Artikel-Übersicht vom Samstag, 08. Juli 2017

anzeigen

Regional (10)

Hofens Ortsvorsteher als Wetterprophet

Kinderfest Nach „Regen total“ präsentiert sich der Kinderfestumzug als Kreativ-Wurm.

Aalen-Hofen. Eine halbe Stunde vor dem Start regnet und hagelt es am frühen Samstagnachmittag, bange Blicke zum Himmel. Ortsvorsteher Patriz Ilg bleibt ganz cool und skandiert per Megafon: „Der Umzug startet pünktlich um 14 Uhr, wir wollten nur noch mal die Straßen sauber haben.“

Der Ortsvorsteher als Wetterprophet und der kleinste Aalener

weiter

Ja so warn’s, die alten Rittersleut’

Historisches Spektakel Der Förderverein Burgruine Flochberg und seine Gäste verdeutlichen beim Fest, wie einst das Leben auf der Burg Flochberg war.

Bopfingen-Flochberg

Vor 879 Jahren wurde die Burg Flochberg erstmals urkundlich erwähnt. Diese Zeit ersteht wieder, wenn der Förderverein Burgruine Flochberg sein historisches Spektakel auf dem Gelände der ehemaligen Burg veranstaltet.

Alle zwei Jahre treffen sich Ritter, Spielmänner, Puppenspieler und Folterknechte auf den Höhen des Kalksteinkegels,

weiter

Sie wollen für die Menschen da sein

Priesterweihe Zeremonie in der St.-Stephanus-Kirche in Wasseralfingen mit Bischof Dr. Gebhard Fürst von der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Aalen-Wasseralfingen

Bei strahlendem Sonnenschein konnten am Samstag rings um die Stephanuskirche in Wasseralfingen Alexander Haas, Andreas Jauss und Mathias Michaelis die zahlreichen Glückwünsche zu ihrer Priesterweihe entgegennehmen. Zuvor spendete im Rahmen einer Messfeier Bischof Dr. Gebhard Fürst das Sakrament dazu.

Nach dem Theologiestudium und

weiter

Bierglas von Brücke auf Auto geworfen

Weizenbierglas trifft Windschutzscheibe - Fahrer kommt mit Schrecken davon

Glück hatte ein Autofahrer in der Nacht zum Samstag bei Rainau-Buch, berichtet die Polizei. Ein Unbekannter warf gegen 0.50 Uhr, von einer Fußgängerbrücke, die auf Höhe Bucher Stausee über die B 290 führt, ein Weizenbierglas auf einen darunter fahrenden Fiat. Das Weizenbierglas schlug auf der Fahrerseite,

weiter

Kartoffel liebt Pasta – basta!

Freilichtspiele "Maria ihm schmeckt’s nicht" auf der Haller Treppe bietet 120 Minuten tolle Musik und spaßige italienische Momente. Von Martin Simon

Das einzig Schöne an Klischees ist der Funken Wahrheit darin. Und wenn die Überzeichnung humorvoll und charmant daherkommt, wird’s ein Erfolg. Mit „Maria ihm schmeckt‘s nicht“ hat Autor Jan Weiler die Bestseller-Steilvorlage geliefert. Auf der Leinwand haben Christian Ulmen und Lino Banfi den Ball aufgenommen und der

weiter

Tödlicher Verkehrsunfall mit Unfallflucht

In Kaisersbach (Rems-Murr-Kreis) wurde in der Nacht ein Fußgänger tödlich verletzt. der Fahrer ist geflüchtet
Am Samstag, gegen 4:32 Uhr, ging bei der Polizei ein Notruf ein, dass auf der Kreisstraße 1892 kurz nach Ortsausgang Schillinghof, eine Person auf der Straße liegen würde. weiter
  • 3
  • 21055 Leser

Drei Verletzte auf der A7

Hubschrauber waren im Einsatz
Am Freitag gegen 13.40 Uhr fuhr ein 81 Jahre alter Mann im Mercedes auf der A7 in Fahrtrichtung Süden. Aus bislang unbekannter Ursache prallte er bei Setzingen auf einen vor ihm fahrenden Mazda. weiter
  • 5018 Leser

Erschließungsstraße wird ausgebaut

Bürgerinformationsveranstaltung Gemeindeverwaltung Jagstzell stellt in Dankoltsweiler die Planungen zum Baugebiet „Buschle“ vor.

