Artikel-Übersicht vom Samstag, 29. Oktober 2016

anzeigen

Regional (22)

Feierlicher Albabtrieb vom Prinzeck

Brauchtum Arthur Ulrich läutet bereits zum dritten Mal den Herbst mit einem alpinen Brauch ein. 52 prächtig geschmückte Kühe zogen am Samstag mit orchestralem Glockengeläut durch den Ort.

Essingen

Ein bisschen Schweiz auf der Ostalb, ein bisschen Almbrauchtum in Essingen: Landwirt Arthur Ulrich vom Schwegelhof hat einen guten Riecher dafür, was den Menschen hier in Essingen und in der Region bis vor zwei Jahren fehlte: die Heimkehr des Viehs von der höher gelegenen Sommerweide als ein von und mit den Bürgern gefeiertes Schauspiel. Ein

weiter

Riesenbeere mit harter Schale

Kürbisse Margit Feldmeyer präsentiert die Gewächse tonnenweise auf ihrem Hof in Osterholz – und sie weiß allerhand über die Beeren.

Kirchheim

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Ob als Dekoration oder in der Küche, der Kürbis hat sich in den vergangenen Jahren einen festen Platz auf den Speisekarten erobert.

Eine echte Spezialistin in Sachen Kürbis ist Margit Feldmeyer aus dem kleinen Weiler Osterholz, einem Teilort von Kirchheim am Ries. Sie baut seit 18 Jahren Kürbisse selbst an, Zierkürbisse

weiter

Neue Sonderfahrzeuge für Sicherheit der Bürger

Feuerwehr Freudentag für die Floriansjünger aus Aalen, Ellwangen und Schwäbisch Gmünd. Drei Fahrzeuge für eine knappe Million Euro angeschafft.

Aalen

Premiere auf dem Parkplatz beim Landratsamt. Zum ersten Mal wurden dort Feuerwehrfahrzeuge übergeben: jeweils ein Sonderfahrzeug für Gefahrgut für die Wehren aus Ellwangen und Schwäbisch Gmünd und ein Sonderfahrzeug Atemschutz für die Aalener Wehr.

Auf Initiative der Großen Kreisstädte im Ostalbkreis hatte der Ausschuss für Umweltschutz und Kreisentwicklung

weiter
  • 3
  • 884 Leser

Aalener City ist sauberer geworden

Stadtpolitik Die Aalener Innenstadt ist sauberer geworden. Bei den Abfalleimern gibt es Verbesserungsvorschläge.

Aalen. Punktuell sollte noch nachgebessert werden, vor allem bei den Abfalleimern in der Fußgängerzone. Citymanager Reinhard Skusa sagte dies am Donnerstag. Er gab in der Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Stadtentwicklung des Gemeinderates einen Sachstandsbericht zur „Aktion Sauberes Aalen“.

Der Citymanager nannte zuerst die Verbesserungen,

weiter
  • 854 Leser

Neuer Abnehmkurs beim MTV

Gesundheit Der Sportwissenschaftler Johannes Gärtner bietet beim MTV Aalen erstmals einen sechsmonatigen Kurs für Übergewichtige an.

Aalen.

Den Pfunden den Kampf ansagen – das ist leicht. Den Kampf zu gewinnen ungleich schwerer. Dabei helfen möchte nun auch ein Verein. Der MTV Aalen startet im November ein sechsmonatiges Abnehmprogramm für adipöse und übergewichtige Menschen. Sprich, für Menschen mit einem BMI größer oder gleich 30. Geleitet wird das Programm, zu dem auch

weiter
  • 1023 Leser

Gräber und Stadtgeschichte

Friedhof Ein Spaziergang über den parkähnlichen St.-Johann-Friedhof in Aalen ist in mehrfacher Hinsicht interessant.

Aalen

Gräberbesuche sind am Feiertag Allerheiligen die Regel. Damit verbunden ist ein Gang über den Friedhof. Wer hier zu Lande neben Gräbern verstorbener Angehörigen oder Freunde einen ganz besonderen Gottesacker erleben will, dem sei ein Spaziergang über den St.-Johann-Friedhof in Aalen empfohlen. Interessant an ihm ist nicht nur der schöne, alte

weiter

„Tonis Ladencafé“ öffnet

Einzelhandel Kleider, Spielzeug, Hausrat und Möbel aus zweiter Hand kombiniert mit einem kleinen Café.

Ellwangen. Der Leerstand in der Badgasse 3 gehört der Vergangenheit an. Dort wo einst der Weltbildladen seinen Standort hatte, zieht jetzt „Tonis Ladencafé“ ein.

