Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 29. Dezember 2016

anzeigen

Regional (71)

1900 Euro für Stephanusstiftung

Benefizkonzert Camerata Vocalis hat das Publikum in der St.-Stephanus-Kirche in Wasseralfingen mit weihnachtlicher A-cappella-Musik begeistert. Die acht Sänger hatten auf Gage verzichtet und um Spenden gebeten. Der Erlös aus zwei Konzerten in Gmünd und Wasseralfingen beträgt 1900 Euro, den die Stephanusstiftung für Hilfsprojekte in Sambia und karitative

weiter
  • 542 Leser

500 Euro für Förderverein Aufwind

Spende Die Sparkassenversicherung hat auf Weihnachtsgeschenke verzichtet. Jörg Simon(links) und Thomas Reisacher (Mitte) haben dem Vorsitzenden des Aufwind-Fördervereins, Wilhelm Schiele, jetzt einen Scheck in Höhe von 500 Euro überreicht. Das Geld ist fürs neue Projekt „Mensch und Tier“ und damit der Förderung junger Flüchtlinge im Aufwindhof

weiter
  • 632 Leser
Kurz und bündig

Altpapierbringsammlung

Aalen-Wasseralfingen. Die Jugendfeuerwehr Wasseralfingen/Hofen sammelt am Samstag, 7. Januar, von 9 bis 16 Uhr Altpapier auf dem Parkplatz der Talschule – nicht, wie zunächst gemeldet am Freitag. Der Abholservice ist erreichbar unter Telefon (07361) 75238.

weiter
  • 328 Leser
Polizeimeldung

Bei Unfall leicht verletzt

Bopfingen. Eine Leichtverletzte und rund 4000 Euro Schaden sind die Folge eines Unfalls, der sich am Mittwoch in Bopfingen ereignet hat. Gegen 11.30 Uhr hielt eine 80-Jährige ihren Peugeot auf der Neuen Nördlinger Straße verkehrsbedingt an. Ein folgender 34-Jähriger in einem Mercedes Benz bremste zu spät. Die 20 Jahre alte Beifahrerin im Mercedes wurde

weiter
  • 736 Leser
Kurz und bündig

Bücherkisten zu drei Euro

Aalen. Zum Ende des Bibliotheksflohmarkts können alle Lesehungrigen in der Stadtbibliothek noch einmal so richtig zuschlagen. Die Bücher können in einem von der Bibliothek gestellten oder selbst mitgebrachten Karton zusammengepackt werden. Für die gesamte Bücherkiste sind drei Euro fällig. Die Aktion läfut von Montag, 2. Januar, bis Samstag, 7. Januar.

weiter
  • 246 Leser
Namen und Nachrichten

Christa Nagel im Ruhestand

Bei der Weihnachtsfeier der Firma Biomin Aalen – vormals SanoGold – ist Christa Nagel nach 16-jähriger Betriebszugehörigkeit in den verdienten Ruhestand verabschiedet worden. Christa Nagel war bei Biomin Leiterin der Finanzbuchhaltung.

weiter
  • 765 Leser

Domo-Therm ehrt Mitarbeiter

Jubilarehrung Bei der Weihnachtsfeier hat die Firma Domo-Therm treue Mitarbeiter ausgezeichnet (von links): Rainer Schütt und Tamara Zürn (für je fünf Jahre), Daniel Steck (zehn Jahre), Melanie Nendza (fünf Jahre) und Sabine Pompe (zehn Jahre). Die Firma vertreibt und installiert unter anderem Heizkosten- und Wasserzähler, Wärmemengenzähler und Rauchmelder.

weiter
  • 1063 Leser
Polizeimeldung

Einbrecher ohne Beute

Aalen. Zwischen 20 und 20.30 Uhr am Dienstag sind Unbekannte in ein Gebäude in der Aalener Triumphstadt eingedrungen. Weil die Wohnung derzeit leer steht, konnten die Täter keine Beute machen. Sie hinterließen aber Schaden von mehreren Hundert Euro. Die Polizei sucht Zeugen, (07361) 5240

weiter
  • 816 Leser
Polizeimeldung

Motorradfahrer leicht verletzt

Aalen. Ein 60-jähriger Motorradfahrer zog sich bei einem Unfall am Mittwoch in Aalen leichte Verletzungen zu. Er wollte gegen 14 Uhr von der Robert-Bosch-Straße links in den Mantelhofer Weg abbiegen. Wohl wegen eines ausfahrenden Pkw kam er laut Polizei nach rechts, fuhr gegen mehrere Betonpfosten und stürzte. Die Polizei bittet den Autofahrer und

weiter
  • 681 Leser
Polizeimeldung

Rentner bestohlen

Westhausen.Ein 85 Jahre alter Mann ist Opfer eines Diebstahls geworden. Ein Unbekannter hat zwischen Sonntagabend und Dienstagnachmittag seinen Geldbeutel aus seinem Zimmer in einem Altenwohnheim in Westhausen gestohlen. Darin befanden sich ein kleinerer Bargeldbetrag und eine EC-Karte, mit der der Täter unmittelbar darauf das Guthaben des 85-Jährigen

weiter
  • 907 Leser
Kurz und bündig

„11 Plus“-Gottesdienst anders

Aalen. Zum Neuen Jahr ergeben sich Änderungen beim Gottesdienst „11 Plus“ im Gemeindezentrum Peter & Paul auf der Heide: Am 1. Januar beginnt der zentrale Gottesdienst nicht um 11 Uhr, sondern um 17 Uhr. Und anders als sonst, wird an diesem Tag nicht gekocht, sondern es gibt nach dem Gottesdienst Sekt oder alkoholfreie Getränke, Neujahrsbrezel,

weiter
  • 251 Leser

Silvesternacht Konzert bei Kerzenschein

Aalen. In der kerzenbeleuchteten Stadtkirche spielt Maximilian Sutter am Samstag, 31. Dezember, ab 22 Uhr mit dem Organisten KMD Thomas Haller Werke vom Barock bis zum Spiritual. Sutter ist Stipendiat des Deutschen Musikrats und wurde in die Bundesauswahl Junger Künstler aufgenommen. Auf dem Programm in der Silvesternacht stehen Konzerte für Trompete

weiter
  • 605 Leser

Aalen barrierefrei

Aalen. Die Projektgruppe „Aalen barrierefrei“ der Lokalen Angenda trifft sich am Dienstag, 10. Januar, um 18 Uhr in der VHS Aalen zum nächsten Arbeitstreffen. Die ehrenamtlich arbeitende Gruppe freut sich über jeden Gast, der an einer Mitarbeit interessiert ist.

weiter
  • 630 Leser

Der Kubus schält sich aus dem Ei

Innenstadt Zwei Giebel und ein Kubus: Langsam schält er sich aus dem Ei, der „Kubus am Markt“, das neue 25-Millionen-Euro-Kaufhaus am oberen Marktplatz beim Aalener Rathaus. Dennoch: Am Gebäude gibt es noch einiges zu tun, bevor es im dritten Quartal 2017 eröffnet wird. Foto: opo

weiter

Polizei sucht Geschädigte

Fußgängerzone Verletzte nach Streit über Weihnachtsdeko.

