Artikel-Übersicht vom Sonntag, 03. Februar 2008

anzeigen

Regional (5)

FASCHINGSUMZUG Etwa 1000 Naren ziehen durch Essingen

2000 Zuschauer im Konfettiregen

Rund 1000 Narren - 32 unterschiedliche Gruppen - formierten sich in Essingen zu einem Gaudiwurm und trieben in den Straßen der Ortsmitte ihren Schabernack. Rund 2000 Zuschauer säumten das Spektakel, das der Präsident der Haugga Narra, Holger Franke, vor der momentanen Narrenhochburg, dem Essinger Rathaus, kommentierte. Den Umzug schellten im wahrsten weiter
  • 269 Leser
SOZIALES ENGAGEMENT Begegnungen auf Augenhöhe in der Vesperkirche

Vesperkirche in Wasseralfingen eröffnet

Als ein Zeichen der Gerechtigkeit, der Solidarität, versteht sie sich: die Vesperkirche. Gestern ist sie in ihrer zwölften Auflage von Pfarrerin Ursula Richter während eines Gottesdienstes in der Wasseralfinger Magdalenenkirche eröffnet worden. "Die Mischung macht's! - Bist Du dabei?", lautet das Motto der Vesperkirche in diesem Jahr. Dabei waren viele, weiter
  • 315 Leser
POLIZEIBERICHT Nur Sachschaden bei der Einbruchsversuch

Versuchter Einbruch in Wasseralfinger Pfarrhaus

Aalen-Wasseralfingen Versuchter Einbruch Am Samstag wurde versucht in das Pfarrhaus in Wasseralfingen einzubrechen. Nachdem zunächst gegen 15.45 Uhr dumpfe Schlaggeräusche wahrgenommen werden konnten, wurde durch einen Priester gegen 16.25 Uhr festgestellt, dass versucht worden war die Hintertüre des Gebäudes aufzuhebeln. Am Tatort konnte noch ein abgebrochener weiter
  • 302 Leser
POLIZEIBERICHT Mann in Nördlingen mit 1,5 Promille unterwegs

Betrunkener Fahrer leistet Widerstand

In den frühen Morgenstunden des Sonntags wurde in Nördlingen Beim Eichbrunnen ein 26-jähriger Pkw-Fahrer kontrolliert. Nachdem ein Atemalkoholtest über 1,5 Promille anzeigte, sollte er zur Blutentnahme auf die Polizeiinspektion Nördlingen verbracht werden. Nachdem er sich weigerte und Belehrungen nichts fruchteten, musste unmittelbarer Zwang in Form weiter
  • 301 Leser
POLIZEIBERICHT Unfall in der Innenstadt

Radfahrer im Nördlichen Stadtgraben verletzt

Am Freitag wollte ein Autofahrer gegen 7.20 Uhr aus seinem am rechten Fahrbahnrand im Nördlichen Stadtgraben abgestellten Wagen aussteigen und übersah hierbei einen von hinten herannahenden Fahrradfahrer. Dieser konnte der aufgehenden Türe nicht mehr vollstädig ausweichen und stürzte nach dem seitlichen Aufprall zu Boden.Hierbei zog sich der Radfahrer weiter
  • 231 Leser