Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 15. März 2017

anzeigen

Regional (115)

Kurz und bündig

Briefkasten am alten Platz

Aalen. Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten für die Rathaustiefgarage kann der Briefkasten der Stadtverwaltung wieder an den ursprünglichen Platz rechts neben dem Haupteingang des Rathauses zurückversetzt werden. Die Arbeiten werden an diesem Donnerstag, 16. März, durchgeführt. Ab 17. März befindet sich der blaue Briefkasten wieder am ursprünglichen

weiter
  • 1355 Leser
Polizeibericht

Dieb im Mercatura unterwegs

Aalen. Ein Unbekannter entwendete am Dienstagabend aus einem Geschäft im Mercatura eine goldene Halskette im Verkaufswert von rund 3000 Euro. Der Täter betrat laut Polizei gegen 19 Uhr den Laden, griff sich das Schmuckstück, das in der Schaufensterauslage ausgestellt war und flüchtete. Die Polizei in Aalen bittet unter Telefon (07361) 5240 um Zeugenhinweise.

weiter
  • 1741 Leser
Polizeibericht

Führerschein geklaut

Neresheim. In der Nacht zum Mittwoch wurden die beiden rechten Reifen an einem geparkten Auto der Marke Audi zerstochen. Das Fahrzeug war laut Polizei in der Zeit zwischen 1.30 Uhr und 7 Uhr in einer Garagenzufahrt in der Ringstraße abgestellt. Da die Beifahrertüre aufgrund eines technischen Defektes nicht verschlossen war, konnte der Täter ins Innere

weiter
  • 749 Leser

Canisius-Haus pachtet „Mondschein“

Jugendhilfe und Begegnung Aus dem Traditionsgasthaus in Weiler in den Bergen soll ein Dorfladen und ein offener Bürgertreffpunkt werden. In die Pensionszimmer ziehen fünf jugendliche Flüchtlinge ein.

Sie haben es bereits angekündigt: Dusanka und Peter Kucinic gehen in Ruhestand und schließen nach fast 30 Jahren ihren Gasthof mit Pension „Mondschein“ in Weiler in den Bergen zum 1. April 2017. Nun steht fest, dass es eine sinnvolle Nachnutzung gibt, die Richard Arnold „angeschoben“ hat. Der Gmünder OB ist glücklich, dass nahe

weiter
  • 1703 Leser

Schwerer Unfall auf der B 29

Polizei Sechs Fahrzeuge fuhren auf der B 29 am Mittwochmorgen auf einen Pannenlastwagen auf. Drei Verletzte.

Lorch/Schwäbisch Gmünd. Wegen eines Pannen-Lastwagens kam es am Mittwochmorgen auf der B 29 zu einem Unfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen und drei Verletzten. Das teilt die Polizei mit.

Der Pannen-Lastwagen stand zwischen den Anschlussstellen Lorch-Ost und Schwäbisch Gmünd, etwa auf Höhe der Radelstetter Brücke, auf der Fahrbahn in Richtung Schwäbisch

weiter
  • 1042 Leser

Bildungspartnerschaft der Technischen Schule mit der EnBW ODR

Neue Partnerschaft Das Technische Gymnasium Aalen ist mit der EnBW ODR AG in Ellwangen eine Bildungspartnerschaft eingegangen. Zur Unterzeichnung kam Werner Eibl, Personalleiter der EnBW ODR, an die Technische Schule in Aalen. Die Schulseite wurde durch den Schulleiter Vitus Riek und den Abteilungsleiter des Technischen Gymnasiums, Dr. Jochen Sebbach,

weiter
  • 343 Leser
Kurz und bündig

Die Api-Lego-Stadt

Aalen-Unterrombach. Vom 18. bis 20. April laden die Apis und die evangelische Kirchengemeinde Unterrombach-Hofherrnweiler Kinder von 7 bis 12 Jahren zur Api-LEGO-Stadt ein. Die Kinder bauen eine Stadt aus Legosteinen und erfahren Spannendes über den Reformator Martin Luther. Die Treffen sind jeweils von 10 bis 12.30 Uhr im Dietrich-Bonhoefferhaus.

weiter
  • 512 Leser
Kurz und bündig

Equal Pay Day

Aalen. Der Kreisfrauenrat möchte am Mittwoch, 22. März, anlässlich des Equal Pay Days über die Bedeutung von Einkommen und Erwerbstätigkeit für Gesellschaft und Unternehmen mit Bezug zur Charta der Vielfalt diskutieren. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Landratsamtes.

weiter
  • 1282 Leser
Kurz und bündig

Informationstag am THG

Aalen. Am Samstag, 18. März, ist Informationstag für Viertklässler am Theodor-Heuss-Gymnasium. Das Programm beginnt um 10 Uhr in der Aula. Anschließend kann das Schulhaus in geführten Gruppen erkundet werden. Um 11 Uhr wird der Infoblock wiederholt. Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 7 sorgen für das leibliche Wohl.

weiter
  • 1285 Leser
Kurz und bündig

KGW informiert Eltern

Aalen-Wasseralfingen. Für Eltern von Grundschulkindern, die Fragen zum Bildungsgang am allgemeinbildenden Gymnasium haben, veranstaltet das Kopernikus-Gymnasium am Donnerstag, 23. März, um 19.30 Uhr, einen Elternabend.

weiter
  • 516 Leser
Kurz und bündig

Musikprofil am KGW

Aalen-Wasseralfingen. Das Kopernikus-Gymnasium bietet am Mittwoch, 22. März, um 19 Uhr im Foyer eine öffentliche Sonderveranstaltung über das Musikprofil von Klasse 8 bis 10 an. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an musikinteressierte Schüler, die regelmäßigen Instrumental- oder Gesangsunterricht nehmen. Ebenso sind auch Quereinsteiger, die

weiter
  • 479 Leser
Kurz und bündig

Tag der offenen Tür am KGW

Aalen-Wasseralfingen. Das Kopernikus-Gymnasium veranstaltet für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 und ihre Eltern am Montag, 20. März, ab 17 Uhr einen Informationsnachmittag. Lehrkräfte und Schüler stellen ihre Schule, den Bildungsgang, die vielen verschiedenen Fächer und das umfangreiche zusätzliche Angebot vor, insbesondere auch das musische

weiter
  • 513 Leser
Kurz und bündig

DRK-Kinderkleiderbasar

Essingen. Am Samstag, 25. März, wird von 10 bis 12 Uhr der Frühjahr-Sommer-Basar des DRK-Kinderbedarfsbörsen-Teams in der Remshalle in Essingen mit Bewirtung stattfinden. Eine Nummernvergabe sowie weitere Informationen gibt es unter der E-Mail-Adresse basar-essingen@gmx.de und der Handynummer 0174 999 4548.

weiter
  • 381 Leser

Fahrer fürs Bürgermobil gesucht

Verein „Älter werden in Lautern“ mit seinen 165 Mitgliedern bietet seit 2016 einen Fahrdienst an. Nun sucht der Verein engagierte Bürger. „Wir haben insgesamt neun Fahrer. Einige haben nicht immer Zeit. Deshalb freuen wir uns über Lauterner, die gerne helfen“, sagt Vorsitzende Marie-Luise Zürn-Frey. Im Bild unten links: Ehepaar

weiter
  • 622 Leser

Gefährlich überholt

Polizei Lastwagenfahrer gefährdet auf der B 29 diverse Autofahrer.

Mögglingen. Ein Lastwagenfahrer gefährdete laut Polizei am Dienstagabend auf der B 29 andere Verkehrsteilnehmer. Der Lastwagen war gegen 20 Uhr in Richtung Aalen unterwegs. Zwischen Böbingen und Mögglingen überholte er nach Polizeiangaben zwei vorausfahrende Fahrzeuge. Um einen drohenden Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zu vermeiden,

weiter
  • 811 Leser

Gnadenkonfirmation gefeiert

Quirinuskirche Am Sonntag feierten 20 Angehörige des Konfirmandenjahrgangs 1947 ihre Gnadenkonfirmation in der evangelischen Quirinuskirche in Essingen. Beim Festgottesdienst mit Pfarrer Krannich wurde auch der bereits Verstorbenen gedacht und es wurden Kerzen angezündet. Im schweren Nachkriegsjahr 1947 wurden seinerzeit 39 Konfirmanden von Pfarrer

weiter
  • 535 Leser

Rehms Beschwerden abgewiesen

Gemeinderat Absagen des Verwaltungsgerichts und des Regierungspräsidiums zu einer Klage und Beschwerden des Aalener Stadtrats.

Aalen/Stuttgart. Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat die Klage von Stadtrat Nobert Rehm (Aktive Bürger) hinsichtlich der Unwirksamkeit der Beschlüsse der Gemeinderatssitzungen am 18. Juli und 19. September 2013 zurückgewiesen. Rehm hatte in seiner Klage beim Verwaltungsgericht Stuttgart zunächst pauschal die in den genannten Sitzungen gefassten Beschlüsse

weiter
  • 5
  • 1590 Leser
Zur Person

Dr. Wolf-Gero Reichert

Aalen. Dr. Wolf-Gero Reichert, Diözesanreferent aus der Hauptabteilung Weltkirche, ist Gast bei den momentan stattfindenden Dekanatsbezirkskonferenzen in Ellwangen, Aalen und Schwäbisch Gmünd. In seinem Referat über kleine, christliche Gemeinschaften in Mexiko, die „prägend in der Weltkirche sind“, gewährt er Einblicke, wie Kirche in einer

weiter
  • 863 Leser

Jetzt sollen sich mögliche Badbetreiber melden

Hallenbad-Diskussion Der Gemeinderat entscheidet sich für ein Markterkundungsverfahren.

Schwäbisch Gmünd. Will ein privater Investor in Gmünd ein Freizeit- und Familienbad betreiben, das auch im Sinne von Vereinen, Schulen und der Stadt ist? Eine Markterkundung soll dies zeigen. Das hat der Gemeinderat am Mittwoch einstimmig bei fünf Enthaltungen der Fraktionen Freie Wähler Frauen und Linke beschlossen. Starten soll das Verfahren an diesem

weiter
  • 2
  • 1283 Leser

Zahl des Tages

12

Kilo Beton – das war der Brocken, den ein 37-Jähriger im September vergangenen Jahres bei Giengen auf die Autobahn A7 geworfen haben soll. Eine vierköpfige Familie fuhr mit ihrem Auto gegen den Stein. Der Wagen überschlug sich mehrfach, die Familienmutter wurde schwer verletzt. An diesem Donnerstag beginnt der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter

weiter
  • 716 Leser

Sport Kritik am Engagement für den FC Heidenheim

Heidenheim. Die finanzielle Beteiligung der Stadt Heidenheim an Bauprojekten des FC Heidenheim wird zunehmend kritisch gesehen, meldet die Heidenheimer Zeitung. Seit der FCH in der Zweiten Liga spielt, ist auf dem Schlossberg eine riesige sportliche Infrastruktur entstanden. In der Debatte um den Bau eines großen Parkhauses und weiteren Ausbau des

weiter
  • 642 Leser

Vernissage Kunst von Schülern

Aalen. Im Landratsamt in Aalen wird am Donnerstag, 16. März, um 19 Uhr, die regionale Schulkunstausstellung „Bild – Material – Objekt“ eröffnet. Sie zeigt Arbeiten von Schülerinnen und Schülern der Grundschule bis zur Berufsschule. Zur Vernissage sprechen Landrat Klaus Pavel, Martin Blum, Leiter des Zentrums für Bildende Kunst,

weiter
  • 1901 Leser

Bundesverdienstkreuz für Inge Gräßle

CDU-Europaabgeordnete Inge Gräßle wurde in Straßburg das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. Rainer Wieland, Vize-Präsident des Europäischen Parlaments, (r.) würdigte das ehrenamtliche und politische Engagement der Heidenheimerin; links: Parlamentspräsident Antonio Tajani. Foto: privat

weiter
  • 745 Leser

Feuerwehr im Großeinsatz in Heidenheim

Rettungskräfte Brand in einem Wohnhaus gerade noch rechtzeitig gelöscht. Mehrere Tausend Euro Sachschaden.

Heidenheim. Ein Großaufgebot der Feuerwehr rückte am Montag in Heidenheim aus. Ein Zeuge sah gegen 7 Uhr Rauch aus dem Dach eines Hauses in der Heckentalstraße aufsteigen. Bei Sanierungsarbeiten war ein Schwelbrand entstanden. Die Wehrmänner kamen noch rechtzeitig: Keiner der Bewohner trug Verletzungen davon. Der Sachschaden: mehrere Tausend Euro.

weiter
  • 842 Leser

Kliniken sollen mehr kooperieren

Gesundheitssystem Beim Besuch in Ostwürttemberg fordert Dr. Christopher Hermann von Krankenhäusern mehr Spezialisierung und Zusammenarbeit. Neues Pflegegesetz erforderte Kraftakt.

