Artikel-Übersicht vom Samstag, 10. Januar 2004

anzeigen

Regional (64)

Gugg-Stock auf Abtsgmünder Rathausplatz Heute, Samstag, 10. Januar, dominieren ab 14 Uhr die schrägen Töne auf dem Abtsgmünd Rathausplatz. Acht Guggamusik-Gruppen haben sich angekündigt, um den ersten Gugg-Stock zum Erfolg werden zu lassen. Veranstalter sind die Abtsgmünder Granadafetza (siehe Bild), die auch ihr neues Kostüm präsentieren wollen. Höhepunkt weiter
Landrat Stefan Rößle will die Anerkennung des Großraumes Ries als Nationalen Geopark Nördlinger Ries zu einem Arbeitsschwerpunkt in diesem Jahr machen. Die geologische Einmaligkeit des Meteoritenkraters Ries, prädestinieren, nach Ansicht vieler Experten, den Landstrich geradezu für die Aufnahme in den illustren Kreis der Geoparks. Bei dem Nördlinger weiter
Am Samstag, 10. Januar, veranstalten die Aalener Eissport Freunde auf dem Festplatz in Hofherrnweiler/Unterrombach eine Altpapierbringsammlung. Die Container sind von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Vortragsreihe Am Montag, 12. Januar, wird Prof. Dr. Eugen Hafner wieder über "Leute aus Aalen" referieren. Sein Vortrag beginnt um 19.30 Uhr im Aalener Torhaus und weiter
  • 124 Leser
Heute gestaltet der Musikverein Neuler unter der Leitung ihres Dirigenten Nikolaus Staubach den Vorabendgottesdienst in der Pfarrkirche St. Benedikt. Gespielt wird die Messe universelle des französischen Komponisten Alain Crepin. Beginn ist um 18.30 Uhr. Gottesdienst in der Basilika Morgen findet in der Basilika in Ellwangen ein feierlicher Gottesdienst weiter
  • 118 Leser
Die Krankengymnastik macht sich fit für die Folgen der Gesundheitsreform. In den zumeist privaten Reha-Einrichtungen wie im Aalener Fitness-Studio und Reha-plus Weizmann ist im klassischen Reha-Bereich allerdings noch kein dramatischer Rückgang an ärztlich verordneten Therapien zu verzeichnen. Aber schon seit Monaten gibt es den Trend: Besonders Menschen weiter
  • 144 Leser
GUTEN MORGEN

"Der macht nichts"

Ihr Hund war krank. Also ab zum Tierarzt. Sie öffnet die Tür zum Wartezimmer. Die Gespräche im Raum verstummen schlagartig. Entgeisterte Blicke begrüßen sie - und ihren großen, kräftigen Berner Sennenhund. Auf der rechten Seite: Frauchen mit ihren ängstlich auf deren Artgenossen schauenden Handtaschen-Hündchen. Auf der linken Seite: Meerschweinchen, weiter

"Junge Kunst" in Rathausgalerie

Die Rathausgalerie Aalen startet mit der Ausstellung "Junge Kunst 2003/2004" ins neue Jahr. Eröffnung ist am Freitag, 16. Januar, 19.30 Uhr. Zwölf bildende Künstler wurden im Jahr 2002 von der Kunststiftung Baden-Württemberg gefördert und zeigen in dieser Wanderausstellung ihre Positionen zeitgenössischer, junger Kunst. Bei der Vernissage spricht die weiter

"Projekt Angelika" sucht Sänger

Der Chor der Marienkirche singt an Ostern die festliche Messe A-Dur für Soli, Chor und großes Orchester von César Franck. Diese Missa solemnis enthält auch das berühmte Panis angelicus für Tenor, Violoncello, Harfe und Orgel. Wer das romantische Werk mitsamt Credo und Psalm 150 unter der Leitung von Ralph Häcker einstudieren möchte, ist herzlich willkommen. weiter
ISLAM UND CHRISTENTUM / Ökumenischer Dies organisiert Diskussion mit baden-württembergischen Muslim-Vorsitzenden

"Terror und Unterdrückung sind unislamisch"

Über 100 Männer und Frauen waren am Donnerstagabend im Gemeindezentrum St. Maria. Nach einem Referat über die Grundzüge des Islam wurde eine Stunde lang mit dem Referenten Riad Ghalaini diskutiert. weiter