Am Freitag, 4. November, öffnet das Geschäft erstmals. Ab 11 Uhr kann man in dem „Second-Hand“ Laden Gebrauchtwaren aus zweiter Hand zu günstigen Preisen erstehen.

weiter
  • 879 Leser

Drei, zwei, eins – meins! Fundsachen unterm Hammer

Versteigerung Smartphones, Regenschirme, Fahrräder: Im Böbinger Rathaus schlagen am Mittwoch die Schnäppchenjäger zu.

Böbingen

Am Ende ist Mervin Barunovic stolzer Besitzer gleich dreier Fahrräder. Gut, es sind nicht mehr die Neuesten. Da klemmt’s an der einen oder anderen Stelle. Die Lenker sind schief. Die Bremsen locker. Barunovic stört das nicht. Wenn er Familie und Bekannte in Kroatien besucht, packt er die Räder auf einen Hänger. Und verschenkt sie dort.

weiter

Frederick-Tag mit Tino

Lesung Kinderbuchautor begeistert Grundschüler der Parkschule in Essingen.

Essingen. Anlässlich der Frederick-Woche konnten die Grundschüler der Parkschule „TINO“ zu einem Leseabenteuer begrüßen. Die Frederick-Woche ist eine landesweite Literaturaktion für Grundschüler in Baden-Württemberg. „TINO“, bürgerlich Tino Bussalb, ist bekannt für sein gutes Dutzend Kinderbücher und als Autor der KiKa-Sendung

weiter

Schüler drehen LEA-Film

Videoprojekt Junge Leute sprechen vor der Kamera mit Flüchtlingen, Geschäftsleuten, Ehrenamtlichen und Ellwangern. Filmpremiere ist am 9. November.

Ellwangen

Beinahe ein Jahr lang haben 24 Schüler Flüchtlinge in Ellwangen getroffen. Menschen, die gerade erst angekommen sind. Menschen, die sich in der Stadt bereits gut integriert haben. Menschen, die trotzdem wieder in ihre Heimat zurückkehren mussten.

Ihre Begegnungen haben sie gemeinsam mit Regisseurin Gerburg Maria Müller und dem türkischen

weiter
  • 698 Leser

Szautner leitet Jugendtreff

Begegnungspunkt Die neue Leiterin in Rosenberg stellt ihre Arbeit vor.

Rosenberg. Julia Szautner heißt die neue Leiterin des Jugendtreffs in Rosenberg. In der vergangenen Gemeinderatssitzung stellte sie ihre Arbeit vor. Die Hälfte ihrer bezahlten Arbeitszeit – 20 Stunden in der Woche – verbringt sie in Rosenberg. In den anderen 20 Stunden kümmert sie sich um den Jugendtreff in Westhausen. Angestellt ist sie

weiter
  • 407 Leser

Frischluft-Berufe schmackhaft gemacht

Ausbildung „Von der Kelle bis zum Laser“ war das Motto beim Berufsfindungstag Bau.

Aalen. „Spielend Beton“ – ein Tischfußballgerät aus Beton steht im Eingangsbereich der ikk Classic in der Curfeßstraße. Der lärmgeminderte Tischkicker aus schwerem Beton wurde von Azubis im ersten und zweiten Lehrjahr am Ausbildungszentrum Bau gefertigt. „Auch beim Berufsfindungstag haben wir anschaulich präsentiert, was das

weiter
  • 736 Leser
Kurz und bündig

Herbst-Winter-Basar

Aalen. Die Elternvertreter des Kinderhauses Purzelbaum organisieren am Samstag, 5. November, von 14 bis 16 Uhr einen Herbst-Winter-Basar im evangelischen Gemeindehaus Martin.

weiter
  • 448 Leser

Linke nehmen Rente unter die Lupe

Vortrag Bundestagsmitglied Michael Schlecht erklärt das Rentenkonzept der Partei.

Aalen. MdB Michael Schlecht erinnerte zu Beginn seines Vortrags im Büro der Partei Die Linke in Aalen an die „gute“ Nachricht: die Rentenerhöhung vom Juli 2016 mit 4,25 Prozent. Schlecht nannte diese allerdings Augenwischerei, weil damit nur ein kleiner Teil der Rentenverluste aus den letzten 15 Jahren ausgeglichen würden. Denn selbst nach

weiter
  • 483 Leser

Neuer Service in den Ostalb-Bussen: Halt auf Zuruf

Pilotprojekt Mehr Komfort und Sicherheitsgefühl am Abend für Busfahrgäste im ganzen Ostalbkreis.

Schwäbisch Gmünd

Der Weg von der Bushaltestelle bis zu den eigenen vier Wänden ist vor allem in den Abendstunden über die Herbst- und Wintermonate alles andere als ein Vergnügen. Nasskalte Witterung, aber auch menschenleere Straßen, sorgen bei vielen Busfahrgästen für ein mulmiges Bauchgefühl. „Und die Angst wächst immer mehr“, beschreibt

weiter
  • 681 Leser

Spitze der Böhmerwäldler tagt in Aalen

Bundesversammlung Neuwahlen und richtungsweisende Entscheidungen getroffen.