Aalen. Zwei Mitarbeiter einer Security-Firma haben angeblich beobachtet, wie fünf junge Männer in der Nacht zum Donnerstag in der Fußgängerzone Weihnachtsdeko umwarfen. Die Securitys schritten ein. Dabei wurden ein 23- und ein 22-Jähriger aus der Fünfergruppe verletzt. Der Jüngere erlitt eine Platzwunde am Kopf, er musste ins Krankenhaus. Bislang habe

weiter
  • 628 Leser

Busse nur bis 20 Uhr

Aalen. Wie der OVA-Omnibusverkehr Aalen mitteilt, fahren an Silvester, Samstag, 31. Dezember, die Stadtbusse der OVA nur bis 20 Uhr. Genauere Informationen dazu finden Interessierte im Internet unter der Adresse www.ova.de.

weiter
  • 668 Leser
Guten Morgen

Viel zu kurz gesprungen

Jürgen Steck über Ampeln, Männchen und alle möglichen Folgen.

Angefangen hat’s mit den Berlinern. Die haben das als Erste gemacht mit den Ampelmännchen. Davor war’s so öde an von deutschen Ampeln geregelten Fußgängerüberwegen. Die Westfiguren hatten etwas von Robotern, insbesondere das Symbol fürs Stehenbleiben. Viel dynamischer dagegen die Ossi-Ampelmännchen: witzig, mit Honecker-Gedächtnis-Hütchen,

weiter
  • 384 Leser

Waldkindergarten in Sicht

Kinderbetreuung Der Aalener Verein „WaFaVi Naturprojekte“ hofft auf eine städtische Wiese zwischen Treppach und Himmlingsweiler für sein Vorschulprojekt.

Aalen

Sabine Werdin, Ingrid Michelberger und mit ihnen weitere Mütter und Väter bemühen sich seit Monaten darum, in Aalen einen Waldkindergarten ins Leben rufen. „Die Stadt Aalen hat uns nun ein Grundstück zwischen Treppach und Himmlingsweiler in Aussicht gestellt“, erzählt Sabine Werdin. „Dort würden wir gerne unseren Waldwagen aufstellen.

weiter

Zahl des tages

40

Jahre engagiert sich Nikolaus Kurz bereits für das Jagstzeller Laientheater. Der Regisseur wurde jetzt dafür mit der goldenen Ehrennadel des Bundes Deutscher Amateur Theater geehrt.

weiter
  • 567 Leser

Jubiläum BVSG Ellwangen ist 60 Jahre alt

Ellwangen. Der Jubiläumsfestabend „60 Jahre BVSG Ellwangen“ findet am Samstag, 21. Januar, um 18 Uhr in der Stadthalle Ellwangen statt. Gleichzeitig feiert die Behinderten- und Versehrtensportgemeinschaft das 30-jährige Bestehen ihrer Herzsportgruppen und 20 Jahre Kinder- und Junge Erwachsenengruppe. Anmeldung bis spätestens 1. Januar bei

weiter
  • 1136 Leser
Kurz und bündig

Chinareise-Informationsabend

Aalen-Ebnat. Die Reisefreunde Ebnat stellen am Freitag, 2. Januar, um 19 Uhr in der Ringstraße 53 in Aalen-Ebnat ihre für die Osterferien (9. bis 23. April) geplante Chinareise vor. Anmeldung unter der Telefonnummer (07367) 922603.

weiter
  • 542 Leser

Die SPD will die Neue Mitte forcieren

Stadtentwicklung Oberkochens Gemeinderat befasst sich mit Innenstadt, Gewerbesteuer und Mühlensaal.

Oberkochen. Richard Burger regt eine baldige Beratung über die endgültige Gestaltung der Neuen Mitte an. Das Projekt sollte nicht auf den Sankt Nimmerleinstag verschoben werden, meint der SPD-Fraktionschef. Er hält zweistellige Millionenbeträge zur Realisierung für absolut hochgegriffen. Auch unterstützt die SPD die Gedanken der CDU, den durch den

weiter
  • 411 Leser

Ehrungen für die Nachbarschaftshilfe

Ehrenamt „Wir danken unseren langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren ehrenamtlichen Einsatz.“ Das sagte die Einsatzleiterin der ökumenischen Nachbarschaftshilfe Oberkochen, Gisela Neubauer, in Anwesenheit der beiden Geistlichen Pfarrer Andreas Macho und Ulrich Marstaller sowie des neuen Geschäftsführers Dietmar Walter.

weiter
  • 639 Leser

Gedächtniskünstler gibt Tipps

Ellwangen. Einen Vortrag und ein Gespräch mit Dr. Boris Nikolai Konrad zum Thema „Alles nur in meinem Kopf – Die Geheimnisse unseres Gehirns“ präsentiert die Buchhandlung Rupprecht in Ellwangen.

Der Neurowissenschaftler Boris Nikolai Konrad ist mehrfacher Weltmeister im Gedächtnissport. In seinem neuen Buch gibt er einzigartige Einblicke

weiter
  • 424 Leser
Kurz und bündig

Kostümvorstellung

Oberkochen. Die Guggamusiker von Schwoba Gwidd’r stellen am Samstag, 14. Januar, ihre neuen Kostüme in der Oberkochener Dreißentalhalle vor. Los geht es um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

weiter
  • 379 Leser
Zur Person

Nikolaus Kurz

Jagstzell. Im Anschluss an die überaus gelungene Premierenveranstaltung des Schwanks „Lügen haben junge Beine“ zum 70-jährigen Bestehen der Theatergruppe Jagstzell wurde Regisseur Nikolaus Kurz für sein mittlerweile 40-jähriges Wirken und sein Engagement für das Jagstzeller Theater mit der goldenen Ehrennadel des Bundes Deutscher Amateur

weiter
  • 335 Leser
Polizeibericht

Rauchmelder foppt Feuerwehr

Ellwangen. Mit 24 Personen und fünf Fahrzeugen rückte die Feuerwehr am Donnerstag kurz nach Mitternacht aus. Der Rauchmelder eines Gebäudes in Schrezheim hatte angeschlagen. Schnell stellte sich heraus, dass ein technischer Defekt an einer Pellet-Heizung den Alarm ausgelöst hatte. In den Kamin war Glut gelang, weshalb es zu der Rauchentwicklung gekommen

weiter
  • 718 Leser
Polizeibericht

Reue nach Unfallflucht

Ellwangen. Eine 18-jährige Autofahrerin streifte am Mittwochabend gegen 21.45 Uhr mit ihrem Fiat Punto ein auf dem Netto-Parkplatz in der Oberen Brühlstraße abgestelltes Fahrzeug. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, ging die Fahranfängerin zunächst ins Kino und fuhr anschließend nach Hause. Nach Rücksprache mit ihren Eltern kam die 18-Jährige dann

weiter
  • 751 Leser
Kurz und bündig

Schweindorf spielt Theater

Neresheim-Schweindorf. In der Carl-Bonhoeffer-Halle spielt die Theatergruppe des Kulturvereins Schweindorf am Freitag und Samstag, 6. und 7. Januar, jeweils um 19.30 Uhr das turbulente Stück „Heinrich und die leichten Mädchen“. Die Halle ist bereits ab 18 Uhr bewirtet. Platzreservierungen bei Familie Hager, Telefon (07326) 7914.

weiter
  • 962 Leser

Zum Stehlen nach Bayern?

Kriminalität Algerier aus der LEA Ellwangen in Nördlingen festgenommen.

Nördlingen/Ellwangen. Offenbar halten sich derzeit mehrere algerische Asylbewerber aus der Landeserstaufnahmestelle Ellwangen in Nördlingen auf und werden straffällig, meldet die bayerische Polizei Am Dienstag, 27. Dezember, wurden drei Ladendiebstähle von einem 26 Jahre alten algerischen Asylbewerber aus Ellwangen begangen, schreibt die Polizei.

Anhand

weiter

628 Euro gesammelt

Jahresfeier Krieger- und Reservistenverein Ohmenheim blickt zurück.