Aalen/Heidenheim

Beim turnusmäßigen Besuch der AOK-Bezirksdirektion hat sich Dr. Christopher Hermann, Vorstandsvorsitzender der AOK Baden-Württemberg, für eine stärkere Kooperation der Kliniken ausgesprochen. Zwar sei die Region Ostwürttemberg nach dem Schließen bzw. Umwandeln beispielsweise der Kliniken in Neresheim und Bopfingen bezüglich der Kliniklandschaft

weiter
  • 1951 Leser

Baugebiete und Vorhaben

Gemeinderat Am Montag, 20. März, geht es um Bebauungspläne und mehr.

Neresheim. Die Gemeinderatssitzung am Montag, 20. März, steht ganz im Zeichen von Bauvorhaben. So steht zunächst um 18 Uhr ein Ortstermin auf der Tagesordnung. Treffpunkt ist der Musiksaal der Härtsfeldschule. Dann wird der neue Chemiesaal der Schule besichtigt. Anschließend tagen die Räte im Rathaus. Nach einer Bürgerfragestunde stehen unter anderem

weiter
  • 607 Leser
Kurz und bündig

Besser laufen durch Yoga

Abtsgmünd. Der Yoga-Verein bietet ab Freitag, 31. März, den siebenteiligen Kurs „Besser laufen durch Yoga – Schritt für Schritt zur Fitness“ an. Treffpunkt ist jeweils um 18.45 Uhr am Wanderparkplatz Rottal. Kosten 35 Euro (Mitglieder 17,50 Euro). Anmeldung per Telefon unter (07366) 922729, per E-Mail an: regina.christ64@gmx.de.

weiter
  • 730 Leser

Endlich: Freiheit für das Ostalb-Federvieh

Geflügelzucht Vier Monate musste Geflügel auf der Ostalb im Stall bleiben. Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz hatte Stallpflicht verfügt, um die Geflügelpest einzudämmen. Seit Mitternacht ist die Stallpflicht im Ostalbkreis aufgehoben. Willi Winkler aus Seitsberg freut sich: Seine 250 Hühner dürfen jetzt wieder lebensfroh im

weiter

Immer viel los im Jugendtreff

Jugendarbeit Seit dem Umzug in den ehemaligen Kindergarten in der Uhlandstraße kommen mehr junge Leute in den Hüttlinger Jugendtreff.

Hüttlingen

Der frische Start im neuen Zuhause scheint dem Hüttlinger Kinder- und Jugendtreff (JuKo) richtig gut getan zu haben. Davon überzeugten sich die Gemeinderäte bei einem Besuch am Mittwochabend zu Beginn der öffentlichen Sitzung.

Laut Simon Scheurle von Erlebnispädagogik im Alltag (epia) kommen seit dem Umzug deutlich mehr Jugendliche in den

weiter
  • 717 Leser
Kurz und bündig

Kinderbedarfsbörse

Abtsgmünd. Der katholische Kindergarten organisiert am Samstag, 18. März, von 13.45 bis 16 Uhr eine Kinderbedarfsbörse in der Kochertalmetropole. Verkauft werden Baby- und Kinderbekleidung, Spielsachen, Kinderbedarf und vieles mehr. Auf der Bühne findet ein Kinderflohmarkt statt.

weiter
  • 404 Leser
Kurz und bündig

Matinee der Harmonikafreunde

Aalen-Ebnat. Die Handharmonika-Freunde gestalten am Sonntag, 19. März, um 9.30 Uhr im katholischen Gemeindezentrum in Ebnat, nach dem Gottesdienst, ihre Frühlingsmatinee. Die musikalischen Leiter, Stanimir Uzunov und Gerhard Schroth, haben ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

weiter
  • 627 Leser
Kurz und bündig

Party mit Falkensturz-Echo

Hüttlingen. Der Musikverein Hüttlingen möchte am Samstag, 1. April, ab 18 Uhr den Bürgersaal in eine zünftige Bierschänke verwandeln. Für Stimmung bei der Starkbierparty soll das Falkensturz-Echo sorgen. Serviert werden schwäbische Leckereien. Karten sind für 6 Euro im Vorverkauf bei Hot Jeans & Mode, der Kreissparkasse und der VR-Bank in Hüttlingen

weiter
  • 1039 Leser
Kurz und bündig

Treffpunkt für Familien

Abtsgmünd. Das Team des Familientreffs lädt fünfmal an einem Freitag von 15.30 bis 17 Uhr zu einem Treff für Groß und Klein im evangelischen Gemeindezentrum in Abtsgmünd ein. Bei Kaffee und Tee besteht die Möglichkeit zum Austausch, zu Gesprächen über Gott und die Welt und zu Spiel und Spaß. Erster Termin ist am Freitag, 17. März.

weiter
  • 579 Leser

Ehrenamtliche bilden sich fleißig weiter

DLRG-Hauptversammlung Bei der Ortsgruppe Pfahlheim steht die Ausbildung in allen Sparten an erster Stelle.

Ellwangen-Pfahlheim. In der Jahreshauptversammlung gab die DLRG-Ortsgruppe Pfahlheim einen Einblick in das vergangene Vereinsjahr. Die Vorsitzende Christine Schwanse stellte im Rahmen ihres Berichts die Bedeutung der Ausbildungstätigkeit in der DLRG ebenso in den Vordergrund wie das zunehmende Engagement der Ortsgruppe im Bereich Einsatz.

So konnten

weiter
  • 729 Leser

Dornröschenschlaf des „Adler“ endet

Gemeinderat Adelmannsfelden will als neuer Eigentümer den Traditionsgasthof wieder auf Vordermann bringen. Der Gemeinderat informierte sich vor Ort über Umbauplanung und Sanierung.

Adelmannsfelden

Einfach war es nicht für die Gemeinde, das seit längerem leer stehende Gasthaus „Adler“ in der Schlossstraße zu erwerben. Denn die ehemalige Besitzerin war verstorben, und es musste erst nach Nacherben gefahndet werden. Am 30. Januar 2017 war es dann soweit, das Amtsgericht Sonthofen erteilte die nachlassgerichtliche Genehmigung,

weiter

Emil Ivanov sprüht vor Begeisterung

Vortrag Der Leiter des Südosteuropäisch-Bulgarischen Kulturinstituts gab in Ellwangen sein Debut als Vortragsredner.

Ellwangen. Die Auftaktveranstaltung zur Vortragsreihe „Geschichte und Kultur Südosteuropas“ war gleichzeitig das öffentliche Debüt des Leiters des Südosteuropäischen-Bulgarischen Kulturinstitutes in Ellwangen. Emil Ivanov referierte am Dienstagabend zur christlich-archäologischen Forschung im Limes Rhodopica in Bulgarien im Vortragssaal

weiter
  • 956 Leser

Schüsse Polizei beschlagnahmt Pistole

Aalen. In einer Wohnung in der Bahnhofstraße sei offenbar geschossen worden, informierte ein Zeuge am Dienstag kurz nach 23.30 Uhr die Polizei. Beamte des Polizeireviers trafen vor Ort einen 28-Jährigen an, der deutlich betrunken war. In den Räumen fanden die Polizisten eine erlaubnisfreie Schreckschusswaffe samt Munition. Die Polizei beschlagnahmte

weiter
  • 1846 Leser

Befragung für den Mietspiegel

Aalen. Die Stadt Aalen hat ihre erste Erstellung eines qualifizierten Mietspiegels an das ALP Institut für Wohnen und Stadtentwicklung Hamburg vergeben. Damit geht das Projekt in die Umsetzungsphase.

Nach dem aktuellen Zeitplan sollen Mieter und Vermieter ab Mai bis zum Beginn der Sommerferien befragt werden. Die Interessenvertretungen der Mieter (Mieterverein

weiter
  • 1475 Leser
Guten Morgen

Staub- oder Traumfänger?

David Wagner über Albträume, Gegenmaßnahmen und die Weltpolitik

Grenzen und Mauern. Sind ja gerade wieder total angesagt. Von den USA über Ungarn bis zur spanischen Enklave Melilla. Unerwünschte sollen draußen bleiben. Traumfänger haben denselben Zweck. Im Prinzip. „Es wird angenommen, dass die guten Träume durch das Netz gingen, die schlechten im Netz hängen blieben und später durch die Morgensonne neutralisiert

weiter
  • 352 Leser

VfR Aalen gegen den DFB

Fußball Vereinsvorstand will den Punktabzug nicht hinnehmen.

Aalen. Der VfR Aalen will die Entscheidung des DFB, ihm neun Punkte zu streichen, nicht kampflos hinnehmen: Am Tag nach dem 4:1-Sieg gegen Halle geht der Verein in die Offensive. Mehr dazu im Sport auf Seite 29

weiter
  • 2063 Leser

Zahl des Tages

821

Beurteilungen wurden abgegeben bei der Internet-Abstimmung der Aalener Stadtwerke zu den verschiedenen Varianten der Sanierung des Wasseralfinger Spieselfreibades.

weiter
  • 661 Leser

Freundliches Wetter am Donnerstag

Wettervorhersage für Donnerstag, den 16.03.2017Der Donnerstag wird ein klasse Tag, es gibt viel Sonnenschein bei maximal 15 Grad in Ellwangen, 16 werden es in Aalen und Schwäbisch Gmünd.

Niederschlagswahrscheinlichkeit: 5%

Die weiteren Aussichten:Der Freitag bringt uns lange Zeit eine Mischung aus Sonne und Wolken, ab dem späten

weiter

Wie ein modernes Märchen

Abtsgmünd International Ein Abend über den Weg von Anne Gräfin Adelmann aus New Jersey nach Schloss Hohenstadt.

Abtsgmünd. Erneut lädt „Abtsgmünd International“ in die Zehntscheuer: am Freitag, 31. März, um den Weg von Anne Gräfin Adelmann nach Abtsgmünd zu verfolgen. Die Veranstalter versprechen spannende Geschichten, interessante Einblicke und persönliche Momente. Der Weg von Anne Gräfin Adelmann mutet an wie ein modernes Märchen: Sie wuchs auf

weiter
  • 482 Leser

Grünes Licht für Tempo 20

Innenstadt Ausschuss für Kultur, Bildung und Finanzen spricht sich für einheitliche Verkehrsregeln auf dem Aalener City-Ring aus.

Aalen

Maximal 7 km/h. Das war einfach nicht praktikabel, wie Bürgermeister Karl-Heinz Ehrman sagt. Also wird die Schrittgeschwindigkeit auf dem Sparkassenplatz aufgehoben und ein verkehrsberuhigter Geschäftsbereich ausgewiesen. Künftig sind 20 km/h erlaubt – wie in der restlichen Bahnhofstraße zwischen Mercatura und Polizeirevier.

Im Ausschuss

weiter
  • 3
  • 1817 Leser
Umfrage

Hier Tempo 7, dort Tempo 20, dann 30 – wie denn nun?

Klaus Neumann (54) Ellwangen

An sich habe ich nichts gegen Tempo 20 vor dem Sparkassenplatz. Aber es sollte weniger Geschwindigkeitswirrwar geben, entweder 30 km/h oder Schrittgeschwindigkeit.

Sabine Weinschenk (54) Aalen

Ich finde Tempo 20 zu viel. Es hält sich aber leider kein Autofahrer an die Schrittgeschwindigkeit. Es gibt aber auch keine eindeutige

weiter

Er füllt Baulücken mit Leben

Wohnbebauung Nicolai Baumann ist Innenentwicklungsmanager der Stadt. Seine Aufgabe: erschlossene, aber unbebaute Lücken in Wohnraum umzuwandeln.

Aalen

Mehr Wohnraum braucht die Kocherstadt. Strategisches Ziel der Rathausverwaltung ist, die 70 000-Einwohner-Marke zu knacken. Das sind 3000 Einwohner mehr fürs Stadtgebiet samt Teilorten. Doch: Den Verbrauch von neuen Flächen will die Stadt nicht gleichermaßen rasant vorantreiben. Erklärtes Ziel ist die vermehrte Umwidmung von innerörtlichen

weiter
Tagestipp

Die ABBA-STORY

ABBA ist eine der erfolgreichsten Musikgruppen aller Zeiten und liefert mit ihren unsterblichen Hits den Sound für Generationen. Das Musical-Spektakel bringt alle bekannten Hits live auf die Bühne. Die optimal aufeinander eingespielten Darsteller schlüpfen mit beeindruckender Authentizität in die Rolle der vier Musiker und lassen den Eindruck entstehen,

weiter
  • 381 Leser

Damit die Züge wieder pünktlich sind

Schienennahverkehr ‘ Mobile Reparaturtrupps, ständige Reserve, Leihlokführer: Was sonst noch läuft.