Aalen. Bei der ordentlichen Bundesversammlung des Deutschen Böhmerwaldbundes im Vereinsheim der Böhmerwäldler in Aalen wurden richtungsweisende Entscheidungen getroffen. Die Landesverbände von Baden-Württemberg und Bayern wurden in den Bundesverband integriert, somit werden Hierarchien innerhalb der Vereinsstruktur abgebaut und der demografischen Entwicklung

weiter
  • 558 Leser
Kurz und bündig

VHS-Büro macht Ferien

Aalen. Während der Herbstferien ist das Büro der Volkshochschule Aalen von Montag, 31. Oktober, bis Freitag, 4. November, geschlossen. Anmeldungen zu den Kursen sind unter www.vhs-

weiter
  • 267 Leser
Guten Morgen

„Wir treffen uns Bahnhof“

Bernd Müller über Sprachwandel und noch Schlimmeres.

Wenn der Nachwuchs verschimmelte Wurstbrote unterm Bett lagert, als Teilnehmer einer Schlägerei in einem Brief der Schule Erwähnung findet und tausende You-Tube-Videos kennt, aber nicht so recht weiß, was ein Dehnungs-h ist – dann ist es für Mütter und Väter mal wieder Zeit, sich die Vorzüge des Elternseins vor Augen zu führen. Ganz großer Pluspunkt:

weiter
  • 410 Leser

26-Jährige erstickt im Bett – Handwerker lösen Drama aus

Schwelbrand Tragisches Unglück ereignet sich am Donnerstagmorgen in Neßlau in der Hermelinstraße.

Aalen-Neßlau

Eine 26-jährige Frau ist am Donnerstagmorgen in einem Wohnhaus in der Hermelinstraße gestorben. Ein Rettungseinsatz konnte ihr nicht mehr helfen. Die Helfer entdeckten einen Schwelbrand. Die Polizei ermittelt.

Es ist ein tragisches Geschehen: Die junge Frau wohnt im Obergeschoss des elterlichen Hauses in der Hermelinstraße. Ihre Eltern

weiter

Bei Schlaganfall zählt jede Sekunde

Medizin In den ersten Stunden lässt sich das Blutgerinnsel im Gehirn in den meisten Fällen auflösen. Spezialabteilungen der Kliniken im Kreis haben rund 1300 Patienten im Jahr.

Schwäbisch Gmünd

Der Begriff sagt alles: Buchstäblich mit einem Schlag ändert sich bei einem Schlaganfall das Leben eines Menschen. Treffen kann es jeden, sagt Dr. Michael Brinck, Oberarzt in der Notfallaufnahme des Zentrums für Innere Medizin des Stauferklinikums – allerdings nehmen die Risikofaktoren mit dem Alter zu.

Solche Risikofaktoren

weiter
  • 666 Leser

Leserbilder der Woche

Slideshow Das sind unsere Leserbilder der Woche als Slideshow. Viel Vergnügen beim Anschauen! Die Ende im Wasser hat Reinhard Reitzig fotografiert. Fotos gerne an: leserfotos@inschwaben.de

weiter

Regionalsport (15)

DJK mit 3:0-Erfolg

Volleyball, Regionalliga, Frauen
Die Volleyballerinnen der DJK Schwäbisch Gmünd haben gegen den SV Fellbach einen klaren 3:0-Sieg geholt. weiter
  • 1125 Leser

KSV verpasst Herbstmeisterschaft

Ringen, 1. Bundesliga
Die Ringer des KSV Aalen mussten im Heimkampf gegen den TuS Adelhausen eine 9:13-Niederlage hinnehmen. Damit verpassten es die Aalener sich im letzten Vorrundenkampf die Herbstmeisterschaft zu sichern. weiter
  • 1268 Leser

Wetzgau verliert gegen die Siegerländer KV

Kunstturnen, 1. Bundesliga Männer
Die Bundesligaturner des TV Wetzgau müssen weiterhin um den Klassenerhalt bangen. Die Riege von TVW-Cheftrainer Paul Schneider verlor gegen die Siegerländer KV mit 33:40 (4:8) und belegt nur aufgrund der besseren Gerätepunkte vor dem Tabellenletzten TSV Mohnheim den vorletzten Tabellenplatz. Der Absteiger wird nun in zwei Wochen im direkten Aufeinandertreffen weiter
  • 1474 Leser

Kunstturnen TV Wetzgau mit Heimkampf

Es gibt zwei Arten, auf die den Bundesliga-Turnern des TV Wetzgau in dieser Saison der Klassenerhalt gelingen kann: Da sind einerseits die kleinen Schritte: Gerätepunkte sammeln, um dann im Kellerduell gegen Monheim alles klar zu machen. Oder aber andererseits der große Wurf. Der ist gegen die Siegerländer KV nicht sicher einzuplanen. Aber ganz unmöglich

weiter
  • 676 Leser

Beim heimstarken TSV bestehen

Fußball, Landesliga Sportfreunde Dorfmerkingen zu Gast beim TSV Köngen.