Neresheim-Ohmenheim. Zwar ist der Krieger- und Reservistenverein mit seinen 45 Mitgliedern ein kleinerer Verein im Ohmenheim, dennoch ist er fest in das Dorfgeschehen eingebunden. In der Jahresfeier in der „Kanne“ blickte Vorsitzender Klaus Krätschmer auf die Aktivitäten in 2016 zurück.

Die Fahnenabordnung wirkte an kirchlichen Festtagen

weiter
  • 413 Leser

Ehrungen beim Sängerkranz Ohmenheim

Jahresfeier Gesangverein überrascht Dirigentin Sigrid Schoffers mit einem Blumenstrauß.

Neresheim-Ohmenheim. Der Ohmenheimer Sängerkranz ist fest im kulturellen Leben des Dorfs verankert. Das wurde bei der Jahresfeier deutlich, bei der Rudolf Brenner für 40 Jahre Singen, Sigrid Schoffers für zehn Jahre Dirigieren und etliche Mitglieder für ihre Vereinstreue geehrt wurden.

Die stimmungsvolle Feier im RVO-Heim umrahmte der gemischte Chor

weiter
  • 561 Leser

Ellwangen sportiv startet wieder

Sportangebot Das Kursprogramm der Vereine und der Stadt umfasst nahezu 60 verschiedene Aktionen.

Ellwangen. Zusammen mit den Ellwanger Sportvereinen hat die Stadt Ellwangen im Rahmen des Projekts „Ellwangen sportiv“ erneut ein umfangreiches Kursprogramm zusammengestellt.

Für Fitness und Gesundheit im neuen Jahr bieten die Ellwanger Sportvereine im neuen Kursprogramm Frühjahr/Sommer 2017 nahezu 60 Kurse an. Die aktuelle Semesterbroschüre

weiter
  • 421 Leser

Flüchtlinge „sind uns doch so ähnlich“

Energiesparen Schüler erarbeiten mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen

Ellwangen. Schüler des Peutinger-Gymnasiums besuchten unlängst in Begleitung zweier Lehrerinnen die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge, die in der „Inobhutnahmestelle“ in Josefstal in den Räumen der Comboni-Missionare untergebracht sind.

In Josefstal leben derzeit acht unbegleitete Jugendliche unterschiedlichster Nationalitäten. Die

weiter
  • 371 Leser

Leerstände bleiben überschaubar

Innenstadt Die Zahl der leer stehenden Ladengeschäfte in Ellwangen ist nicht gravierend. Das Problemkind Woha-Areal ist verkauft, und für das C&A-Gebäude wird sich jemand finden.

Ellwangen

Einer auf, einer zu: Die Zahl der Ladenleerstände in der Ellwanger Innenstadt ist zurzeit wirklich erträglich; man muss in der Tat regelrecht suchen, um irgendwo ausgeräumte Schaufenster zu finden – einmal abgesehen vom Dauerproblem Oberamtsstraße. Trotzdem schmerzt natürlich jede einzelne Geschäftsaufgabe. Wir werfen einen Blick darauf,

weiter

Turbulenter Spaß um Schwerenöter

Amateurtheater Die Theatergruppe der Kolpingfamilie Jagstzell setzt mit der Inszenierung des Schwanks „Lügen haben junge Beine“ von Ray Cooney Maßstäbe.

Jagstzell

Mit lang anhaltendem Applaus honorierte das Publikum in der restlos ausverkauften Jagstzeller Gemeindehalle die überaus gelungene Premierenveranstaltung des Schwanks „Lügen haben junge Beine“.

Anlässlich ihres 70. Bühnenjubiläums brachte die Theatergruppe der Kolpingfamilie Jagstzell bereits zum zweiten Mal nach 2005 („Taxi,

weiter
  • 478 Leser

Vier Hallen für die Technikmesse

Kalter Markt Auf dem Ellwanger Schießwasen stehen mittlerweile alle vier Hallen für die Technikmesse des Kalten Marktes. Sie wird offiziell am Sonntag, 8. Januar, um 11 Uhr eröffnet. Bis einschließlich Mittwoch, 11. Januar, kann man sie täglich von 9 bis 18 Uhr besuchen.Foto: new

weiter
  • 677 Leser

Blumen sind ihr Leben

Einzelhandel Albertine Lehnert gibt nach 55 Jahren ihr Blumengeschäft in Neresheim auf. Mit der großen Familiengärtnerei bleibt sie aber eng verbunden.

Neresheim

In den Jahren 1961/62 hat man vielleicht mal ein paar Nelken gebraucht. „Sonst nichts“, sagt Albertine Lehnert. Lachend blickt sie auf ihre Gründerjahre in Neresheim zurück. Damals übernahm die gebürtige Dischingerin mit Ehemann Ludwig die vom Schwiegervater gepachtete alte Gärtnerei Brenner in der Nördlinger Straße. Dort, wo

weiter
  • 5
  • 709 Leser

Schlauer werden

Woher kommt eigentlich der Begriff „Kater“ für das Unwohlsein nach zu viel Alkoholgenuss? Nach allen Recherchen hat er seinen Ursprung im griechischen „katarrhous“, woraus das deutsche Wort „Katarrh“ entstand – als Synonym für Erkältungssymptome. Aus „Katarrh“ wurde der „Kater“. Übrigens

weiter
  • 851 Leser

Dem Kater keine Chance geben

Silvestergeschädigt? Viele Tipps, die gegen einen dicken Kopf und Übelkeit am Neujahrsmorgen helfen können, sowie einige Frühstücksrezepte aus der Redaktion der Oschtalbkoscht.

Silvester rückt näher – und damit die Vorfreude auf eine rauschende Party zum Jahreswechsel, auf ein lustiges Treffen mit Freunden oder eine tolle Nacht zu zweit. Sektkorken knallen um Mitternacht, auch mit anderen alkoholischen Getränken lässt es sich bestens zuprosten. Doch wenn dabei zu viel Alkohol fließt, folgt am Neujahrsmorgen das böse

weiter
  • 508 Leser
Schmeckbrief

Drei Rezepte für ein buntes Anti-Katerfrühstück nach einer langen Silvesternacht

Mit einem SOS-Smoothie, „kill that cat“-Heringssalat und Lachsröllchen den Neujahrsmorgen genießen

SOS-Smoothie

Die Zutaten pro Person: 1 Orange, 1 Becher Sahnejoghurt (oder griechischer Joghurt), 1 kalter Espresso, 3 TL Ingwermarmelade, Eiswürfel.

Die Zubereitung des Smoothies: Die Orange heiß abwaschen, trocken reiben und die Schale abreiben. Dann auspressen und mit Joghurt, Espresso und Marmelade gut durchmixen. In Gläser füllen, Eis drauf

weiter
  • 556 Leser
Durchgekaut

Wasser und Eintopf in Ehren

Cordula Weinke erzählt vom präventiven Katerfrühstück vor viel Sekt oder Bier.

Sekt oder Selters? Diese Frage habe ich während meiner ersten Silvesterparty, die ich ohne Eltern feiern durfte, mit „Sekt“ beantwortet. Mehrmals am Abend, bis weit nach Mitternacht. Anschließend wusste ich, weiß es bedeutet, einen Katerkopf zu haben. Und warum ein großer Schluck Mineralwasser vor und nach jedem Gläschen Sekt nicht geschadet

weiter
  • 685 Leser
Kurz und bündig

Ausbildungs- und Berufsbörse

Abtsgmünd. Die „ABBA – Ausbildungs- und Berufsbörse Abtsgmünd“ findet am Samstag, 28. Januar, von 10 bis 14 Uhr in der Friedrich-von-Keller-Schule statt. Zahlreiche Aussteller informieren.

weiter
  • 500 Leser

Die Eisenbahn in Groß und Klein

Nostalgie Eisenbahnmuseum öffnet an Dreikönig und präsentiert die Nördlinger Modellbahnausstellung.

