen. weiter
  • 245 Leser
KIRCHE / Experten suchen nach einem Weg zum Erhalt der aus dem Felsen geschlagenen Christus-Szene

Ist die Ölberggruppe zu retten?

Die Restauration der Kreuzwegstationen am Salvator ist beendet, nun stehen noch die Felsenkapellen an. Doch dort könnten die Restauratoren auf ein unüberwindliches Hindernis stoßen: auf die Natur. Bislang scheint es kein Mittel zu geben, um den Verfall der spektakulären Ölberggruppe in der oberen Kapelle aufzuhalten. weiter
  • 130 Leser
JUGENDGEMEINDERAT

Jugendliche finden neue Ansätze

Wie arbeitet ein politisches Gremium? Welche Ziele sind für den Jugendgemeinderat wichtig? Diese und andere Fragen stellten sich die Jugendgemeinderäte bei einem Workshop im Gmünder Prediger. weiter
  • 147 Leser

Kathy Rabuya

Am Heiligen Abend ist sie zusammen mit ihrer Mutter zurück geflogen in ihr Heimatstädtchen auf den Philippinen: Katherine Rabuya. Leserinnen und Lesern dieser Zeitung ist sie von der "Spendenaktion Kathy" bekannt. Nach der erfolgreichen Herzklappen-Operation hat sie sich gut erholt. Zusammen mit ihrer Freundin Fritzie Wolber, die die Spendenaktion angeleiert weiter
  • 119 Leser

Kloster-Konzert

Das Vokalensemble "Cultores Sonorum" unter Leitung von Klaus Haug singt im Kloster der Franziskanerinnen in Schwäbisch Gmünd, Bergstraße 20, am 6. Januar um 17 Uhr vierstimmige Motetten der Renaissance. Ausführende sind Cornelia Schultes, Eva-Maria Lüer, Klaus Haug und Stefan Boschert. Hans-Bernd Bockting spielt Suitensätze aus "Fiori musicali" für weiter
  • 167 Leser
SANGESLIEBE BRONNEN / Weihnachtsfeier mit zahlreichen Gästen

Lob für kulturellen Beitrag

Traditionell lädt die Sangesliebe nicht nur ihre Mitglieder, sondern die gesamte Bevölkerung von Bronnen, Ebnat und Umgebung zur Weihnachtsfeier ein. In diesem Jahr standen Gesang, besinnliche Geschichten, Theaterspiel und Ehrungen langjähriger aktiver Mitglieder im Mittelpunkt des Abends. weiter
  • 122 Leser
BENEFIZKONZERT / Musizieren für argentinische Partnergemeinde

Mit innigen Tönen

Mit einem Kirchenkonzert ist am Sonntagabend die festliche Feier der Weihnachtstage in Rosenberg beschlossen worden. Drei Chöre und das Orchester des Musikvereins nahmen an dem vom Liederkranz Rosenberg organisierten Benefizkonzert mit zahlreichen weihnachtlich-festlichen Melodien teil. weiter
  • 132 Leser

Musik für Lebenshilfe

Pünktlich zum Weihnachtsfest hat der MUSIKA-Inhaber Armin Abele Spenden im Gesamtwert von 1212 Euro an Volker Enser von der Lebenshilfe übergeben. Bei einer Tombola anlässlich der fünfjährigen Jubiläumsfeier von MUSIKA im November 2003 in der Wasseralfinger Sängerhalle konnte diese Summe erzielt werden. weiter
  • 149 Leser
MUSIK / Der Crailsheimer Ralph Abelein ist Dirigent und Pianist in Stuttgart

Nach ihm tanzten die Katzen

Beim Konzertwochenende des Bezirksjugendchors "Alive" gab es auch ein Wiedersehen mit Ralph Abelein aus Crailsheim. Nach Abschluss seines Studiums ist der Preisträger der Kunststiftung Baden-Württemberg vielseitig aktiv, vor allem beim Stuttgarter "Phantom der Oper". weiter
  • 100 Leser

NEUES VOM SPION

Unterschiedliche Ansichten existieren seit längerem darüber, wie am besten das Wohl der Wasseralfinger Kirchengemeinde St. Stephanus vertreten wird. Wie verschiedentlich berichtet, meinen die einen, Pfarrer Anton Feil solle gehen, um das Gemeindeleben aufrecht zu erhalten. Die andere Seite ist der Ansicht, das Wohl der Gemeinde werde durch die Anwesenheit weiter
  • 133 Leser

Neujahrskonzert I

SCHAUFENSTER
Die berühmte Wallfahrtskirche Hohenrechberg bietet am kommenden Dienstag, 6. Januar, ab 16 Uhr wieder den besonderen Rahmen für das Neujahrskonzert. Der renommierte Solotrompeter Prof. Claude Rippas (Zürich) und der Ulmer Münsterorganist Friedrich Fröschle präsentieren Werke von Stölzel, Telemann und Bach sowie Bearbeitungen bekannter Spirituals. Karten weiter