Bereits an diesem Freitag, 19.30 Uhr, müssen die Sportfreunde Dorfmerkingen (Zweiter mit 24 Punkten) zum Tabellensechsten, TSV Köngen reisen. Der TSV ist das bisherige Überraschungsteam der Liga und vor allem zu Hause eine Macht. Erst eine Heimniederlage (0:1 gegen den TV Echterdingen) musste man hinnehmen. Diese Heimstärke bekam zuletzt der Meisterschaftsfavorit,

weiter
  • 495 Leser
Sport in Kürze

Der dritte Aufsteiger in Folge

Fußball. Die SG Bettringen ist am Sonntag, 15 Uhr, beim TSV Neu-Ulm zu Gast. Für die SGB ist es das dritte Spiel gegen einen Ligaaufsteiger in Folge. Mit der Ausbeute von vier Punkten kann der Tabellenfünfte zufrieden sein.

weiter
  • 789 Leser

Ein bisschen was vom großen Geld

Fußball, WFV-Pokal Künftig gibt’s ab dem Viertelfinale Geldprämien – VfR und Dorfmerkingen haben Chancen.

Ein Sieg gegen den VfL Neckarrems und schwupps: wären die Sportfreunde Dorfmerkingen um rund 2500 Euro reicher. Der Verbandsligist ist nämlich (am 1. November) die letzte Hürde für die SFD-Fußballer von Trainer Helmut Dietterle auf dem Weg ins Viertelfinale des WFV-Pokals. Und ab da wird es künftig Geldprämien für die Mannschaften geben. Der Württembergische

weiter
  • 525 Leser

Einiges spricht für die TSG

Fußball, Landesliga Hofherrnweiler empfängt am Samstag um 15.30 Uhr den Tabellenletzten Geislingen.

Auch wenn die TSG Hofherrnweiler seit vier Spielen nicht mehr gewonnen hat, so spricht doch einiges dafür, dass die Heimmannschaft am kommenden Samstag mit einem dreifachen Punktgewinn nach 90 Minuten dastehen könnte.

Zwei Punkte aus den vergangenen vier Begegnungen ist wahrlich nicht viel, und solch ein Schnitt würde über die gesamte Saison hinweg

weiter
  • 459 Leser

FCH ist in Bochum gefordert

Auch wenn der Erstligist sich am Ende durchsetzte: Der FC Heidenheimer hat auch im DFB-Pokal seine starke Form unter Beweis gestellt. Lediglich Nationalstürmer Mario Gomez überwand die FCH-Defensive (48.), was zum Weiterkommen reichte. Die couragierte Leistung, die die Mannschaft von Frank Schmidt gegen die höherklassigen Wölfen bot, lässt den FCH optimistisch

weiter
  • 380 Leser

Suebia-Mädchen-Cup in Aalen

Hockey Zum dritten Mal wird am Wochenende der Suebia-Mädchen-Cup in der Karl-Weiland-Halle gespielt. Der Samstag gehört den Jahrgängen 2004/2005, am Sonntag spielen die Jahrgänge 2006/2007 um den Turniersieg. Beginn ist an beiden Tagen um 10 Uhr. Foto: Eibner

weiter
  • 813 Leser
Sport in Kürze

TSGV: An Leistung anknüpfen

Fußball. Landesligist TSGV Waldstetten zeigte zuletzt beim 3:1 in Blaustein eine ansprechende Leistung. Daran wollen die Löwen im Heimspiel am Samstag, 15.30 Uhr, anknüpfen. Es geht allerdings gegen Angstgeg

weiter
  • 779 Leser

Überregional (30)

„Als alte Frau gefiel ich mir am besten“

Heidi Klum verrät, was ihr am Kostümieren besonders Spaß macht.
Je ausgefallener, desto besser: Bei Heidi Klums traditioneller Halloweenparty sind Kostüme Pflicht. Am Montag ist es wieder soweit. Die gebürtige Rheinländerin lässt ihre Fans aber zappeln: „Was werde ich in diesem Jahr sein?“, schrieb die Moderatorin von „Germany‘s Next Topmodel“ auf Instagram. Das erste Foto zum „Fitting weiter
  • 496 Leser