Nördlingen. Eisenbahn in Groß und Klein ist am Dreikönigstag im Bayerischen Eisenbahnmuseum in Nördlingen zu bestaunen. Am 6. Januar von 10 bis 17 Uhr öffnet das Museum traditionell seine Pforten. Parallel können Interessierte die Modellbahnanlage des Modell-Eisenbahn-Clubs Nördlingen besichtigen.

Wie die Veranstalter mitteilen erleben die Besucher

weiter
  • 364 Leser

Göppinger Band sorgt für jazzige Weihnachten auf Schloss Hohenstadt

Konzert Vor ausverkauftem Haus im Rittersaal von Schloss Hohenstadt spielte am Donnerstagabend „Jazzmopolitan“ aus Göppingen. Das Publikum bekam amerikanische Weihnachtslieder und Jazzstandards zu hören. Den Anfang machte „Let It Snow“. Bevor es mit „Fly Me To The Moon“ weiterging, begrüßte Anne Gräfin Adelmann die

weiter
  • 682 Leser
Kurz und bündig

Kirchheimer Tannenglühn

Kirchheim. Der Musikverein Kirchheim lädt am Samstag, 7. Januar, zur geselligen „Christbaum-Entsorgungsaktion“ beim Schützenhaus in Dirgenheim ein. Schon am Nachmittag können die Weihnachtsbäume abgegeben werden, die dann um ca. 18 Uhr entzündet werden. Außer Musik und guter Stimmung gibt es Glühwein, Punsch sowie Rote vom Grill. Die Veranstaltung

weiter
  • 492 Leser
Kurz und bündig

Neujahrskonzert ausverkauft

Essingen. Das Neujahrskonzert des Liebhaberorchesters der Essinger Musikschule am Freitag, 27. Januar, ist restlos ausverkauft.

weiter
  • 385 Leser
Kurz und bündig

Preisbinokel

Abtsgmünd-Hohenstadt. Am Freitag, 30. Dezember, gehört das Vereinsheim des Germania Hohenstadt den Kartenspielern, denn ab 19.30 Uhr steht ein Preisbinokel an. Zu gewinnen gibt es Geld- und Sachpreise.

weiter
  • 805 Leser
Kurz und bündig

Salut für das neue Jahr

Hüttlingen. Die Hüttlinger Bürgergarde begrüßt am Sonntag, 1. Januar, gegen 11 Uhr, nach dem Hauptgottesdienst auf dem Ortsplatz beim Forum mit einem Salut das neue Jahr.

weiter
  • 343 Leser
Kurz und bündig

Tieftöner gesucht

Essingen. Das Liebhaberorchester der Musikschule Essingen sucht für sein neues Programm Mitspieler, die Cello, Kontrabass oder E-Bass beherrschen. Einstudiert werden Opernmelodien sowie beschwingte Rhythmen aus der Unterhaltungsmusik. Probenstart ist am Montag, 6. Februar, um 19 Uhr in der Musikschule, Schulstr. 29.

weiter
  • 341 Leser

Vier Verletzte bei Essingen

Verkehr Auf der B 29 hat sich am Donnerstag zur Mittagszeit ein Auffahrunfall ereignet. Mit Folgen für die beteiligten und für zahlreiche unbeteiligte Autofahrer.

Aalen/Essingen

Durch einen Auffahrunfall am Donnerstagmittag war der Verkehr auf der Bundesstraße 29, zwischen Aalen und Mögglingen für fast zwei Stunden gestört. Der 32-jährige Fahrer eines Pkw Mitsubishi war von Aalen kommend in Richtung Schwäbisch Gmünd unterwegs. Vor der Ampel an der Abzweigung nach Essingen fuhr er gegen 11.50 Uhr auf einen VW

weiter

142 000 Euro für „Advent“: Danke!

Advent der guten Tat Viele Spenderinnen und Spender unterstützen die Hilfsaktion der Schwäbischen Post.

Aalen. Herzlichen Dank an alle, die für Bedürftige im Verbreitungsgebiet der SchwäPo gespendet haben: Ilse Starz, AA; Claudia Hofko; Norbert Blaha; Rainer Hammerschmidt, AA; Lydia Schmid; Horst Schmid, Abtsgmünd; Erika Gräfe, AA; Ursula Haase,AA; Roland Ströbel; Hedwig Kiep, Essingen; Hans Mössner; Siegfried Grässle, AA; Karl-Heinz Groß, Essingen;

weiter
  • 631 Leser

Auszeichnung für SHW-Azubis

Wirtschaft Die Auszubildenden der SHW Automotive GmbH aus Wasseralfingen haben bei der Abschlussprüfung zum Industriemechaniker Fachrichtung Produktionstechnik hervorragende Ergebnisse erzielt. Dafür wurden sie bei der Weihnachtsfeier besonderes gewürdigt (von links): Leon Weber, Melanie Geiß, Hanna Grimminger, Julian Reiter. Daniel Rauwolf (nicht

weiter
  • 543 Leser

Bitte helfen Sie mit – bitte spenden Sie!

Spenden bitte unter Stichwort „Advent der guten Tat“ auf: Konto KSK Ostalb, Iban: DE 41614500500110050500, BIC des Kreditinstituts: OASPDE6A VR-Bank Aalen, Iban: DE 05614901500101010001, BIC des Kreditinstituts: GEN0DES1AAV

Bitte helfen Sie mit – bitte spenden Sie!

Spenden bitte unter Stichwort „Advent der guten Tat“ auf:

weiter
  • 326 Leser

DJK-Frauen spenden an Hospiz

Spende. Im Ellwanger Hospiz St. Anna wurde Christine Grieser betreut, bevor sie am 5. Mai verstarb. Aus Verbundenheit und Freundschaft zu ihr, hat die Gymnasikgruppe des DJK Aalen jetzt 500 Euro an das Hospiz gespendet. Die Leiterin der Gruppe, Erika Himml (Zweite von links), sowie Elfi Wolf und Annemie Peukert übergaben die Spende an Schwester Veronika

weiter
  • 705 Leser

Brutale Übergriffe auf offener Straße

Kriminalität Zwei Männer werden in Schwäbisch Gmünd binnen weniger Minuten niedergeschlagen und ausgeraubt. Nun bittet die Polizei um Hinweise, um den oder die Täter zu ermitteln.

Schwäbisch Gmünd

Zwei Männer wurden in Schwäbisch Gmünd innerhalb weniger Minuten von Unbekannten niedergeschlagen. Ein Mann musste dabei mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus auf die Intensivstation gebracht werden, einem anderen wurde die Geldbörse gestohlen. Die Polizei wendet sich nun an die Bevölkerung und sucht in beiden Fällen Zeugen.

weiter
  • 326 Leser

„Welland-Markt“ wird immer konkreter

Nahversorgung Dewanger Genossenschaft sucht weitere Unterstützer und Helfer.