Neujahrskonzert II

Ein außergewöhnliches Neujahrskonzert erwartet die Musikfreunde am 6. Januar ab 18 Uhr auf Schloss Honhardt. Das Rastrelli Quartett, vier Cellisten aus Weißrussland und St. Petersburg, spielt alles von Sokolov bis Piazolla. Karten und weitere Infos unter Tel. (07959) 926455 oder im Internet unter www.schloss-honhardt.de. weiter
  • 101 Leser

Nährstoff für mehr Hass

Leserbrief "Judenhass wird größer" Wir sollten uns endlich nach 60 Jahren von unserer "Schuld" abnabeln und darauf verzichten Denkmale zu errichten, die keiner will und viel Geld kosten und das Gegenteil erreichen. Sie geben nur Nährstoff zu neuem Hass. Wir, die "Christliche Welt" Europa, Amerika und Israel, haben denselben gemeinsamen Feind: den radikalen weiter
  • 109 Leser
STUTTGARTER SCHAUSPIEL / "Manana" im "Theater im Depot"

Papa tot, Mama weg

Eine total verrückte Familie. Und schwarzer Humor zum traurigsten Thema überhaupt: dem Tod. Das bekommen derzeit die Besucher des Stuttgarter Schauspiels geboten. "Manana" ist der harmlose Titel einer ziemlich wirren "Familienreparatur in vier Tagen", die im "Theater im Depot" zu sehen ist. weiter
  • 113 Leser

Peter und Luzia Kuhne

So bescheiden sich das "Dörfle" auch ausnimmt, so war doch in den vergangenen 40 Jahren alle Welt in Rodamsdörfle zu Gast. So lange ist es her, dass Peter Kuhne aus Delitsch in Ostdeutschland seine Luzia, geborene Rettenmaier aus der Nachbarschaft, zur Frau erwählte und noch im gleichen Jahr zur "Lamm"-Wirtin machte. Es ist schon erstaunlich, wer sich weiter

Platzwunde aus Liebe

In den frühen Neujahrs-Morgenstunden gerieten in einer Nördlinger Gaststätte ein 23- und ein 24-jähriger Mann in Streit, bei dem der 23-jährige seinem Kontrahenten eine Bierflasche auf den Kopf schlug. Als die Polizei eintraf, hatte sich der Täter bereits entfernt. Etwa zwei Stunden später wurde die Polizei erneut von einem Streit zwischen zwei jungen weiter
  • 102 Leser

Rausch aus Frust und Langeweile

Nach Ansicht vieler Experten hat der Alkoholkonsum bei Jugendlichen ein besorgniserregendes Ausmaß angenommen. Und deswegen kümmern sich Anstalten wie zum Beispiel die Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung vermehrt um diese Entwicklung. Auch Berthold Weiss, Drogensuchtbeauftragter des Ostalbkreises, organisiert seit Jahren Aktionen zur Suchtprävention. weiter

Rundgang durchs Museum am Markt

Am Sonntag, 11. Januar, führt Hannelore Klotzbücher um 15 Uhr durchs Museum am Markt. Im Mittelpunkt stehen Musik, Biografie und Werk von Christian F. D. Schubart, dem rebellischen Komponisten, Dichter und Journalisten des 18. Jahrhunderts. Zum letzten Mal bietet sich auch die Gelegenheit, mehr über die Sonderausstellung "Alles im Fluss - Vom Wasser weiter
  • 129 Leser

Servus 2004

Da haben wir's, das neue Jahr. Voll froher Erwartungen haben wir es am Silvesterabend begrüßt, begossen und beböllert, und nun liegen zwölf Monate vor uns, in denen wir feststellen dürfen, dass das Jahr ebenso durchwachsen ist wie das vorangegangene und sich nichts von alleine zum Besseren hin wendet: Von der Pflicht, selber aktiv zu werden, wenn wir weiter
Bundeswehr / im Wandel:

Sicherheitspolitik seit 1952

Mit dieser Mission setzt die Bundesregierung eine Außen- und Sicherheitspolitik fort, die den Einsatz der Streitkräfte als aktives Mittel der Politik außerhalb eines Kriegs wiederentdeckt hat. Anders als bei den ersten Planungen zur Wiederaufstellung deutscher Streitkräfte nach dem Zweiten Weltkrieg beabsichtigt, wurde mit der Unterzeichnung des Vertrags weiter