Aalen. Die Qualität im Schienennahverkehr hat nach dem Fahrplanwechsel Ende 2016 schwer gelitten. Deshalb wurde Gerhard Schnaitmann den Bahnmanagern zur Seite gestellt. Er weiß, was das Land sonst noch unternimmt, um die Qualität zu verbessern. Zum Beispiel stehen in Stuttgart und Ulm zwei ständig besetzte Ersatzzüge parat. Die „Flying Doctors

weiter
  • 1640 Leser

Doppelstock statt Silberling

Schienennahverkehr Wie das Bahndrama seinen Lauf nahm.

Aalen. Der alte Silberling war zugig und klapprig. „Aber gefahren ist er“, sagt Gerhard Schnaitmann. Dann kam im Dezember die Fahrplanumstellung – und mit ihm kamen aus ganz Deutschland die Doppelstockwagen. Sie waren gebraucht und oft schlecht gewartet. Hinzu kam, dass die Zugbegleiter abgezogen wurden. Die Fahrkarten wurden plötzlich

weiter
  • 1739 Leser

Er hält die Bahn auf Trab

Schienennahverkehr Wie Gerhard Schnaitmann der DB Regio Beine macht und was es mit der „Behängungsoffensive“ auf der Remsbahn auf sich hat.

Aalen

Wie im Bilderbuch.“ Gerhard Schnaitmann ist begeistert. Der Regionalexpress aus Stuttgart fährt um 14.25 Uhr an Gleis 2 ein – pünktlich auf die Minute. Am Bahnsteig wartet die Ablöse für den Lokführer, der nun Feierabend macht.

14.26 Uhr. Der Zug aus Ulm hält an Gleis 3. Ebenfalls pünktlich. Genau wie der Dieseltriebwagen aus Crailsheim,

weiter
  • 1740 Leser
Kurz und bündig

Berufsbörse im Schulzentrum

Bopfingen. Die Realschule und die Werkrealschule organisieren am Donnerstag, 16. März, von 18 bis 20 Uhr eine Berufsbörse in der Aula des Bildungszentrums. Unternehmen aus Industrie, Handel und Handwerk, berufliche Schulen, Ämter von Stadt und Land, soziale Einrichtungen und die Berufsberatung präsentieren Ausbildungsberufe, Berufsfelder und Betriebe

weiter
  • 808 Leser
Kurz und bündig

Investitur des Pfarrerpaares

Lauchheim. Damaris und Jan Langfeldt bleiben als ständige Pfarrer in der evangelischen Kirchengemeinde Lauchheim-Westhausen. Ihre Investitur ist am Sonntag, 19. März, um 15 Uhr in der Barbarakapelle in Lauchheim. Danach sind alle Gäste zum Kirchenkaffee eingeladen.

weiter
  • 780 Leser

Latein-Preis

Wettbewerb Beim Landeswettbewerb der Stiftung „Humanismus heute“ errang Christina Brenner mit einer Arbeit zur lateinischen Literatur den 1. Platz. Die Schülerin der 10. Klasse des Ostalb-Gymnasiums verglich in einer Arbeit vom Januar 2017 die Darstellung des Riesen Polyphem in der Odyssee Homers mit der Polyphem-Beschreibung in den Metamorphosen

weiter
  • 591 Leser

Wieder ein „Singender Wanderweg“

Jaekle-Chorverband Treffen von 16 Vereinen in Bopfingen. Singender Wanderweg ab Mai in Aalen-Unterkochen.

Bopfingen. Hans Zyhajlo, Vorsitzender des Bezirks Bopfingen konnte die Vertreter von 16 der insgesamt 20 Vereine im Bezirk Bopfingen begrüßen.

Zyhajlo erinnerte an die wichtigsten Ereignisse in den zurückliegenden Monaten, darunter die Premiere der Chorolympiade in Unterschneidheim. Der Singende Wanderweg in den Sechta-Auen war eine großartige Veranstaltung.

weiter
  • 5
  • 923 Leser

Der schwerste Rotkohl siegt

Gartenbauverein Bopfingen Wettbewerb 2017 sowie Referat über Giftpflanzen.

Bopfingen. Jahreshauptversammlung hielt der Gartenbauverein Bopfingen. Vorsitzende Renate Wörle blickte auf das Vereinsjahr 2016 zurück: Der Osterbrunnen und Maibäume für Bopfingen und Russi wurden geschmückt, die Düngeraktion, Schnittkurse und das Angebot im Ferienprogramm kamen gut an, der Stand bei den Heimattagen lief gut.

Mit dem Schwäbischen

weiter
  • 835 Leser

Kostenloses Konzert

Schloss Kapfenburg Stadtkapelle Kirchheim am Sonntag, 19. März.

Lauchheim/Kirchheim. Am kommenden Wochenende probt die Stadtkapelle Kirchheim auf Schloss Kapfenburg. Zum Abschluss des Aufenthalts laden die Musiker zur offenen Probe: Sonntag, 19. März, um 11.30 Uhr. Der Eintritt zum Konzert im Trude Eipperle Rieger-Konzertsaal ist frei.

Es wird unter anderem „La Corona d’Italia – Fanfara per Musica

weiter
  • 955 Leser

Waldkindergarten: Ideen der Eltern gefragt

Informationsabend Standort bislang ungeklärt. Antworten auf viele Bedenken gegeben.

Westhausen. Das Westhausener Betreuungsangebot für Kinder soll bald um einen Waldkindergarten erweitert werden. Interessierte Eltern sind aufgerufen, eigene Ideen mit einzubringen.

Am Montag stand Bürgermeister Herbert Witzany im Westhausener Bürgersaal Rede und Antwort, nicht zuletzt um noch ein geeignetes Konzept für einen Westhausener Waldkindergarten

weiter
  • 344 Leser

Wir gratulieren

Bopfingen. Aneta Maurer, Hölderlinstraße 41, zum 75. Gebursttag.

Ellwangen-Neunheim. Peter Rinn, Leimenstr. 3, zum 70. Geburtstag.

Ellwangen-Stocken. Josefina Schmid, Stocken 15, zum 85. Geburtstag.

Rainau-Buch. Apollonia Brenner, Mühlweg 13, zum 80. Geburtstag.

weiter
  • 570 Leser

Friedhof als Krokus-Paradies

St.-Johann-Friedhof Der Frühling hält Einzug: So bietet sich in diesen Sonnentagen ein Spaziergang über den alten St.-Johann-Friedhof unterhalb des Limesmuseums an. Zwischen Gräbern und Bäumen haben sich schöne hellbau-violette Krokoswiesen ausgebreitet, die Auge und Herz erfreuen. Text/Foto: ban

weiter

Fahrzeugbasar in Neunheim mit einem Topergebnis

Fahrzeugbasar Ein Rekord-Fahrzeugbasar wurde zum 25-jährigen Bestehen bei Getränke König in Neunheim am Samstag verzeichnet. Das umfangreiche Angebot war deutlich größer als sonst üblich. Insgesamt 846 Artikel und damit 30 Prozent mehr als durchschnittlich wurden feilgeboten. Davon wurden 588 verkauft. Der Besucherandrang war riesig. Schon vor Beginn

weiter
  • 326 Leser
Nachruf

Michael Müller ist gestorben

Ellwangen-Eigenzell. Auf dem Schönenberger Friedhof nahm eine große Trauergemeinde Abschied von Michael Müller, der im Alter von 90 Jahren verstorben ist. Die Sänger des Männergesangverein Eigenzell bedankten ihrem langjährigen Chormitglied auf musikalische Art: Unter der Leitung von Rudolf Kucher umrahmten sie den Trauergottesdienst und sangen am

weiter
  • 392 Leser

Neue Bauplätze in Eigenzell

Lärmbelästigung Bebauungsplan „Hofäcker II“wird im Rindelbacher Ortschaftsrat vorgestellt.

Ellwangen-Rindelbach

In Eigenzell soll im Bereich der ehemaligen Gärtnerei ein Wohngebiet mit 1,2 Hektar Fläche entstehen. Das Problem: Der angrenzende holzverarbeitende Betrieb sorgt für Schallimmissionen. Das rief Unmut im Rindelbacher Ortschaftsrat hervor.

In Eigenzell werden schon länger Wohnbauflächen gesucht. In einer Unterschriftenaktion trugen

weiter
  • 601 Leser

Belästigung Sexuelle Anmache am Bahnhof

Ellwangen. Eine 18-Jährige wurde am Dienstag gegen 14.30 Uhr am Bahnhof bedrängt. Die Frau zeigte an, dass ein Dunkelhäutiger zunächst nach ihrer Handynummer fragte. Obwohl sie abweisend reagierte, legte er den Arm um sie und küsste sie. Die Polizei sucht einen Mann, der 35 bis 40 Jahre alt und 1,75 Meter groß ist. Er trug einen dunkelblauen Jogginganzug

weiter
  • 1271 Leser

Unfall Traktor wollte links abbiegen

Ellwangen. Auf rund 13 000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den eine Autofahrerin am Dienstagnachmittag auslöste. Gegen 16.20 fuhr ein Mann mit dem Traktor auf der Kreisstraße 3223 zwischen Haisterhofen und Neunstadt. Kurz vor der dortigen Biogasanlage setzte er den linken Blinker, um in einen Feldweg abzubiegen. Die nachfolgende Autofahrerin überholte

weiter
  • 5
  • 1318 Leser

Unfallflucht Geparktes Auto angefahren

Ellwangen. Ein unfallflüchtiger Autofahrer verursachte am Dienstag einen Sachschaden von rund 500 Euro, als er mit seinem Auto beim Einparken auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Dr.-Adolf-Schneider-Straße einen dort abgestellten BMW beschädigte. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle, der Schaden wurde gegen 16.20 Uhr entdeckt.

weiter
  • 1055 Leser

Hervorragende Leistung in den „Alten Sprachen“

Wettbewerb Jedes Jahr schreibt die Stiftung „Humanismus heute“ einen Wettbewerb für Latein- und Griechisch-Schüler aus. Andreas Baur, Jacob Böhmer und Marc Schwendtner, allesamt Schüler im Altgriechisch-Kurs der Jahrgangsstufe 1 des Peutinger-Gymnasiums, haben in der ersten Runde die höchste Preiskategorie erreicht: Sie wurden für eine

weiter
  • 302 Leser

Mehr Mobilität im ländlichen Raum

LEADER Jagstregion Abendveranstaltung zu Modellen bürgerschaftlich getragener Fahrdienste.

Adelmannsfelden. Auf dem Land ist die Abhängigkeit vom Auto groß, häufig fährt nur der Schulbus. Wie sorgt man dafür, dass alle, die noch nicht oder nicht mehr Auto fahren können, trotzdem mobil sind? In vielen Ortschaften bieten ehrenamtliche Fahrdienste oder Bürgerbusse eine Unterstützungsmöglichkeit. Nach dem Motto „Bürger fahren Bürger“

weiter
  • 462 Leser

Vorsorgen für den Ernstfall

Rainau-Schwabsberg. Notar Harald Bolz hält am Mittwoch, 22. März, um 19 Uhr im Musiksaal der Grundschule Schwabsberg einen Vortrag über „Patientenverfügung, Betreuung und Vorsorgevollmacht“. Kosten: 2 Euro. Anmeldung bei der VHS Ostalb unter Tel. (07361) 813243-0.

weiter
  • 873 Leser

Wildunfall

Rainau. Auf der Kreisstraße 3320 erfasste ein 48-Jähriger am Dienstag gegen 6 Uhr mit seinem BMW ein die Fahrbahn zwischen Rainau und Buch querendes Reh. Bei dem Anprall entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro.

weiter
  • 740 Leser

LEA: bisher rund 1000 Polizeieinsätze

Landtag Anfrage an die Landesregierung zur LEA Ellwangen wird vom Innenminister beantwortet.

Ellwangen/Stuttgart. Zur Zahl der Polizeieinsätze im Zusammenhang mit der Landeserstaufnahmestelle Ellwangen (LEA) und ähnliche Themen stellte der AfD-Landtagsabgeordnete Udo Stein eine Anfrage an die Landesregierung. Geantwortet hat das Innenministerium. Hier der Inhalt in Auszügen:

Was musste nach Inbetriebnahme der LEA aufgrund von Beschädigungen

weiter
  • 1397 Leser

Der Dorfladen kommt

Gründungsveranstaltung Hunderte Dewanger gründen feierlich die Genossenschaft Welland-Mitte und wählen deren Aufsichtsrat.