Aalen-Dewangen. Das Projekt „Welland-Markt“ in Dewangen und die Gründung der Genossenschaft „Welland-Mitte“ gehen in eine entscheidende Phase. Mit einem Lebensmittelladen soll die Angebotslücke für die Dinge des täglichen Bedarfs geschlossen werden. Zur besseren Nahversorgung der Bevölkerung plant eine Bürgerinitiative die Gründung

weiter
  • 646 Leser
Tagestipp

Theater um die Oberbürgermeisterwahl

Der Männergesangverein Mittelbronn spielt Theater, es geht um die Oberbürgermeisterwahl in Gschwend. Am heutigen Freitag gibt es die zweite Aufführung in der Gemeindehalle in Frickenhofen. Ein mit Liedern umschmücktes Theaterspiel erheitert die Gäste ab 19.30 Uhr. Saalöffnung ist eine Stunde früher, damit genug Zeit für Essen, Trinken und Tombola bleibt.

weiter
  • 479 Leser
Tagestipp

Weihnachtliches Kirchenkonzert

Der Liederkranz Unterkochen veranstaltet am Freitag, 30. Dezember, um 17 Uhr in der Marienwallfahrtskirche ein Weihnachtliches Kirchenkonzert.

Mit stimmungsvollen, traditionellen Weihnachtsliedern und Chorsätzen wollen die Chöre des Liederkranz Unterkochen bereits zum 3. Mal einen besinnlichen, musikalischen Weihnachtsausklang feiern.

Wallfahrtskirche

weiter
  • 396 Leser

Pralinen für die Lebensretter

Wertschätzung Ein Unbekannter bereitet zwei Malteser-Rettungsassistenten an Heiligabend eine Weihnachtsüberraschung.

Aalen

Für die einen ist es nur eine Schachtel Pralinen; für die anderen eine außergewöhnlich schöne Geste des Dankes dafür, dass sie zu jeder Tages- und Nachtzeit bereit sind, Leben zu retten.

„Seit 30 Jahren mach’ ich jetzt den Job. Aber so was hab’ ich noch nie erlebt“, sagt Rolf Ulsamer, gleichzeitig Rettungsassistent der

weiter

Unbekannte stehlen Wohnwagen

Aalen-Attenhofen. Ein Wohnwagen im Zeitwert von 18 000 Euro wurde von einem Verkaufsgelände an der Knappenstraße in Attenhofen gestohlen. Der Diebstahl wurde am Donnerstagmittag entdeckt. Die Polizei geht davon aus, dass er in der Nacht zuvor begangen wurde.

Um den Wohnwagen vom Gelände zu bringen, bauten die Diebe ein Leitplankenelement zwischen

weiter
  • 5
  • 716 Leser

Auge in Auge mit dem Spion

Außenaufnahmen Die SchwäPo stieg auf den Turm im Alten Rathaus, um das berühmte Wahrzeichen von Aalen so filmen zu können wie noch nie.

Aalen

Macht der berühmte Spion von Aalen da etwa ein Selfie in luftiger Höhe? Sieht fast so aus auf dem Foto. Aber wenn man ganz genau hinsieht ...,

... dann erkennt man links hinter dem Lockenkopf die rechte Hand von SchwäPo-Fotograf Oliver Giers, genannt „opo“.

Am anderen Ende der Stange ist eine kleine Kamera montiert. „Wiegt nur

weiter

Der Umzug steht bevor

Firmenverlagerung Die noch in Westhausen ansässige Firma Maschinenbau Schwaben (MBS) investiert fünf Millionen Euro in neuen Standort in Ellwangen.

Ellwangen/Westhausen

Die Auftragsbücher seien voll, darin fänden sich langfristige Aufträge mit einer Laufzeit von bis zu zehn Jahren. Das sagen der Geschäftsführer der Maschinenbau Schwaben (MBS), Oliver Schmid, sowie deren Gesellschafter, Jürgen Silke. Dennoch wolle die MBS weitere Geschäftsbereiche, wie die Verpackungsindustrie, erschließen. Die

weiter
  • 2714 Leser

Auffahrunfall auf der B 29

Die Polizei berichtet von mehreren Verletzten
Auf der B 29 - aus Richtung Aalen gesehen: kurz vor der Abzweigung nach Essingen - hat sich in der Mittagszeit ein Auffahrunfall ereignet. Mit Folgen. weiter

Wilhelm Schiele tritt in den Ruhestand

Kreissparkasse Ostalb Nach 47 Jahren scheidet Wilhelm Schiele aus. Irmgard Sachsenmaier leitet S-Immobilien.

Aalen. Wilhelm Schiele, stellvertretendes Vorstandsmitglied und Bereichsleiter bei der KSK Ostalb, wird zum Jahresende seine Berufslaufbahn beenden und in den Ruhestand treten. Schiele ist ein Hausgewächs und Urgestein der Kreissparkasse.

Ab 1969 absolvierte er bei der damaligen Kreissparkasse Aalen eine Ausbildung zum Bankkaufmann und wurde in der

weiter
  • 5
  • 1895 Leser

Rauchmelder löst Alarm aus

Feuerwehr rückt mit starker Mannschaft aus
Mit 23 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen rückte die Feuerwehr Ellwangen am Donnerstag kurz nach Mitternacht zu einem vermeintlichen Brand aus. weiter
  • 3693 Leser

Weihnachtsdekoration umgeworfen

Security greift ein - zwei Männer verletzt
Zwei Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma hielten mehrere Männer davon ab, Weihnachtsdekoration in der Aalener Fußgängerzone zu beschädigen. Zwei der Täter wurden dabei verletzt. weiter
  • 6216 Leser

Diebstahl im Altenwohnheim

Täter heben Guthaben vom Konto ab
Ein 85 Jahre alter Mann wurde in den vergangenen Tagen das Opfer eines Diebstahls. Ein unbekannter Dieb entwendete die EC-Karte des Mannes und hob dessen Guthaben bei der Bank ab. weiter
  • 5
  • 5299 Leser

Unfallflucht nach Parkrempler

Geschädigter gesucht
Eine Fahranfängerin beschädigte auf einem Parkplatz ein dort abgestelltes Fahrzeug. Danach ging sie, ohne den Unfall zu melden, ins Kino und anschließend nach Hause. Ihre Eltern überzeugten sie, den Unfall der Polizei zu melden. weiter
  • 3484 Leser

Zwei Männer auf der Straße niedergeschlagen

Die Polizei bittet um Hinweise
Zwei Männer wurden innerhalb weniger Minuten von Unbekannten niedergeschlagen. Ein Mann musste mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus auf die Intensivstation gebracht werden, einem anderen wurde die Geldbörse gestohlen. Die Polizei wendet sich nun an die Bevölkerung und sucht Zeugen. weiter
  • 4
  • 40671 Leser

Regionalsport (7)

110 Teams von Bambini bis A-Junioren

Fußball, Halle Neun Turniere innerhalb des Königsbronner Sparkassen-Cups bis zum 4. Januar.

Auch in diesem Jahr ist es der Fußballabteilung des SVH Königsbronn gelungen, ein attraktives Teilnehmerfeld für die traditionelle Hallenturnierserie zusammenzustellen.

Insgesamt rund 110 Jugendmannschaften haben sich für die nachweihnachtlichen Turniertage in der Herwartsteinhalle angekündigt. Die Zuschauer können sich auf neun Turniere, von den Bambini

weiter
  • 469 Leser

ZAHL DES TAGES

3

von vier Halbfinalisten haben sich geweigert, die Verpflichtungserklärung zur Teilnahme am dritten Ringer-Finale in Aschaffenburg zu unterschreiben. Weil lediglich der KSV Aalen Ja gesagt hat, ist dieses Finale nun abgesagt worden.

weiter
  • 569 Leser

Tischtennis Jugend schlägt sich gut am Tisch

In Bettringen wurde zum zwölften Mal der traditionell stark besetzte Sparkassen-Cup ausgetragen. In der Jungen-U15-Konkurrenz setzte sich Fabian Prochaska vom TTC Neunstadt durch. Bei den Mädchen war Amelie Fischer vom TSV Untergröningen erst im Finale unterlegen. Dritte wurde ihre Teamkameradin Anja Reiner. Die beiden sicherten sich überdies in der

weiter
  • 596 Leser

Mit Essingen und dem FCN

Fußball, Hallenturnier 13. Albfels-Pilsner-Cup heute in Heubach.

