Artikel-Übersicht vom Freitag, 29. September 2017

anzeigen

Regional (115)

Unfall Schachtarbeiten nicht gesichert

Heubach. An der Kreuzung „Im Brühl/Rohlederstraße“ in Heubach legten Mitarbeiter einer Firma am Donnerstagnachmittag Teile eines Ablaufschachtes am Fahrbahnrand ab. Da die Ablagestelle laut Polizei nicht abgesichert war, übersah eine 37-Jährige Autofahrerin die Teile und fuhr mit dem rechten Rad dagegen.

An ihrem Nissan entstand dabei kurz

weiter
  • 1425 Leser

Blumen, Bauchtanz und Bier vom Fass

Veranstaltung Sechste Auflage der Heubacher „Spätschicht“ am Freitagabend sorgt für volle Straßen und Gassen.

Heubach

Mit „Spätschicht – Heubach verzaubert“ sorgten die Gewerbetreibenden, die Stadt Heubach und die Vereine für jede Menge Abwechslung. Musik klang aus allen Ecken der Stadt – ob Volksmusik, Jazz oder Rock, das Angebot hatte für jeden Geschmack etwas zu bieten. Die kleinen Besucher konnten sich Geschichten erzählen lassen,

weiter
Polizeibericht

Auto gegen Mofafahrer

Abtsgmünd. Eine 69-jährige Autofahrerin stieß am Donnerstagabend mit einem Mofa-Fahrer zusammen, der sich dabei Verletzungen zuzog. Die Frau wollte gegen 20 Uhr mit ihrem Mercedes von der Hüttlinger Straße nach links auf die Ellwanger Straße abbiegen. Dabei übersah sie den aus Richtung Neuschmiede/Hüttlingen entgegen kommenden 17-jährigen Mofa-Fahrer

weiter
  • 829 Leser
Polizeibericht

Auto gegen Radfahrer

Westhausen. Auf der Sankt-Georg-Straße zog sich ein 58 Jahre alter Radfahrer beim Zusammenprall mit einem Auto Verletzungen zu. Der Fahrer eines Opel hatte ihm aus dem Wiesenweg kommend die Vorfahrt genommen. Der Radfahrer stürzte mit dem Kopf auf die Straße und zog sich dabei Verletzungen zu. Er trug einen Helm. Der Sachschaden wurde auf etwa 1000

weiter
  • 846 Leser

Dividende für Kreisbaumitglieder steigt

Mitgliederversammlung Erfolgreiches Geschäftsjahr: Die Ausschüttung erhöht sich von zwei auf drei Prozent. Die Bilanzsumme ist in den vergangenen fünf Jahren um 26 Prozent auf heute rund 57 Millionen Euro gestiegen.

Aalen

Im Bürgerhaus Wasseralfingen blickte die Kreisbaugenossenschaft Ostalb eG auf ihrer siebten ordentlichen Mitgliederversammlung auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Der Jahresüberschuss ist gegenüber dem Vorjahr von rund 182 000 auf rund 965 000 Euro gestiegen. Für die knapp 1 500 Mitglieder der Genossenschaft ergibt sich daraus eine Dividendenerhöhung

weiter
  • 2733 Leser

Luftballons fliegen bis nach Tschechien

Freizeit Teil des Dewanger Kinderfests war der Luftballonwettbewerb der WellandMitte eG für Kinder. Der Ansturm war so groß, dass das Gas zur Neige ging und nicht alle Kinder einen gefüllten Luftballon in den Dewanger Sommerhimmel schicken konnten. Daraufhin versprach Ortsvorsteher Eberhard Stark, aus den Teilnehmerkarten der Kinder ohne gasgefüllten

weiter
  • 302 Leser
Polizeibericht

Rehe auf der Straße

Westhausen. Am frühen Freitagmorgen querten zwei Rehe die Kreisstraße 3319 zwischen Westhausen und Weiler. Eines der beiden Tiere wurde gegen 6.40 Uhr von einem Auto erfasst und getötet. Am Auto entstand Schaden von einigen Hundert Euro.

weiter
  • 1341 Leser

Wo sind die Insekten hin?

Vortrag Im Rahmen des Vegan-Brunchs Aalen am Sonntag, 1. Oktober, in der Mensa der Freien Waldorfschule.

Aalen. Insekten, Spinnen und andere Wirbellose sind nicht bei allen Menschen gleichermaßen beliebt. Doch diese kleinen Krabbeltiere faszinieren nicht nur durch ihre Vielfalt, ihre Individualität und ihre Fähigkeiten. Wir brauchen sie auch – und das mehr, als wir uns eingestehen. Denn ohne sie als Bestäuber, Aufräumer oder als Beute größerer Tiere

weiter
  • 2720 Leser

Theater „Der Vorname“ in Bartholomä

Bartholomä. Ein gemütlicher Abend soll es werden. Im Kreise von Familie und Freunden. Doch der erfolgreiche Immobilienmakler Vincent sprengt das Treffen mit der Nachricht seinen ungeborenen Sohn „Adolphe“ zu nennen. Schwelende Konflikte kommen ans Tageslicht.

Das Ensemble des Theaters im Kunstwerk spielt diese französische Boulevardkomödie

weiter
  • 1602 Leser

Konzert abgesagt

Aalen. Aus organisatorischen Gründen wurde das für den 12. Oktober angesetzte Konzert „Juwelen der Musik“ mit Eva Lind, Johannes Groß und Claudia Hirschfeld in der Stadthalle Aalen abgesagt. Ein Ersatz ist nicht geplant.

weiter
  • 3199 Leser

Matinee zur Premiere

Ulm. Am Sonntag, 1. Oktober, lädt das Theater Ulm ab 11 Uhr ins Foyer des Theaters zur Matinee zur anstehenden Schauspielpremiere DOGVILLE. Dramaturgin Nilufar Münzing versorgt die Zuschauer wie gewohnt mit Hintergrundinformationen zum Stück. Eintritt: 2 Euro.

weiter
  • 756 Leser

Zauberflöte im Gmünder Stadtgarten

Mozart-Oper Zum Auftakt der Musiktheaterreihe des Gmünder Kulturbüros gastiert das Theater Pforzheim am 7. Oktober.

Schwäbisch Gmünd. Mann und Weib und Weib und Mann: Zum Auftakt der neuen Musiktheaterreihe des Gmünder Kulturbüros gastiert das Theater Pforzheim am Samstag, 7. Oktober, um 20 Uhr mit Wolfgang Amadeus Mozarts Oper „Die Zauberflöte“ im Congress-Centrum Stadtgarten Schwäbisch Gmünd. Um 19.15 Uhr gibt’s eine Einführung.

Es ist ein glanzvoller

weiter
  • 5
  • 862 Leser

Der richtige Augenblick für die Kunst

Ausstellung Werke von Bruno Feger im Prediger Schwäbisch Gmünd.

Zwei überdimensionale stählerne Hagebutten strahlen in den Gmünder Abendhimmel und weisen den Weg zur Ausstellung. Natur und Literatur inspirieren den Bildhauer Bruno Feger. Rund 100 Kunstfreunde kamen zur Eröffnung am Freitagabend in die Galerie im Prediger Schwäbisch Gmünd.

Schon der Ausstellungstitel „Augenblick, verweile doch“ in Anlehnung

weiter

Fagott und Harfe im Duett

Konzert Das erste Schwörhauskonzert bestreiten zwei junge Lehrkräfte der Städtischen Musikschule Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Am Sonntag, 1. Oktober, ist um 19 Uhr das erste Schwörhauskonzert mit Arlette Probst und Magdalena Walesch. Sie haben sich zu einem Duo in der sehr seltenen Besetzung zusammengetan: Fagott und Harfe.

Der künstlerische Werdegang von Arlette Probst ist geprägt von ihrer Leidenschaft für Neue Musik. Sie ist Preisträgerin des „Concours

weiter
  • 863 Leser

Junge Musiker zum Auftakt

Konzert Aboreihe 17/18 des Crailsheimer Arbeitskreises Konzertgemeinde.

Crailsheim. Unter dem Motto „Akzente setzen und Vielfalt zeigen“ stellt der Arbeitskreis Konzertgemeinde Crailsheim in der elften Saison das Programm der Aboreihe 2017/2018 vor. Alle Konzerte finden sonntags, 19.30 Uhr im Ratssaal Crailsheim statt. Die „D’Accord strings“ eröffnen die Saison am 1. Oktober. Hier spielen

weiter
  • 302 Leser

Springers Werk für Violine und Orgel

Ellwangen. In der Evangelischen Stadtkirche geben am Sonntag, 1. Oktober, 17 Uhr die Geigerin Franziska König und Reinhard Krämer an der Orgel ein Konzert. Gemeinsam werden sie den zweiten Satz von Max Springers für Violin-Orgel-Konzert op. 40 musizieren. Max Springer lebte von 1874 bis 1954. Er wurde in Schwendi in Oberschwaben geboren und wirkte

weiter
  • 3107 Leser

Zu Konventamt und Konzert

Musik Das Männerensemble Varietas Canti ist am 3. Oktober in der Klosterkirche Neresheim gleich zweimal zu hören. Um 9 Uhr werden die fünf jungen Männerstimmen das Konventamt musikalisch begleiten und um 16 Uhr ein Konzert geben, mit Werken von Palestrina, Mendelssohn und Nystedt. Foto: privat

weiter
  • 652 Leser
Guten Morgen

„Pfiat di“ und „Ciao“ Carlo

Jan Sigel über die Sprachenvielfalt auf der Welt und ihre Tücken

Wissen Sie, wie viele Sprachen es auf der Welt gibt? Es sind ungefähr 7000, Dialekte nicht mitgerechnet! Folglich gibt es auch etwa 7000 Möglichkeiten, jemandem einen „Guten Morgen“ zu wünschen: „Bonjour“ sagen zum Beispiel die Franzosen. „Gunaydin“ die Türken. „God morgen“ die Norweger. Und der Schwabe?

weiter
  • 357 Leser

Mundart Schwäbischer Benefizabend

Aalen-Wasseralfingen. „Über Knöpfleswäscher, Schmelzdreckler und Spione sowie schwäbische Juwelen“ hat Dr. Wolfgang Wulz seinen Mundartabend am Sonntag, 1. Oktober, um 18 Uhr im Bürgerhaus Wasseralfingen überschrieben. Hier vermischt sich Heimatgeschichte mit literarischer Poesie, Volkskunde mit Fiktion. Der Eintritt ist frei. Um Spenden

weiter
  • 1103 Leser

Getrunken ohne zu zahlen

Aalen. Alkohol gleich vor Ort konsumiert – aber nicht gezahlt: Kurz nach 19.30 Uhr am Donnerstagabend löste das akustische Signal eines Lebensmittelmarktes in der Gartenstraße aus, als ein 51 Jahre alter Mann das Geschäft verlassen wollte.