3640 Euro sammelten Flochberger Sternsinger

Auch die Sternsinger der Kirchengemeinde Sankt Mariä Heimsuchung Flochberg machten mit ihrem Einsatz darauf aufmerksam, wie wichtig es ist, kranken, hungernden, obdachlosen Jugendlichen in ihrer Not zu helfen. 3640 Euro haben die Familien in Flochberg, Schlossberg und Trochtelfingen bei der diesjährigen Aktion gesammelt. weiter
  • 169 Leser

7497 Euro für Not leidende Kinder

Die Bopfinger Sternsinger waren an drei Tagen mit neun Gruppen unterwegs. Die "ersungenen" 7497,98 Euro werden vom Kindermissionswerk in Aachen an die Not leidenden Kinder in Ruanda, an Kinder im Erdbebengebiet Iran und an die Waisenkinder in Kalongo-Uganda weiter geleitet. Verantwortlich für die Aktion sind u.a. Maria Schmidt, Michael Dülch und Roland weiter
  • 144 Leser
FRAGE DER WOCHE


Kalter Markt in Ellwangen "Hurra, hurra, der Kalte Markt ist da", heißt es wieder in der Guten Stadt. Er beginnt heute Abend mit dem Grünen Ball der Landjugend. Morgen wird der Technikmarkt auf dem Schießwasen eröffnet. Pferdeprämierung und Umzug am Montag sowie Krämermarkt am Mittwoch zählen zu den weiteren Höhepunkten der Jahrhunderte alten Veranstaltung. weiter
INITIATIVE

Auf dem Weg zur Gesundheitsstadt

"Gesundheitsstadt" werden will Schwäbisch Gmünd. Auf dem langen Weg dorthin hat die Verwaltung zwei starke Partner im Boot: Die GEK und Weleda. Ein neues Signet wirbt ab sofort fürs "Unternehmen Gesundheit" weiter
  • 136 Leser
FREIZEITCLUB ELLENBERG / Jubiläum der Theatergruppe

Auf den Bock gekommen

Mit ihrer Jubliäumsaufführung haben sie wieder einen Treffer gelandet: Das Lustspiel "Der Landfrauenausflug" der Theatergruppe des Freizeitclubs Ellenberg kam beim Publikum gut an. weiter
SPORTVEREIN DALKINGEN / Jahresabschlussfeier vereint die Vereinsfamilie

Bereitschaft zum Ehrenamt herausgehoben

Jung und Alt füllten die Gemeindehalle Dalkingen, als der Sportverein seine Jahresfeier abhielt. Das Programm war so abwechslungsreich gestaltet, dass sich jeder angesprochen fühlte. Die Kleinsten vom Kinderturnen durften den Reigen der Aufführungen der einzelnen Abteilungen mit den "Zappelmännern" eröffnen. weiter
  • 158 Leser

Bezirks-Landfrauen unter sich

Am heutigen Samstag begehen die Landfrauen des Bezirks Aalen um 13.30 Uhr im Bürgersaal des Kultur- und Sportzentrums Limeshalle ihre Bezirksversammlung. Im Mittelpunkt der vom Hüttlinger Ortsverein unter Marianne Linsenmaier organisierten Feier steht ein Referat von Pfarrer Gerhard Bundschuh "Unser täglich Brot - ohne Wasser kein Leben", dazu gibt weiter
MUSIKWINTER / Autor Willi Winkler spricht zur USA-Reihe

Big Brother: Intellektuelle im Visier

US-Intellektuelle und ihre Weltsicht. Das ist das Thema des Autors Willi Winkler am Mittwoch, 14. Januar, beim Musikwinter in Gschwend. weiter
  • 103 Leser

Bloß keine Tatzenschuhe

"Man wächst mit der Erfahrung", sagt Christa Weber, Vorsitzende der Gmendr Gassafetza, zur kunstvollen Herstellung der regelmäßig wechselnden Kostüme der Guggenmusiker. In der Regel alle zwei Jahre verwandelt die Gruppe sich komplett - von Zukunftsträchtigem in Meerestiere, von Uhren in Ägypter, von Werkzeugen in Vampire - um nur eine Auswahl der bislang weiter

Christbaumabfuhr startet am Montag

Ab Montag, 12. Januar, beginnt die Abfuhr der ausgedienten Christbäume. Bis zum 30. Januar fährt die Abfallgesellschaft GOA die Sammelplätze an. Da die Abfuhr schon morgens um 6 Uhr morgens beginnt, ist es sinnvoll, die Bäume am Vorabend dort bereitzustellen. Die Bäume müssen vom Weihnachtsschmuck befreit sein, da sie direkt kompostiert werden. Die weiter
  • 728 Leser
STÄDTETHEATER DINKELSBÜHL / Premiere am Mittwoch