Aalen-Dewangen

Die Welland-Sporthalle war definitiv nicht zu groß bemessen für die Veranstaltung. Kurz vor der Veranstaltung mussten noch extra Stühle in den Raum für die fast 200 Gründungsmitglieder gebracht werden. Oberbürgermeister Thilo Renschler bedankte sich bei dem großen ehrenamtlichen Engagement der Dewanger für das Projekt und hatte gleich

weiter

Schweindorfer Wehr sucht Nachwuchs

Hauptversammlung 15 Aktive der Freiwilligen Feuerwehr absolvieren zwölf Übungen.

Neresheim-Schweindorf. Mobilität und Flexibilität – zwei Schlagworte, die künftig auf die Abteilung Schweindorf zutreffen, denn erstmals in der Feuerwehrgeschichte des Ortes erhält die Wehr in diesem Jahr durch eine interne Fahrzeugverschiebung innerhalb der Gesamtwehr einen Mannschaftstransportwagen, kurz MTW. Die 15 Aktiven sind gut ausgebildet

weiter
  • 457 Leser

Es krabbelt schon wieder

Frühlingsboten Freilich sind Schneeglöckchen, Krokusse und dann die ersten Schwalben die klassischen Frühlingsboten. Die ersten Mücken und Fliegen sind nicht so beliebt. Anders sieht das die kleine Spinne: Sie wartet sehnlichst auf den ersten schmackhaften Besuch ... Text und Foto: Christiane Schacke

weiter
  • 498 Leser

Ist die Ellwanger Klinik in Gefahr?

St. Anna-Virngrundklinik Der Chefarzt der Unfallchirurgie Lothar Reinhold hat keine Ermächtigung der Kassenärztlichen Vereinigung mehr.

Ellwangen. In der Stadt wächst die Sorge um die Zukunft der Ellwanger St. Anna-Virngrundklinik. Die Neuordnung der Verwaltungsstruktur der Kliniken im Ostalbkreis werten manche bereits als Zeichen für eine Reduzierung des medizinischen Angebots in naher Zukunft. Der Landrat hat angekündigt, dass die medizinischen Dienstleistungen an den drei Häusern

weiter
  • 5
  • 2637 Leser

Gewerbegebiet wächst weiter

Pläne Der Ortschaftsrat Röhlingen beschließt den Bebauungsplan „Gewerbegebiet Neunheim VII“. Auch der Kreisverkehr kommt.

Ellwangen-Röhlingen

Der Röhlinger Ortschaftsrat hat sich in seiner jüngsten Sitzung zum wiederholten Male mit den Bebauungsplan „Gewerbegebiet Neunheim VII“ befasst.

Die Einwendungen von Privatpersonen tangierten überwiegend die Gebäudehöhen und das Landschaftsbild, erklärte Ortsvorsteher, Peter Müller. Mit der ausgewiesenen Fläche müsse

weiter
  • 411 Leser

Mit Knalleffekt und Schlangen

Hereinspaziert Der Tag der offenen Tür an der Sechta-Ries-Schule Unterschneidheim bot ein überaus breit gefächertes Programm. Da gab es Chorgesang, Tanz, die Schülerband, Vorführungen in den Fachbereichen, wie zum Beispiel Chemie (unser Bild), aber auch einen Fitnessparcours und Führungen. Bei Versuchen durften die mutigen Forscher selbst Explosionen

weiter
  • 418 Leser

Irish Folk zum Patrick’s Day

Konzert Die Gruppe „Glasmost“ spielt im Irish Pub in Ellwangen.

Ellwangen. Mit Irish Folk von „Glasmost“ wird am Samstag, 18. März, im Irish Pub in Ellwangen der St. Patrick’s Day gefeiert. Drei kräftige Kehlen werden unterstützt von Dudelsack, Drehleier, Banjo und Fiddle. Eintritt 6 Euro an der Abendkasse, Reservierungen sind unter Telefon (07961) 5790330 möglich.

weiter
  • 1187 Leser

Philosophie und Frühstück

Diskussion Peter Bieri ist zu Gast bei der Kulturinitiative Crailsheim.

Crailsheim. Der Philosoph Peter Bieri, bekannt auch als Romancier Pascal Mercier (u.a. Der Nachtzug nach Lissabon), ist ein Meister der leisen Töne. Sein jüngst erschienenes Buch, „Wie wollen wir leben?“, ist ein Schatzkästchen einer Philosophie der Lebenskunst. Im philosophischen Café diskutieren die Teilnehmer über Selbsterkenntnis und

weiter
  • 234 Leser
Tagestipp

Scheherazade ohne Worte

Nur mit Mithilfe von Musik, Geräuschen, Pantomime und Schattenspiel inszeniert Regisseurin Ruth Messing das klassische Märchen von Scheherazade. Die Geliebte des Königs erzählt dem Herrscher jede Nacht ein Märchen zum Einschlafen, um nicht von ihm getötet zu werden. Karten und Reservierungen unter der Telefonnummer (07361) 522600.

Theater im Alten

weiter
  • 402 Leser

Finanzamt Steuererklärung für das Jahr 2016

Ostalbkreis Die Finanzämter haben mit der Bearbeitung der Einkommensteuer für das Jahr 2016 begonnen. „Je früher die Bürgerinnen und Bürger ihre Steuererklärung abgeben – am besten elektronisch –, desto schneller erhalten sie eine eventuelle Erstattung“, so Andrea Heck, Präsidentin der Oberfinanzdirektion Karlsruhe. Einkommensteuerbescheide

weiter
  • 614 Leser
Kurz und bündig

Schulentwicklungskonzept

Oberkochen. Aktuell wird in Oberkochen ein Konzept entwickelt, mit dem das schulische Angebot langfristig gesichert und auf eine zukunftsfähige Grundlage gestellt werden soll. Neben den Schulleitungen und Lehrerkollegien aller Schulen sollen auch die Eltern vorab in den Planungsprozess einbezogen werden. Dazu findet an diesem Donnerstag, 16. März,

weiter
  • 826 Leser

Frühschoppen mit Dixieland und Swing

Jazz Lights Die Ostalbkultur verlost dreimal zwei Karten für Alexander Katz.

Seit 1997 sind sie Ehrenbürger von New Orleans: Die Rhythm Kings um den Posaunisten Alexander Katz. Kein Wunder, gehören sie doch seit Jahrzehnten zu den profiliertesten Musikern der traditionellen Jazzszene. Am Sonntag, 26. März, 11 Uhr, sind sie bei den Jazz Lights in Oberkochen zu Gast im Bürgersaal.

Das Repertoire schöpft aus dem übergroßen Fundus

weiter
  • 425 Leser

Ziervogel in Göppingen

Am Sonntag, 19. März, 18 Uhr, wird in der Kunsthalle Göppingen eine Ausstellung mit Werken von Ralf Ziervogel eröffnet. In Zeichnungen mit Gouache und Tinte schafft Ziervogel einen Kosmos mit verzweigten Linienkonstrukten.

weiter
  • 848 Leser

Duo Calva ist ausverkauft

Das Konzert am Freitag, 17. März, in der Schloss-Scheune Essingen mit dem Duo Calva ist ausverkauft. Es sind auch keine Karten mehr an der Abendkasse erhältlich. Ebenfalls bereits ausverkauft ist am Samstag, 1. April, der Abend „Kultur&Wein“ mit Kabarettist Ernst Mantel.

weiter
  • 847 Leser

Wie Migranten-Kinder mit Lust lernen

Kreativwerkstatt Kindern der Internationalen Vorbereitungsklasse der Dreißentalschule die Freude am Experimentieren mit naturwissenschaftlich-technischen Themen vermittelt.

Oberkochen

Anton Trittler und Götz Hopfensitz von der Kreativwerkstatt Oberkochen sind sich einig: „. Es war für uns Mentoren Neuland und für beide Seiten eine spannungsgeladene Sache, die sicherlich wiederholt werden wird.“ Damit meinen sie den ersten Kurs mit der internationalen Vorbereitungsklasse (IVK), die seit Ende 2015 an der Dreißentalschule

weiter
  • 966 Leser
Kommentar Manfred Moll

Danke für die Transparenz

über die Öffentlichkeitsarbeit in Sachen Spieselbad-Sanierung

Die Stadtwerke Aalen liefern derzeit ein Musterbeispiel für gelungene Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung. Fünf Varianten einer grundlegenden Sanierung mehrfach öffentlich vorzustellen, öffentlich zu diskutieren und dann noch im Internet darüber abstimmen zu lassen, ist vorbildliche Kommunalpolitik. Damit erreicht man Akzeptanz für einen Kompromiss,

weiter
  • 5
  • 551 Leser

Die Sichel-Lösung liegt vorn

Sanierung Spieselfreibad Klarer Sieger in der Internet-Abstimmung. Große Mehrheit für Verlegung des Haupteingangs. Erneut abstimmen über Sichel-Variante.

Aalen-Wasseralfingen

Der „Bumerang“ oder auch die „Sichel“ liegt an erster Stelle. Bei der Internet-Abstimmung der Stadtwerke Aalen zu den Sanierungsvarianten des Spieselfreibades hat die sogenannte Variante „2p2“ die meisten Stimmen auf sich vereinigt. Genau 276, so die Stadtwerke in einer Pressemitteilung.

Auf

weiter
  • 994 Leser

Limesmuseum mit neuer Rolle

Geschichtsverein Vortrag von Dr. Martin Kemkes an diesem Donnerstag.

Aalen. Der Geschichtsverein Aalen bietet an diesem Donnerstag, 16. März, um 19 Uhr einen Vortrag zu dem Thema an: „Das UNESCO-Welterbe und das neue Limesmuseum“. Referent ist Dr. Martin Kemkes vom Archäologischen Landesmuseum Baden-Württemberg.

Der Referent wird die neue Rolle des Limesmuseums als zentralen Ausstellungsort für den Limes

weiter
  • 1636 Leser

Konzeption für Aalener Bäder im Blick

Bürgerinformation Stadtverwaltung lädt Interessierte am Dienstag, 4. April , um 18.30 Uhr in die Stadthalle Aalen ein.

Aalen. Die Bäderkonzeption in Aalen ist Thema einer Bürgerinformationsveranstaltung am Dienstag, 4. April, um 18.30 Uhr in der Stadthalle Aalen. Dazu lädt die Stadtverwaltung Interessierte ein.

Seit dem Jahr 2015 ist die Zukunft der Aalener Bäderlandschaft mehrfach im Gemeinderat diskutiert worden. Eine verwaltungsinterne Projektgruppe unter Vorsitz

weiter
  • 5
  • 1606 Leser

Am Marktplatz brutal zugeschlagen

Schwäbisch Gmünd. Ein 67 Jahre alter Mann wurde am Montag am Unteren Marktplatz durch Schläge schwer verletzt. Das meldete die Polizei am Mittwochnachmittag.  Der Mann wurde gegen 9.15 Uhr auf Höhe der Bushaltestelle wohl ohne Vorwarnung von hinten angegangen. Er erhielt wohl zumindest zwei Schläge gegen den Kopf, wodurch

weiter
  • 3
  • 11571 Leser

Desinteresse an Europa hinterfragt

Theater trifft ... Europaabgeordnete Ingeborg Gräßle und Autorin Dagrun Hintze zu Gast.

Aalen. Das Theater der Stadt Aalen hat die Heidenheimer CDU-Europaabgeordnete Dr. Ingeborg Gräßle und die Autorin Dagrun Hintze zu „Theater trifft …“ eingeladen. Das Gespräch fand nach der Vorstellung des Stücks „Samstag in Europa – Gefährliche Begegnungen“ von Sedef Ecer und Dagrun Hintze statt.

Gräßle war von 1996

weiter
  • 1783 Leser

Junge Frau belästigt

Polizei Arm um die Schulter einer 18-Jährigen gelegt und sie geküsst.

Ellwangen. Eine 18-jährige Frau wurde am Dienstagnachmittag von einem ihr unbekannten Mann auf der Straße bedrängt. Die Frau zeigte bei der Ellwanger Polizei an, dass sie auf Höhe des Bahnhofs zu Fuß unterwegs war, als sie gegen 14.30 Uhr von einem dunkelhäutigen Mann angesprochen und zunächst nach ihrer Handynummer gefragt wurde.

Obwohl die Frau erkennbar

weiter
  • 5
  • 3098 Leser

Ausstellung Gottesbilder in der Kunst

Vom 28. April bis zum 20. August wird im Fränkischen Museum im Rahmen des Feuchtwanger Kunstsommer eine Ausstellung gezeigt. Im Jahr des Reformationsjubiläums beschäftigt sich die Schau mit Gottesbildern in der zeitgenössischen Kunst nach dem 2. Weltkrieg und bietet so einen idealen Ergänzungspunkt zum Reformationsschwerpunkt der Kreuzgangspiele, in

weiter
  • 802 Leser

Brass & Songs-Septett

Das Brass&Songs-Ensemble hat ein neues Konzertprogramm mit dem Titel „Was ist deine Vision?“ ausgearbeitet und stellt dieses am Samstag, 25. März, um 19 Uhr in der evangelischen Friedenskirche in Aalen-Unterkochen, Keplerstraße 4, vor. Die Fragen, auf die das Programm hinweist, sind aktuell. Die schwierige „Weltlage“, die

weiter
  • 475 Leser

Bühnentier gastiert im Atelier

Kabarett „Jetzt erst mal für immer“ heißt das Programm, das Constanze Lindner in Ellwangen präsentiert.