Bei der dadurch veranlassten Kontrolle des Kunden wurde festgestellt, dass dieser laut Polizei eine Flasche

weiter
  • 2909 Leser

Luther und Schubart

Freizeit Ein besonderes „Lesekonzert“ in der Stadtkirche.

Aalen. Freigeister waren sie beide: Martin Luther und Christian Friedrich Daniel Schubart - zwei große Sprachschöpfer, die jeweils in ihrer Epoche für die Mündigkeit der Menschen im Land kämpften. 500 Jahre Thesenanschlag durch Luther und Jubiläum der Verhaftung Schubarts sind Anlass diese beiden wortgewaltigen Persönlichkeiten in einem literarisch-musikalischen

weiter
  • 2914 Leser
Kurz und bündig

Kess-Basiskurs

Aalen. Im Haus der katholischen Kirche wird ab Donnerstag, 12. Oktober, von 9.30 bis 11.30 Uhr der fünfteilige Kurs „Kess erziehen – Weniger Stress. Mehr Freude.“ für Eltern von Kindern ab 3 Jahren angeboten. Teilnahmebeitrag für Einzelpersonen 65 Euro, für Paare 85 Euro (Familienpassermäßigung). Anmeldeschluss ist der 5. Oktober, (07361) 590 30, E-Mail

weiter
  • 2602 Leser
Kurz und bündig

Nacht der offenen Kirchen

Aalen. Die „Nacht der offenen Kirchen“ beginnt am Montag, 2. Oktober, um 18.30 Uhr in der Stadtkirche mit einem ökumenischen Gottesdienst. Von 20 bis 22 Uhr geht der Abend so weiter: als „Nacht der Lichter“ in St. Maria, als Lobpreis und Evangelium in der methodistischen Kirche und mit Text und Musik in der Stadtkirche.

weiter
  • 2686 Leser
Aus dem Gemeinderat

Neue Straßenleuchten

Westhausen. Teile in Westhausen, Reichenbach und Lippach sollen neue Straßenlaternen erhalten. Dies kostet 110 000 Euro. In den Haushalt waren hierfür 12 000 Euro mehr eingestellt worden. Leuchten werden in Westhausen Bereich „Hohe Morgen“ erneuert. Ebenso in der Lippacher Brühlsiedlung sowie im Baugebiet „Am Reichenbach“ im gleichnamigen Ortsteil.

weiter
  • 824 Leser
Aus dem Gemeinderat

Neues Feuerwehrfahrzeug

Westhausen. Die Feuerwehr Lippach erhält ein neues Mannschaftstransportfahrzeug, Marke Ford. Nichtöffentlich hat der Gemeinderat dem Kauf in Höhe von 48 000 Euro zugestimmt.

weiter
  • 1125 Leser
Aus dem Gemeinderat

Neues Gerät für den Bauhof

Westhausen. Ein Dreiseitenkipper der Marke Opel wird für den Bauhof angeschafft. Dies beschloss der Gemeinderat. 28 000 Euro werden dafür benötigt.

weiter
  • 1353 Leser
Aus dem Gemeinderat

Vermögen wird bewertet

Westhausen. Das unbewegliche Anlagevermögen der Gemeinde wird taxiert. Das hat der Gemeinderat beschlossen. 40 000 Euro seien dafür nötig. Bewertet werden Grundstücke, Straßen und Wege.

weiter
  • 857 Leser
Kurz und bündig

Zuhören und basteln

Aalen. Zur heiteren Fledermausgeschichte „Fledolin: verkehrt herum“ von Antje Damm und zum anschließenden Basteln sind Kinder ab 4 Jahren am Donnerstag, 5. Oktober, um 16 Uhr in die Kinderbibliothek im Torhaus eingeladen. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 2675 Leser

Zahl des Tages

100

Jahre nach der russischen Oktoberrevolution fand es Historiker Gerd Koenen an der Zeit, die Geschichte des Kommunismus zu hinterfragen. Die kommunistischen Regime des 20. Jahrhunderts hätten Gewalt und Terror vor allem gegen die eigenen Gesellschaften gerichtet, erklärt Koenen in seiner Ausstellung, die seit Donnerstag in Aalen gezeigt wird.

weiter
  • 342 Leser

Ade am letzten Arbeitstag

Abschied Kreissparkassendirektor Carl Trinkl (2.v.r.) hat sich am letzten Arbeitstag von seinen Mitarbeitern und Führungskräften verabschiedet. Nachfolger Andreas Götz (2.v.li.) leitet ab 1. Oktober die Kreissparkasse Ostalb gemeinsam mit Dr. Christof Morawitz (rechts) und Markus Frei (links). Foto: privat

weiter
Kurz und bündig

Café für Alleinerziehende

Aalen. Das Café für Alleinerziehende geht ins fünfte Jahr und feiert das am Sonntag, 1. Oktober, von 13 bis 16 Uhr im Haus der Jugend. Die Erwachsenen können es sich gut gehen lassen und die Kinder basteln Geister.

weiter
  • 2862 Leser
Kurz und bündig

Interreliglöser Erntedank

Aalen. Im interkulturellen Garten im Hirschbachtal wird am Sonntag, 1. Oktober, um 11 Uhr Erntedank gefeiert. Christen, Juden, Muslime, Hindus und Buddhisten danken gemeinsam Gott für die Ernte und für die kulturelle Vielfalt. Die Gartenfamilien bereiten ein reichhaltiges Mittagessen-Büfett vor mit selbst gemachten Speisen aus verschiedenen Kulturkreisen.

weiter
  • 2865 Leser
Kurz und bündig

Letztmals mit Nachtwächter

Aalen. Zum letzten Mal in der Saison 2017 können Jung und Alt die Nachtwächter am Samstag, 30. September, auf ihrer Runde durch die Innenstadt begleiten. Beginn ist um 20 Uhr vor der Tourist-Information. Die Teilnahmegebühr für Erwachsene beträgt 2 Euro, Kinder/Jugendliche bis 16 Jahre sind frei.

weiter
  • 2917 Leser
Kurz und bündig

Römerführung

Aalen. Im Limu 16/18 und im archäologischen Park des Limesmuseums findet am Sonntag, 1. Oktober, um 14.30 Uhr eine Führung mit Wolfgang Adelsberger statt. Treffpunkt ist im Limu, die Führung ist kostenlos, der reguläre Eintritt wird erhoben.

weiter
  • 2824 Leser

Wir gratulieren

Samstag

Abtsgmünd. Eduard Sendeff, zum 70. Geburtstag.

Bopfingen-Aufhausen. Margit Scharschug, Michelfelder Str. 45, zum 70. Geburtstag.

Bopfingen-Oberdorf. Hermann Mayer, Panoramastr. 8, zum 75. Geburtstag.

Bopfingen-Schloßberg. Brigitte Michel, Schwalbenstr. 16, zum 70. Geburtstag.

Sonntag

Bopfingen-Flochberg. Monika Kühnle, Riesstr. 5, zum

weiter
  • 127 Leser
Kurz und bündig

Erntedank in Bopfingen

Bopfingen. Am Sonntag, 1. Oktober feiert die evangelische Kirchengemeinde von 10 bis 14 Uhr ihr Kindergarten- und Gemeindefest im Gemeindehaus. Den Gottesdienst um 10 Uhr gestalten Posaunenchor und Kindergarten mit. Ab 11.15 Uhr gibt es Mittagessen, danach Kaffee und Kuchen. Um 12.30 Uhr treten Kinder auf, um 13.15 Uhr eine Kirchturmführung.

weiter
  • 1166 Leser
Kurz und bündig

Führung auf dem Friedhof

Bopfingen-Aufhausen. Felix Sutschek führt am Sonntag, 1. Oktober, um 15 Uhr über den jüdischen Friedhof in Aufhausen. Männer werden gebeten, Kopfbedeckung zu tragen.

weiter
  • 801 Leser
Kurz und bündig

Schmiede öffnet

Bopfingen. Nach erfolgreicher Vereinsgründung und vielen Stunden Arbeit wird die Schmiede in Bopfingen als Treffpunkt für Jugendliche eröffnet. Am Dienstag, 3. Oktober um 19 Uhr steigt die Eröffnungsparty

weiter
  • 1299 Leser

Stadt fördert die Vereine

Gemeinderat 15 Prozent Zuschuss für Vereinsvorhaben.

Bopfingen. Für Vereinsförderung hat der Gemeinderat Geld locker gemacht. So erhält der SV Kerkingen 2018 einen Zuschuss von rund 2150 Euro für die Anschaffung eines Ballfangzaunes. Die Shalom-Gruppe Bopfingen kauft ein neues Mischpult. Die Stadt beteiligt sich mit 224 Euro. Die Gartenfreunde Aufhausen wollen einen Vereinsgarten anlegen. Das Grundstück

weiter
  • 981 Leser

Stellvertreter für Häfele

Gemeinderat Armin Braun zum stellvertretenden Ortsvorsteher gewählt.

Bopfingen. Nach dem Tod von Karl Knaus musste der Gemeinderat den Posten des stellvertretenden Ortsvorstehers in Flochberg neu besetzen. Einstimmig votierte das Gremium für Armin Braun als Amtsnachfolger.

weiter
  • 1492 Leser
Kurz und bündig

Techniken zur Entspannung

Lauchheim. Die VHS Ostalb bietet ab 5. Oktober, 19 bis 20.30 Uhr, den achtteiligen Kurs „Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung“ in der Begegnungsstätte im Oberen Tor in Lauchheim an. Gebühr: 72 Euro. Info: (07361) 813243-0.

weiter
  • 876 Leser
Frage der Woche

1000 neue Jobs in Oberkochen – was sagen Sie dazu?