Jagstzell-Dankoltsweiler

Mit rund 50 Besuchern war die Bürgerinformationsveranstaltung zum Thema „Buschle“-Erschließungsstraße gut besucht. Den Bürgern wurde der derzeitige Planungsstand erläutert und es konnten Fragen gestellt werden.

Bei der Bürgerinfo, die in der alten Schule in Dankoltsweiler stattfand, ging es konkret um die endgültige

weiter
  • 1147 Leser

SG Big Band begeistert in Cervia

Städtepartnerschaft Big Band des Schubart-Gymnasium spielt beim Musikfestival "La Notte Rosa".
La Notte Rosa - Die Rosa Nacht fand an der Adriaküste der Romagna statt. Auf etwa 100 Kilometer begeisterte das Musikfestival über eine Million Gäste. Dabei haben die Italiener alles in rosa angepinselt: Palmen am Strand, die Flaniermeilen und Cafés, das Publikum und auch die Bands und DJs. Und schon zum zweiten Mal nach 2014 waren die jungen aufgeweckten weiter
  • 9114 Leser
Zur Person

Wilfried Kapfer ist 60 Jahre

Aalen. Der Prokurist der Aalener SDZ-Mediengruppe, Wilfried Kapfer, feiert an diesem Samstag, 8. Juli, seinen 60. Geburtstag. Der in Passau geborene Betriebswirt und Bilanzbuchhalter verantwortet seit dem 1. Juli 2012 beim Aalener Verlagshaus die Bereiche Personal, Controlling und Betriebswirtschaft. Vor seiner Tätigkeit bei SDZ war der Jubilar fast

weiter
  • 1634 Leser

Regionalsport (1)

Überregional (32)

Am Golf droht eine neue Eskalation

Katar gerät weiter unter Druck. Die Vierer-Allianz gegen das Emirat plant wirtschaftliche und politische Maßnahmen.
Im Konflikt um das Emirat Katar zeichnet sich eine weitere Zuspitzung ab. Saudi-Arabien und drei andere arabische Länder wollen neue Sanktionen gegen den Golf-Staat verhängen. In einer gemeinsamen Erklärung teilten die vier Staaten mit, sie würden alle „notwendigen Maßnahmen“ ergreifen, „um unsere Rechte, Sicherheit, Stabilität und weiter
  • 404 Leser
Kommentar Gerd Höhler zu den gescheiterten Zypern-Gesprächen

Ankara zementiert Teilung

Der bisher hoffnungsvollste Anlauf zur Wiedervereinigung der seit 1974 geteilten Insel Zypern ist gescheitert. Er schien aussichtsreicher als vorangegangene Lösungsversuche, weil die Führer der beiden Gemeinschaften, Nikos Anastasiades und Mustafa Akinci, engagierte Einigungsbefürworter sind. Sie haben in den Verhandlungen der zurückliegenden zwei Jahre weiter
  • 353 Leser

Auto-Länder schließen Pakt

Fünf Ministerpräsidenten nehmen die Industrie in die Pflicht.
Die fünf großen deutschen Auto-Länder erhöhen in Sachen Dieselnachrüstung den Druck auf Bundesregierung und Industrie. Auf Initiative von Baden-Württembergs Regierungschef Winfried Kretschmann (Grüne) haben die Ministerpräsidenten von Bayern, Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen eine parteiübergreifende Allianz geschmiedet. Gestern beschlossen weiter
  • 384 Leser