Der TSV Heubach veranstaltet am heutigen Freitag die 13. Auflage des Albfels-Pilsner-Cups. In der Sporthalle in der Adlerstraße gibt es für die teilnehmenden Mannschaften neben dem Wanderpokal der Hirschbrauerei Heubach und den Geldpreisen weitere attraktive Sachpreise zu gewinnen. So erhalten der beste Torhüter und der Torschützenkönig jeweils einen

weiter
  • 746 Leser

Zehn Großmeister am Start

Zehn Großmeister wollen beim 29. Staufer-Open, das am 2. Januar im Gmünder Stadtgarten beginnt, mitspielen. Die Spitze ist also wie gewohnt stark besetzt. Und die Breite nimmt zu: Nach Weihnachten hatten sich schon mehr als 300 Teilnehmer angekündigt. Das Startgeld überwiesen hatten zu diesem Zeitpunkt auch schon 220. „Das sind deutlich mehr als

weiter
  • 422 Leser

Branko Okic soll’s richten

Trainerwechsel Branko Okic ist neuer Coach des Landesligisten Tura Untermünkheim. Der Ex-Profi des VfR Aalen soll den Landesliga-Vorletzten in der Rückrunde zum Klassenerhalt führen. Okic hatte bis Mitte Oktober den Bezirksligisten SV Ebnat trainiert. Foto: Eibner

weiter
  • 960 Leser

DRB sagt drittes Finale in Aschaffenburg ab

Ringen, Bundesliga Nur der KSV Aalen gibt eine verbindliche Zusage. Wird der Deutsche Meister jetzt bestimmt?

Der Deutsche Ringerbund will kein Risiko eingehen. Weil von den vier Halbfinalisten lediglich der KSV Aalen die Verpflichtungserklärung unterzeichnet und damit eine aus Sicht des Verbands verbindliche Zusage für das dritte Finale in Aschaffenburg abgegeben hat, wurde jenes Finale nun gestrichen. „Der dritte Finalkampf wird nicht stattfinden, weil

weiter
  • 992 Leser

Überregional (28)

„Geistiger Nährboden für Radikale“

Wie geht es mit den Krisenherden Syrien und Irak weiter und was bedeutet das für Europa? Ein Interview mit dem Islamwissenschaftler und UN-Experten Wilfried Buchta.
Die nahöstliche Staatenwelt bewegt sich in Richtung Auflösung. Sie befindet sich in einem gesellschaftlichen, politischen und staatlichen Zersetzungsprozess. Die Konflikte in Syrien, Irak und weiteren Ländern werden andauern, wahrscheinlich für die nächsten Jahre und Jahrzehnte. Herr Buchta, Europa und die USA schauen dem Gemetzel in Syrien ohnmächtig weiter
  • 5
  • 279 Leser
Zur Person

„Ich bin nicht perfekt“

Bei seinem letzten großen Auftritt vor den Vereinten Nationen zeigt Ban Ki Moon viel Gefühl. Der sonst so spröde Generalsekretär (72) erzählt aus seiner Kindheit, die vom Koreakrieg (1950 - 1953) erschüttert wurde. Bans Familie musste aus ihrem brennenden Dorf fliehen. Anschließend brachten die Vereinten Nationen den Opfern Essen, Schulbücher, Hoffnung. weiter
  • 236 Leser

„Ich habe schon alles verkauft“

Trödelprofi Sükrü Pehlivan erzählt nicht nur im Fernsehen, wie man Dinge gut zu Geld machen kann. Er spricht über den Markt, seine Leidenschaft und interessante Funde.
Sükrü Pehlivan ist bekannt. Er kann kaum mehr auf die Straße gehen, geschweige denn auf einen Flohmarkt, ohne angesprochen zu werden. Seit fast zehn Jahren kann man ihm beim „Trödeltrupp“ auf RTL2 dabei zusehen, wie er fremde Keller und Garagen entrümpelt, schwierige Waren gewitzt verkauft und nebenbei auch noch in so mancher tragischen weiter
  • 782 Leser

„Jedes Leben zählt“

Vor zwei Jahren hat das Land ein Aufnahmeprogramm für Jesidinnen aufgelegt. Für die Beamten eine heikle Mission – für die Betroffenen der Start in ein neues Leben.
Michael Blume, 50, zeigt auf seinem Handy ein Foto, das erst auf den zweiten Blick seine Grausamkeit offenbart. Zu sehen ist eine Stelle mit Schutt und Sand im Nordirak. „Da war ein Forellenteich“, erzählt Blume. Bis die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gekommen ist, den Teich nach einer Massenexekution mit den Leichnamen von Jesiden aufgefüllt weiter
  • 5
  • 224 Leser

„Möge die Macht mit Dir sein“

Hollywood ist erschüttert über den Tod der Schauspielerin Carrie Fisher, die als Prinzessin Leia unsterblich wurde.
Der Tod der Schauspielerin Carrie Fisher, der Prinzessin Leia in der „Star Wars“-Saga, erschüttert Hollywood. „Sie war extrem klug“, sagte „Star Wars“-Erfinder George Lucas, „eine talentierte Schauspielerin, Autorin und Komödiantin mit einer sehr farbigen Persönlichkeit, die jeder liebte“. Fisher war am weiter
  • 420 Leser

„Nicht nichts tun und lamentieren“

Man sollte sich nicht Bange machen lassen und lieber die Chancen nutzen, sagt Siemens-Vorstand Kugel.
Deutschland sollte die Digitalisierung aus Sicht von Siemens-Personalchefin Janina Kugel mit Mut angehen. „Jede industrielle Revolution hat zu Ängsten geführt, und keiner hat die Glaskugel, um vorauszusagen, wie die Zukunft ganz genau aussehen wird“, sagt Kugel. „Realität ist, dass wir in Deutschland und auch in vielen anderen Ländern weiter
  • 676 Leser

Abgeschoben, aber nicht ausgereist

Die CDU fordert mehr Abschiebungen. Die Zahl für 2016 steigt zwar, aber viele Menschen sind noch ausreisepflichtig.
Aus Baden-Württemberg sind im vergangenen Jahr 3633 abgelehnte Asylbewerber abgeschoben worden. Das waren nach Angaben des Innenministeriums 1184 mehr als 2015. Bei den Abschiebungen standen als Zielländer die Balkan-Staaten Kosovo, Albanien, Serbien und Mazedonien an der Spitze. Sie sind als sichere Herkunftsländer eingestuft. Allerdings dürfte die weiter
  • 255 Leser

Bargeldlos im Parkhaus

Der Autokonzern kauft eine kanadische Bezahldienst-Firma.
Der Autokonzern Volkswagen treibt seinen Umbruch nach dem Abgas-Skandal voran. Um das Geschäft mit Mobilitätsdienstleistungen auszubauen, übernimmt die Tochter Volkswagen Financial Services den Park-Bezahldienst PayByPhone. Die VW-Finanztochter will mit dem Kauf von PayByPhone ihr Geschäft mit mobilen Bezahldiensten deutlich ausweiten. Die Firma mit weiter
  • 527 Leser
Kommentar Harald John zum Doping in Russland

Den Druck erhöhen

Für Thomas Bach und das Olympische Komitee dürften die Nachrichten gestern der erste Lichtblick seit Wochen gewesen sein. Die Generalsekretärin der russischen Anti-Doping Agentur, Anna Anzeljowitsch, hatte überraschend erstmals systematische Manipulationen eingeräumt. Schon mittags folgte das Dementi des russischen Sportministers. Die Position der Putin-Regierung, weiter
  • 258 Leser