Die "Weiber" kommen

Komödien, Komödien, Komödien - sie sind der thematische rote Faden, der sich durch die derzeitige Spielzeit des Fränkisch-Schwäbischen Städtetheaters Dinkelsbühl zieht. Und natürlich wieder Shakespeare. Dessen "Die lustigen Weiber von Windsor" erleben am kommenden Mittwoch ihre Premiere. weiter
  • 107 Leser

Die Bürger halfen

Die diesjährige Weihnachtsaktion der Stadt Ellwangen fand eine hervorragende Resonanz: Die Stadtkasse erhielt Spendenmittel von 15 500 Euro. 84 verschiedene Personen, Betriebe, kulturelle und kirchliche Institutionen sowie Privatinitiativen engagierten sich, um in Not geratene Mitbürgerinnen und -bürger der Stadt Ellwangen zu unterstützen. Die Einzelspenden weiter
SCHIESSANLAGE / Landrat Klaus Pavel rechnet mit einer Baugenehmigung im Frühjahr 2004

Die fast unendliche Hölltal-Geschichte

2004 ein gutes Jahr für die Schützen im Hölltal? Sie möchten möglichst bald mit den Umbauarbeiten der Schießanlage beginnen. Aber noch gibt es keine Baugenehmigung. "Noch im Frühjahr wird es grünes Licht geben" sagt dazu Landrat Klaus Pavel. weiter
  • 150 Leser
TRAUERFEIER / Lehrer und Schüler würdigen in der Salvatorkirche Oberstudienrat Werner Seitz

Ein Kirchenschiff voll Erinnerung

Am 3. Januar ist völlig überraschend der Oberstudienrat am Theodor-Heuss-Gymnasium, Werner Seitz, im 50. Lebensjahr gestorben. Am Tag nach der Beerdigung kam die Schulgemeinde in der Salvatorkirche zusammen. Stimmungen, Gedanken, Gefühle reflektiert Heinrich Erath in seinem Bericht über die Trauerfeier. weiter
  • 181 Leser

Frontalzusammenstoß in Mögglingen

Am Donnerstag kurz vor Mitternacht fuhr ein 90-jähriger Ford-Fahrer auf der B 29 von Aalen in Richtung Schwäbisch Gmünd. Auf Höhe Hermannsfeld kam das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem VW-Polo einer entgegenkommenden 23-jährigen Fahrerin. Bereits in Essingen konnten Zeugen beobachten, wie der Ford-Fahrer Schlangenlinien weiter

Fünf BSE-"Fehler"

Ganz ohne "Fehler" lief's auch im Nachbarkreis nicht: fünf Rinder wurden im vergangenen Jahr ohne den erforderlichen BSE-Test geschlachtet. Allerdings gelangte das Fleisch dieser Tiere zum Glück nicht in den Handel. In zwei Fällen haben die Veterinäre Schwarzschlachtungen aufgedeckt. Das Fleisch eines weiteren Tieres wurde der Tierkörperbeseitigung weiter
  • 168 Leser
FAMILIENBILDUNGSSTÄTTE AALEN / Neues Frühjahrsprogramm bietet unkonventionelle Angebote

Gekürzte Zuschüsse bringen dicke Sorgenfalten

Zubereiten wie der englische Nachwuchs-Koch Jamie Oliver oder Probetrainieren im Fitnessstudio: Das neue Programm der Familienbildungsstätte Aalen (FBA) bringt viel Abwechslung. Natürlich dürfen auch die "Klassiker" wie die Ikebana-Kurse oder das Eltern-Kind-Programm nicht fehlen. Allerdings machen der FBA die gekürzten Zuschüsse zu schaffen. weiter
  • 142 Leser
SÄNGERGRUPPE SAVERWANG / Zu Besuch im Waldkrankenhaus

Gepflegte Tradition

Zu einem gemeinsamen Besuch hat sich die Sängergruppe Saverwang am Dreikönigstag im Waldkrankenhaus Dalkingen eingefunden. Die Sänger gestalteten zum Abschluss der weihnachtlichen Zeit den dortigen Festgottesdienst mit. weiter
  • 200 Leser