„Es ist der Wahnsinn“

Durch die Disney-Serie „Violetta“ wurde Martina Stoessel zum Idol von Kindern und Jugendlichen. Nun folgen ein Film und ein Album, und sie füllt die Arenen. Wie bewältigt eine 19-Jährige das?
Kreischende Fans stehen beim Mini-Konzert in Berlin nur ein paar Meter vor ihr. Später, bei der Autogrammstunde, wird sie ein heulendes Mädchen nach dem anderen in den Arm nehmen. Für Martina Stoessel ist das seit Jahren Alltag – dabei ist sie selbst erst 19. Vor fünf Jahren bekam die Argentinierin die Titelrolle in „Violetta“, einer weiter
  • 476 Leser

„Stopp, bis hierher und nicht weiter!“

Markus Günthardt, Direktor des Turniers in Stuttgart, erklärt, wie Angelique Kerber ihre Gegnerinnen ausbremst.
Mit vielen positiven Eindrücken wird Markus Günthardt von den WTA Finals aus Singapur zurückkehren. Im Interview mit der SÜDWEST PRESSE spricht der Direktor des Stuttgarter Porsche Tennis Grand Prix über die Wachablösung im Damentennis. Angelique Kerber ist nicht nur auf dem Papier die Nummer eins – in Singapur spielt sie auch so. Wie bewerten weiter
  • 478 Leser

Analyse eines Abstiegs

Die SPD sieht in der starken Zuwanderung im Südwestens einen Grund für das schlechte Abschneiden. Die FDP gibt Grün-Rot die Schuld.
Nicht alle Parteien machen sich die Analyse der mehr als 500 Seiten umfassenden Bildungsstudie des Berliner Instituts zu Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) so leicht wie die FDP: „Fünf Jahre Grün-Rot, und Baden-Württemberg verliert die Spitzenposition in der Bildungspolitik“, sagt der Chef-Liberale Michael Theurer. Das ist schon weiter

Ansingen gegen den Schatten

Die erste Ausgabe des New Fall Festivals in Stuttgart wurde von der Ausnahmekünstlerin Dillon eröffnet.
Zum Start des ersten New Fall Festivals im Mozartsaal der Stuttgarter Liederhalle konnte man mit dem Konzert der 28-jährigen Popikone Dillon gleich einen starken Akzent setzen. Die in Brasilien geborene, in Deutschland sozialisierte Sängerin und Pianistin, die mit ihrem so verhuschten wie sperrigen Indie-Pop mit nur zwei Alben zum international wahrgenommenen weiter
  • 373 Leser

Ausbau der Mütterrente umstritten

Union und SPD debattieren über nächste Reformschritte.
Mehr Geld im Kampf gegen Altersarmut statt Ausbau der Mütterrente: Führende CDU-Politiker wollen finanzielle Spielräume nutzen, um Erwerbsgeminderte sowie Geringverdiener besserzustellen und die junge Generation zu entlasten. „Eine Mütterrente, die jetzt noch einmal sechs Milliarden Euro kosten würde, passt nicht dazu“, sagte CDU-Vize Armin weiter
  • 449 Leser

Balanceakt zwischen Titelkurs und Teamfrieden

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff setzt alles daran, beim Saisonendspurt eine Eskalation zwischen den Heißspornen Nico Rosberg und Lewis Hamilton zu vermeiden.
Toto Wolff hat in den vergangenen Jahren viel dazugelernt. Vor allem in Sachen Menschenführung. Denn der Mercedes-Motorsportchef hält die WM-Rivalen Nico Rosberg und Lewis Hamilton in der Balance. Eine Eskalation auf der WM-Zielgeraden soll es nicht geben. Insbesondere auf den letzten Kilometern dieser hochspannenden Entscheidung ist Wolff auf der Hut. weiter
  • 406 Leser

Banken: Risiko nicht zu hoch bewerten

Noch mehr Eigenkapital vorzuhalten, würde Kredite verteuern. Die Branche warnt vor den Folgen für die Wirtschaft.
Der Bundesverband Deutscher Banken (BdB) und der Bundesverband Öffentlicher Banken (VÖB) warnen vor einer Verschärfung der Regulierung. Über weitere Kapitalanforderungen wird derzeit im sogenannten Baseler Ausschuss diskutiert. Dort dringen vor allem die USA auf eine strengere Regulierung: Die Risiken in den Büchern der Banken sollen stärker berücksichtigt weiter
  • 700 Leser