Sportverein feiert

Der Sportverein Dalkingen hält am Vorabend des Dreikönigsfestes seine Jahresabschlussfeier ab. Dabei zeigen die einzelnen Abteilungen unter anderem Ausschnitte aus ihrem Programm. Das Duo "Tom und Jack" ein Zauberer treten auf. Termin: Montag, 5. Januar, 19.30 Uhr, in der Gemeindehalle Dalkingen. haj weiter
  • 230 Leser

Stadtkapelle ehrt Fördermitglieder und Musiker

Im Rahmen des Neujahrskonzertes der Stadtkapelle erhielten Martin Funk, Martin Geiß, Wilhelm Schaller, Hans-Peter Wiederspohn, Jürgen Maile und Claudia Oppold Ehrenzeichen für 25jährige Mitgliedschaft. Für zehnjähriges Musizieren gab es das Verbandsehrenzeichen in Bronze für Andreas Emmerling und für 20jähriges Spielen in der Kapelle bekam Andreas Kuchler weiter
  • 100 Leser

Sternsinger in Schrezheim unterwegs

Die Sternsinger werden im Januar in der Ortschaft Schrezheim unterwegs sein, um Spenden für Kinder in Afrika zu sammeln. Sonntag, 4. Januar, ab 10.30 Uhr Fayencestraße beide Seiten, Jagststraße und Mühle; ab 14 Uhr Lange Furt, Grüble, das neue Baugebiet Bann, J.-B.-Bux Straße und Wintergerststraße. Montag, 5. Januar, ab 15 Uhr Bergfeld, Hans-Erdener weiter

Technikfeindlich in den Ruin

Armes Deutschland: Was Siemens in Hanau mit 700 Millionen ins Werk gesetzt hat, wird jetzt für 50 Millionen Euro nach China verscherbelt. Steuerausfall etwa 350 Millionen Euro! Wenn es je eines Beweises für die Doppelmoral linker Koalitionäre vom Schlag eines Joschka Fischer bedurfte, so wurde er im Falle der Hanauer Plutonium-Anlage geradezu exemplarisch weiter
  • 184 Leser
GESUNDHEITSREFORM / Seit ersten Januar müssen bei Arztbesuchen pro Quartal zehn Euro bezahlt werden

Verdoppelte Verwaltung in den Praxen

Wer 2004 einen Arzt aufsucht, muss nicht nur seine Versichertenkarte dabei haben. Seit 1. Januar sind bei Arztbesuchen pro Quartal 10 Euro zu entrichten. Nicht bei jedem Arztbesuch, sondern nur einmal pro Quartal, am besten beim Hausarzt. Das muss kassiert, quittiert und registriert werden - und ist in der Umsetzung mindestens so umständlich wie es weiter
  • 135 Leser

Verstärkte Polizeipräsenz

Joseph Wagner und Thomas Pfitzer sind schon mehrere Jahre als Rauschgiftermittlungstruppe bei der Polizei Ellwangen tätig. Auch sie sagen: "Es ist schwer Einblick in die Drogenszenezene zu bekommen. Es gibt kaum Drogenhandel, die Leute konsummieren abgeschottet im privaten Bereich." Die beiden Rauschgiftermittler haben dennoch aktive Maßnahmen gegen weiter
  • 189 Leser

VR-Bank erteilt Handlungsvollmachten

Wieder mit einem guten Ergebnis konnte die VR-Bank Aalen das Jahr 2003 abschließen. Zur positiven Entwicklung beigetragen haben hierbei die Mitarbeiter. In Anerkennung ihres hohen Engagements und ihrer Leistung erteilte die VR-Bank Aalen und Vorstand Dr. Günther Hausmann (rechts) jetzt für vier Mitarbeiter die Handlungsvollmacht. Von links: Thomas Wendolsky, weiter
  • 131 Leser
WETTERSTATION NERESHEIM / Das Härtsfeldwetter im Dezember

Weiße Weihnacht und viel Sonne

Statistisch gesehen ist eine schneebedeckte Landschaft an Weihnachten eher die Ausnahme. Wenigstens das Härtsfeld war über die Feiertage aber in festliches Weiß gekleidet. Der Dezember hielt sich bei der Temperatur zwar an den langjährigen Mittelwert, bei der Sonnenscheindauer passte er aber ins Bild des zurückliegenden Jahres, in dem so viele Sonnenscheinstunden weiter

WORT ZUM SONNTAG

Bernhard Richter, Pfarrer Immer wieder höre ich zurzeit Menschen sagen: Der kürzeste Tag ist vorbei, jetzt geht es bald wieder aufwärts. Recht haben sie, denn schon bald werden wir spüren, dass die Tage wieder länger werden. Trotzdem erfahren viele Menschen schon am Beginn des neuen Jahres viel Dunkelheit: weil sie unter gesundheitlichen Einbrüchen weiter
WEHRPFLICHT

Zivildienst oder Wehrdienst?