Guggen-Termine

Am heutige Samstag stellen die Gmendr Gassafetza um 11 Uhr ihre neuen Kostüme auf dem Gmünder Marktplatz vor. Morgen ab 15 Uhr präsentieren die Weilerner Omsnomgugga ihre neuen Kostüme. Am heutigen Samstag ist ab 14 Uhr "Guggenstock" mit vielen Bands vorm Rathaus Abtsgmünd. Am Samstag, 17. Januar, ist ab 14 Uhr Gugga-Gaudi auf dem Waldstetter Kirchberg; weiter
DER AALENER HAUSHALT / CDU-Fraktionschef hält Baustopp an der Hochbrücke für möglich

Hans Birkhold ruft zum Aufstand auf

Die CDU-Fraktion im Gemeinderat will das weitere Steigen der Verschuldung der Stadt Aalen nicht hinnehmen. Der Rekordneuverschuldung diesen Jahres wird sie aber notgedrungen zustimmen. weiter
  • 126 Leser

Hasen, heiße Filme, Hochprozentiges

Das neue Jahr hat begonnen, allenthalben werden Bilanzen gezogen und Ausblicke gewagt. So auch bei der Jägerschaft im Nachbarlandkreis, deren Schlussstrich unter den Hitzesommer 2003 weit weniger betrüblich ausfällt als etwa bei den Forstleuten, die mit dem Einschlag vertrockneter oder vom Borkenkäfer zerstörter Bäume gar nicht mehr nachkommen. Denn weiter
MALTESER DALKINGEN / Elf Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung mit Verdienstmedaille geehrt

Hohe Auszeichnung aus Rom

Verdiente Helfer werden vom Malteserorden in Rom mit einer besonderen Medaille ausgezeichnet. In Dalkingen konnte diese Plakette bei der Jahreshauptversammlung gleich an elf Mitglieder verliehen werden. weiter
  • 123 Leser
HAVANA-LOUNGE / Kubanische "Son"-Legenden in der Aalener Stadthalle

Im Sog von Reibeisen-Stimmen-Charme

Bescheidene alte Männer haben einen unwiderstehlichen Charme. Gepaart mit einer Reibeisen-Stimme und den Klängen des kubanischen "Son" vermögen sie es sogar, Sonnenhungrigen binnen weniger Minuten das Herz zu erwärmen. So schaffte es vor allem der 86jährige Pio Leyva, aber auch die anderen Mitglieder der "Havana Lounge" den rund 550 Zuhörern in der weiter
GMÜNDER ERSATZKASSE / Die Krankenkasse expandiert: mehr Mitglieder, mehr Stellen, mehr Platz

Jahr der Reformen und Rekorde

Die Gmünder Ersatzkasse möchte die Signale auf Rekord stellen. In diesem Jahr soll die Zahl der Mitglieder der Kasse die Millionen-Grenze überschreiten. weiter
  • 114 Leser
JAZZMA / Bewerbungen

Jazzen für Europa

Im März diesen Jahres vergibt die Internationale Musikschulakademie-Kulturzentrum Schloss Kapfenburg zum zweiten Mal den internationalen Förderpreis JAZZma an junge Jazz-Talente. weiter
  • 100 Leser
KC SCHREZHEIM / Klares "Ja" zum geplanten Kegelbahnbau

Jetzt wird gebaut

Am Donnerstag fand in der "Rose" in Schrezheim eine außerordentliche Hauptversammlung für alle aktiven und fördernden Mitglieder des KC Schrezheim statt. Anlass: Der geplante Bau einer Bundeskegelbahn in Schleifhäusle. weiter

Josef Götz

25 Jahre Betriebszugehörigkeit waren der Anlass, den Kraftfahrer Josef Götz aus Dalkingen in der Löwenbrauerei Wasseralfingen, im Rahmen einer Feierstunde, für die dem Unternehmen erwiesene langjährige Treue zu ehren. Seit seinem Eintritt im Jahre 1978, hat der Jubilar mit großem Engagement an der Verwirklichung der Unternehmensziele mitgewirkt. Er weiter
  • 109 Leser

Judo und Tai Chi bei der DJK-SG

Die DJK-SG Ellwangen bietet "Judo zum Kennenlernen für Kinder (8 bis 12 Jahre)" an. Der Kurs vermittelt grundlegende Judo-Techniken. Start ist am Montag, 19. Januar, 17 Uhr in der Ellwanger Rundsporthalle. Der Kurs umfasst acht Trainingseinheiten. Kursgebühr: 25 Euro. Darüber hinaus bietet die DJK-SG Ellwangen noch einen Tai-Chi-Chuan-Kurs an. Tai-Chi-Chuan weiter
  • 167 Leser
STATISTIK / Die Ellwanger "Hitparade" der Vornamen im Jahr 2003