Bischof fordert zwei Feiertage

Forscher prognostizieren schwächeres Wirtschaftswachstum bei mehr freien Tagen.
Bei Beschäftigten sind sie beliebt, in der Wirtschaft stoßen Feiertage dagegen auf wenig Begeisterung. Im kommenden Jahr gibt es nun einen arbeitsfreien Tag mehr. Der Reformationstag am 31. Oktober 2017 ist zum 500. Jubiläum ein bundesweit gesetzlicher Feiertag. Und der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm hat gar vorgeschlagen, dass der weiter
  • 785 Leser

Bosch im Verdacht

Die Stuttgarter sollen mit Conti Preise abgesprochen haben.
Die beiden Autozulieferer Continental und Bosch sollen Preise bei elektronischen Brems- und Steuersystemen abgesprochen haben. Die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ berichtete über ein entsprechendes Verfahren der EU-Kommission. Demnach rechnet allein Continental mit einer Geldbuße von bis zu 100 Mio. EUR. Conti hatte Mitte Oktober seine weiter
  • 629 Leser

Das Volk der Genervten

Es geht uns gut. Und doch tragen wir uns mit diffusen Sorgen. Die Reaktion: Wir pöbeln, jaulen – und prozessieren gegen krähende Hähne und laute Glocken. Was ist eigentlich los mit uns?
In Langquaid ist die Welt noch in Ordnung. Die Bahnhofstraße führt zum Bahnhof, die Schulstraße zur Schule und die CSU stellt den Bürgermeister. Die katholische Kirche St. Jakob befindet sich am Ende der Marktstraße im Ortszentrum und die der evangelischen Gemeinde wird schon per Straßenname gekennzeichnet: Sie steht im Evangelischen Kirchweg. So weit, weiter
  • 5
  • 482 Leser

Die neuen Roboter beobachten und kopieren Menschen

Kluge und bewegliche Maschinen übernehmen immer mehr Routine-Aufgaben. Die Arbeitswelt wird sich ändern.
Atlas hat keine Chance. Von hinten wird ihm ein dickes Rohr in den Rücken gestoßen. Er stolpert, verliert das Gleichgewicht, fällt zunächst auf die Knie, dann auf sein Gesicht. Auch sonst wird er geärgert: Ein Mann schlägt ihm mit einem Hockeyschläger eine Kiste aus den Händen oder stößt ihn so heftig vor die Brust, dass er beinahe auf den Rücken stürzt. weiter
  • 804 Leser

Eisenmann will Schulen auf Leistung verpflichten

Die CDU-Ministerin hält an der Gemeinschaftsschule fest. Doch angesichts schlechter Ranking-Werte soll die Qualität steigen.
Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) hat sich dagegen ausgesprochen, die 299 Gemeinschaftsschulen des Landes in Frage zu stellen. Bei der Präsentation der Bildungstrends 2015 sagte die Vizepräsidentin der Kultusministerkonferenz, es gehe ihr nicht um die Fortsetzung von Strukturdebatten, sondern darum, Qualität von Unterricht weiter
  • 401 Leser

Eisiger Garten Eden

In weiten Teilen der Antarktis ist die Welt noch in Ordnung. Damit das so bleibt, wird dort jetzt die größte Meeresschutzzone der Welt eingerichtet.
Die größte Meeresschutzzone der Welt entsteht in der Antarktis nahe des Südpols. Experten bezeichnen die nach fünf Verhandlungsjahren getroffene Vereinbarung als historischen Durchbruch. Das Gebiet ist viermal so groß wie Deutschland. Dort darf nicht mehr gefischt werden, beschlossen 24 Länder und die Europäische Union gestern zum Abschluss des Treffens weiter
  • 327 Leser

Ernten, backen, füttern, spielen

Bauernhof-Kindergärten bieten dem Nachwuchs die Chance, Tiere und Pflanzen auf ganz besondere Weise kennenzulernen. Eltern schätzen das Konzept, weil ihre Kleinen ausgeglichen sind.
Jade sitzt in der Sonne auf einer Ziehbank. Mit beiden Händen hält sie die Griffe eines messerscharfen Hobels fest und zieht ihn über eine Heugabel, um diese anzuspitzen. Eltern, die das zum ersten Mal sehen, bleibt das Herz stehen. Schockartig schießt ihnen durch den Kopf, was alles passieren könnte. Aber es passiert nichts. Kindergarten-Leiter Helmut weiter
  • 520 Leser

Frische Brötchen am Sonntag

Vor 20 Jahren wurden die Ladenöffnungszeiten liberalisiert. Der Umsatz ist nicht gestiegen.
Bäcker durften am Sonntag keine frischen Brötchen verkaufen. Supermärkte hatten werktags pünktlich um 18.30 Uhr zu schließen. Bis vor 20 Jahren war das Ladenschlussgesetz in Deutschland strikt – und wenig verbraucherfreundlich. Das änderte sich erst am 1. November 1996. Die Gesetzesnovellierung erlaubte es den Geschäften erstmals, an Werktagen weiter