Deutscher Doppelsieg auf Schalke

Simon Schempp (Uhingen) und Vanessa Hinz (München) haben die World Team Challenge in Gelsenkirchen gewonnen.
Simon Schempp riss schon vor der Ziellinie die Arme in die Höhe und genoss die Ovationen des Publikums. Gemeinsam mit seiner Partnerin Vanessa Hinz konnte der Biathlet die 15. Auflage der World Team Challenge in Gelsenkirchen für sich entscheiden. In Abwesenheit der Weltcup-Spitzenreiterin Laura Dahlmeier wurden hinter Schempp (Uhingen) und Hinz (Schliersee) weiter
  • 375 Leser

Durchblick im Schneegestöber

Nach ihrer Beinverletzung kommt Viktoria Rebensburg immer besser in Fahrt. Platz drei beim Riesenslalom vor den Toren Wiens lässt für die WM hoffen.
Viktoria Rebensburg ist beim Weltcup-Riesenslalom am Semmering Dritte geworden und hat den ersten Podestplatz dieser WM-Saison gefeiert. Die Skirennfahrerin aus Kreuth musste sich gestern nur Siegerin Mikaela Shiffrin aus den USA und der Französin Tessa Worley geschlagen geben. Bei schwierigen Bedingungen samt heftigem Schneefall fehlten der Olympiasiegerin weiter
  • 441 Leser

Ermittler nehmen möglichen Kontaktmann Amris fest

Hatte der mutmaßliche Attentäter von Berlin Helfer? Der Verdacht besteht. Zur Flucht kommen immer mehr Details ans Licht.
Neun Tage nach dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt hat die Polizei einen Kontaktmann des mutmaßlichen Attentäters Anis Amri festgenommen. Bei ihm handelt es sich um einen 40-jährigen Tunesier aus Berlin, wie die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mitteilte. Im Mobiltelefon Amris, das am Tatort gefunden wurde, war die Nummer des Festgenommenen gespeichert weiter
  • 302 Leser

Finger weg von billig und laut

Feuerwerk richtet jedes Jahr Leid an, weil Menschen sich nicht an die Regeln halten. Vor allem Böller aus dem Ausland sind wegen ihrer Sprengkraft gefährlich. Ungesund ist die Knallerei sowieso.
Ein Fuß ab, ungezählte Platz- und Schnittwunden am Kopf und Händen, dutzende Finger weg, verbrannte Augen, hunderte Hände zerfetzt, entstellte Gesichter, taube und fiepende Ohren, Wohnungsbrände: Das Feuerwerk zum Jahreswechsel 2015/16 hat viel Unheil angerichtet. Nicht, dass das die Menschen in Deutschland störte, der Verband der pyrotechnischen Industrie weiter
  • 320 Leser

Finnland testet den „Mitbürgerlohn“

560 Euro für jeden im Monat: Wie wirkt sich dies auf die Arbeitsmoral und auf die Wirtschaft im Land aus?
Ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle Bürger könnte den Sozialstaat und gängige Prinzipien vom Fördern und Fordern grundlegend umkrempeln. Ab Januar startet Finnland dazu eine großangelegte Testphase. 2000 Finnen erhalten dann zwei Jahre lang 560 EUR monatlich vom Staat. Das Geld ist steuerfrei und an keinerlei Bedingungen geknüpft. Die weiter
  • 789 Leser

Gefährliche Nächstenliebe

Weihnachten ist das Fest der Nächstenliebe. Bei lauschiger Musik, einem funkelnden Christbaum und leckerem Essen haben sich plötzlich alle lieb. So lieb, dass es nur so Geschenke hagelt – für Familie, Freunde, Bekannte und Kollegen. Die Liste ist lang. Nur, dass jemand auf die Idee kommt „Mutti“ Angela Merkel zu beschenken, scheint weiter
  • 349 Leser

Gerüchte mit weitreichenden Folgen

Immer öfter werden Daten manipuliert, um die öffentliche Meinung zu beeinflussen.
Rund neun Monate vor der Bundestagswahl wächst die Sorge vor Manipulationen der Wahlentscheidung. Auf dem Kongress des Chaos Computer Clubs (CCC) in Hamburg werden Fragen gestellt: Warum finden Falschmeldungen und Gerüchte im Netz so große Beachtung und Verbreitung? Sind 2017 verstärkte Cyber-Angriffe aus dem Ausland zu erwarten? Auf dem Chaos Communication weiter
  • 234 Leser

Ikone einer strengen Geldpolitik

Ex-Präsident Hans Tietmeyer ist mit 85 Jahren gestorben. Er war einer der Wegbereiter des Euro.
Hans Tietmeyer war der letzte Bundesbank-Präsident der D-Mark-Ära und einer der Väter der europäischen Gemeinschaftswährung. Jetzt ist der Diplom-Volkswirt im Alter von 85 Jahren gestorben. Den Weg zur Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion gestaltete der gebürtige Westfale maßgeblich mit, für Deutschland saß er im Rat der Europäischen Zentralbank weiter
  • 557 Leser

In Braunsbach geht ein schwieriges Jahr zu Ende

Die Flut hat im Mai 2016 massive Zerstörung in dem 900-Einwohner-Ort hinterlassen. Gut ein halbes Jahr später erzählen Bewohner, wie sie Silvester verbringen.
In seinem Gasthof „Löwen“ in der Gemeinde Braunsbach schaut Thomas Philipp-Hopf mit einer Mischung aus Trauer und Glück, Wut und Hoffnung auf das Jahr zurück. Die Gerölllawine, die am 29. Mai über den Ort im Kreis Schwäbisch Hall hereinbrach, zerstörte binnen weniger Minuten die mit seiner Frau Heike Philipp aufgebaute Existenz. Nach weiter
  • 290 Leser

Lukasz U. ist für viele ein Held

Ob der Lkw-Fahrer in Berlin Schlimmeres verhindert hat, ist offen. Doch die Sehnsucht nach dem Guten bleibt.
Die letzten Stunden, die letzten Minuten im Leben des Lukasz U. müssen schrecklich gewesen sein. Der 37-jährige polnische Lkw-Fahrer war das erste Opfer des Terroristen Anis Amri, der am 19. Dezember U.‘s Lkw gekapert, in den Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche gesteuert und weitere elf Menschen getötet haben soll. Viele Fragen ranken sich weiter
  • 292 Leser

Mehr Jobs als der Durchschnitt

Die 4700 größten von ihnen sind auch der stärkste Motor der Beschäftigung. Nur nicht in Ostdeutschland.
Deutschlands große Familienunternehmen haben in den vergangenen Jahren überdurchschnittlich viele Arbeitsplätze geschaffen. Die etwa 4700 größten Firmen in Familienhand stellten von 2012 bis 2015 rund 7 Prozent mehr Mitarbeiter ein, wie aus einer Untersuchung des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) und der Deutschen Bank hervorgeht. Die Unternehmen weiter
  • 541 Leser

Neuwagen so teuer wie nie

31 400 EUR kostete dieses Jahr ein neues Fahrzeug im Schnitt.
Der Durchschnittspreis für Neuwagen hat 2016 einen Rekordwert erreicht. Im Schnitt gaben Käufer für ihr neues Auto 31 400 EUR aus, wie aus einer Analyse des Branchenexperten Ferdinand Dudenhöffer hervorgeht. Das waren 2,1 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Studie beziehe sich auf die Listenpreise, nicht berücksichtigt sind Zusatzausstattungen und weiter
  • 5
  • 493 Leser