Der südkoreanische Werkzeugmaschinenbauer YG-1 will im Oberkochener Gewerbegebiet ein Entwicklungszentrum bauen. Die SchwäPo befragte Passanten: Welche Auswirkungen haben 1000 neue Jobs? Warum geht die Firma nicht nach Aalen?
Dorothea Herrmann (78),

Rentnerin aus Aalen

„Ich finde es immer gut, wenn Industrie in unsere Gegend kommt. Denn das schafft neue Arbeitsplätze. Zudem könnte das neue Unternehmen auch Asylbewerber aufnehmen und ausbilden. Dass sich die Firma in Oberkochen ansiedeln will, liegt wahrscheinlich an der größeren Baufläche, die es dort gibt.“

weiter
Kurz und bündig

Finissage im Köder-Museum

Ellwangen. Am Sonntag, 1. Oktober, endet im Sieger-Köder-Museum die Sonderausstellung „Sinnbilder“ mit Werken von Wilhelm Geyer und Karl-Heinz Knoedler. Um 14.30 Uhr beginnt eine Finissage mit Führung durch Annette Bezler.

weiter
  • 2603 Leser
Kurz und bündig

Frauen-Kleider-Basar

Aalen-Ebnat. Am Samstag, 30. September, findet von 10 bis 14 Uhr in der Jurahalle in Ebnat ein Frauen-Kleider-Basar statt. Interessierte finden Second-Hand-Damen-Bekleidung, Umstands-Mode, Sportbekleidung, Trachtenmode nach Art und Größe sortiert sowie Schuhe und Accessoires.

weiter
  • 888 Leser
Kurz und bündig

Gemeindefest in Neresheim

Neresheim. Die Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt in Neresheim feiert am Erntedanksonntag, 1. Oktober, ihr Gemeindefest. Los geht es um 10 Uhr mit der Eucharistiefeier, ab 11.30 Uhr gibt’s Mittagessen, Kaffee und Kuchen, ab 13 Uhr kann die neue Kindertagesstätte St. Josef besichtigt werden.

weiter
  • 707 Leser
Kurz und bündig

Individuelle Seife herstellen

Ellwangen. Der Kneipp-Verein Ellwangen bietet am Montag, 9. Oktober, um 18 Uhr einen Workshop „Seifensieden“ an. Anmeldung und weitere Informationen unter schulz.margarete@web.de, Telefon (07961) 959153. Kosten für Mitglieder 12 Euro und für Nichtmitglieder 15 Euro.

weiter
  • 2505 Leser
Kurz und bündig

Jeningen-Wallfahrt

Ellwangen. Die Gemeinden der ehemaligen Dekanate Ellwangen und Neresheim wallfahren am Sonntag, 1. Oktober, an das Grab von Pater Philipp Jeningen in der Basilika St. Vitus in Ellwangen. Die Eucharistiefeier beginnt um 18.30 Uhr.

weiter
  • 2373 Leser

Kandidaten kennenlernen

Bürgermeisterwahl Die sechs Bewerber stellen sich am 4. Oktober vor.

Neresheim. Die sechs Kandidaten, die sich um das Amt des Bürgermeisters bewerben, stellen sich am Mittwoch, 4. Oktober, um 19 Uhr in der Härtsfeld Sportarena vor. Einlass in die Halle ist bereits um 18 Uhr.

Die Bewerber werden sich zunächst vorstellen. In der Reihenfolge, wie ihre Bewerbung eingegangen ist. Für jeden sind 15 Minuten Redezeit vorgesehen.

weiter
  • 754 Leser
Kurz und bündig

Mosten und alte Radios

Essingen. Das Dorfmuseum Essingen ist am 1. Oktober, von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Schaumosten und eine Ausstellung mit Transistorradios sind geplant.

weiter
  • 885 Leser
Kurz und bündig

Nacht der offenen Kirchen

Essingen. Am Montag, 2. Oktober ist die Nacht der offenen Kirchen mit Musik für junge Leute und Taizégesängen. Auftakt: 18 Uhr in der evangelischen Kirche in Lauterburg. Eine Fackelwanderung führt um 18.45 Uhr nach Essingen mit Stationen in Marienkapelle (19 Uhr), Quirinuskirche (19.45 Uhr) und Herz-Jesu-Kirche (20.30 Uhr).

weiter
  • 763 Leser
Kurz und bündig

Welttheater in der Basilika

Ellwangen. Die Tannhäuser „Theaterbühne kunsTraum“ zeigt am kommenden Dienstag, 3. Oktober, in der Basilika „Das Große Welttheater“. Beginn ist um 19.30 Uhr, Einlass bereits ab 18.30 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse.

weiter
  • 2414 Leser
Kurz und bündig

Kinderbedarfsbörse

Hüttlingen. Am Samstag, 7. Oktober ist im Bürgersaal in Hüttlingen Kinderbedarfsbörse. Von 9.30 bis 11.30 Uhr gibt es Spielzeug, Fahrzeuge, Kleidung. Es gibt ein Stehcafe mit Kuchenverkauf.

weiter
  • 1185 Leser

Kurz und bündig

Tag der offenen Mühle

Oberkochen. Der Mühlenverein lädt am Sonntag, 1. Oktober, von 13 bis 16 Uhr zum „Tag der offenen Scheerer-Mühle“ ein. Um 13.30 und 15 Uhr vermitteln Führungen Informationen zu Geschichte und Funktionsweise der Mühlentechnik, die sich über vier Etagen erstreckt.

Café Atempause

Oberkochen. Das Café Atempause bietet

weiter
  • 188 Leser

Netz für Nahwärme

Gemeinderat Abtsgmünd baut für Hallenbad, Schule und Kochertal-Metropole.

Abtsgmünd. Bis zum Schulanfang 2018 sollen das Nahwärmenetz für Hallenbad, Kochertal-Metropole und Friedrich-von-Keller-Schule in Betrieb gehen. Dipl.-Ing. Lukas Renz vom gleichnamigen Ingenieurbüro stellte im Gemeinderat die Planung vor. Er erklärte, dass die Gasleitung zwischen Blockheizkraftwerk und dem Gebäudekomplex erneuert werde. Die bestehende

weiter
  • 565 Leser
Kurz und bündig

Schlachtfest im Wildenhäusle

Abtsgmünd-Pommertsweiler. Am Sonntag, 1. Oktober, veranstaltet der Musikverein Pommertsweiler sein Schlachtfest in der Scheune von Familie Horlacher im Wildenhäusle. Festbeginn ist um 10 Uhr mit dem Frühschoppen. Ein reichhaltiger Mittagstisch mit deftiger Hausmannskost erwartet die Gäste ab 11 Uhr. Um 13.30 Uhr bringt die Jugendkapelle Adelmannsfelden-Pommertsweiler

weiter
  • 778 Leser

Vorfreude auf Ostalb-Umzug

Gemeinderat Abtsgmünd erwartet am 20. Januar 2019 Tausende Narren.

Abtsgmünd. Stolz ist Bürgermeister Armin Kiemel, dass der Ostalb-Umzug 2019 in Abtsgmünd laufen soll. Die Planung für den 20. Januar hat bei der Faschingsgesellschaft Untergröningen begonnen. Präsident Martin Mehrer stellte dem Gemeinderat Konzept, Umzugweg und Programm vor. Zum 22. geburtstag der Faschingsgesellschaft wird dieser Umzug der Höhepunkt.

weiter
  • 619 Leser

1000 Euro für den Kindergarten

Spende Josef und Ulrike Thomer aus Dettenroden veranstalteten im Juli ein Benefizkonzert zugunsten des katholischen Kindergartens St. Peter & Paul Röhlingen. Nun wurde aus dem Erlös eine Spende von 1000 Euro an die Kinder und Erzieherinnen übergeben. Passend zu dem aktuellen Projekt des Kindergartens, „Musik liegt in der Luft...“, hatten

weiter
  • 461 Leser

Drei Tage an drei Orten

Glaubenstage Aktion in der Seelsorgeeinheit Virngrund.

Virngrund. Zur Glaubenserneuerung und zur Glaubensvertiefung findet in der Seelsorgeeinheit Virngrund ein Glaubensfest statt. Der Dominikanerpater John Paul wird dieses Fest mitgestalten. Er stammt aus Indien und ist zur Zeit zu weiterführenden Studien in Fribourg/Schweiz. Das Glaubensfest steht in Zusammenhang mit dem aktuellen unserem Prozess „Kirche

weiter
  • 180 Leser
Kurz und bündig

Erntedankfest

Ellwangen-Killingen. Die heimischen Regionalvermarkter Kartoffel Wagner, Gärtnerei Schönherr, Metzgerei Fuchs und Mosterei Zeller veranstalten im Rahmen der Gläsernen Produktion am Sonntag, 1. Oktober, von 10 bis 18 Uhr ein Erntedankfest auf der Vereinsanlage der Technikfreunde in Killingen. Die Gäste erwartet ein umfangreiches Programm.

weiter
  • 715 Leser
Kurz und bündig

Feuerwehr öffnet ihre Türen

Unterschneidheim. Mit einem Tag der offenen Tür feiert die Freiwillige Feuerwehr Unterschneidheim am Sonntag, 1. Oktober, ab 11 Uhr im Gerätehaus die Inbetriebnahme des neuen Feuerwehrfahrzeugs GW-L2. Ab 11.30 Uhr gibt es Mittagessen und später Kaffee. Außerdem stehen eine Fahrzeugschau und Fahrten mit dem Feuerwehrauto auf dem Programm.

weiter
  • 917 Leser

Goldblattkreuze im Alamannenmuseum

Sonderausstellung Auch Bischof Gebhard Fürst zeigte sich als Besucher bereits sehr beeindruckt von der neuen Sonderausstellung „Goldblattkreuze - Glaubenszeichen der Alamannen“, die jetzt im Alamannenmuseum der Öffentlichkeit, auch in sachkundigen Führungen, präsentiert wird. Die Ausstellung zeigt in Vitrinen 40 goldene Kreuze aus Italien,

weiter
  • 217 Leser

Hörgenuss auf dem Schönenberg

Rotary Club Ellwangen Benefizkonzert mit dem neuen Kammerchor Heidenheim am Sonntag, 8. Oktober.

Ellwangen. Am Sonntag, 8. Oktober, findet um 17 Uhr das Benefizkonzert des Rotary Club Ellwangen mit dem Neuen Kammerchor Heidenheim statt. Der preisgekrönte Chor und die für den Konzertabend gewählte Wallfahrtskirche Schönenberg versprechen einen ganz besonderen Hörgenuss.