Bessere Aufklärung für Kunden

Verbraucher sollen mehr Informationen erhalten. Zum Beispiel über den Wert ihrer Lebensversicherung.
Verbraucher sollen beim Abschluss von Versicherungsverträgen besser beraten werden – und mehr Informationen über den Wert ihrer Lebensversicherung bekommen. Das sieht die Umsetzung der EU-Richtlinie über den Versicherungsvertrieb (IDD) vor, die am Freitag auf der Tagesordnung des Bundesrats stand. Verbraucherschützern geht ein Teil der Regelungen weiter
  • 889 Leser

Der Härtetest für den Elektro-Vorreiter beginnt

Mit Luxus-Limousinen hat der US-Konzern die Premium-Hersteller herausgefordert. Jetzt soll der Massenmarkt erobert werden. Aus dem Jäger wird ein Gejagter.
Für Tesla beginnt mit der Serienproduktion seines ersten günstigeren Wagens Model 3 die bisher größte Bewährungsprobe. Der Firma von Tech-Milliardär Elon Musk gelang es zwar, die Nische teurer Elektroautos für zahlungskräftige Käufer zu besetzen. Jetzt muss sich aber zeigen, ob es dem Vorreiter gelingt, Elektromobilität zu einem Preis von 35 000 weiter
  • 988 Leser

Der Traditionsklub stellt sich neu auf

Meisterspieler Hitzlsperger übernimmt an der Seite von Präsident Dietrich und Unternehmer Gaiser eine führende Rolle. In dem ausgegliederten Profibereich kümmert er sich um den Nachwuchs.
Als Mann der profunden wie pointierten Analyse hat sich Thomas Hitzlsperger erst in der vergangenen Woche bewährt. Vor Millionenpublikum kommentierte der frühere Nationalspieler im Fernsehen die erfolgreichen Auftritte der deutschen Auswahl bei der Mini-WM in Russland. Seine Expertise ist in Zukunft speziell beim VfB Stuttgart gefragt. Der 35-Jährige weiter
  • 5
  • 607 Leser

Einblicke in den Nachlass

Im Berner Museum sind die ersten Werke aus dem Gurlitt-Erbe zu sehen: Brücke, Blauer Reiter, Neue Sachlichkeit.
Macke, Dix, Kirchner: Das Kunstmuseum Bern hat die ersten Werke aus dem Nachlass von Cornelius Gurlitt präsentiert. Der 2014 gestorbene Sohn von Hitlers Kunsthändler Hildebrand Gurlitt hatte das Berner Museum als Universalerben eingesetzt. Die Sammlung, die der Vater zusammengetragen hatte, sei beste Qualität – so lautete das erste Urteil der weiter
  • 417 Leser

Ermordet und vergraben?

Auf der Suche nach einem Vermissten hebt die Polizei Äcker aus.
Die Polizei prüft in Durmersheim im Kreis Rastatt ein mögliches Gewaltverbrechen. Nach Hinweisen, wonach ein Mann auf einem Acker vergraben worden sein soll, fanden die Ermittler am Donnerstag tatsächlich Spuren einer Grabung. Doch trotz intensiver Suche – auch mit Hilfe eines Hubschraubers und eines Spürhundes – wurden sie auch am gestrigen weiter
  • 392 Leser

Erschüttert von all dem Hass

Die vor 150 Jahren geborene Käthe Kollwitz zeigte das Leid der Menschen. Als Mutter eines an der Front gefallenen Sohnes wurde sie zur Pazifistin.
Die „geistig-moralische Wende“ war einer der Wahlsprüche des verstorbenen Bundeskanzlers Helmut Kohl, der dann auch immer wieder in seiner Regentschaft mit Pathos historische Zeichen setzte. Naturgemäß umstrittener Art. Nicht nur sein Besuch mit US-Präsident Ronald Reagan auf dem Soldatenfriedhof von Bitburg, wo auch Angehörige der Waffen-SS weiter
  • 5
  • 414 Leser