Keiner mag Gerhard und Angela

Es gibt neue "Spitzenreiter" bei den Vornamen, die Ellwanger Eltern ihren Sprösslingen geben. Im Jahr 2003 waren Marie, beziehungsweise Maria die absoluten Lieblinge bei Mädchennamen; bei den Buben lagen Alexander und Jonas vorn. weiter
  • 205 Leser

Letzter Blick auf "Reiterkrieger"

Zum Ende der Sonderausstellung "Die Reiterkrieger von Pfahlheim" im seit 2001 bestehenden Ellwanger Alamannenmuseum gibt es am Sonntag, 11. Januar, dem letzten Tag der Ausstellung, um 11 Uhr eine Sonderführung mit Museumsleiter Andreas Gut. Mehr als zwei Jahre bestand im Alamannenmuseum die einmalige Gelegenheit, die prächtigen Funde aus den großen weiter
  • 104 Leser

Manfred Rommel spricht in Stödtlen

Erst vor kurzem feierte er seinen 75. Geburtstag und wurde dabei als berühmtester und beliebtester Stuttgarter Oberbürgermeister gewürdigt: Manfred Rommel kann vielleicht sogar als beliebtester Kommunalpolitiker Deutschlands gelten, doch selbst dies umschreibt den herausragenden Charakter Rommels nur unzureichend. Er steht wie kein Zweiter für hintersinnigen weiter
HÄFASTÄTTER NARRA

Masken abstauben

Am heutigen Samstag stauben die Häfastätter Narra um 17.59 in der alten Turnhalle in Ebnat ihre Masken ab. Danach wird kräftig gefeiert. Außerdem werden sie zwei neue Gruppen vorstellen: Die erste Gruppe "Die Köhler" leitet sich von den alten Köhlereien rund um Ebnat ab und soll die tüchtigen, einfachen Arbeiter verkörpern. Als zweite Gruppe wird "Das weiter

Menschen und Mäuse

Jeder hat seine eigene Sicht der Welt. Der eine geht das Leben eher kühl und rational an, andere räumen dem Gemüt jede Menge Raum ein, und viele suchen auch Trost und Rat bei Fachleuten und Gurus, ob im Volkshochschulkurs oder im esotherischen Zirkel. Jedem das Seine. Eine in der westlichen Welt noch nicht allzu lang bekannte Lehre für gesünderes Wohnen weiter
  • 120 Leser

Nacht der fünf Tenöre im Gmünder Stadtgarten

Bekannte Tenöre der großen Opernhäuser Italiens werden am Dienstag, 27. Januar, 20 Uhr im Schwäbisch Gmünder Stadtgarten in die Welt klassischer Meisterwerke entführen. Unter dem Motto "Die Nacht der 5 Tenöre" präsentieren sie brillante Opern-Highlights von Aida bis Tosca. Diese Hommage an die herausragenden musikalischen Meisterwerke beinhaltet Kompositionen weiter

Neujahrskonzert

Eine gute Tradition ist das Konzert zum neuen Jahr des Aalener Sinfonieorchesters am Sonntag, 25. Januar, 11 Uhr in der Stadthalle Aalen. Es erklingen Werke von Felix Mendelsohn-Bartholdy (Ouvertüre Ruy Blas), Franz Schubert (Musik zu Rosamunde), Johannes Brahms (Ungarische Tänze), Hector Berlioz (Rakoscy-Marsch) und Giacomo Meyerbeer (Fackeltanz Nr. weiter

Neujahrskonzert in Untergröningen

Das Sinfonieorchester Leonberg unter der Leitung von Sabine Schönberger konzertiert am Sonntag, 11. Januar, 17 Uhr in der Festhalle Untergröningen im Rahmen eines Neujahrskonzerts. Veranstalter ist die Evangelische Kirchengemeinde Untergröningen. Auf dem Programm steht die Ouvertüre "Die Hebriden" von F. Mendelssohn-Bartholdy, das "Nocturno" aus dem weiter

Ostalb-Gardetreffen

Am Sonntag um 13.30 Uhr beginnt in der Rundsporthalle das Ostalb-Gardetreffen. Rund 50 Ensembles zeigen Gardetänze, Showtänze und Solovorführungen. Veranstalter ist der FCV Ellwangen. weiter
  • 164 Leser
NATURSCHUTZ / Regierungspräsidium weist Muckental als Schutzgebiet aus