„Das soziale Klima in unserem Ostalbkreis ist ganz maßgeblich davon abhängig,

weiter
  • 2214 Leser

Polizei Tragischer Unfall: 85-Jähriger tot

Giengen. Ein 85-Jähriger parkte am Freitag seinen Mercedes an einem Straßenrand und ging weg. Als er sich nochmals umsah, bemerkte er, dass das Auto zu rollen begann. Der Rentner öffnete die Fahrertür und wollte das Auto mit Körperkraft stoppen. Das gelang ihm aber nicht. Der Mercedes riss ihn mit und klemmte ihn am Metallpfosten eines Gartenzauns

weiter
  • 987 Leser

Das Heimat-Diplom von SchwäPo und GT

Das Heimat-Diplom wird vom 1. Juli bis 31. Oktober 2017 verliehen. In der Schwäbischen Post und Gmünder Tagespost werden 20 Ziele im Ostalbkreis vorgestellt. Wer diese besucht, bekommt einen Stempel ins Stempelheft. Das Heft liegt in den Service-Centern der Zeitungen, in Gemeindeämtern und Tourismusbüros kostenlos aus. Wer bis Aktionsende zwölf der

weiter
  • 238 Leser

Mit dem Alb Guide durchs Eselsburger Tal

Freizeit NABU-Alb-Guide Siegfried Conrad lädt am Sonntag, 1. Oktober, zur Nordic Walking Exkursion von der Eselsburg zur Steinernen Jungfrauen, zum Falkenstein und zurück. Eine Anmeldung ist erforderlich. Treffpunkt: 13 Uhr an der B19, Parkplatz Eselsburg, Info: Telefon (07325) 6673. Foto: D. Niederhafner

weiter
  • 804 Leser

Online abstimmen für Engagierte

Ellwangen. Ab sofort kann jeder online abstimmen, unter anderem für die Ostalbkreis-Bewerber beim Deutschen Engagementpreis. Mehr als 650 Wettbewerbe und Preise zeichnen in Deutschland das freiwillige Engagement in verschiedenen Bereichen des öffentlichen Lebens aus. Die Preisträger dieser Auszeichnungen haben jetzt die Chance auf den mit 10 000 Euro

weiter
  • 3182 Leser

Zahl des Tages

4500

ehrenamtliche Wahlhelfer waren am Tag der Bundestagswahl in den insgesamt 66 Städten und Gemeinden der beiden Wahlkreise Aalen – Heidenheim und Backnang – Schwäbisch Gmünd im Einsatz. Landrat Klaus Pavel hat nun das endgültige Wahlergebnis auch offiziell festgestellt und dies mit einem Dank an die Helfer verbunden.

weiter
  • 642 Leser

Durch die Geschichte wandern

Heimat-Diplom Der Limespark in Rainau ist nicht nur etwas für passionierte Wanderer. Jede Station taugt als kleines Ausflugsziel zwischendurch.

Rainau

Für Wanderer ist der rund elf Kilometer lange Rundweg mit seinen vielen Einzeldenkmälern rund um die Römerzeit ein beliebtes Ziel. Aber was bietet der Limespark Rainau Nicht-Wander-Fans? Volontär Philipp Zettler testet, ob sich die einzelnen Stationen auch für einen Kurztrip oder Einzelausflug eignen.

Geschichte versteckt im Wald

Für Autofahrer

weiter

Hochschule verbessert Ausstattung

Förderung Bundesministerium stellt 3 Millionen Euro für digitalisierte Fertigungskette zur Verfügung.

Aalen. Das Bundesministerium für Forschung und Bildung (BMBF) fördert die Entwicklung innovativer Fertigungsverfahren an der Hochschule Aalen mit mehr als drei Millionen Euro. Im Rahmen des kürzlich genehmigten Projekts FlexLight4.0 wird eine vollständig digitalisierte Fertigungskette aufgebaut, mit der unterschiedlichste Werkstoffe wie Metall, Keramik

weiter
  • 3238 Leser

Parforceritt durch Reformation

Theater Das pralle Leben des großen Reformators Martin Luther packt die Esslinger Landesbühne in zwei Stunden Theater.

Es ist ein Parforceritt durch Luthers Leben, den die Württembergische Landesbühne Esslingen im Gmünder Stadtgarten zur Aufführung bringt: 41 Jahre aus dem Leben des großen Reformators, der im Reformationsjahr 2017 das große Thema von Ausstellungen und auf der Bühne ist.

Bewusst lässt Jörg Ehni, der „Luther“ extra für die Landesbühne geschrieben

weiter

Die Wünsche der Fahrgäste

Tag der Regionen Auch der Fahrgastbeirat OstalbMobil stellt sich vor.

Aalen. Am Dienstag, 3. Oktober, wird der Fahrgastbeirat OstalbMobil einen Infostand beim Tag der Regionen im Innenhof der Löwenbrauerei anbieten, um mit Fahrgästen ins Gespräch zu kommen. Von 10 bis 18 Uhr nimmt der Fahrgastbeirat Anregungen und Wünsche entgegen und informiert über OstalbMobil. Wer eine Fahrkarte, Monatskarte oder Chipkarte vorzeigen

weiter
  • 3093 Leser
Neues vom Spion

Vergeblicher Hilferuf

Dienstagabend im Aalener Rathaus. Gerade hat Baubürgermeister Wolfgang Steidle die Bürgerinnen und Bürger im Sitzungssaal begrüßt, die ihre Fragen zur Fortschreibung des Flächennutzungsplans stellen wollen und Infos dazu erwarten. Da klingelt Steidles Handy. Der Bürgermeister nimmt das mobile Telefon zur Hand und schaut, wer ihn da wohl anruft. „Das

weiter
  • 340 Leser

SchwäPo-Leser reisen durchs Land des mystischen Stauferkaisers

Reise-Glück Das berühmte Castel del Monte im Spiel des Lichts. Friedrich II., der legendäre Stauferkaiser, hat der Nachwelt dieses rätselhafte Bauwerk hinterlassen. Auf der spannenden SchwäPo-Leserreise durch das wunderschöne Apulien war es der monumentale Höhepunkt. Am Stiefelende Italiens findet man überall die Spuren des wissbegierigen Herrschers,

weiter
  • 536 Leser

Wie verschieden zwei Kenner den Kommunismus beleuchten

Ausstellung „Der Kommunismus in seinem Zeitalter“ im Landratsamt – zur Eröffnung erklärt Alfred Geisel Hintergründe zu den Plakaten von Gerd Koenen.

Aalen

Kommunismus – was ist das eigentlich? Der Traum von einer Gesellschaft, die in Gleichheit und Brüderlichkeit zusammenlebt und wirtschaftet? Die Vision, die auf dem „Kommunistischen Manifest“ von Karl Marx und Friedrich Engels aus dem Jahr 1848 basiert? Oder lassen sich unter diesem Begriff die negativen Auswirkungen von totalitären

weiter

Entschieden für Jamaika

Politik CDU-MdB Kiesewetter sieht viel gemeinsames Potenzial.

Aalen. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Roderich Kiesewetter sieht in einer „Jamaika-Koalition“ Chancen für den Wahlkreis Aalen-Heidenheim und für Deutschland. Kiesewetter: „Die Trennung von Asyl- und Einwanderungsgesetzgebung sowie die menschliche Gestaltung der Digitalisierung sind Top-Themen, welche die Union, FDP und Grüne gemeinsam

weiter
  • 3
  • 2693 Leser

Bald rollen die Bagger auf die B 19

Gemeinderat Gremium debattiert mit der Verwaltung über die Sanierung der Bundesstraße. Los geht’s mit der Erneuerung am 9. Oktober – Zudem kommt ein Insekt Hüttlingen teuer zu stehen.

Hüttlingen

Es sind große Maßnahmen, die aber nötig sind“, sagt Bürgermeister Günter Ensle. In der Gemeinderatssitzung am Donnerstag informierte Ortsbaumeister Georg Nusser über die geplanten Sanierungsmaßnahmen der B 19 nach Hüttlingen.

Während der Sanierung werde die Fahrbahndecke der B 19 auf Höhe des Kreisels „Albanus“ bis zur

weiter
  • 4
  • 829 Leser

Bürger sollen für schnelles Internet bezahlen

Gemeinderat Abtsgmünd beschließt Pauschale von 952 Euro pro Hausanschluss.

Abtsgmünd. Breitbandversorgung ist auch in Abtsgmünd Top-Thema. Bürgermeister Kiemel beklagte im Gemeinderat ein „aktives Marktversagen“. Die Aufgabe, schnelles Internet für die Bürger zu schaffen, werde nun an die Kommunen verschoben. Derzeit wird geschätzt, dass es rund 23 Millionen Euro kosten wird, alle 3047 Häuser in Abtsgmünd auf

weiter
  • 5
  • 1233 Leser

Essinger fürchten sich vor Lärm aus der Wartungshalle

Gemeinderat In einer 156 Meter langen Halle sollen im Bereich des Essinger Bahnhofs Züge gewartet werden.

Essingen. Spätestens 2020 sind auf der Bahnstrecke zwischen Aalen und Stuttgart Züge der Verkehrsgesellschaft Go-ahead unterwegs, wie Essingens Bürgermeister Wolfgang Hofer im Gemeinderat sagt. „Für Reparaturen und Pflegearbeiten an den Zügen braucht Go ahead einen Wartungsstützpunkt.“ Der Gemeinderat hat am Donnerstag das Planfeststellungsverfahren

weiter
  • 4
  • 1357 Leser
Der besondere Tipp

Schwörhauskonzert mit Arlette Probst und Magdalena Walesch

Arlette Probst und Magdalena Walesch beginnen mit ihrem Konzert die neue Saison der Schwörhauskonzerte. Sie haben sich zu einem Duo in seltener Besetzung zusammengetan: Fagott und Harfe. Auf dem Programm stehen Werke von Gluck, Pasculli, Joplin, Piazolla und andere. Eintritt: 12 Euro, ermäßigt 6 Euro. Karten an der Abendkasse, Reservierung unter der

weiter
  • 286 Leser

Vermittlungsausschuss soll Wasserstreit schlichten

Trinkwasser Gemeinderat Lauchheim erneuert mehrheitlich seinen Beschluss für einheitliche Wasserpreise.

Lauchheim. Kaum ein Gemeinderatsbeschluss hatte solche Nachwirkungen wie dieser. Eine neue Wasserversorgungs- und Abwassersatzung mit einer rückwirkenden Gebührenfestsetzung zum 1. Januar 2017 wurde im Juni beschlossen. Neue einheitliche Beiträge und Gebühren im gesamten Gemarkungsgebiet mit Lauchheim, Hülen und Röttingen sollten damit auf den Weg

weiter
  • 1014 Leser

Nach Abriss wird gebuddelt

Ipftreff Gemeinderat verabschiedet den Bebauungsplan „Ipftreff“ – verschiedene Versorgungsleitungen auf dem Areal müssen verlegt werden.

Bopfingen

Der Gemeinderat hat nun den Bebauungsplan für den Ipftreff einstimmig auf den Weg gebracht. Einwände der Träger öffentlicher Belange und Behörden gab es so gut wie keine. Einzig der Landesnaturschutzverband und der Arbeitskreis Naturschutz Ostwürttemberg kritisieren die Planung. Die Naturschützer fordern einen Kreisel an der Einfahrt zum

weiter
  • 1735 Leser

Jahresrechnung 2016 übertrifft alle Erwartungen

Gemeinderat Westhausen freut sich über einen weiteren Rekordhaushalt im vergangenen Jahr.