Gefährliches Spiel

Ein Großaufgebot an Polizisten und Ordnungskräften soll bei der ausverkauften Partie des VfB Stuttgart in Karlsruhe für Sicherheit sorgen. Die Stimmung ist nach Hassparolen explosiv.
Zeigt der Fußball sein schlimmstes Gesicht? Die erbitterte Rivalität zwischen Karlsruher SC und VfB Stuttgart hat traurige Tradition – und schon vor dem Zweitliga-Derby, das morgen um 13.30 Uhr im Wildparkstadion angepfiffen wird, eine neue Dimension erreicht: Hassplakate von KSC-Ultras („Tod dem VfB“), die in Stuttgart auftauchten weiter
  • 489 Leser

Hunderte Nachbeben in Mittelitalien

5000 Menschen haben im Bebengebiet ihre Häuser verloren. Hunderte sind an die Küste gezogen.
Nach den beiden schweren Beben in den Bergen von Mittelitalien wollen viele der Geschädigten an die Küste ziehen. Mehr als 500 der 5000 Menschen, die nicht in ihre Häuser zurückkehren können, hätten sich bereits für Hotels an der Küste als ihre künftige Bleibe entschlossen, erklärte der italienische Zivilschutz. Am Mittwochabend hatten zwei Beben der weiter
  • 321 Leser

Im zweiten Anlauf mit mehr Mumm

Wie Augsburgs Trainer Dirk Schuster den rotierenden FC Bayern unter Druck setzen möchte.
Weitsicht bei der Namenswahl kann sich durchaus auszahlen. Nehmen wir als Beispiel das bildungsbeflissene Ehepaar Meyer. Wenn das ihrem neugeborenen Sohn außer dem Rufnamen Otto auch noch den vorausgehenden Beinamen Dragan spendiert, ersparen die Meyers ihrem Filius später möglicherweise die Promotion. Eine geschickte Abkürzung, und schon steht auf weiter
  • 550 Leser
Bucks heile Welt

Kleine Freuden

Gereiztheit, Arbeitsunlust, allgemeine Verzagtheit wegen Kuhdunkelheit um drei Uhr mittags. Schon einen Tag vor der Zeitumstellung leiden wir unter Jet-Lag!!! Bevor wir uns jetzt aber zum x-ten Mal über diese kropfunnötige Winterzeit aufregen, machen wir lieber gleich einen auf Konfuzius und suchen die kleinen Dinge, die dem Leben Freude geben. Aktuell weiter

Lieber vorsorgen als später für viel Geld heilen

Nur spektakuläre Arbeitsunfälle machen Schlagzeilen. Die Berufsgenossenschaften kümmern sich aber um viel mehr.
Bei der BASF in Ludwigshafen sind die Mitarbeiter bis hinauf zum Chef immer noch geschockt von der Explosion, bei der vor zwei Wochen zwei Mitarbeiter der Werksfeuerwehr und ein Arbeiter auf einem Schiff starben. „Die BASF trauert“, betonte der Vorstandsvorsitzende Kurt Bock. Es war auch ihm anzusehen. Solche Arbeitsunfälle mit tödlichem weiter
  • 773 Leser
Leitartikel Stefan Scholl zur Entwicklung in der Ukraine

Mit doppeltem Boden

Petro Poroschenko nimmt den Mund gern voll. Berühmt wurde sein Versprechen 2014, den Krieg im Donbass binnen weniger Tage zu beenden. Danach wurde er ukrainischer Präsident, der Krieg im Donbass aber begann erst richtig, Frieden ist bis heute nicht in Sicht. Auch deshalb, weil Poroschenko und sein politisches Gefolge im Parlament viele große Sprüche weiter
  • 304 Leser
Kommentar Tobias Knaack zur genervten Gesellschaft

Raus aus der Opferfalle

Das Opfer ist der Held unserer Zeit, hat der italienische Autor Daniele Giglioli Anfang des Jahres geschrieben. Blickt man sich um, trifft seine Analyse. Viele Menschen hierzulande wirken zunehmend gereizt, es herrscht eine Stimmung diffuser Besorgnis. Oberflächlich mag sich die Überreizung in Gerichtsprozessen gegen Kirchturmläuten, Kindergeschrei weiter
  • 335 Leser

Schalke Schlüsselduell in Dortmund

Vor dem 171. Revierderby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 trennen die beiden Vereine acht Plätze und sieben Punkte. Doch der BVB ist seit drei Bundesligaspielen ohne Sieg und die Schalker kommen nach fünf Siegen in vier Wochen mit breiter Brust. „In der Vergangenheit haben wir in Dortmund nicht allzu viel geholt – ich glaube, das weiter
  • 487 Leser
Querpass