Paradies für Zwergtaucher und Seerose

Zwei historische Fischweiher und rund 33 Hektar artenreiche Feuchtflächen - damit dieses Paradies erhalten bleibt, hat das Regierungspräsidium Stuttgart das "Muckental" zwischen Ellwangen und Ellenberg als Naturschutzgebiet ausgewiesen. weiter
WEITERFÜHRENDE SCHULE / Gymnasialrektoren zum "G 8"

Pensum ist zu schaffen

Hauptschule, Realschule, Gymnasium? In vielen Viertklässler-Familien ist das zurzeit ein Thema. 2004 mit völlig neuer Nuance. "Wird mein Kind in nur acht Gymnasial-Jahren überfordert? Wäre es besser auf der Realschule aufgehoben - trotz anders lautender Empfehlung?" Etliche Eltern treibt diese Sorge um. Gymnasialrektoren nehmen dazu Stellung. weiter
  • 148 Leser

Spende für Tierheim

1501 Euro hat die Volksbank Gmünd dem Tierschutzverein Ostalb gespendet. Bank-Vorstand Udo Effenberger (re.) überreichte im Dreherhof den Scheck an Vorsitzenden Meinrad Sigg. Dieser dankte und sagte: "Wir sind auf Spenden angewiesen, um das Tierheim weiterbetreiben zu können." weiter
  • 245 Leser

Sternsinger in Ellenberg

Auch in Ellenberg waren die Sternsinger unterwegs und haben fleißig Geld für einen guten Zweck gesammelt. Insgesamt kamen bei der Aktion 2.133,60 Euro zusammen - das Geld ist für die Kinder- und Jugendarbeit von zwei Missionspartnern der Pfarrei in Lateinamerika und zwei Missionspartnern in Osteuropa bestimmt. weiter
  • 193 Leser

Sternsinger in Ellwangen

Sechs Tage waren die Ellwanger Sternsinger unterwegs und haben 15 900 Euro für Projekte gesammelt, die Missionsschwestern und Missionare aus Ellwangen gründeten. Wer noch spenden möchte: Sternsingerkonto bei der KSK Ostalb, BLZ 614 500 50, Konto: 810 182 369. weiter
  • 360 Leser

Sternsinger in Pfahlheim

Unter dem Motto "gufatanja gufaka - Kinder bauen Brücken" waren auch in Ellwangen-Pfahlheim 28 Ministranten als Sternsinger auf Achse. Nach dem Aussendungsgottesdienst, zelebriert von Pfarrer Anton Forner und mitgestaltet von den Sternsingern, zogen sie von Haus zu Haus und sammelten für die verschiedenen Projekte der Pfahlheimer Mission. weiter
  • 204 Leser

Sternsinger in Wört

23 Kinder und Jugendliche waren in Wört vom 4. bis 6. Januar als Sternsinger unterwegs. Sie sammelten 4.260,54 Euro. Der Betrag kommt über das Kindermissionswerk in Aachen zu je einem Viertel den Missionspartnern der Pfarrei in Brasilien, Ecuador, Litauen und Tschechien zugute. weiter
  • 359 Leser

Swing im Punto Verde

Heute Abend, 20 Uhr, tritt Frieder Scheerer alias "Fritzi' Swing-Machine" im Punto Verde auf. Der Jazzer hat Klassiker der Dixie- und Swing-Ära, aber auch spätere Kompositionen im Repertoire. weiter
  • 151 Leser
WIRTSCHAFT / Logistik-Center in Aalen wird für 7 Millionen Euro modernisiert und ausgebaut

Triumph stärkt Aalen und Heubach

Das Wirtschaftsjahr 2004 beginnt für den Ostalbkreis mit einer positiven Meldung: Die Triumph International AG Deutschland investiert in ihr Logistik-Center in Aalen 7 Millionen Euro und will auch in diesem Jahr in Heubach keine Kündigungen aussprechen. weiter
  • 105 Leser
ZUCHTRINDERAUKTION

Viel Zuspruch in Gaildorf

Die Fleckviehversteigerung der Rinderunion in Gaildorf war mit 61 Jungkühen, zwei Mehrkalbskühen, zwei hochtragenden Kalbinnen sowie 61 Kuh- und 335 Bullenkälbern stark beschickt. Vor allem das große Angebot an abgekalbten Tieren hatte Kundschaft aus ganz Baden Württemberg und dem benachbarten Bayern angezogen. weiter
CROSS-BORDER-LEASING

Wem gehören die Einnahmen?