Westhausen. Es läuft finanziell gut für Westhausen. Für Bürgermeister Herbert Witzany fast schon unheimlich, wie er betont. Allein die Gewerbesteuer habe 2016 über eine Million Euro mehr erbracht als kalkuliert. In Folge waren weniger Kredite nötig. Die Pro-Kopf-Verschuldung fiel um die Hälfte niedriger aus als errechnet. Diese liege zum Jahresende

weiter
  • 367 Leser

Neues Ausbildungszentrum in Betrieb

DRK Landesschule Neues Gebäude für die dezentrale Ausbildung der Rettungssanitäter wurde in Modulbauweise errichtet. Für die Kursteilnehmer gibt es zwölf Doppelzimmer im Dachgeschoss.

Ellwangen

Auch wenn das Gerüst noch steht und die Außenanlagen erst später fertig werden: die neue Bildungseinrichtung der DRK Landesschule in Ellwangen kann rechtzeitig den Betrieb aufnehmen, wenn im Oktober die neue Ausbildung beginnt.

Darüber freute sich nicht nur der Schulleiter Helmut Gentner sondern auch der Geschäftsführer der Landesschule Alfred

weiter
Polizeibericht

Auto zerkratzt

Ellwangen. Auf einer Länge von rund 40 Zentimetern zerkratzte ein Unbekannter am Donnerstag zwischen 16.50 und 18.10 Uhr die Fahrertüre eines Audi, der auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Oberen Brühlstraße abgestellt war. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf einige hundert Euro geschätzt. Hinweise auf den Täter nimmt das Polizeirevier

weiter
  • 3150 Leser
Polizeibericht

Fuchs getötet

Neuler. Auf der Landesstraße 3236 auf der Strecke zwischen Sulzdorf und Neuler erfasste jetzt ein 40-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen einen die Straße überquerenden Fuchs. Beim Aufprall wurde Meister Reinecke getötet. Der an dem Mercedes entstandene Sachschaden beträgt wohl einige hundert Euro.

weiter
  • 5
  • 1152 Leser

Preise beim Europa-Quiz

LEADER-Aktion Beim Tag der Jagstregion gab es auch ein Ratespiel.

Neuler/Jagstregion. Im Rahmen des Tages der Jagstregion am 17. September in Ramsenstrut fand die erste Wanderung auf dem neu eröffneten und an diesem Tage eingeweihten Bruder-Klaus-Weg statt. An jeder der sieben Stationen des Rundwegs zwischen Ramsenstrut und Neuler wurde Halt gemacht, um die entstandenen Kunstwerke, die dahinter stehenden Überlegungen

weiter
  • 720 Leser

Bosanis hat wieder eine offizielle Stellvertreterin

Einsetzungsfeier Monika Hecking-Langner ist neuen Konrektorin an der Buchenbergschule.

Ellwangen. „Wir feiern ein Fest und singen!“ Mit diesen musikalischen Liedzeilen wurden die neue Konrektorin Monika Hecking-Langner und die zahlreichen Gäste bei der Einsetzungsfeier an der Buchenbergschule vom Schulchor begrüßt.

Monika Hecking-Langner (48 Jahre) arbeitete zuletzt an der Propsteischule in Westhausen, wo sie mit Herzblut

weiter
  • 2509 Leser

Breitband kommt die Gemeinde teuer

Gemeinderat Bürgermeister Ralf Leinberger informiert über die Fortschritte im Ausbau des Breitbandnetzes. Der Bereich „Ost“ verzögert sich, weil die Planer überlastet sind.

Stödtlen

Der Breitbandausbau „Nord“ in Stödtlen ist derzeit im vollen Gange. Als nächstes steht der Breitbandausbau „Ost“ mit den Ortsteilen Niederroden, Dambach, Eck am Berg, sowie Ober- und Unterbronnen auf dem Programm. Im Gemeinderat wurden die Pläne vorgestellt.

Bürgermeister Ralf Leinberger gab im Gremium bekannt, dass

weiter
  • 528 Leser

Gefiederter Gegenwind für Windkraft

Schönbronner Holz Der geplante Bau von vier Windrädern ist nicht in trockenen Tüchern. Ein Gutachten könnte im Oktober die Entscheidung bringen.

Bühlerzell/Adelmannsfelden

Was Naturschützer und Bürger gleichermaßen immer wieder auf die Palme bringt, ist der Umstand, dass für die Genehmigung von Windkraftanlagen – sofern sie nicht gerade im Dutzend aufgestellt werden – ein so genanntes „vereinfachtes Verfahren“ angewendet wird. Das heißt: keine Beteiligung der Öffentlichkeit.

weiter
  • 5
  • 633 Leser
Namen und Nachrichten

Nadine Brim

Ellwangen. Nadine Brim hat ihre Ausbildung im Ellwanger Gesundheitshaus Petrogalli als Orthopädietechnikerin erfolgreich abgelegt. Mit beeindruckenden 99 von 100 Punkten für ihr Gesellenstück bestand sie den Kammerwettbewerb sogar als Kammersiegerin und hat sich damit für den Landeskammerwettbewerb qualifiziert. In der Gesellenprüfung konnte sie sich

weiter
  • 560 Leser
Aus dem Gemeinderat Stödtlen

Vertrag mit Angelverein verlängert

Fischereipacht: Der Fischereipachtvertrag mit dem Angelverein „Berlisweiher“ wird nun um weitere zwölf Jahre bis Ende 2029 verlängert. Das beschloss der Gemeinderat Stödtlen am Donnerstagabend. Die Verträge umfassen den Berlisweiher samt Berlisbach, den Breitweiher und den Krummenweiher.

Wildwuchs: In der Bürgerfragestunde beklagte ein

weiter
  • 332 Leser

Wort zum Sonntag

Für die Ernte danke sagen

Unterschneidheim. Die Felder sind abgeerntet und in den Weinbergen wird die Ernte eingefahren. Prognosen werden abgegeben, inwieweit die Winzer mit einem guten Jahrgang rechnen und die Konsumenten sich auf einen guten Schluck Wein freuen können. Wer in diesen Tagen unsere Kirchen betritt, erkennt: Wir feiern ein besonderes

weiter
  • 290 Leser

Ökumenisch und gesprächsoffen

Hochschulgemeinde Das Wintersemester-Programm der Hochschulgemeinde ist da.

Aalen. „Wir sind offen für Gespräche und wir achten besonders auf Toleranz“, betonten die beiden Hochschulseelsorger, der evangelische Studierendenpfarrer Bernhard Richter und der katholische Pastoralreferent Tobias Obele. „Die Studenten begleiten in ihren ganz unterschiedlichen Bedürfnissen und als Kirchen zu verantwortlichem Denken

weiter
  • 2387 Leser

Müßiggang am Bucher Stausee

Morgenstund’ Möwen können laut sein. Und sie sind manchmal frech. Aber irgendwie immer unterhaltsam. Doch in dieser Szene am Bucher Stausee herrscht Ruhe. Es ist früher Morgen, die Sonne schiebt sich langsam höher am Himmel und die Vögel haben Zeit, noch etwas vor sich hin zu dösen. In den kommenden Tagen ändert sich dann das Wetter –aber

weiter
  • 401 Leser

Zur Verschönerung des Orts beigetragen

Preisverleihung Der Blumenschmuckwettbewerb in Unterkochen hat seine Preisträger.

Aalen-Unterkochen. In diesem Jahr fand der Wettbewerb um die Blumenpracht zum dritten Mal in neuer Form auf Anmeldung statt.

Dieses Jahr gab es zusätzlich zu den bekannten Gruppen Balkon, Vorgarten/Hauseingang und Häuserfront auch das Sonderthema „Mein Paradies – die blühende Sommerterrasse“. Somit konnten auch dieses Jahr wieder

weiter
  • 760 Leser

Kunst trifft Handwerk in Heubach

Freizeit Nächstes Wochenende ist Kunsthandwerkermarkt in der Silberwarenfabrik mit 22 Ausstellern.

Heubach. Alljährlich verwandelt sich die Heubacher Silberwarenfabrik in ein Eldorado für Liebhaber besonderer und hochwertiger Gegenstände aus vielen unterschiedlichen Bereichen: Orchideenstäbe und Kreisel aus Glas, Filzblüten, handgewebte Schals, Lavendelkreationen, Taschen aus Leder, Filz und Stoff, fein gedrechseltes aus Holz, Schmuck, Holzspielzeug,

weiter
  • 283 Leser
Kurz und bündig

Kabarett in der Kirche

Gschwend-Frickenhofen. Ein Kirchenkabarett mit Pfarrer Wolfgang Bayer aus Schwäbisch Hall als Kabarettist gibt es am Samstag, 30. September, in der Evangelischen Kirche Frickenhofen. Beginn ist um 19.30 Uhr.

weiter
  • 144 Leser
Kurz und bündig

Erntedankfest der Landjugend

Gschwend-Frickenhofen. Die Landjugend Schwäbisch Gmünd veranstaltet am Samstag, 30. September, ihr traditionelles Erntedankfest in der Gemeindehalle in Frickenhofen. Es gibt Sketche, Showeinlagen, ein Quiz mit tollen Preisen und vieles mehr. Einlass ist um 19.30, Beginn um 20.30 Uhr. Es spielt die Tanzband „One Night Stand“.

weiter
  • 106 Leser
Kurz und bündig

Herbstlicher Bauernmarkt

Gschwend-Mittelbronn. Die Dorfgemeinschaft Mittelbronn lädt zum herbstlichen Bauernmarkt am Samstag, 30. September, ein. Von 9 bis 11.30 Uhr bieten Landwirte und Privatpersonen ihre Produkte aus dem Obst- und Gemüsegarten sowie Blumenkreationen und Leckeres aus Eigenproduktion an.

weiter
  • 107 Leser

Tötungsabsicht nicht zu beweisen

Landgericht Erste Strafkammer muss die Frage klären, ob ein alkoholisierter Autofahrer sich das Leben nehmen wollte und deshalb auf der Mutlanger Nordumfahrung in den Gegenverkehr fuhr.

Mutlangen

Zunächst hatte alles ausgesehen wie ein Verkehrsdelikt. Doch als der Angeklagte sich vor dem Gmünder Amtsgericht dafür verantworten sollte, dass er im April 2016 auf der Nordumfahrung Mutlangen quasi ungebremst in den Gegenverkehr gefahren war, kamen dem Schöffengericht Zweifel. War es Absicht, dass der 29-Jährige auf die Gegenfahrbahn kam?

weiter
  • 141 Leser
Tagestipp

Nachtführung durch Aalen

Zum letzten Mal in diesem Jahr bieten die Nachtwächter einen Rundgang an. Zum Abschluss können Interessierte die Nachtwächter im Dunkeln auf dem Weg durch die Innenstadt begleiten. Die Teilnahmegebühr für Erwachsene beträgt zwei Euro. Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre sind die Führungen frei.