Ob als Comedian, Schauspielerin oder Sängerin: Constanze Lindner ist ein Bühnentier. Sie erobert das Publikum mit ihrer unvergleichbaren Spielfreude, mit großer Spontaneität, mit Mut zur Hässlichkeit und entwaffnendem Charme, der im deutschen Kabarett seinesgleichen sucht. Am Freitag, 17. März, 20.30 Uhr, gastiert sie beim Stiftsbund Ellwangen im Atelier

weiter
  • 491 Leser

Chapel in Göppingen öffnet wieder

Stauferpark Ab dem Wochenende zeigen dort auch Gmünder Künstlerinnen und Künstler ihre Arbeiten.

Mehr als drei Jahre nach der Zwangsschließung feiert am Freitag, 17. März, die ehemalige Soldatenkirche im Stauferpark Göppingen Wiederauferstehung als Veranstaltungsort. Die Fabrik für Kunst und Kultur e.V., die Stadt Göppingen, die Künstlergruppe Unikom & Friends laden deshalb ein zur Wiedereröffnung der Chapel im Stauferpark. Auf dem Programm

weiter
  • 449 Leser

Dodokay spricht in Gmünd über Schwaben

Comedy Mit seinem Programm „Schwaben - Menschen - Abenteuer“ ist der Kabarettist Dominik Kuhn alias Dodokay am Sonntag, 19. März, 19 Uhr zu Gast im Congress Centrum Stadthalle Schwäbisch Gmünd. Eintritt: 29,90 Euro, Karten an den bekannten Vorverkaufsstellen. Foto: Bettina Pietschmann

weiter
  • 805 Leser

Kommerorchester Rosenstein konzertiert

Klassik Am Samstag, 25. März, stehen Beethoven, Bach und Bruckner auf dem Programm.

21 Jahre nach seiner Gründung blickt das Kammerorchester Rosenstein zusammen mit seinem Dirigenten Jonathan Rhys Thomas auf viele Konzerte (Klassik bis Filmmusik), Solokonzerte und einige Konzertreisen nach Wales, Spanien, Frankreich, Belgien und Holland zurück.

Werke von Beethoven, Bach und Bruckner werden vom Kammerorchester Rosenstein unter der Leitung

weiter
  • 492 Leser

Neue Ausstellung im Ostalb-Klinikum

Kunstwerke Bernd Dürr aus Aalen präsentiert seine Bilder mit dem Motto „Leben“.

Aalen. In der Reihe „Einblicke“ ist eine neue Aussstellung im Ostalb-Klinikum Aalen zu sehen. Sie trägt den Titel „Leben“. Ausgestellt sind Bilder des Künstlers Bernd Dürr aus Aalen. Die teils großflächigen Werke sind durchweg auf Leinwand mit Acrylfarben gezeichnet.

Bernd Dürr ist quasi ein Quereinsteiger in Sachen Kunst. Nach

weiter
  • 1718 Leser

Suppenküche soll bestehen bleiben

Ehrenamt Der Aalener Freundeskreis für Wohnsitzlose ist dringend weiterhin auf Spenden angewiesen.

Aalen. Eines der jüngsten Einsatzprofile für die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Freundeskreises für Wohnsitzlose hat sich bestens bewährt: Dies stellt der Vorsitzende Diakon Ottmar Ackermann hinsichtlich der Einführung einer Suppenküche an Wochenenden fest. Jeweils am Samstag- und Sonntagmittag teilten seit Herbst 13 ehrenamtliche Frauen und Männer

weiter
  • 1755 Leser

Was tun, wenn die Blase schwächelt?

Sonntagsvorlesung Dr. Karsten Gnauert spricht am 19. März zu Inkontinenz und Senkung.

Aalen. Die Erkrankung ist nicht lebensbedrohlich. „Aber betroffene Frauen stehen zum Teil unter einem enormen Leidensdruck“, weiß Dr. Karsten Gnauert, Chefarzt der Aalener Frauenklinik am Ostalb-Klinikum. Bei der Sonntagsvorlesung am 19. März, 11 Uhr, wird Gnauert Inkontinenz und Senkungsprobleme der Frau thematisieren. Ein Leiden, das

weiter
  • 1790 Leser

Ein Gutscheinheft für Studierende

Erstsemester werden im Rathaus begrüßt
Die neuen Studierenden an der Hochschule Aalen werden auch vom Oberbürgermeister begrüßt. Als "Bonbon" zum Willkommen gibt es ein Heft mit zahlreichen Gutscheinen. weiter
  • 580 Leser

Bürgerinformation zur Bäderkonzeption

Am Dienstag, 4. April , 18.30 Uhr in der Stadthalle Aalen
Seit dem Jahr 2015 ist die Zukunft der Aalener Bäderlandschaft mehrfach im Gemeinderat diskutiert worden. Eine verwaltungsinterne Projektgruppe unter Vorsitz von Erstem Bürgermeister Wolfgang Steidle hat als Entscheidungsbasis für die Bäderkonzeption eine Bestandsaufnahme mit allen Daten und Fakten vorgenommen. Nun lädt die Verwaltung am Dienstag, 4. weiter
  • 5
  • 3060 Leser

Das Miller-Elixier wirkt

Konzert Das Glenn Miller Orchestra directed by Wil Salden bringt überzeugend den typischen Sound des Band-Leaders in die Stadthalle Aalen.

Ein bisschen schwer und träge sieht er auf den ersten Blick aus – dieser große Klangkörper. Doch das täuscht. Denn an diesem Abend in der Stadthalle Aalen geht es um die Musik des legendären Glenn Miller. Und die ist seit Jahrzehnten quasi sprudelndes Lebenselixier ganzer Bläsergenerationen. Auch für den gebürtigen Aalener Posaunisten Hansjörg

weiter
  • 541 Leser

War die 150-Jahrfeier zu teuer?

Jubiläum In der Stadt wird Kritik laut, auch weil Kalender ins Altpapier wandern. Stadtwerke: Das Budget ist eingehalten.

Aalen. War das Stadtwerkejubiläum zu teuer? In der Stadt mehren sich kritische Stimmen wegen angeblich zu hoher Ausgaben. Von 100 000 Euro für den Festakt ist die Rede, von einer Viertelmillion insgesamt. Die Zahlen seien falsch, sagt Stadtwerkegeschäftsführer Cord Müller. Die SchwäPo hat bei ihm nachgehakt.

Was hat der Festakt gekostet?

Der genaue

weiter
  • 4
  • 2214 Leser

Geflügel: Die Stallpflicht endet

Seit November vergangenen Jahres hat sich in Deutschland und in den angrenzenden Ländern die Geflügelpest ausgebreitet. Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz hatte deshalb für Haus- und Nutzgeflügel Stallpflicht angeordnet. Diese gilt laut der jüngsten Allgemeinverfügung des Landratsamts für

weiter
  • 570 Leser

Das plant die Cäcilia Dalkingen

Jahreshauptversammlung Der Projektchor, kommende Auftritte und ein Kleinkunstabend waren Thema beim Gesangverein.

Rainau-Dalkingen

Auf ein arbeitsreiches Vereinsjahr mit vielen Auftritten konnte der Gesangverein Cäcilia Dalkingen in seiner Jahreshauptversammlung zurückblicken. Der Männerchor umrahmte unter Leitung von Markus Angstenberger die Vorabendmesse in der Kirche zum Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder. Im Anschluss daran eröffnete der Vorsitzende,

weiter
  • 807 Leser

Gelungenes Debüt für Ivanov

Vortrag Der neue Leiter des Südosteuropäischen-bulgarischen Kulturinstitutes Emil Ivanov referierte zum ersten Mal in Ellwangen.

Ellwangen

Die Auftaktveranstaltung zur Vortragsreihe „Geschichte und Kultur Südosteuropas“ war gleichzeitig das Debüt des Leiters des Südosteuropäischen-bulgarischen Kulturinstitutes in Ellwangen. Emil Ivanov referierte am Dienstagabend zur christlich-archäologischen Forschung im Limes Rhodopica in Bulgarien im Vortragssaal des Palais Adelmann.

weiter
  • 1290 Leser

Schüsse in Wohnung

Polizei beschlagnahmt Schreckschusswaffe, Schlagring und Wurfmesser.

Aalen. Kurz nach 23.30 Uhr am Dienstagabend verständigte ein Zeuge die Polizei, da in einer Wohnung in der Bahnhofstraße offenbar geschossen worden sei. Beamte des Aalener Polizeireviers trafen in der genannten Wohnung einen 28-jährigen Mann an, der laut Polizeiangaben deutlich betrunken war. In den Räumen fanden die Polizisten

weiter
  • 5
  • 10058 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.47 Uhr: Nach Schüssen in einer Wohnung in Aalen, hat die Polizei dort Waffen beschlagnahmt.

8.15 Uhr: Die Polizei meldet aktuell einen Unfall auf der B29 bei Lorch. Die Straße ist in Richtung Gmünd und Aalen blockiert. Fünf Kilometer Stau.

8 Uhr: Ein Blick in den Tag: Vor dem Amtsgericht Ellwangen wird ab 13.30 Uhr ein Fall der

weiter
  • 4
  • 3835 Leser

Unfall mit sechs Fahrzeugen zwischen Lorch und Gmünd

Drei Menschen verletzt - B 29 seit 9.30 Uhr wieder frei

Lorch.  Wegen eines Pannen-Lastwagens  kam es am Mittwochmorgen zu einem Unfall mit insgesamt sechs beteiligten Autos. Der Pannen-Lkw stand zwischen den Anschlussstellen Lorch-Ost und Schwäbisch Gmünd, etwa auf Höhe der Radelstetter Brücke, auf der Fahrbahn in Richtung Schwäbisch Gmünd. Auf der rechten Fahrspur

weiter
  • 4
  • 15955 Leser

Stadt Heidenheim: FCH soll Stadion-Ausbau in Zukunft allein bezahlen

Finanzielles Engagement zurückfahren

Heidenheim. Die Stadt Heidenheim arbeitet an einer Verselbstständigung des FCH im Verhältnis zur Stadt, teilte Heidenheims Oberbürgermeister Bernhard Ilg in einer Gemeinderatssitzung mit. Konkret geht es darum, dass sich die Stadt nicht am Bau eines Parkhauses für den 1. FC Heidenheim bei der Voith-Arena beteiligen wird. "Die finanzielle

weiter
  • 5
  • 5242 Leser

In Unterriffingen kommen zu wenig Kinder zur Welt

Bürgergespräch Bei seiner Reise durch die Bopfinger Orte machte Bürgermeister Dr. Gunter Bühler mit seiner Verwaltung in Unterriffingen Station.

Bopfingen-Unterriffingen

Bühler zeigte 90 Minuten lang statistisch wichtige Zahlen, und welche Auswirkungen diese für die Finanzen der Stadt haben. In Unterriffingen gibt es derzeit 446 Einwohner von denen circa 30 in die Steigfeldhalle gekommen waren.

Die Einwohnerzahlen sinken jedoch. Seit 2014 werden in Unterriffingen zwei Kinder je Jahr geboren.

weiter
  • 5
  • 676 Leser

Sonnigster und trockenster Winter seit langem

Eine Rückschau von SchwäPo-Wettermann Tim Abramowski

Nachdem der Winter 2015/16 in den Top fünf der mildesten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen landete, bekamen wir dieses Jahr zur Abwechslung mal einen zu kalten Winter (0,7 Grad im Vergleich zum langjährigen Mittel). Dennoch geht auch dieser Winter in die Geschichtsbücher ein: Es war der drittsonnigste Winter seit Beginn der Wetteraufzeichnungen.

weiter
  • 4
  • 1382 Leser

Regionalsport (23)

Halbmarathon Testlauf für den Ipf-Ries

TSV Nördlingen und TV Bopfingen bieten für den Ipf-Ries Halbmarathon am 6. Mai, der in diesem Jahr von Bopfingen nach Nördlingen führt, drei Vorbereitungsläufe an. Der erste ist an diesem Sonntag um 9 Uhr. Der zweite am Sonntag, 9. April, der dritte am Samstag, 29. April, zur Originalzeit um 17 Uhr. Gestartet wird jeweils am Marktplatz in Bopfingen.

weiter
  • 462 Leser

Bopfinger Damen mit Titelchance

Volleyball, Landesliga Mit einem 3:1-Sieg bei der SG TV Niederstetten/TSV Weikersheim steht der TV vor der Meisterschaft.