EU wehrt sich gegen Trumps Abschottungspolitik

Auf dem von Krawallen begleiteten Gipfel setzen sich die Europäer für freien Handel und Klimaschutz ein. Die USA und Russland verkünden eine Waffenruhe für Syrien.
Die Abschottungspolitik von US-Präsident Donald Trump hat auf dem G20-Gipfel zum offenen Streit mit den Europäern geführt. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker drohte Trump sofortige Sanktionen an, sollte dieser den US-Stahlmarkt abriegeln. „Wir sind in gehobener Kampfesstimmung“, sagte er. Auch der russische Präsident Wladimir Putin weiter
  • 398 Leser

In Haft wegen gesprengter Automaten

Auf drei Männer kommen langjährige Strafen zu. An Geld gelangten sie durch die Explosionen nicht.
Sie versuchten Bankautomaten zu sprengen und brachen Schiffscontainer auf: Jetzt hat die Mannheimer Jugendkammer drei junge Männer zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. „Das war alles andere als ein Dummer-Jungen-Streich“, sagte der Vorsitzende Richter Joachim Bock. Der Haupttäter erhielt eine Haftstrafe von vier Jahren und neun Monaten. weiter
  • 387 Leser

Kittel: Sechs Millimeter Vorsprung

Der deutsche Sprintstar holt hauchdünn seinen dritten Tagessieg und egalisiert damit Zabels Rekord.
Nach bangen Minuten zeigte Marcel Kittel mit einem strahlenden Lächeln drei Finger in die Kamera und durfte sich wieder gebührend feiern lassen. „Schon drei Siege, ich bin so glücklich“, sagte der Thüringer nach seiner erneuten Sprint-Show bei der 104. Tour de France. Diesmal brauchte Kittel einen Tigersprung, um in einer Millimeterentscheidung weiter
  • 592 Leser
Leitartikel Claus Liesegang zu den Ausschreitungen in Hamburg

Kulisse für Gewalt

Welcome to Hell!“ Sie hatten in die Hölle geladen, und sie haben Hamburg zur Hölle gemacht. Die Vermummten des Schwarzen Mobs, einer Bande übler Gewaltbrüder ohne jegliche politische Ambition, vorsätzlicher Straftäter mit Spaß am brutalen Exzess, missbrauchen unser wichtiges Recht auf Meinungsäußerung, auf Demonstrationsfreiheit. Der Schwarze weiter
  • 5
  • 402 Leser

Langfinger am Körbchen

In Mannheim steigt die Zahl von Diebstählen aus Fahrradkörben massiv an. Auch andernorts grassiert das Problem.
Gegen ein neues Phänomen von Kleinkriminalität geht die Polizei in Mannheim vor: dem massiven Anstieg von Diebstahl aus Fahrradkörben. Bereits mehr als 320 Fälle seien den Behörden der nordbadischen Stadt seit Jahresbeginn gemeldet worden, sagte Polizeisprecher David Faulhaber. Das seien schon jetzt mehr als vier Mal so viel wie im gesamten Vorjahr weiter
  • 425 Leser

Lohn nach acht Jahren

Die früheren Mitarbeiter gehen nach der Pleite nicht leer aus.
Acht Jahre nach der Pleite des Chipherstellers Qimonda in Dresden bekommen rund 3000 ehemalige Beschäftigte Geld: Sie und knapp 600 weitere Gläubiger erhalten insgesamt gut 73 Mio. EUR, wie Insolvenzverwalter Michael Jaffé mitteilte. Weitere Auszahlungen seien zu erwarten. Die Infineon-Tochter Qimonda mit rund 4500 Beschäftigten hatte 2009 Insolvenz weiter
  • 799 Leser

Lucrezia gibt Rätsel auf

In Rottenburg haben Archäologen zahlreiche Kacheln und eine einzigartige Seifensiederei entdeckt.
Bei Bauarbeiten am Rathaus kam ein Stück Stadtgeschichte ans Tageslicht: In der Bischofsstadt Rottenburg (Kreis Tübingen) fanden Archäologen bis ins Spätmittelalter zurückreichende Gewölbekeller, rätselhafte Ofenkacheln und eine Seifensiederei aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. „Diese archäologischen Relikte stellen bundesweit eine Rarität weiter
  • 412 Leser