Schäbbische Pullis

Jingle Bells tönt es allerorten – höchste Zeit, an Weihnachten zu denken. Was auch Fußballvereine tun. Ihnen geht es weniger um die frohe Botschaft, sondern darum, wie neben den Glöcklein auch die Kassen in der Vorweihnachtszeit zum Klingeln gebracht werden. Was kann man Fans, die Heim- und Auswärtstrikots schon haben, in Vereinsbettwäsche schlafen weiter
  • 508 Leser

Streit um junge Flüchtlinge

Großbritannien fordert Frankreich auf, Minderjährige „anständig zu schützen“
Zwischen Großbritannien und Frankreich ist ein Streit über die minderjährigen Flüchtlinge im geräumten „Dschungel“ von Calais ausgebrochen. Die britische Innenministerin Amber Rudd forderte die französische Regierung auf, die noch in Calais verbliebenen Minderjährigen „anständig zu schützen“. Frankreichs Innenminister Bernard weiter
  • 313 Leser

Trumps Vermächtnis

Der republikanische Präsidentschaftskandidat hat das Fundament der amerikanischen Demokratie beschädigt. Das wird sich so schnell nicht reparieren lassen.
Die Europäer können unbesorgt schlafen gehen. Glaubt man den Umfragen, geht es in der Nacht zum 9. November nur noch darum, ob Hillary Clinton die US-Wahlen gewinnt oder ob sie einen Erd- rutschsieg einfährt. Obwohl die Demokratin so unbeliebt ist wie kein früherer Bewerber um das Amt des amerikanischen Präsidenten, werden viele Amerikaner ihr trotzdem weiter
  • 461 Leser

Verschont Dorie

Ein Kino-Animationsfilm macht einen Paletten-Doktorfisch zum Star. Tier- und Umweltschützer befürchten eine steigende Nachfrage und machen auf das Leid von Zierfischen aufmerksam.
Wäre Dorie echt, wäre sie im Indo-Pazifik zu Hause, lebte dort zwischen Korallen und Felsspalten und jagte im freien Wasser nach Plankton. Sie würde 30 Zentimeter lang und bis zu 20 Jahre alt. Jene Paletten-Doktorfische, die wegen des Animationsfilms „Findet Dorie“ in Aquarien landen, werden wohl weder so groß noch so alt. Ihr Aktionsradius weiter
  • 327 Leser

Wallonisches Parlament stimmt Abkommen zu

Der Handelsvertrag der EU mit Kanada ist ein Stück vorangekommen. Die belgische Regierung kann nun immerhin unterschreiben.
Nach der Verzögerung durch das Belgien-Problem soll der Abschluss des EU-Handelsvertrages mit Kanada nun zügig über die Bühne gehen. Für Deutschland leistete EU-Botschafter Reinhard Silberberg ebenso wie zahlreiche seiner Brüsseler Kollegen am Freitagnachmittag die Unterschrift unter das Ceta-Abkommen. „Wir wollen damit ein Zeichen setzen, dass weiter
  • 505 Leser
Kommentar Dieter Keller über zusätzliche Feiertage

Zu kurz gedacht

Volkswirtschaftlich lässt sich erstaunlich genau ausrechnen, was ein Feiertag die deutsche Wirtschaft kostet: mehr als zehn Milliarden Euro. Und dabei sind vermutlich Magenverstimmungen nach zu viel Weihnachtsgans noch gar nicht berücksichtigt. Doch an solchen Rechnungen bekommt Zweifel, wer Berlin mit Deutschlands Süden vergleicht. In der Hauptstadt weiter
  • 4
  • 748 Leser

Leserbeiträge (2)

Der Sonntag wird außerhalb vom Hochnebel ordentlich

Wettervorhersage für Sonntag, den 30.10.2016In der Nacht ist es anfangs klar oder nur locker bewölkt, gegen Morgen kann sich teilweise wieder Nebel bilden. Die Tiefsttemperatur liegt bei 3°C. Morgen gibt es außerhalb vom Hochnebel viel Sonnenschein bei maximal 12°C, im Dauergrau bleibt es kühler.

Niederschlagswahrscheinlichkeit:

weiter
  • 1
  • 1408 Leser

Was man beim Zeitunglesen alles entdeckt

Mit X verlieren wir einen Freund.

So ein Satz ab und zu in der Zeitung erscheint.

Doch da ist ein sprachlicher Haken dabei:

Wir verlieren nicht einen, wir verlieren zwei;

denn zusammen mit X wird ein Freund genannt,

aber sein Name ist nicht bekannt.

So trauern um zwei wir zu dieser Frist,

obwohl nur einer verstorben ist.

Quellen: Wolf Schneider: Deutsch

weiter
  • 2
  • 1487 Leser