TP: Tourist-Information, Reichstädter Straße 1

Beginn:

weiter
  • 295 Leser

Der Herbst belebt den Arbeitsmarkt

Statistik Die Zahl der Arbeitslosen in der Region fällt im September. Der Bezirk Ellwangen ist weiter Spitzenreiter in der Region.

Ostalbkreis. Der Schwung auf dem Arbeitsmarkt hat nach der Urlaubs- und der Ferienzeit wieder deutlich zugenommen. Die Arbeitslosenquote fiel im Ostalbkreis im Vergleich zum August um 0,2 Prozentpunkte auf 3,0 Prozent. Im September 2016 hatte sie noch bei 3,5 Prozent gelegen. Insgesamt sind im Kreis 2576 Menschen arbeitslos. „Die Situation auf

weiter
  • 1187 Leser

Kemmer Präzision feiert Neubau

Investition Auch dank indischer Gesellschafter entwickelt sich der traditionsreiche Präzisionswerkzeugbauer seit Jahren gut. Der neue Stammsitz in Schwäbisch Gmünd wurde nun offiziell eröffnet.

Schwäbisch Gmünd

Bereits zum Jahreswechsel war der Gmünder Präzisionswerkzeughersteller Kemmer in seinen neuen Standort im Gewerbegebiet Gügling umgezogen. Am Freitag wurde der Neubau gebührend gefeiert – mit zum Teil weit gereisten Gästen: Auch die indische Unternehmerfamilie Agarwal, denen Kemmer Präzision gehört, ließ es sich nicht nehmen,

weiter

Dorfmerkingern ist der Schulhausanbau wichtig

Ortschaftsrat Das Gremium meldet seine Wünsche für den Etat 2018 an.

Neresheim-Dorfmerkingen. Das wichtigste Projekt für den Ortschaftsrat ist die Verwirklichung des Anbaus an die bestehende Grundschule für Kindergartenräume. Künftig soll dieses Gemeinbedarfsgebäude beide Kindergartengruppen, die Ortschaftsverwaltung und Vereine unter einem Dach beherbergen. Das Vorhaben war daher auch Thema bei den Anmeldungen zum

weiter
  • 1095 Leser

Nostalgisches Kaffeekränzle für guten Zweck

Freizeit Ein nicht alltägliches Kaffeekränzle hat dieser Tage die Ortsgruppe Oberkochen der Naturfreunde im Naturfreundehaus am Tierstein veranstaltet. Es war die Premiere für ein nostalgisch anmutendes Kaffeekränzle. Man hatte es sich zunächst ganz einfach vorgestellt. Aber altes Geschirr, viele Sammeltassen, Kaffeekannen, handbestickte Tischdecken

weiter
  • 434 Leser

Schützen feiern lautstark mit „Babett“

Schützenverein Hubertus Oktoberfest in Kösingen mit vielen Gästen und abwechslungsreichem Programm im und um das Schützenhaus.

Neresheim-Kösingen

Donnernde Kanonenschläge und krachende Böller in Kösingen. Der Schützenverein Hubertus Kösingen feierte sein traditionelles Oktoberfest, zu dem die Schützen und viele Männer in Tracht und Lederhose sowie die Frauen im Dirndl kamen. Drei Tage mit bester Unterhaltung und Böllerschießen waren garantiert.

Markus Grubauer, Schützenmeister

weiter
  • 1047 Leser

Stärker für soziale Werte einsetzen

Gewerkschaft Konferenz der DGB-Delegierten bestätigt ihre Vorsitzenden im Amt und kritisiert Sozial- und Wirtschaftspolitik.

Aalen. „Wir alle müssen uns dafür einsetzen, dass soziale Werte in unserer Gesellschaft wieder an Bedeutung gewinnen.“ Das hat Peter Yay-Müller den 33 Gewerkschaftern der DGB-Kreisdelegiertenkonferenz am Donnerstagabend in Aalen mit auf den Weg gegeben. Peter Yay-Müller, zweiter Bevollmächtigter der IG Metall Schwäbisch Gmünd, sowie Josef

weiter

Radfahrerin schwer verletzt

Ohne Helm war eine 67-Jährige am Donnerstag in Giengen unterwegs

Giengen. Gegen 16.45 Uhr war ein VW in der Uhlandstraße in Richtung Steigstraße unterwegs. Dort bog er rechts ab. Dabei übersah er laut Polizei eine Radfahrerin, die in der Steigstraße in Richtung Ulmer Straße unterwegs war. Das Auto prallte gegen die 67-Jährige. Die stürzte und verletzte sich schwer. Rettungskräfte

weiter
  • 5
  • 1537 Leser

Wie Fabian Siedler in Nicaragua ankommt

Abi und dann? Wir berichten über junge Leute mit besonderen Plänen. Teil 2 unserer Serie: 19-Jähriger aus Lauchheim erzählt von seinem Dienst in einer Schule in Granada.

Granada/Lauchheim

Ein Jahr Freiwilligendienst in einer Schule in Granada: Mit diesem Ziel ist Fabian Siedler vor knapp zwei Monaten nach Nicaragua gereist. Der 19-Jährige aus Lauchheim erzählt, was ihn bisher während seines Auslandsjahres besonders bewegt hat:

Am ersten Tag nach meiner Ankunft ging schon der eigentliche Freiwilligendienst los. Falls

weiter

Von richtigen und falschen Freien Wählern

Gemeinderat Thomas Rühl weist Vorwürfe der Fraktionsgemeinschaft zur Durchsetzung des Informationsrechts zurück.

Aalen. Die Freien Wähler Aalen nehmen Stellung zum SchwäPo-Bericht „Sie wollen es jetzt wissen“ vom 15. September. Die Fraktionsgemeinschaft zur Durchsetzung des Informationsrechts unterstelle OB Rentschler, Gemeinderat und Verwaltung, dass ihr Informationen vorenthalten oder nicht gewährt worden seien, meint Thomas Rühl. Aber: Alle Gemeinderäte

weiter

Auto gegen Mofa

17-Jähriger verletzt - Polizei sucht Zeugen

Abtsgmünd. Eine 69-jährige Autofahrerin stieß am Donnerstagabend mit einem Mofa-Fahrer zusammen, der sich dabei ersten Angaben der Polizei zufolge leichte Verletzungen zuzog. Die Frau wollte gegen 20 Uhr mit ihrem Mercedes von der Hüttlinger Straße nach links auf die Ellwanger Straße abbiegen. Dabei übersah sie

weiter
  • 5
  • 3807 Leser

Warnung vor vergifteten Lebensmitteln

Landratsamt Schwäbisch Hall fordert Verbraucher zur Achtsamkeit beim Einkauf auf
Ein Unbekannter droht, bundesweit vergiftete Lebensmittel auszulegen. Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR) Baden-Württemberg und das Polizeipräsidium Konstanz warnen nun die Verbraucher. weiter
  • 5
  • 5228 Leser

Brandstifter unterwegs

Feuer Ein Unbekannter hat in der Nacht auf Donnerstag in der Gmünder Innenstadt zwölf Brände gelegt. Die Polizei bittet Zeugen und Geschädigte, sich zu melden.

Schwäbisch Gmünd

Um 3.39 Uhr ging bei der Gmünder Feuerwehr in der Nacht auf Donnerstag der erste Alarm ein: Mehrere gelbe Säcke vor dem Melanchtonhaus in derParlerstraße brannten. Mit neun Kräften war die Abteilung Innenstadt schnell vor Ort und löschte den Brand. Weil Rauch durch gekippte Fenster ins Treppenhaus des Altenheimes gezogen war, durchsuchten

weiter

Regionalsport (13)

Fußball Ellwangen verliert zuhause mit 0:5

Zwei Spiele gab’s am Freitagabend auf Bezirksebene: ein Remis in der Kreisliga A II, und in der Bezirksliga-Partie Ellwangen gegen Sontheim einen überraschend hohen Auswärtssieg.

Ellwangen – Sontheim 0:5

Tore: 0:1 Mattick (13.), 0:2, 0:3 Schmid (23/57.), 0:4 Gentner (62.), 0:5 Schmid (67.).

Westh. – Tannhausen 2:2

Tore: 0:1 Moritz

weiter
  • 292 Leser

Fußball VfR im Pokal am Feiertag

Auch am National-Feiertag ist der VfR Aalen im Einsatz: Am kommenden Dienstag, 3. Oktober, steht für die Schwarz-Weißen das Achtelfinale im WFV-Pokal beim Landesligisten TSV Berg an. Spielbeginn im RAFI-Stadion (Jahnstraße 17, 88276 Berg) ist um 14 Uhr. Der Eintritt beträgt 7 Euro, ermäßigt 5 Euro. Ermäßigungsanspruch haben Rentner, Schüler, Studenten

weiter
  • 254 Leser

Generalprobe gegen Breitengüßbach

Kegeln, 1. Bundesliga Männer Die Ostalbkegler aus Schwabsberg sind mit einem Bein bereits auf dem Sprung nach Europa, vorher ruft allerdings noch einmal der Ligaalltag gegen Breitengüßbach.

Kommende Woche gibt es für Schwabsbergs Erstligakegler wieder eine ganz besondere Kost. Dann heißt es für die Kegler von der Ostalb in der Säbener Straße in München beim NBC-Pokal Farbe bekennen. Die Konkurrenz in diesem erstklassig besetzten Turnier ist mit gut einem halben Dutzend europäischer Topmannschaften groß.

Da vor der Kür aber zuerst einmal

weiter
  • 200 Leser

Off-Road-Künstler in Gschwend

Motorsport Der siebte und letzte Lauf zu den deutschen Meisterschaften der Geländewagen des Verbands Deutscher Geländewagen Vereine (VDGV) wird am Samstag in Gschwend ausgetragen. Gefahren wird im Quarzsandwerk Lang bei Gschwend, rund 90 Starter werden erwartet. Foto: jps

weiter
  • 335 Leser

Thomas Geyer kommt nach – und sitzt auf die Bank

Bedingt abwehrbereit VfR-Innenverteidiger Thomas Geyer (l.) ist beim Auswärtsspiel der Aalener in Rostock dabei – doch er wird wohl nicht in der Startelf stehen. Geyer war wegen starker Magenschmerzen nicht mit der VfR-Mannschaft an die Ostsee gefahren. Doch er kommt nach: Weil es Geyer inzwischen besser geht, ist er zusammen mit VfR-Geschäftsführer

weiter
  • 277 Leser

Der erste Preis geht nach Rosenberg

Fußball Ehrenamtspreis des Württembergischen Fußballverbands für Spfr Rosenberg, SV DJK Stödtlen und SV Elchingen.