Missbrauch von Kindern im Darknet gezeigt

Zehntausende Pädophile schauen über die Plattform „Elysium“ Fotos und Filme an. Einer der 14 Festgenommenen lebt im Main-Tauber-Kreis.
Wie groß war der Kinderporno-Ring? Die Polizei hat 87 000 Nutzer der Internet-Plattform ausgemacht. „Diese Tatverdächtigen verteilen sich quer über den Globus“, sagt Georg Ungefuk von der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt/Main. Die Zahl könne sich allerdings noch verändern.    Wie lange waren die Täter schon aktiv? weiter
  • 486 Leser
Kommentar Dieter Keller zu den Unterschieden der Rentensysteme

Nicht nur Rosinen

Äpfel und Birnen sind schwer zu vergleichen. Das gilt genauso für Rentensysteme. Wer hört, dass die Renten in Österreich deutlich höher sind als bei uns, fragt natürlich: Warum geht das nicht auch hierzulande? Doch leider ist die Sache nicht so einfach, schon weil man sich nicht nur die Rosinen herauspicken kann, also die Vorteile, ohne sich sofort weiter
  • 879 Leser

Polizei nimmt Ex-Manager von Audi fest

Die Staatsanwaltschaft München geht von Betrug und unlauterer Werbung aus.
Im Skandal um manipulierte Abgaswerte bei Dieselfahrzeugen hat die Polizei einen ehemaligen Audi-Manager festgenommen. Er befindet sich nach Angaben der zuständigen Staatsanwaltschaft München II in Untersuchungshaft. Dem Mann wird Betrug und unlautere Werbung vorgeworfen. Laut „Spiegel Online“ und „Bild“ soll der Ex-Manager bis weiter
  • 819 Leser

Randale draußen, Dissens drinnen

Gewalt auf der Straße überschattet das Treffen der 20 Staats- und Regierungschefs. Angela Merkel versucht, eine Isolation Donald Trumps zu vermeiden.
Brennende Autos, zerborstene Schaufenster, qualmende Barrikaden – schon die Nacht vor dem Gipfelbeginn hielt, was die einschlägige Hamburger Szene versprochen hatte: „Es wird knallen.“ Polizei und Vermummte gerieten erst auf der Hafenstraße aneinander, später auch im berüchtigten Schanzenviertel. Die Sicherheitskräfte sahen sich nach weiter
  • 424 Leser

Rentner in Österreich sind meist besser dran

Gewerkschaften empfehlen das Rentensystem unserer Nachbarn, weil es deutlich mehr Geld verspricht. Aber so einfach ist die Sache nicht.
Weihnachts- und Urlaubsgeld sind für deutsche Rentner Fremdwörter, und durchschnittlich 1231 EUR im Monat müssen ihnen fast traumhaft erscheinen. So viel bekommen die Rentner in Österreich. Rechnet man die beiden Sonderzahlungen auf zwölf Monate um, sind es sogar 1436 EUR. Hierzulande müssen sich die Senioren im Durchschnitt mit 909 EUR begnügen. Kein weiter
  • 995 Leser

Rüsten für die E-Mobilität

Der Wandel des Automobilsektors hat erhebliche Folgen für die Netze und den Strombedarf. Die Grünen fordern Maßnahmen zum Ausbau der erneuerbaren Energien.
Die von der grün-schwarzen Landesregierung beförderte Umstellung von fossilen Verbrennungsmotoren auf Elektro-Mobilität und alternative Antriebe sowie Kraftstoffe hat langfristig enorme Auswirkungen auf den Strombedarf sowie die Netzinfrastruktur in Baden-Württemberg. Würden alle der derzeit 6,4 Millionen im Südwesten registrierten Personenkraftwagen weiter
  • 430 Leser
Querpass