Nur die Hakenkreuz-Fahne fehlt

Das Münchner Haus der Kunst, ein Prestigebau der Nazis, soll äußerlich wieder seinen ursprünglichen Zustand erhalten. Immer heftiger wird der Entwurf des Architekten David Chipperfield kritisiert.
Eine mehr als zweifelhafte Gabe möchte der britische Star-Architekt David Chipperfield den Münchnern überreichen. Das Haus der Kunst, ein von den Nationalsozialisten errichteter und 1937 eröffneter Prestige-Bau, soll, so meinte Chipperfield unlängst, durch seine Renovierung der Bevölkerung „zurückgegeben“ werden. Was aber die Stadt an der weiter
  • 524 Leser

Reform muss sich erst bewähren

Neue Angebote sollen Bedürftigen und Angehörigen die Betreuung zu Hause erleichtern. Den Beratern in Pflegestützpunkten kommt eine Schlüsselrolle zu.
Das Ehepaar G. hat sich vor fünf Jahren entschieden. Allein wohnen lassen konnten die Erwerbstätigen die 85-jährige Mutter nicht mehr. Sie vergisst zu rasch, wird ängstlich, völlig antriebslos. Die Betreuung hat das Paar selbst organisiert. Zumindest halbtags ist niemand zu Hause. Eine 70-jährige Nachbarin kommt, versorgt die alte Frau, und teilt sich weiter
  • 276 Leser

Schiffbaukrise macht Propellerbauern zu schaffen

Mit neuen Computer-Modellen und mehr Automatisierung in der Produktion will der Hersteller der weltweit größten Schiffspropeller seine Kosten reduzieren. Damit reagiert die Mecklenburger Metallguss GmbH (Waren) auf die weltweit gesunkenen Schiffbauaufträge. So liege der Umsatz 2016 bei knapp 80 Mio. EUR, etwa 25 Mio. EUR weniger als im Rekordjahr 2015. weiter
  • 586 Leser

Suche nach der dritten Spenderniere

Der ehemalige Werder-Profi Ivan Klasnic versucht trotz anstrengender Dialyse, das Leben zu genießen.
Selbst an den Weihnachtsfeiertagen gab es für Ivan Klasnic kein Entrinnen: Die fünfstündige Blutwäsche im Hamburger Universitätskrankenhaus Eppendorf war lebenswichtig. Denn seit September wartet der einstige Bundesliga-Torjäger auf eine Spenderniere – bereits zum dritten Mal binnen elf Jahren. „Das trifft einen schon knallhart bis ins Mark. weiter
  • 431 Leser

Trainingsweltmeister mit neuer Strategie

Die DSV-Adler gehören diesmal nicht zum engsten Favoritenkreis. Den Rückstand wollten sie mit Sonder-Einheiten aufholen.
Keine großen Sprünge hat Severin Freund nach eigener Aussage über Weihnachten gemacht. Die hebt er sich wohl für die 65. Auflage der Vierschanzentournee auf, die morgen in Oberstdorf (16.45 Uhr/ZDF und Eurosport) ihren ersten Sieger sieht. Über die Feiertage war Relaxen in München mit Frau und Familie angesagt. „Zum ersten Mal in meiner Karriere weiter
  • 459 Leser
Kommentar Tanja Wolter zur Bezeichnung „vegane Currywurst“

Wahre Würstchen

Wer hat da nur in der Wurstküche des Ernährungsministerium herumgewurstelt und dem Chef des Hauses aufgeschwatzt, er müsse in der Saure-Wurst-Zeit – vormals Saure-Gurken-Zeit – den Kampf gegen den veganen Etikettenschwindel aufnehmen? Die interministerielle Wahrheitskommission – eine solche Arbeitsgruppe soll es tatsächlich geben – weiter
  • 297 Leser
Leitartikel Patrick Guyton zum Münchner NSU-Prozess

Zähe Aufarbeitung

Die letzten beiden Verhandlungstage im Münchner NSU-Verfahren, es waren Nummer 331 und 332, verliefen kurz vor Weihnachten so, wie viele andere zuvor. Zwischen den Verteidigern der angeklagten Rechtsterroristin Beate Zschäpe und dem Gericht wurde kleinteilig und juristisch spitzfindig gerungen – ohne erkennbares Ergebnis. Die Verteidiger versuchen weiter
  • 283 Leser

Leserbeiträge (6)

Lesermeinung

Zu Putin und Syrien

„Der Absturz des russischen Flugzeugs ins Schwarze Meer ist ein furchtbares schmerzvolles Unglück. Zu Recht trauert Putin und ganz Russland um diese Opfer. Ich frage mich aber: Weiß Putin, dass im syrischen Krieg, vor allem in Aleppo, zigtausende Menschen ihr Leben lassen mussten und dass dieses Gemetzel er selbst mitzuverantworten hat? All diese Familien

weiter
  • 2
  • 846 Leser

Young Power Day im Greut (SchwäPo vom 29.12.2016)

In keinem englischsprachigen Land käme eine savings bank auf den Gedanken, eine Veranstaltung dieser Art als "Kinderturntag" anzukündigen. Warum kann die Kreissparkasse Ostalb nicht über ihren Schatten springen und als bodenständiges Geldinstitut ihre Veranstaltung in bodenständiger Sprache ankündigen? Die Volkshochschule

weiter
  • 4
  • 1488 Leser
Lesermeinung

Über den den Zustand des Friedhofs in Hüttlingen

Einwohner und auswärtige Besucher waren sich einig, dass, nachdem Herr Röhrer, der in akribischer Weise das Unkraut gezupft hat, in den Ruhestand gegangen war, die Pflege des Hüttlinger Friedhofs seit rund zwei Jahren in den Hintergrund geraten und der Zustand für viele nicht mehr tragbar ist.

Die Gemeinde hat reagiert, die Stelle vor Monaten ausgeschrieben

weiter
  • 1
  • 831 Leser
Schlecht für die Außenwirkung

Über die neuen Öffnungszeiten in der Aalener Tourist-Information

Die neuen – gekürzten – Öffnungszeiten haben mich schon sehr verwundert, weil doch gerade auf den Außenauftritt Aalens angeblich immer großer Wert gelegt wird. Außerdem wurde vor nicht allzu langer Zeit diese Einrichtung mit erheblichem Aufwand in unser schönes Spionrathaus umgesiedelt.

Die halbtägigen Schließungen am Dienstag und Mittwoch sind für

weiter
  • 5
  • 875 Leser
Lesermeinung

Zum Artikel „Sie bietet keine Herberge mehr“, erschienen in der GT am 24. Dezember:

„Mietnomaden – staatlich gefördert? Dies ist keine unverschämte Behauptung, sondern traurige Wirklichkeit, wenn man den Pressebericht vom 24. Dezember liest: Eine großherzige Frau vermietet in Bopfingen an Sozialhilfeempfänger und erlebt Unglaubliches. Die Mieter setzen sich ab, hinterlassen einen Saustall und der Staat gibt der Vermieterin keine Möglichkeit,

weiter
  • 5
  • 883 Leser

Gegen Altersarmut

Das Rentenniveau sinkt seit dem Jahr 2000 und wird im Jahr 2030 nur noch bei 44,6% liegen. Das Rentenniveau muss wieder auf 53% angehoben werden. Dazu müssten folgende Maßnahmen ergriffen werden:Der gesetzliche Mindestlohn reicht nicht um nach langjähriger Beschäftigung eine auskömmliche Rente zu erhalten. Der Mindestlohn sollte

weiter
  • 4
  • 1434 Leser