Die Gewinner im Wettbewerb um den Vereins-Ehrenamtspreis des Württembergischen Fußballverbands 2017 stehen fest. 16 Vereine – einer aus jedem Bezirk – werden als Sieger beim mit insgesamt 80 000 Euro dotierten Wettbewerb ausgezeichnet. Aus dem Bezirk Kocher/Rems sind dies die Sportfreunde Rosenberg. Ein zweiter Preis geht an den SV

weiter
  • 266 Leser
Sport in Kürze

FCE siegt im Pokal

Fußball. Im WFV-Pokal der U17-Juniorinnen standen sich der FC Ellwangen und der Tabellenführer der Verbandsstaffel vom SV Winnenden gegenüber. Die Jagstal-Mädels beherrschten von Anfang das Geschehen und siegten durch einen Treffer von Hannah Geiger. Somit gelang den U17-Mädels ein hochverdienter Sieg gegen den Tabellenführer der Verbandsstaffel Nord.

weiter
  • 263 Leser

KSV holt Karoly Kiss

Ringen, Bezirksklasse KSV Aalen empfängt den TV Faurndau.

Ganz können sie es nicht lassen, die Macher des Ex-Bundesligisten KSV Aalen: Beim Bezirksklassen-Heimkampf an diesem Samstag (19.30 Uhr, Thomas-Zander-Halle) wird ein neuer Athlet aus Ungarn für den KSV auf die Matte gehen: Karoly Kiss, der in den unteren Gewichtsklassen zum Einsatz kommen kann. Der 43-Jährige Freistiler hat hat unter anderem schon

weiter
  • 259 Leser

Röhlingen vor engem Kampf

Ringen, Landesliga Gegner Schwäbisch Hall hat sich verstärkt.

Nach zwei Siegen und einer Niederlage gastiert der AC Röhlingen diesen Samstag um 19.30 Uhr beim ASV Schwäbisch Hall. Die Gastgeber haben bereits vier Kämpfe bestritten und dabei zwei Erfolge errungen. Im vergangenen Jahr konnte der AC Röhlingen beide Duelle knapp für sich entscheiden. Dieses Jahr sind die Haller jedoch stärker einzuschätzen.

Die Zweite

weiter
  • 134 Leser

Schrezheim vor Duell mit Vizemeister

Kegeln, 2. Bundesliga Schrezheim steht vor dem Auswärtsduell mit dem heimstarken Vizemeister aus Neumarkt.

Die Schrezheimer Kegler haben sich in der zweiten Liga schon sehr gut eingefunden. In den ersten beiden Spiele zeigten sie sich kämpferisch und auch hoch konzentriert. Das ist auch in Neumarkt notwendig, wenn man ein Wörtchen um den Sieg mitreden will. Neumarkt wird nach einer unerwartet hohen Niederlage alles daran setzen, sich wieder zu steigern.

weiter
  • 259 Leser

TSV will Angebot in Breite und Spitze

Volleyball Ellwangen hat eine der größten Volleyball-Abteilungen in Baden-Württemberg.

Einiges hat sich getan in der Volleyball-Abteilung des TSV Ellwangen über die Sommerpause. Eine neue Abteilungsstruktur, sechs aktive Mannschaften und davon zwei Oberligateams, sind nur ein Teil der Veränderungen.

Vier Mannschaften treten in der nächst höheren Spielklasse an. Das stellte die Abteilungsleitung um Jonas Lingel vor große Herausforderungen.

weiter
  • 5
  • 250 Leser

Wie wird Trainer Lutz aufstellen?

Kegeln, Bundesliga Die Schrezheimer Frauen haben eine lösbare Aufgabe vor sich.

Das nächste interessante Spiel im Kegeltreff am Kloster steht am Sonntag für die Schrezheimer Keglerinnen an. Sie erwarten um 12 Uhr den ESV Pirmasens.

Es werden sicherlich einige spannende Duelle gespielt werden, welche für jeden Zuschauer interessant und spannend zu beobachten werden. Gespannt kann man auch auf die Aufstellung von Trainer Wolfgang

weiter
  • 277 Leser

Sie sind die Hiphop-Meister

Tanzen Die Aalener Tanzschule Saal³ hat bei der Deutschen HipHop-Meisterschaft in Mühlheim an der Ruhr ein beeindruckendes Ergebnis erzielt.

Die einen tanzen in Spitzenschuhen und Tutu. Sie tanzen in Turnschuhen und Jeans – und das sehr erfolgreich. Die Rede ist von HipHop und von den Mitgliedern der Aalener Tanzschule Saal³. „Uns ist der große Wurf gelungen“, sagt Marco Arth, Inhaber der Tanzschule im Aalener Mercatura. Der Tanzlehrer macht dabei keinen Hehl aus seiner

weiter
  • 5
  • 656 Leser

Überregional (32)

„Gefühl für den richtigen Maßstab verloren“

Internationaler Vordenker fordert von Stadtplanern mehr Plätze und bessere Radwege.
Spätestens seit 24. September 2017 hat der Städtebau eine brisante politische Bedeutung bekommen. Der Mangel an bezahlbaren Wohnungen habe sich auch auf das Ergebnis der Bundestagswahl ausgewirkt, erklärte Markus Müller, Präsident der Architektenkammer Baden-Württemberg, gestern bei einem Kongress in Heilbronn. Wohnungen müssten schnell, aber auch in weiter
  • 346 Leser

„Wir wollen keine Klischees“

Der neue „Tatort“-Kommissar Hans-Jochen Wagner spricht im Interview über sein Debüt als Ermittler im Schwarzwald, die Absage von Harald Schmidt und eine Rolle als Leiche im Kofferraum.
Ein neues Ermittlerpaar tritt seinen Dienst im „Tatort“ an: Hans-Jochen Wagner und Eva Löbau ermitteln im Schwarzwald. In der Folge „Tatort: Goldbach“ am Sonntag lösen sie als Ermittlerteam Friedemann Berg und Franziska Tobler ihren ersten Fall. In dem Film wird in einem Dorf ein Kind erschossen, ein anderes verschwindet spurlos. weiter
  • 430 Leser

1000 Jobs in Oberkochen

Europäisches Zentrum des Konzerns YG-1 entsteht auf Ostalb.
Der südkoreanische Werkzeugmaschinenbauer YG-1 will sein neues europäisches Entwicklungs- und Produktionszentrum am Zeiss-Standort Oberkochen (Ostalbkreis) bauen. Das Unternehmen will dort 1000 zumeist hoch qualifizierte Arbeitskräfte einstellen, sagte Oberkochens Bürgermeister Peter Traub. Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut weiter
  • 711 Leser

Aufwärtstrend hält an

Fünf Finalteilnahmen in den 14 olympischen Wettkampfklassen sind sicher.
Zwei Lichtblicke, eine Enttäuschung – die deutsche Ruder-Flotte hat den ersten Halbfinal-Tag der WM in Florida mit gemischter Bilanz abgeschlossen. Anders als der Vierer ohne Steuermann und der leichte Männer-Doppelzweier, die die letzte Aufgabe vor dem Showdown um Medaillen überzeugend meisterten, blieb der Männer-Doppelvierer auf der Strecke. weiter
  • 465 Leser

Besetzung beendet

Am Ende rückt doch die Polizei an, aber alles verläuft friedlich.
Die Berliner Polizei hat die Besetzung der Volksbühne friedlich beendet. Sie nahm die Personalien der verbliebenden rund 20 Besetzer auf und begleitete sie vor das Theater. Fünf Menschen wurden hinausgetragen. Die Besetzung hat knapp eine Woche gedauert. Intendant Chris Dercon hatte die Besetzer wegen Hausfriedensbruchs angezeigt. Kultursenator weiter
  • 302 Leser

Bitcoin auf Achterbahnfahrt

In Japan ist die Digitalwährung neben dem Yen bereits offizielles Zahlungsmittel. Die Zahl der Unternehmen, die sie akzeptieren, wächst stetig. Doch Experten warnen Anleger vor Verlusten.
Die digitale Währung Bitcoin macht Schlagzeilen. Zu Jahresbeginn lag ihr Kurs noch bei etwa 900 US-Dollar (764 EUR), bis Ende August explodierte der Kurs auf fast 4900-Dollar, stürzte im September auf 3000 Dollar (2546 EUR) ab, um sich dann wieder zu erholen. Asien ist der größte Bitcoin-Markt, doch genau hier wächst die Kritik an der Digitalwährung. weiter
  • 717 Leser
Land am Rand

Blaue Plakette fürs Großvieh

Immer kriegt es Stuttgart ab: Dreckige Luft, Feinstaubalarm, bald Fahrverbote. Auf den Dörfern bekommt man dagegen nur mal eine Nase Schweinestall oder Gülle ab, sonst ist die Luft sauber und rein. Auch wenn die halbe mobile Dieselflotte nur die gelbe Feinstaubplakette hat. Schön wär's. Leider, leider steht es um die ländliche Frischluft nicht so gut. weiter
  • 265 Leser

China baut selbstfahrende Tram

Die Bahn benötigt weder eine Oberleitung noch Schienen. Doch der Akku schwächelt.
Geschmeidig gleitet der etwa 30 Meter lange Zug die Straße entlang. Auf den ersten Blick sehen die drei Waggons aus wie eine Straßenbahn. Doch dann fällt auf: Der Zug roll nicht mit Stahlrädern auf Schienen, sondern mit Gummirädern direkt auf asphaltiertem Boden. Auch Oberleitungen fehlen. Der Zug macht der Bezeichnung „Straßenbahn“ alle weiter
  • 705 Leser

Datenaustausch in der EU soll besser werden

Baden-Württemberg mit Vorstoß erfolgreich: Zentrales Informationssystem soll künftig auch Vorstrafen und Fingerabdrücke von Nicht-EU-Bürgern erfassen.
Der international beachtete Mordfall an der Freiburgerin Maria L. wird Auswirkungen auf das Europarecht haben: Die EU-Kommission greift in einem Verordnungsentwurf zwei baden-württembergische Initiativen auf, die den Austausch über straffällig gewordene Zuwanderer erleichtern sollen. Der im Freiburger Fall beschuldigte Flüchtling war schon in Griechenland weiter
  • 324 Leser