Beim letzten Spiel der Saison könnten die Bopfinger Volleyballerinnen zu Hause einen echten Coup landen und sich aus eigener Kraft die Meisterschaft in der Landesliga Nord sichern.

Mit einem 3:1-Arbeitssieg bei der SG TV Niederstetten/TSV Weikersheim sicherten sich die Bopfinger Volleyballerinnen am Sonntag die Chance auf den Titel. Wenn die Damen dann

weiter
  • 414 Leser
Sport in Kürze

Fortbildung für Trainer

Sportkreis. In der Rainauer Jagsttalhalle in Schwabsberg hält der Sportkreis Ostalb eine Trainerfortbildung am Samstag, 9.30 bis 16 Uhr, mit interessanten Referenten aus verschiedenen Bereichen. Sprechen werden Fred Eberle, Renate Wöhrle-Glomb und Lena Urbaniak. Sportkleidung ist notwendig, die Lehrgangsgebühr beträgt 25 Euro.

Anmeldungen sind noch

weiter
  • 530 Leser

Heubacher Kasim Gashi steigt in den Ring

Boxen Kasim Gashi (l.) will seinen zweiten deutschen Meistertitel: Am Samstag kämpft er im Weltergewicht in der Leipzig Arena darum nach der Version des Bund deutscher Berufsboxer (BDB) gegen Phillip Nsingi. Der Boxer aus Heubach trägt bereits den Titel der German Boxing Association. Foto: jps

weiter
  • 633 Leser

VfR Aalen legt Widerspruch beim DFB ein

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen will sich mit dem Neun-Punkte-Abzug wegen seiner Insolvenz nicht abfinden. Frist läuft noch bis zum kommenden Montag.

Der VfR Aalen legt wie geplant Widerspruch gegen den vom Deutschen Fußball-Bund verhängten Abzug von neun Gewinnpunkten ein. Das hat der Drittligist am Mittwoch in einer Pressemitteilung bekannt gegeben und damit eine Ankündigung wahr gemacht, die der VfR-Aufsichtsratsvorsitzende Jörg Mangold bereits nach dem 2:0-Heimsieg des VfR gegen Sonnenhof-Großaspach

weiter
  • 544 Leser
Wir sind VfRetter!

Volle Hütte, rauf auf den Berg!

Jimmy Ebert, Sponsor und Fan: „Der Profifußball in Aalen hat es verdient, dass kontinuierlich 4500 bis 5000 Zuschauer kommen. Und genau diese Unterstützung braucht der VfR jetzt: für den klaren Neuanfang. Ich bin mir sicher, dass das Team den Klassenerhalt schafft – weil es starkes Kollektiv ist. Gegen Frankfurt wünsche ich dem Trainer

weiter
  • 1
  • 2352 Leser

Zahl des Tages

6
Jahre spielen die Volleyballer des TSV Ellwangen bereits in der Landesliga, jetzt wollen sie sich nach oben, in die Oberliga, verabschieden. Mit einem Sieg bei Ludwigsburg II wäre die Meisterschaft perfekt.

weiter
  • 5
  • 866 Leser

Erste Niederlage für Schrezheim

Kegeln, Verbandsliga Die KC-Herren verlieren verletzungsgeschwächt mit 3:5 beim KV Geislingen.

Es war ein kurioses Spiel, am Ende reichte es nur knapp nicht zu einem Sieg, und die Schrezheimer Herren mussten sich mit 3:5 geschlagen geben.

Es fing eigentlich alles nach Plan an. Srdan Sokac und Kai Hornung hatten alles im Griff und spielten hervorragende Ergebnisse. Sokac holte sich gegen einen kämpfenden Geislinger alle vier Sätze und belohnte

weiter
  • 354 Leser
Sport in Kürze

Ersten Playofftest bestanden

Basketball. In der 2. Bundesliga haben die Crailsheim Merlins Paderborn bezwungen. Unter den Augen von Finnlands Nationalcoach Henrik Dettmann empfingen die Merlins die Uni Baskets Paderborn. Die Gäste erwiesen sich als der erwartet schwere Gegner für die „Zauberer“. Erst eine starke zweite Halbzeit brachte den Merlins den 91:72-Sieg. Die Kugel lief

weiter
  • 291 Leser

KC-Damen verlieren 3:5 in Pirmasens

Kegeln, 1. Bundesliga Eine geschlossene Mannschaftsleistung reicht den Schrezheimerinnen nicht zum Sieg.

Trotz einer geschlossenen Mannschaftsleistung von 3261 Kegel kehrten die Damen des KC Schrezheim mit einer 3:5-Niederlage aus der Pfalz zurück.

Das Spiel über sechs Bahnen verlangt von Anfang an volle Konzentration. Saskia Barth, Daniela Weber und Verena Schupp sollten vom Start weg dicht an den heimstarken Pirmasenserinnen dran bleiben und den einen

weiter
  • 455 Leser
Sport in Kürze

Bewegt älter werden mit Judo

Judo. Die Judo-Abteilung des TSV Hüttlingen hat sich das Thema „Fit im Alter mit Judo“ zur Aufgabe gemacht. Dazu bieten die Judokas zum ersten Mal ein Probetraining an. Am Montag, 20. März, 19.30 Uhr, im Gymnastikraum der Limeshalle in Hüttlingen können Interessierte in diese vielfältige Sportart schnuppern. „Bei uns kann man drei Mal kostenlos zur

weiter
  • 517 Leser

Der Abstieg der DJK ist besiegelt

Tischtennis, Landesliga DJK Wasseralfingen verliert in Leutkirch mit 6:9 und kann den Abstieg nicht mehr abwenden.

Mit der vermeidbaren 6:9-Niederlage gegen die TSG Leutkirch gehen für die DJK Wasseralfingen in der Landesliga die Lichter aus. Nur mit den abstrusesten Rechenbeispielen wäre ein Relegationsplatz noch drin, doch daran ist nicht wirklich zu denken. Die DJKler starteten furios und lagen schnell mit 5:0 vorne, doch dann ging alles schief, was nur schiefgehen

weiter
  • 457 Leser

HSG verpasst vorzeitigen Klassenerhalt

Handball, Bezirksliga Die HSG Oberkochen/Königsbronn verliert beim 1. Heubacher HV mit 27:30 (14:14). Am Ende geht der ersatzgeschwächten HSG die Kraft aus.

Die HSG Oberkochen/Königsbronn plagen weiterhin Verletzungssorgen Gegen den 1. Heubacher Handballverein setzte es eine bittere 27:30-Auswärtsniederlage. Damit verpasste es die HSG, vorzeitig den Klassenerhalt klar zu machen.

Mit einer stark ersatzgeschwächten Mannschaft reisten die Gelb-Schwarzen nach Heubach. Schmied & Co. erwischten den besseren

weiter
  • 442 Leser

KCS bietet Zerbst erfolgreich die Stirn

Kegeln, 1. Bundesliga Begeisternder Kegelsport beim Topspiel in Schwabsberg – Erster Punktverlust für Zerbst.

Mit einer starken Mannschaftsleistung haben Schwabsbergs Kegler die Überraschung geschafft und der Übermannschaft aus Zerbst den ersten Punktverlust der Saison beigebracht. Warum es so schwer es ist, gegen Dominator der Bundesliga zu gewinnen zeigte gerade diese Begegnung: Obwohl Schwabsberg vier von sechs Einzelduellen gewann reichte es doch nur zu

weiter
  • 393 Leser

Nullnummer zum Auftakt der Restrunde

Fußball, Verbandsstaffel Die U19 der TSG Hofherrnweiler rutscht durch ein 0:0 auf Platz eins nach oben.

Zum Auftakt nach der Winterpause gastierte die U19 der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach beim TSV Weilheim/Teck. Über 90 eher schwachen Minuten, erkämpften die Jungs von Jürgen Roder und Udo Zolnai ein 0:0. Dank eines Patzers der TSG Backnang, die in Hollenbach 0:1 verlor, rutschte die TSG auf den ersten Platz.

Die klare Vorgabe lautete von Anfang an

weiter
  • 445 Leser

Souveräner zum zweiten Auswärtssieg

Handball, Bezirksklasse Abgeklärt erspielt sich die HG Aalen-Wasseralfingen ein klares 31:20 bei der SG Herbrechtingen-Bohlheim.

Eine ganz abgeklärte, starke Leistung lieferten die Männer der HG Aalen/Wasseralfingen in der Bibrishalle in Herbrechtingen: Mit 31:20 fegte die HG die zuletzt stark aufspielende Württembergliga Reserve der SG Herbrechtingen-Bolheim quasi aus der Halle und feierte so den zweiten Auswärtssieg der Saison. Trotz verletzungsbedingter Ausfälle übernahm das

weiter
  • 457 Leser

Vierter Rang – und es war mehr drin

Schulhandball Mädchen des Ernst-Abbe-Gymnasiums Oberkochen beim Landesfinale.

Das Handball Mädchen-Team des Ernst-Abbe-Gymnasiums Oberkochen hatte den großen Coup vor Augen, mussten aber letztlich beim Landesfinale in Schwetzingen mit dem vierten Platz vorliebnehmen „Auf der einen Seite sind wir stolz, weil es der größte Erfolg in der Schulgeschichte des EAG ist, aber Enttäuschung schwingt mit, denn es war viel mehr drin“,

weiter
  • 540 Leser

Winkler verpasst knapp DM-Bronze

Ringen, Junioren, Freistil André Winkler von der KG Fachsenfeld/Dewangen gibt drei Sekunden vor Schluss den dritten Rang ab.

Die KG-Ringer Peter Eckstein und André Winkler traten bei den deutschen Meisterschaften der Junioren an.

Peter Eckstein startete in der Gewichtklasse bis 66kg gleich mit einem klaren Punktsieg gegen Marco List vom KSV Ketsch in das Turnier. Im zweiten Kampf traf er auf den deutschen A-Jugendmeister Leon Gerstenberger, gegen den es nichts zu holen gab.

weiter
  • 433 Leser

Zwei Zähler für die HG

Handball, Bezirksliga HG-Frauen landen wichtigen Auswärtssieg.

Mit einer grandiosen Kampfleistung haben die Handballerinnen der HG Aalen/Wasseralfingen die SG Herbrechtingen/Bolheim mit 23:22 besiegt und damit den zweiten Sieg in Folge feiern können. Damit war nicht unbedingt zu rechnen, standen die Gastgeber doch vor dem Spiel nach Minuspunkten auf dem Relegationsplatz. Die Mädels von Jonas Kraft hielten konsequent

weiter
  • 446 Leser

Ein echtes Endspiel um den Aufstieg

Volleyball, Landesliga TSV Ellwangen spielt beim Konkurrenten Ludwigsburg II um den direkten Oberliga-Aufstieg.

Ob sie in der Pole-Position ins Endspiel gehen, oder als Zweiter, ist für die Volleyballer des TSV Ellwangen noch offen. Denn Gastgeber MTV Ludwigsburg II empfängt am Samstag, 12 Uhr, an ihrem Heimspieltag zunächst den TV Hausen, kann mit einem Sieg am Tabellenführer vorbeiziehen.

In der zweiten Partie, gegen 14 Uhr, steht gegen den TSV dann

weiter
  • 483 Leser

Hüttlingen und Aalen fahren nach Berlin

Showturnen Beim Showwettbewerb des Schwäbischen Turnerbunds „Rendezvous der Besten“ in Hüttlingen schaffen die Gruppen des TSV Hüttlingen und des MTV Aalen den Sprung ins Internationale Deutsche Turnfest.

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin... . Der TSV Hüttlingen war bereits zum zweiten Mal Ausrichter des Showwettbewerbs „Rendezvous der Besten“. In voll besetzter Limeshalle zeigten sieben Showgruppen ihr Können. Darunter das Rope Skipping Team vom FC Röhlingen, der TV Uhingen mit Old but Gold, die Karnevalsfreunde aus Esslingen, Mariposa

weiter

Ein echtes Endspiel um den Aufstieg

Volleyball, Landesliga Der TSV Ellwangen spielt beim direkten Konkurrenten Ludwigsburg II am Samstag um die Meisterschaft und den direkten Oberliga-Aufstieg.