Norbert Rehm spürt Rückenwind. Der Bund der Steuerzahler habe seiner Auffassung entsprechend verbreitet, dass Einnahmen aus dem Cross-Border-Leasing der städtischen Abwasseranlagen den Gebührenzahlern zugute kommen müssen. Eine entsprechende Veröffentlichung beziehe sich auf die "Rechtsauffassung" des "Innenministeriums bzw. Regierungspräsidiums", dass weiter
  • 201 Leser
KALTER MARKT 2004 / Am Sonntag wird die Technikmesse auf dem Schießwasen eröffnet

Wenn Krawallschachteln auf Kutteln treffen

Die Kutteln sind gewaschen, das Bier gebraut, die Händler und Aussteller haben ihre Stände aufgestellt und die Pferdebesitzer ihre Rösser geputzt. Alles ist vorbereitet, der Kalte Markt 2004 kann ein großartiges Fest werden. weiter
  • 111 Leser
MEDIENOFFENSIVE / In allen Klassenräumen weiterführender Schulen sollen in Zukunft vernetzte Computer stehen

Wer das teure Netz betreut, ist offen

Tafel und Kreide haben in den Schulen noch längst nicht ausgedient. Trotzdem sollen jetzt Computer in den Klassenräumen Einzug halten. Dafür sorgt die so genannte "Medienoffensive II" des Landes Baden-Württemberg. weiter
  • 149 Leser

WORT ZUM SONNTAG

Natalie Pfeffer Caritas Du störst. Komm morgen wieder: Drei mal schickte der fromme Rabbi bedürftige Menschen weg; an dem Tag, an dem Gott seinen Besuch im Hause des Rabbis versprochen hat. Als der Rabbi am nächsten Tag im Tempel Gott anklagt, weil er sein Versprechen, ihn zu besuchen nicht eingehalten hat, antwortet Gott: Was willst du? Dreimal war weiter
  • 126 Leser

Yellow Margarine

Heute, Samstag, 10. Januar gibt im Cafe "Ars Vivendi" die Band "Yellow Margarine" ein Unplugged-Konzert. Die Band aus dem Raum Bopfingen spielt und interpretiert Rocksongs und Eigenkompositionen in der Besetzung Vocals, Gitarre, Keyboard, Cello und Drums. Anschließend ist "open stage". weiter
  • 209 Leser
BUCH DES LEBENS / In Aalen können Gläubige ihre Erfahrungen mit dem Glauben dokumentieren

Zeugen vom Leben aus Gottes Kraft

"Wann habe ich so etwas wie die Kraft Gottes gespürt?". Diese Frage haben sich wohl viele Menschen schon gefragt. Jetzt können sie ihre Geschichte in eines der 300 "Bücher des Lebens" schreiben, die bis Aschermittwoch in den verschiedenen Kirchengemeinden ausliegen. weiter

Zwei Verletzte bei Zusammenstoß

Eine 64-jährige Autofahrerin wollte am gestrigen Freitag, gegen 9.40 Uhr von der Mahdfeldstraße in Rainau-Schwabsberg nach links in die bevorrechtigte Mühlbergstraße einbiegen. Hierbei übersah sie einen von links kommendes Fahrzeug, so dass es zum Zusammenstoß kam. Beide Fahrerinnen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden weiter
  • 130 Leser

Regionalsport (8)

Kampfstenogramm: VfK Schifferstadt - KSV Aalen 16,5:6. 55F: Amiran Kantanov - Romica Rasovan 2,5:0 (8:0), 120G: Arawat Sabejew - Juha Ahokas 0:2 (1:3), 60G: Wlodzimierz Zawadski - Marian Sandu 2:0 (1:0), 96F: Aftandil Xanthopoulus - Vincent Aka 2:0 (2:0), 66F: Engin Ürün - Besik Aslanisvili 0:2 (2:4), 86G: Ara Abrahamian - Dimitrios Avramis 2:0 (2:0), weiter
  • 299 Leser
SKI NORDISCH

Abgesagt

Trotz großer Bemühungen der Organisatoren des TV Weiler können, auf Grund der ungünstigen Witterungssituation, die am Wochenende geplante VR-Talentriade im Skilanglauf und die Bezirksmeisterschaften nicht stattfinden. Als Ausweichtermin wird der 24.01.04 festgelegt. weiter
  • 209 Leser
FUSSBALL / Regionalliga - Hammer VfR-Zeugwart.