Kaum hat man die Schule beendet, und hofft für einen kurzen Moment den Duft der Freiheit kosten zu können, zerplatzt für jährlich ca. Jungs diese Seifenblase. Denn die nächste Verpflichtung steht bevor, die gleichzeitig eine bedeutende Entscheidung mit sich bringt: Zivildienst oder Wehrdienst? weiter

Zwei links, zwei rechts . . .

Stricken ist hip. Die Schauspielerin Julia Roberts macht' s vor. Sie greift immer und gerne zur Stricknadel. Dabei ist es die wollige Mode, die langsam aber sicher das Sweatshirt ablöst - das hätte zuvor beinahe noch der Wollindustrie den Gar ausgemacht. Passé. Jetzt wird wieder gestrickt, wie im 16. Jahrhundert, als ein englischer König in Wollstrümpfen weiter

Regionalsport (8)

SCHACH / Auftakt zu den 16. Staufer-Open in Gmünd

Erste Patzer

371 Teilnehmer aus 15 Nationen starten im Hauptfeld der "16. Staufer-Open" im Schach, weitere 101 beim "Senioren-Open". Acht Großmeister sind die Favoriten in Gmünd. In der gestrigen Auftaktrunde ließen bereits die ersten Titelträger Federn. weiter
BASKETBALL / 2. Bundesliga - Nördlingen will siegen

Im Abstiegskampf punkten

Der Basketball-Zweitligist TSV Nördlingen trifft heute um 19.30 Uhr in der Hermann-Keßler-Halle auf den punktgleichen TSV Tröster Breitengüßbach. weiter
  • 114 Leser
FUSSBALL / Regionalliga - Vorbereitungsprogramm beim VfR Aalen steht

Kanyuk nach Schweinfurt

"Die Gegner lassen sich sehen, wir sind gefordert", sagt VfR-Trainer Peter Zeidler. Das Vorbereitungsprogramm des Regionalligisten VfR Aalen ist unter Dach und Fach. weiter
STB-TURNGALA

Noch zehn Karten

Die schlechte Nachricht vorneweg: Die STB-Turngala am kommenden Mittwoch (19 Uhr) in Aalen ist ausverkauft. Die gute Nachricht: Die Leser der SCHWÄBISCHEN POST können noch Tickets gewinnen. weiter
LEICHTATHLETIK

Platz sechs

Acht Läufer der DJK Ellwangen-SG Virngrund nahmen am Silvesterlauf im bayrischen Staufen teil. Bei klirrender Kälte und auf schneebedeckten Wegen, konnten zwar keine Bestleistungen erzielt werden, dennoch mussten alle an ihre Grenzen gehen, um nach 10 km über den höchsten Punkt im Landkreis Dillingen zu finishen. Die DJK-Athleten belegten in der Mannschaftswertung weiter
FUSSBALL / DJK-C-Jugend-Turnier - SSV Reutlingen gewinnt Wanderpokal

Spatzen-Flügel gestutzt

Der Wanderpokal des Bezirksamts Wasseralfingen geht von Ulm nach Reutlingen. Die Achalmstädter besiegten Titelverteidiger SSV Ulm 46 gestern in der Talsporthalle mit 3:1 und Ortsvorsteher Karl Bahle überreichte den Cup. weiter
RINGEN / Heute geht's zwischen Aalen und Köllerbach ums Finale

Viele Revanche-Kämpfe

Der Halbfinal-Kampf der KSV-Ringer gegen Köllerbach wird heute zum Abend der Revanche-Kämpfe (19.30 Uhr, Greuthalle). Nicht nur in den doppelt besetzten, auch in den vom Stilartwechsel betroffenen Gewichtsklassen kann es zu Neuauflagen kommen. Eine kurze Analyse. weiter

Leserbeiträge (2)

Die wichtigste Reform fehlt

Zu den Reformbeschlüssen im Bundestag: Da haben sie es nun geschafft. Die Langzeitarbeitslosen müssen jede Arbeit zu jedem auch erbärmlichen Lohn und wohl auch jeder Entfernung annehmen. Da können nun welche jubeln in dieser Jubelzeit. Auch die sehr intelligenten Menschen können jubeln, die trotz der fehlenden 4,5 bis 5 Millionen Arbeitsplätze die angeblichen weiter
  • 128 Leser

Seltsame Route durch Innenstadt

Zur Verkehrsführung zwischen Aalen und Wasseralfingen In der Schwäbischen Post wurde über Testfahrten entlang der Nord-Süd-Verbindungen in Aalen berichtet mit dem Ergebnis, dass es über die Friedrichstraße am längsten dauert. Der Pressesprecher der Stadt Aalen, Herr Schwarzendorfer, wundert sich darüber überhaupt nicht - habe doch das Verkehrsaufkommen weiter
  • 616 Leser