Schimpfen ist wieder erlaubt

Na endlich, die Demokratie ist zurückgekehrt in die Basketball-Bundesliga. Es darf wieder geschimpft und gemotzt werden, nämlich über und auf die Schiedsrichter. Viele Jahre lang fand Artikel fünf des Grundgesetztes (Meinungsfreiheit) im deutschen Profi-Basketball keine Anwendung. Trainern, Spielern und anderen Verantwortlichen war es verboten, öffentlich weiter
  • 620 Leser

Sitzmann legt Projekt wegen Kosten auf Eis

Finanzministerin blockiert mit Blick auf den Doppeletat 2018/19 die Schaffung eines Normenkontrollrats.
Am Mittwoch sah sich Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) angesichts ausufernder Ausgabenwünsche veranlasst, zu mehr Haushaltsdisziplin anzumahnen. Bei der Gelegenheit kündigte sie in einem Brief an die Kabinettskollegen an, dass sie bis zur Sommerpause keine Kabinettsvorlage mehr mitzeichnen werde, „die finanzielle Belastungen für den Doppelhaushalt weiter
  • 360 Leser
Bucks heile Welt

Sonnencreme-Allergie

Ein Dutzend mittelalte Frauen und Männer für eine sommerliche Radtour zusammenzutrommeln, ist praktisch unmöglich. Freilich nicht für uns. Nach nur 325 Anrufen, Mails und Rauchzeichen sagten alle zwölf zu. Der Tag X wurde, wie vereinbart, von sämtlichen sonstigen Verpflichtungen wie Holz hacken und Kohle machen freigeschaufelt, die Räder poliert, und weiter
  • 403 Leser

Tanz, der unter die Haut geht

Gauthier Dance glänzt zum Auftakt im Stuttgarter Theaterhaus mit dem Dreiteiler „Mega Israel“.
Alle haben Pause, nur Luke Prunty nicht. Während das Publikum sich im Theaterhaus-Foyer bei Sekt, Canapées und „Colours“-Energiedrink verlustiert, verausgabt sich drinnen der Solist von Gauthier Dance als quirliger Pausenfüller. Das gehört nun schon mit zu dem letzten Stück dieses Tanzabends, mit dem das „Colours“-Festival am weiter
  • 364 Leser

Tödliche Fleischbällchen

Wenn Hunde an Giftködern sterben, ist das ein Alptraum für die Besitzer. Wie häufig die Fälle tatsächlich sind, ist unklar. Täter werden fast nie erwischt.
Ein 81 Jahre alter Mann platziert am Ufer des Flüsschens Murg in Gaggenau (Kreis Rastatt) Wurst- und Fleischstückchen gespickt mit Pflanzengift. Gefressen werden die Köder zum Glück nicht. Eine Nachbarin, die in der Murg badet und den Pensionär beobachtet, warnt Spaziergänger mit Hunden vor den tödlichen Happen. 900 Euro muss der Mann am Ende seines weiter
  • 373 Leser

Versöhnung auf Zypern misslingt

Am Streit um die Stationierung türkischer Truppen scheitert eine Einigung der zwei Volksgruppen.
Mehr als zwei Jahre hatten die Vorarbeiten gedauert, aber gerade mal dreieinhalb Minuten brauchte UN-Generalsekretär am frühen Freitagmorgen, um das Scheitern der Zypern-Gipfelkonferenz im schweizerischen Crans-Montana zu verkünden. Trotz „großer Entschlossenheit aller Seiten“ werde das vor zehn Tagen einberufene Treffen „ohne Übereinkunft weiter
  • 379 Leser

Was von Costa & Co. geblieben ist

Die Schlager der 70er sind Kult. Wir haben nachgeschaut, was aus ihren Interpreten geworden ist.
Sie waren samstagabends Dauergäste der „ZDF-Hitparade“, traten neben internationalen Stars in Ilja Richters „disco“ auf, und ihre Lieder sind noch heute Ohrwürmer, die auf Partys volle Tanzflächen garantieren. Die Hits der 70er sind Kult, auch wenn es um fast alle Schlagerstars dieser Zeit ruhig geworden ist. Meist erinnern sich weiter
Land am Rand