Ob sie in der Pole-Position ins Endspiel gehen, oder als Zweiter, ist für die Volleyballer des TSV Ellwangen noch offen. Denn Gastgeber MTV Ludwigsburg II empfängt am Samstag, 12 Uhr, an ihrem Heimspieltag zunächst den TV Hausen, kann mit einem Sieg am Tabellenführer vorbeiziehen. In der zweiten Partie, gegen 14 Uhr, steht gegen den TSV dann also

weiter
  • 5
  • 447 Leser

Überregional (33)

„Da gab es viele Glücksmomente“

Die deutsche Soul-Stimme Joy Denalane veröffentlicht ihr Album „Gleisdreieck“. Im Interview erzählt sie, wie es zustande gekommen ist und was es mit seinem Namen auf sich hat.
Joy Denalane ist die große Soul-Stimme des deutschen HipHop und kann auch Pop mit Anspruch. Das zeigt sie nun mit ihrem Album „Gleisdreieck“, dem ersten Solo-Werk nach sechs Jahren. Ihr neues Album klingt nach den tiefen Wurzeln des Soul und dennoch topaktuell und sehr frisch. Joy Denalane : Ich bin nicht die größte Nostalgikerin und höre weiter
  • 311 Leser

„Stella“ lähmt Ostküste

Der Sturm bringt das Leben in New York, Washington und anderen US-Städten durcheinander. Flüge fallen aus, Schulen und Uno-Hauptquartier bleiben geschlossen.
Wintereinbruch mitten im März: Der Sturm „Stella“ hat am Dienstag eisigen Wind und starken Schneefall in den Nordosten der USA gebracht. Der Sturm, der Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zur Verschiebung ihres Besuchs bei US-Präsident Donald Trump zwang, sorgte in der Region zwischen Maine und West Virginia für Stillstand. Schulen blieben weiter
Prozess

„Wir sind froh, dass wir am Leben sind“

Bis heute leiden die Opfer des mutmaßlichen Steinewerfers von der A7 unter der Tat. Doch in der Region hat der Unfall eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst.
Jeden Tag muss Serdal Öztürk an den Unfall denken, der das Leben seiner Familie so dramatisch verändert hat. Wenn er zu seiner Frau ins Krankenhaus fährt. Oder wenn seine Kinder fragen, wann die Mutter endlich wieder nach Hause kommt. „Dann denkt man automatisch darüber nach“, sagt er. Nur bei der Arbeit kann der 33-Jährige manchmal abschalten. weiter
  • 429 Leser

Angeklagter: Ex-Frau ist eine Sadistin

Im Prozess um die Misshandlungen im „Horrorhaus“ von Höxter sagt erstmals Wilfried W. aus.
Seine Ex-Frau Angelika habe stets den Ton angegeben. Das hat der Angeklagte Wilfried W. (47) im Prozess um die Misshandlungen im „Horrorhaus“ von Höxter gesagt. Seine Frau sei die treibende Kraft gewesen, sie sei eine Sadistin.. Wilfried W. bezeichnete das, was seine Ex-Frau vor Gericht gesagt hatte, als „hochsubjektiv eingefärbte weiter
  • 269 Leser

Banken rätseln über Brexit-Folgen

Die Finanzinstitute versuchen sich vorzubereiten. Auf was genau, wissen sie allerdings noch nicht.
Die Auslandsbanken tappen mit Blick auf den Brexit, die Konsequenzen für ihr Geschäft und für möglicherweise nötige Verlagerungen von Einheiten aus London an Finanzplätze in der EU weiter weitgehend im Dunkeln. Daran ändern auch das Votum des britischen Parlaments für den Austritt und der offizielle Antrag in Brüssel vermutlich Ende März wenig. Die weiter
  • 657 Leser

Bayern und BVB touren durch Asien

Die Giganten des deutschen Fußballs kurbeln in diesem Sommer die Vermarktung im fernöstlichen Ausland an.
Bayern München und Borussia Dortmund kurbeln die Auslandsvermarktung weiter an. Die beiden deutschen Vorzeigeklubs werden im Juli auf Asien-Tour gehen und unter anderem am International Champions Cup teilnehmen. Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern plant auf seiner Reise vom 16. bis 28. Juli gleich vier Spiele gegen internationale Topklubs. weiter
  • 351 Leser

Dianas Reitlehrer war es nicht

James Hewitt hat in einem Interview öffentlich bestritten, Prinz Harrys Vater zu sein.
Sein roter Haarschopf ist gar nicht zu übersehen. Wer, fragen sich Briten deshalb seit Jahrzehnten, ist der Vater von Prinz Harry? Viele vermuteten, dass es nicht der keinesfalls rothaarige Thronfolger Prinz Charles sein konnte. Vielmehr habe der Liebhaber von Prinzessin Diana, ihr rothaariger Reitlehrer James Hewitt, ihren zweitältesten Sohn gezeugt. weiter
  • 293 Leser

Die verdrängte Revolution

Vor 100 Jahren brach im damaligen Petrograd die Februarrevolution aus, der Zar musste abdanken, das Land stürzte ins Chaos. Heute lässt das Jubiläum viele kalt, was nicht heißt, dass alle zufrieden sind.
Heute heißt die Bäckerei Filippow in Sankt Petersburg Monopol. Ein schicker Spirituosenladen mit Bar. „Februarrevolution? Vor 100 Jahren?“ Die junge Verkäuferin lächelt ratlos. „Wissen Sie, ich arbeite erst ein halbes Jahr hier.“ Am 8. März 1917, nach dem alten julianischen Kalender am 23. Februar, rebellierten in Sankt Petersburg, weiter

Dschihad weniger anziehend

Als die IS-Milizen siegreich auftraten, folgten ihnen viele Kämpfer. Das hat sich geändert, seit die Organisation in Syrien und im Irak an Boden verliert. Doch die Gefahr für Europa ist nicht gebannt.
Jeden Tag gehen sie online, die Bilder von explodierenden Bomben und blutigen Hinrichtungen, untermalt von islamistischen Gesängen. Auf ihren Webseiten zeigen sich die IS-Dschihadisten als unaufhaltsame, mitleidlose Kämpfer. Doch nach zwei militärisch erfolgreichen Jahren sind sie im Irak und in Syrien auf dem Rückzug – die Bombardements der Anti-IS-Koalition weiter
  • 242 Leser
Lamm am Rand

Ein Königreich für ein Schaf

Wir haben an dieser Stelle schon mehrfach über die Genussaristokratie im Land berichtet: Was mit der „Weinkönigin“ begann, ist heute für jedwede Leckerei Usus geworden. So gibt es Apfel-, Käse-, Kraut- und Bärlauchköniginnen. Die Schnapsregentin wurde etwas verschämt „Destillatkönigin“ getauft. Vor einigen Jahren hat zudem die weiter
  • 283 Leser

Erneut Streit um Studie zu Doping

Universität Freiburg kann sich mit Autor Andreas Singler nicht auf Honorierung einigen.
Das längst überfällige Gutachten zur Verstrickung der ehemaligen Freiburger Professoren Joseph Keul und Armin Klümper in Doping-Praktiken kann nach Angaben des Autors nicht von der Universität veröffentlicht werden. Der Mainzer Wissenschaftler Andreas Singler teilte gestern mit, zwischen ihm und der Hochschule habe es keine Einigung über die Honorierung weiter
  • 249 Leser

Firmen dürfen Kopftuch verbieten

Europäischer Gerichtshof legt aber Bedingungen fest.
Kopftuchverbote in Privatunternehmen können mit EU-Recht vereinbar sein. Das entschied jetzt der Europäische Gerichtshof (EuGH). Kopftuchverbote können dann zulässig sein, wenn das Unternehmen klare Neutralitätsregeln für Mitarbeiter mit Kundenkontakt hat. Allerdings kann bei einem Unternehmen ohne Neutralitätsregeln kein Kunde verlangen, dass Mitarbeiterinnen weiter
  • 326 Leser

Flüchtlinge gegen Pflegenotstand

Als Gastgeber der Integrationsministerkonferenz will das Land Zuwanderern den Zugang zu Ausbildung und Arbeit erleichtern.
Baden-Württemberg setzt sich bei der Integrationsministerkonferenz, die am Donnerstag und Freitag in Friedrichshafen stattfindet, für eine Erweiterung des Abschiebeschutzes für Asylbewerber in Ausbildung ein. „Aus der Wirtschaft und von sozialen Trägern bekomme ich beinahe täglich die Botschaft: Es gibt freie Stellen, wir wollen gerne Geflüchtete weiter
  • 264 Leser

Gehaltslücke wird kleiner

Noch immer verdienen Frauen schlechter als Männer.
Die Verdienstunterschiede zwischen Männern und Frauen in Deutschland werden nur langsam kleiner. Im vergangenen Jahr lag der durchschnittliche Bruttostundenlohn der Frauen mit 16,26 EUR noch um 21 Prozent niedriger als der von Männern mit 20,71 EUR, berichtete das Statistische Bundesamt. Vor einem Jahr hatte der Unterschied 22 Prozent betragen. Drei weiter
  • 663 Leser

Hasskommentare werden teuer

Justizminister Heiko Maas nimmt soziale Netzwerke in die Pflicht. Löschen sie strafbare Inhalte nicht, drohen Millionenbußen.
Auf Facebook und Twitter könnten harte Geldbußen zukommen, wenn sie nach Beschwerden strafbare Hasskommentare oder Falschmeldungen nicht oder zu spät löschen. Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) stellte einen Gesetzentwurf vor, der einen Verstoß gegen die darin genannten Löschfristen als Ordnungswidrigkeit mit bis zu fünf Millionen Euro ahnden will. weiter
  • 302 Leser
Leitartikel Sven Kaufmann zum Doppelmord von Herne

Im Dunkeln

Morgen wird der kleine Jaden in Herne beerdigt, und noch immer sind wir erschüttert und ratlos. Es scheint, als würden sich die Fälle grausiger Gewalt häufen: zwei Tote in Herne, zwei in Königsdorf in Bayern, drei im brandenburgischen Müllrose, zehn Verletzte nach dem Axt-Angriff in Düsseldorf. Ein Grund, Angst zu haben? Die Statistik spricht dagegen, weiter
  • 302 Leser
Zwischenruf

Kapitaler Marx

Der Künstler Ottmar Hörl , der deutsche Geistesgrößen wie Wagner und Luther zu Gartenzwergen schrumpft und vervielfältigt, stellte 2013 Karl Marx vor der Porta Nigra in Trier auf: 500-fach. Jetzt kann man den ehemaligen Heilsboten des Kommunismus kaufen: rubinrot, blutorange, signalrot, purpurrot, für 350 Euro das Stück. So funktioniert Kapitalismus. weiter
  • 367 Leser
Kommentar Karen Emler zum neuen Bahn-Chef

Keine Revolution

Die Personalie ist zwar formal noch nicht durch, aber es deutet alles darauf hin, dass Richard Lutz auf dem Chefsessel der Bahn Platz nehmen wird. Mit dieser Entscheidung kann sich der Aufsichtsrat nicht vorwerfen lassen, er würde das Staatsunternehmen revolutionieren wollen. Lutz kennt sich aus, das stimmt, schließlich war er vor Rüdiger Grubes Abgang weiter
  • 5
  • 670 Leser

Korkut und der Geist von Barcelona

Die Chancen stehen schlecht, aber der neue Trainer hält ein weiteres Fußballwunder für möglich.
„Mission Impossible“ für Bayer Leverkusen, aber Tayfun Korkut glaubt bei seinem Trainer-Einstand in der Champions League an das Wunder von Madrid. „Wir fahren nicht nach Madrid, um einen Ausflug zu machen. Wir müssen dran glauben! Wir haben gesehen, was im Fußball möglich ist“, sagte der neue Chefcoach von Bayer Leverkusen und weiter
  • 346 Leser

Kretschmann kämpft für moderne Diesel

Der Regierungschef übt sich nach der Kritik an Fahrverboten in Schadensbegrenzung. Die Hersteller wollen ältere Diesel umrüsten.
Nach heftiger Kritik der Autoindustrie an den geplanten Fahrverboten in Stuttgart für Dieselfahrzeuge, die die Euro-6-Norm nicht erfüllen, hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann am Dienstag eine Lanze für die Dieseltechnologie gebrochen. Er fahre privat selbst einen Euro-6-Diesel, „daran sehen Sie schon, dass ich vom Diesel viel halte“, weiter

Mehr Rechte für Aktionäre

Abstimmung über Managergehälter und Boni ist künftig Pflicht.
Aktionäre in der Europäischen Union sollen künftig über Vergütung und Boni von Managern abstimmen können. Dies ist eine von mehreren Vorschriften einer neuen Richtlinie, die das Europaparlament in Straßburg verabschiedet hat. Ziel ist es, die Rechte von Anteilshabern zu stärken und sie besser über die Unternehmen zu informieren, in die sie investieren. weiter
  • 565 Leser

Ministerien prüfen Unterricht

Viele Kinder von Einwanderern bekommen besondere Schulstunden. Allein verantwortlich sind die Herkunftsländer.
Das baden-württembergische Justizministerium prüft derzeit für das Kultusministerium, ob dieses den Konsulatsunterricht unter staatliche Schulaufsicht nehmen kann. „Der Konsulatsunterricht muss, wie jeder andere Unterricht, auf der Grundlage des Grundgesetzes stehen“, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) gestern. Es gebe weiter
  • 230 Leser

Nachspielzeit für die Ewigkeit

Wenn es etwas später wird: Historische Überlängen aus der Welt des Sports.
Rekorde sind da, um gebrochen zu werden – und sie garantieren einen Platz in Geschichtsbüchern. In diesen stehen nun die Eishockey-Teams Storhamar Dragons und Sparta Warriors Sarpsborg. Acht Stunden dauerte ihr Playoff-Match – Rekord. Da können auch Athleten aus anderen Sportarten mithalten. In acht Stunden und neun Minuten kann man von weiter
  • 401 Leser

Noch mehr Fusionen erwartet

Bundesweit wird mit 60 bis 80 Zusammenschlüssen gerechnet. Bis zu 500 Filialen dürften schließen.
Hohe Kosten für die Regulierung, niedrige Zinsen und der harte Wettbewerb werden die Fusionswelle und den Abbau von Filialen bei Volks- und Raiffeisenbanken weiter beschleunigen. Nachdem es 2016 knapp 50 Zusammenschlüsse gegeben hat, rechnet Uwe Fröhlich, Präsident des Bundesverbandes der Volks- und Raiffeisenbanken (BVR), in diesem Jahr mit „60 weiter
  • 497 Leser

Nur zwölf Spiele im Amt

Arminia Bielefeld entlässt Trainer Kramny. Der Vorgänger übernimmt.
Nach zwölf Spielen und nur 119 Tagen im Amt war schon wieder Schluss für Jürgen Kramny: Der abstiegsbedrohte Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld hat sich von seinem Trainer getrennt – und seinen Vorgänger zum Nachfolger bestimmt. Zum zweiten Mal in dieser Saison übernimmt Carsten Rump als Interimscoach. „Nach den Ergebnissen und Eindrücken weiter
  • 369 Leser

Schluss mit Schwabylon!