Albi Bruder ging

Der Zeugwart des VfR Aalen, Albrecht Bruder, seit 25 Jahren "gute Seele und Mädchen für alles" des Fußball-Regionalligisten, hat zum 31. Dezember 2003 seine Tätigkeit beendet. Der neue Mann in den Stadionkatakomben ist Günther Hammer. weiter
  • 163 Leser
TISCHTENNIS

In Hüttlingen

Die Limeshalle in Hüttlingen ist an diesem Wochenende Austragungsort der 16. Ostalb-Kreismeisterschaften im Tischtennis. Vertreten sind Spieler aller Altersklassen aus dem Ostalbkreis, die in genehmigten Mannschaftsaufstellungen der laufenden Saison aufgeführt sind, wobei in 13 Turnierklassen die Ostalbmeister ermittelt werden. Die Kreismeisterschaften weiter
  • 128 Leser
LEICHTATHLETIK

Kreistag

Die Leichtathleten des Ostalbkreises treffen sich am 24. Januar zu ihrem diesjährigen Kreistag. Beginn ist um 14 Uhr im Vereinsheim des MTV Aalen. Außer den üblichen Tagesordnungspunkten steht unter anderem bei den Neuwahlen ein neuer Kreisvorsitzender an. Allein dieser Punkt sollte für alle an der Leichtathletik im Ostalbkreis Interessierten als Anlass weiter
  • 124 Leser
RINGEN / Final-Hinkampf um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft: Schifferstadt - KSV Aalen 16,5 : 6

KSV-Bären auf verlorenem Posten

Der KSV Germania Aalen musste sich gestern Abend im Final-Hinkampf um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft in Schifferstadt mit 6:16,5 geschlagen geben. Damit wird es im Rückkampf am kommenden Samstag gang ganz schwer für den KSV. weiter
  • 209 Leser
RADSPORT / SchWÄPO und TAGESPOST verlosen Karten fürs Stuttgarter Sechstagerennen

Mit 60 Sachen durchs Holzoval

Sechs Tage lang, vom 15. bis 20. Januar, geht's bei den Hofbräu-Sechstagen in der Stuttgarter Schleyerhalle rund: SCHWÄBISCHE POST und GMÜNDER TAGESPOST verlosen am Montag Karten für das Radsport-Event. weiter
  • 161 Leser
KEGELN / 2. Bundesliga - DJK Ingolstadt hat den besten Heimschnitt der Liga

Schwere Aufgabe für KC Schrezheim

Die Zweitliga-Keglerinnen des KC Schrezheim starten morgen mit einem schweren Auswärtsspiel bei der DJK Ingolstadt in das Jahr 2004 weiter
  • 197 Leser

Leserbeiträge (4)

Keine Magie im Spiel

Im Lokalteil von "SONNTAG AKTUELL" vom 28. Dezember 2003 berichten sie mit der großen Überschrift "Von der Botschaft magisch berührt" über die Aussendung der Sternsinger durch die Kirchengemeinde St. Maria. Das Wort "magisch" ist hier absolut fehl am Platz! Magie hat immer einen satanischen Hintergrund und ist deswegen eine schwere Sünde gegen das erste weiter
  • 466 Leser

Man muss es zwei Mal lesen

Schwarzarbeit im Privathaushalt soll künftig als Straftat eingestuft werden. Wenn sich also ein alter Mensch ein oder zwei Mal in der Woche die Wohnung putzen lässt für ein angemessenes Entgelt und er dies nicht meldet, so handelt es sich um ein "kriminelles Delikt" mit Strafverfolgung. Werden vielleicht noch Spitzel eingesetzt, welche beobachten, wer weiter
  • 498 Leser

Potenzial wird nicht genutzt

1 Dies bestätigt wieder einmal, dass die verantwortlichen Minister und parlamentarische Staatssekretäre der Regierungsparteien Rot-Grün nicht fähig und in der Lage sind, die Ressourcen und das Potenzial ihrer Ministerien zu nutzen. Für mich gibt es darauf nur eine Antwort: Dem Führungspersonal von Rot-Grün fehlt es an Kompetenz und fachlicher Qualifikation, weiter
  • 478 Leser

Rat vom Fachmann nötig

Ich finde es gut, wenn diese rot-grüne Regierung ihre eigene Unfähigkeit erkennt und sich Rat von Fachleuten holt. Für mich stellen sich jedoch dabei zwei Fragen. 1. Wozu benötigen wir dann eigentlich noch diese Regierung. Die Arbeit wird doch von diesen Beraterfirmen erledigt. 2. Sind es eigentlich immer unabhängige Berater die beauftragt werden? Wenn weiter
  • 574 Leser