Willst du viel, spül' lieber nie

Für die Zivilisation der Menschheit hat Josephine M. Cochrane aus Shelbyville (Illinois) vermutlich mehr und Nachhaltigeres geleistet als viele Titanen aus Politik und Philosophie. Doch während jedes Schulkind die Namen von Julius Cäsar oder Friedrich Schiller lernt, bleibt Frau Cochrane (1839-1913) was für Insider. Dabei kann keiner erahnen, wie viele weiter

Wirtschaft im Südwesten steht gut da

Die Mehrzahl der Betriebe bewertet ihre Lage positiv. Auch die Reallöhne legten zu.
Die Wirtschaft in Baden-Württemberg sieht sich zur Jahresmitte gut aufgestellt. Etliche Firmen beurteilen ihre Situation positiv. Das zeigen mehrere Umfragen und Indizes. Das Handwerk zeigt sich zufrieden. Drei Viertel der 1500 befragten Betriebe hätten für das zweite Quartal eine „gute“ konjunkturelle Lage gemeldet, im ersten Vierteljahr weiter
  • 851 Leser

Zerrinnende Gewissheiten

Deutschland vor der Bundestagswahl: Trotz guter wirtschaftlicher Entwicklung schauen viele Menschen besorgt in die Zukunft. Nichts scheint mehr sicher, aber alles möglich. Wie gehen wir damit um?
Die Bilder sitzen tief im Gedächtnis der Nation: fröhliche Menschen auf den Straßen, Sonnenschein, Torjubel, Völkerfreundschaft. Siegerstimmung ohne Triumphgefühle, schwarz-rot-goldene Fahnen überall und zum ersten Mal nicht dieses komische Gefühl dabei. Nie zuvor war Deutschland so bei sich wie im Jahr der Fußball-WM. Gefeiert wurde 2006 zu Hause vor weiter
  • 380 Leser

Leserbeiträge (5)

Seniorenausflug der Chorfreunde am Dienstag den 18.07.17

Auch dieses Jahr hat unser Hans Abele für unsere Senioren und auch andere Interessierte einen schönen Tagesausflug zusammengestellt. Ein sehr abwechslungsreiches Programm erwartet die Teilnehmer. Hauptziel wird die "Burg Hohenzollern" in Hechingen sein. Dort wird man mit einem Pendelbus nach oben befördert und bei einer Führung

weiter
  • 1
  • 1496 Leser

"Sommerleuchten" der Chorfreunde Hüttlingen am kommenden Wochenende

Die Chorfreunde Hüttlingen wechseln, nach 10 Jahren "Sommerleuchten unter Linden" in der Lindenstraße, die Location. Am 15./16.07. erwartet den Besuchern ein buntes Programm im altbewährtem romantischem Ambiente im Kerzenschein, Life Musik und neuen kulinarischen Genüssen am neuen Fest-Standort im Außenbereich des Sport,-und

weiter
  • 1
  • 1319 Leser

"Sommerleuchten" der Chorfreunde Hüttlingen am kommenden Wochenende

Die Chorfreunde Hüttlingen wechseln, nach 10 Jahren "Sommerleuchten unter Linden" in der Lindenstraße, die Location. Am 15./16.07. erwartet den Besuchern ein buntes Programm im altbewährtem romantischem Ambiente im Kerzenschein, Life Musik und neuen kulinarischen Genüssen am neuen Fest-Standort im Außenbereich des Sport,-und

weiter
  • 1
  • 1391 Leser

Guten Morgen und Kauderwelsch

In diesem Beitrag in der P-GT vom 7. Juli 2017, Seite 9, wurden des Gags wegen augenscheinlich Fachbegriffe sinnfrei zusammengewürfelt.

Der Experte hätte es natürlich auch wesentlich einfacher ausdrücken können: "Das Problem sitzt vor der Tastatur."

Wäre das denn verständlicher gewesen?

weiter
  • 2
  • 1994 Leser