Zugegeben, eine Weile war es ganz witzig, aber die Schrippen-Wecken-Erzählung ist arg trocken geworden. Oder gibt es irgendwo einen Menschen, der diese öden Geschichten über Schwaben und Berliner noch herunterwürgen mag? Diese Aneinanderreihung plumper Konflikt-Klischees über Reichtum und Armut, Geiz und Faulheit, Spießer und Ach-so-Kreative, zusammengehalten weiter
  • 3
  • 343 Leser

Schwarze Südschiene

Landtagsfraktionen von CDU und CSU wollen stärker kooperieren.
Baden-Württembergs CDU- und die bayerische CSU-Landtagsfraktion wollen die Zusammenarbeit beider Länder intensivieren. Bei einem Treffen der Wirtschaftsexperten haben beide Fraktionen eine enge Kooperation in den Bereichen Mobilität, Infrastruktur und Digitalisierung vereinbart. „Wir haben den größten Erfolg, wenn wir die Interessen unserer starken weiter
  • 186 Leser

Späte Dortmunder Tore

Die Borussia bezwingt den Favoritenschreck Sportfreunde Lotte mit 3:0 im Nachholspiel in Osnabrück und trifft nun im Halbfinale auf Bayern München.
Anfangs zittrig, am Ende eiskalt: Borussia Dortmund hat den Pokalschreck Sportfreunde Lotte im zweiten Anlauf aus allen Träumen gerissen und sich den Halbfinal-Kracher bei Bayern München erspielt. Der BVB gewann das Viertelfinal-Nachholspiel im Ausweichstadion von Osnabrück nach ganz schwacher erster Halbzeit letztlich verdient mit 3:0 (0:0). Am 25. weiter
  • 440 Leser

Umgekehrte Vorzeichen

Beim DTB-Pokal in Stuttgart kann die deutsche Frauen-Riege aus dem Vollen schöpfen, während die Männer im Jahr eins nach Fabian Hambüchen noch ihren Star suchen.
Ulla Koch bringt es auf den Punkt: „Nichts hält uns davon ab, erfolgreich zu sein“, sagt die Bundestrainerin der deutschen Kunstturnerinnen. Dabei meint sie eigentlich die neuen internationalen Wertungsvorschriften, die sich kaum auf die Zusammensetzung der Übungen ihrer Athletinnen auswirken. Doch die Aussage lässt sich auch allgemein auf weiter
  • 378 Leser

Vom Flüchtlingscamp ins Steuerparadies

Tübinger Kunsthalle macht mit der Schau „Kapitalströmung“ ein abstraktes Thema anschaulich.
Es ist mehr Rinnsal als Strom: Seit 31. Mai 2009 überweist die Aktionskünstlerin Christin Lahr jeden Tag genau einen Cent an das Finanzministerium, um den Schuldenberg abzubauen. In den Verwendungszweck schreibt sie jeweils 108 Zeichen aus Marx' „Kapital“. 43 Jahre wird es dauern, bis das ganze Werk auf dem Konto des Staates eingegangen weiter
  • 376 Leser

Wenn der Tierschutz in den Schweinestall einzieht

Der Umstieg auf artgerechte Haltung ist aufwendig, kann sich für die Landwirte aber rechnen.
Proteste von Tierschützern, verunsicherte Verbraucher, Lebensmittelskandale, Preis-Dumping: Schweinehalter in Deutschland und die Fleischindustrie stehen unter Druck. Das Tierwohl gerät zunehmend in den Blick, Kunden werden kritischer und Billig-Konkurrenz aus dem Ausland zwingt Betriebe hierzulande zum Aufgeben. Schweinehalter im Südwesten und der weiter
  • 848 Leser

Zahlenmensch wird Bahn-Chef

Richard Lutz soll kommende Woche als Nachfolger von Rüdiger Grube zum Vorstandsvorsitzenden gekürt werden. Bisher war er Finanzvorstand.
Richard Lutz hatten die wenigsten auf der Rechnung. Andere Namen wurden für den Vorstandsvorsitz bei der Deutschen Bahn genannt: Siegfried Russwurm etwa, der scheidende Siemens-Technikchef, oder Andreas Meyer, der Chef der Schweizerischen Bundesbahnen. Nun rückt aber Bahn-Finanzvorstand Lutz als Nachfolger von Rüdiger Grube an die Spitze. Kein Menschenumarmer weiter
  • 691 Leser

Zwischen Diesellast und Zukunftspakt

Trotz des Abgasskandals ist das vergangene Geschäftsjahr noch glimpflich verlaufen.
Ist das Schlimmste bald vorbei? Diesel-Milliarden in den USA, Ermittlungen des FBI, Entschädigungsforderungen auch in Europa – es scheint so, als könne VW-Konzernchef Matthias Müller all dies nicht mehr so recht hören. „2016 war nicht das vermeintliche Schreckensjahr, das uns zunächst prognostiziert worden war“, meint der 63-Jährige weiter
  • 525 Leser

Leserbeiträge (10)

Märchen zum Weltgeschichtentag am 20.3.

Am 20. März ist Weltgeschichtentag. Dazu hat sich die Erzählgemeinschaft Ostalb „Märchenbrunnen“ diesmal etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die Erzählerinnen Ute Hommel und Helga Schwarting wollen in Geschäften Aalens am Marktplatz und in der Mittelbachstraße Märchen erzählen, passend zu den

weiter
  • 3
  • 1234 Leser

13. Fitness- & Gesundheitstag des SV Elchingen

Am 2. April 2017 findet in der Zeit von 10:30 Uhr bis 17 Uhr der 13. Fitness-& Gesundheitstag in der Turn-und Festhalle in Elchingen statt.

Erleben Sie einen informativen Tag mit vielen Aktionsständen, Vorträgen, Rahmenprogramm, Kinderecke und einer großen Tombola mit attraktiven Gewinnen. Außerdem wird ein reichhaltiger Mittagstisch

weiter
  • 1
  • 2498 Leser

Jeden Einzellfall betrachten

Zum Leserbrief von Stefan Wegner über Berichte über integrierte Flüchtlinge:

„Hallo Herr Wegner,

Sie haben hier etwas missverstanden. Die Flüchtlinge, die in der Zeitung vorgestellt wurden, waren integrierte Flüchtlinge mit festem Wohnsitz und Arbeitsplatz, die eine Ablehnung ihres Asylantrages erhalten haben und innerhalb von vier Wochen Deutschland

weiter
  • 2
  • 697 Leser
Lesermeinung

Zum Thema „Verkehrsführung verbessern“:

„Ganz klar: Nein! Die Graf-von-Soden-Straße darf auf gar keinen Fall Teilstück der B 298 werden! Alle, die mit dem Auto aus Herlikofen, Lindach oder der Firma Bosch kommend Richtung Gmünd fahren, hatten jahrelang das Nachsehen gegenüber der B 29 als Hauptverkehrsachse. Endlich, seit Tunnel-Fertigstellung, ist die Straße vom Schmidturm Richtung Herlikofen

weiter
Katastrophe für Deutschland

Zur Bundesrats-Entscheidung über unsichere Herkunftsstaaten:

„Man verschenkt nicht die Zukunft seiner Kinder, auch nicht aus 'humanitären' Gründen! Wer die ganze Welt umarmt und darüber seine Angehörigen vergisst, handelt nicht human, mag er sich noch so sehr in der Rolle gefallen! Das gilt auch für unsere Kirchen. Die Maghreb-Staaten-Entscheidung des Bundesrates, diese Länder zu unsicheren Herkunftsländern zu

weiter
  • 5
  • 674 Leser

Märchen zum Weltgeschichtentag am 20.3.

Am 20. März ist Weltgeschichtentag. Dazu hat sich die Erzählgemeinschaft Ostalb „Märchenbrunnen“ diesmal etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die Erzählerinnen Ute Hommel und Helga Schwarting wollen in Geschäften Aalens am Marktplatz und in der Mittelbachstraße Märchen erzählen, passend zu den

weiter
  • 2
  • 1045 Leser

Akkordeonorchester lädt zur Jahreshauptversammlung

Am kommenden Sonntag, 19. März 2017, lädt das Schwäbisch Gmünder Akkordeonorchester seine Mitglieder zur ordentlichen Jahreshauptversammlung in die "Kleine Schweiz" in Schwäbisch Gmünd ein. Auf der Tagesordnung stehen u.a. die Berichte des Vorstandes und des Dirigenten über das abgelaufene Vereinsjahr, aber auch ein

weiter
  • 1
  • 1263 Leser
Lesermeinung

Zu dem Bericht vom 10. März: „Lena und Lilli dürfen bleiben“

Es gibt in diesen unruhigen Zeiten nicht viele Berichte über Erfreuliches, die einen so berühren, wie die Geschichte der zwei Mieterinnen Lena und Lilli und ihrem Vermieter, der Wohnungsbau Aalen. Ich selber (Jahrgang 1945) war in meiner Kindheit oft und gerne zu Besuch bei Bekannten und Verwandten im Rötenberg, auch wenn das von meinen Eltern gar nicht

weiter
  • 5
  • 701 Leser

AUSVERKAUFT

Wir möchten unsere Besucher darauf hinweisen, dass die Veranstaltung am 17.03.2017 mit dem Duo Calva leider ausverkauft ist und auch an der AK keine Karten mehr erhältlich sind.

 

Ebenso ist die Veranstaltung am 01.04.2017 "Kultur&Wein" mit 16 Wengertern aus dem Remstal und dem schwäb. Kabarettisten Ernst Mantel leider  ausverkauft

weiter
  • 4
  • 924 Leser

Weizen ist zum Essen, nicht zum Wetten

Jedes Weizenkorn wird nur einmal geerntet, verarbeitet und gegessen - verkauft aber wird es 99 Mal. In ihrer Gier nach Profiten wetten Spekulanten auf Mais, Weizen und Zucker. Die Folge: Die Preise für diese Grundnahrungsmittel steigen: Das trifft vor allem die Ärmsten der Armen. Dahinter stecken Finanzkonzerne wie Goldman Sachs, Deutsche

weiter
  • 5
  • 1043 Leser

inSchwaben.de (1)

„Wir sind für die Zukunft bestens gerüstet“

Der Umbau und die Erweiterung der Buchenbergschule zur Gemeinschaftsschule sind fertiggestellt. Am Freitag ist die offizielle Einweihung, am Samstag, 18. März, findet von 11.30 bis 17 Uhr ein Einweihungsfest mit und Schnuppertag statt.

Ellwangen. Umbau und Erweiterung an der Ellwanger Buchenbergschule zur Gemeinschaftsschule sind jetzt nahezu abgeschlossen. Lang war die Planungsphase und schwierig gestalteten sich die Baumaßnahmen, da vieles während des Schulbetriebes erledigt werden musste. Bürgermeister Volker Grab erklärt: „Die Buchenbergschule hat einfach einen großen Sanierungsbedarf

weiter