Dauerhoch über der deutschen Wirtschaft

Aufschwung und kein Ende: Seit fünf Jahren hält das Wachstum schon an, und das wird nach Einschätzung der Experten mindestens bis 2019 so bleiben.
Selbst langwierige Verhandlungen über eine Jamaika-Koalition dürften die deutsche Konjunktur nicht bremsen, sind sich die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute sicher. Die wirtschaftliche Lage sei „so gut wie lange nicht“, sagte Timo Wollmershäuser vom Münchner Ifo-Institut bei der Vorstellung ihres Herbstgutachtens in Berlin. Der Aufschwung weiter

Der ewige Playboy

Mit Nacktfotos, guten Interviews, deftigen Herrenwitzen und Tipps für den Umgang mit Frauen macht Hugh Hefner den „Playboy“ zu einer Welt-Marke. Nun ist er im Alter von 91 Jahren gestorben.
Sein letztes Ja-Wort gab er 2013 mit 86 Jahren dem „Playmate“ Crystal Harris. Die Braut von „Mister Playboy“ war sechs Jahrzehnte jünger. Drei Ehen, vier Kinder und – nach eigenen Angaben – über tausend Liebschaften: Hugh Hefner, der Gründer des Männermagazins „Playboy“, war der Lebemann schlechthin. Mit weiter

Der fast unbekannte Milliardär

Als Chef der Tengelmann-Gruppe baute er ein Familienimperium auf. Heute wird er 85 Jahre alt.
In der Öffentlichkeit ist der Name Erivan Haub fast unbekannt. Dabei schrieb der Unternehmer, der heute seinen 85. Geburtstag feiert, Einzelhandelsgeschichte. Unter dem Dach der Tengelmann-Gruppe errichtete er ein Familienimperium, zu dem Deutschlands größter Textildiscounter Kik und die Baumarktkette Obi gehören. Geprägt wurde der am 29. September weiter
  • 779 Leser

Drogenkrieg in Mexikos Badeorten

Massengräber in Los Cabos, Schießereien in Cancún: Die Gewalt der Banden erreicht jetzt auch die Urlaubsparadiese.
Es ist ein ruhiger Sonntagnachmittag, als sich der mexikanische Pazifikstrand Palmilla bei Los Cabos in eine Todeszone verwandelt. Bewaffnete eröffnen das Feuer, Schüsse zerreißen die Idylle, Badegäste laufen in Panik davon – am Ende liegen drei Männer tot im Sand. Brutale Gewaltkriminalität ist in Mexiko seit langem traurige Realität. 2016 wurden weiter
  • 327 Leser

Eingepökeltes Menschenfleisch

In Russland wird ein Ehepaar wegen Kannibalismus verhaftet. Es soll 30 Menschen getötet haben.
Ein menschlicher Kopf auf einer Schale mit Südfrüchten, Olivenringe in den Augenhöhlen. Ein Einmachglas mutmaßlich mit Menschenfleisch. Ein Mann, der sich eine abgehackte Hand in den Mund steckt: Fotos in einem Handy, das in der südrussischen Stadt Krasnodar gefunden worden ist. Sein Besitzer und dessen Frau sind wegen Menschenfresserei verhaftet worden. weiter
  • 327 Leser

Europaweite Fahndung nach Supermarkt-Erpresser

In Friedrichshafen findet die Polizei vergiftete Babynahrung. Der Täter droht weitere Taten an und fordert einen Millionenbetrag.
Mit der Vergiftung von Lebensmitteln will ein Unbekannter von deutschen Supermärkten und Drogerien eine zweistellige Millionensumme erpressen. Fünf vergiftete Gläschen Babynahrung seien in Friedrichshafen am Bodensee gefunden worden, teilte die Polizei in Konstanz mit. Die Ermittler gehen zwar davon aus, alle betroffenen Gläser entdeckt zu haben. Die weiter
  • 385 Leser
Leitartikel Thomas Veitinger zur Übernahme von Air Berlin

Falsche Hilfe

Erst wenn das letzte Schokoladenherz gegessen ist, werden wir merken, wie wichtig Air Berlin für die Luftfahrt in Deutschland war. Die Fluggesellschaft mit ihrer traditionellen Süßigkeit nach überstandener Landung war ein Bollwerk gegen die Geiz-ist-geil-Mentalität in der Luft. Wettbewerber Lufthansa dürfte nach der Übernahme von Teilen Air Berlins weiter
  • 416 Leser

Giftmischer mit Geldproblemen

„Produkterpresser“ wie der Täter von Friedrichshafen sind meist weder vorbestraft noch gewalttätig. Sie agieren gern aus dem Verborgenen – an Geld kommen sie so gut wie nie.
Eine unauffällige Figur sieht anders aus. Wer geht schon mit Mütze und schwarzen Handschuhen an einem milden Septembertag zum Einkaufen? Als der mutmaßliche Täter vergangene Woche in einem Supermarkt in Friedrichshafen gefilmt wird, ist er offenbar darauf bedacht, keine Fingerabdrücke zu hinterlassen, Brille und Mütze dürften Tarnung sein. Rechnet er weiter

Katalanen fordern Eingreifen der EU

Expertin warnt: Abspaltung hätte Folgen für ganz Europa.
Die Unabhängigkeitsbestrebungen in Katalonien haben möglicherweise größere Auswirkungen auf die EU als bisher angenommen. Darauf macht die Politikwissenschaftlerin Sabine Riedel von der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin aufmerksam. „Mit der Unabhängigkeit fällt Katalonien aus der Eurozone und dem Zentralbankensystem der EU“, sagte weiter
  • 418 Leser
Kommentar Armin Grasmuck über Ancelottis Aus bei den Bayern

Logische Konsequenz

Mit der Elf, die Carlo Ancelotti in Paris auf den Platz schickte, hat er seinen Rauswurf offensichtlich provoziert. Erfahrene Spieler hatte ihm Karl-Heinz Rummenigge vor dem prestigeträchtigen Treffen empfohlen. Doch der Trainer ließ verdiente Spitzenkräfte wie Weltmeister Hummels und die Virtuosen Ribéry und Robben eiskalt auf der Ersatzbank sitzen. weiter
  • 487 Leser

Mit klarem Blick auf Kurs

Lewis Hamilton hat seinen Vorsprung in der WM-Wertung konsequent ausgebaut. In Malaysia spekuliert er auf den Konter des Konkurrenten Sebastian Vettel.
Mit Jeans-Shorts stellte sich Lewis Hamilton auf einen wiedererstarkten Sebastian Vettel in der Sauna von Sepang ein. Von dem Crash-Desaster in Singapur wird sich der deutsche Ferrari-Star nach Einschätzung des britischen Mercedes-Piloten im Titelkampf kaum beeinflussen lassen. „Ich muss davon ausgehen, dass er an diesem Wochenende stark zurückkommen weiter
  • 534 Leser

Nach nur einem Jahr hat Carlo Ancelotti ausgespielt

Die Bosse des Rekordmeisters greifen nach der schweren Pleite in Paris durch und entlassen den Trainer, der mitunter konzeptlos wirkte.
Nüchtern klang es am Ende, geschäftsmäßig, staubtrocken. So ist es nun mal im professionellen Fußball. Egal auf welcher Seite man stehen mag. Als Karl-Heinz Rummenigge nach dem 0:3 in Paris bei seiner Bankettrede sagte: „Es muss Konsequenzen in Klartextform geben“, war Insidern sofort klar, wohin die Reise geht. Auf der Tribüne des Prinzenpark-Stadions weiter
  • 510 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur virtuellen Währung Bitcoin

Nichts für den Alltag

Die Zentralbanken sind die Schöpfer des Geldes, das die Geschäftsbanken dann in den Wirtschaftskreislauf einspeisen. Dies ist der zentrale Mechanismus einer Volkswirtschaft. Er hat naturgemäß Schwachstellen. Überweisungsvorgänge über Länder hinweg sind beispielsweise nach wie vor kompliziert, langwierig und teuer. Weit wichtiger: Zentralbanken und Staaten weiter
  • 626 Leser

Scharf auf Schäubles Posten

Der Finanzminister ist in der Regierung auf Augenhöhe mit der Kanzlerin. Die FDP meldet Ansprüche an.
Wer das Geld hat, hat die Macht – schon diese alte Erkenntnis erklärt, warum alle Parteien, die sich an einer Regierung beteiligen, gerne den Finanzminister stellen wollen. Dieses Ministerium sei als einziges auf Augenhöhe mit dem Kanzleramt, begründet FDP-Chef Christian Lindner den Anspruch der Freien Demokraten auf diesen Posten. In Zeiten einer weiter
  • 420 Leser
Kommentar Dieter Keller zum Herbstgutachten der Forschungsinstitute

Schön und gefährlich

Auf jeden Aufschwung folgt auch wieder ein Abschwung – diese goldene Regel der Wirtschaftsforscher scheint derzeit außer Kraft gesetzt zu sein. Die deutsche Wirtschaft wächst bereits im fünften Jahr in Folge, und es ist kein Ende absehbar. Alle Risiken, die immer wieder aufgeführt wurden, haben sich nicht bestätigt: US-Präsident Donald Trump ist weiter
  • 456 Leser

Sechs Stellvertreter für Schäuble?

Wer kandidiert für das Präsidium des Bundestages? Manche Abgeordnete gelten bereits als gesetzt.
Berlin. Nachdem sich die Union darauf verständigt hat, den bisherigen Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) als neuen Bundestagspräsidenten zu nominieren, beraten die anderen Fraktionen über ihre Kandidaten für das Parlamentspräsidium. Schäuble und seine Stellvertreter sollen bei der konstituierenden Sitzung des Bundestages voraussichtlich am weiter
  • 477 Leser

Sinnloser Aufstand der Zwerge

Die katalanische Regionalregierung will die Bürger am Sonntag über die Abspaltung ihres Landesteils entscheiden lassen. Es ist eine Rebellion gegen den Rechtsstaat.
Im Hafen von Barcelona liegen seit vergangener Woche zwei Kreuzfahrtschiffe, die in Spanien für viel Spott sorgen. Von der Fassade des einen Schiffes blicken übergroß die Comicfiguren Tweety und Sylvester in die Stadt. Eine unfreiwillige Metapher. An Bord sind tausende spanische Polizisten untergebracht, die an diesem Sonntag das katalanische Unabhängigkeitsreferendum weiter

Sängerin Joy Fleming gestorben

Sie hatte die wohl schwärzeste deutsche Stimme der 70er Jahre: Blues und Soul aus Mannheim.
Ihr „Neckarbrückenblues“ machte sie Anfang der 70er Jahre über Nacht bekannt und war in mehr als einer Beziehung höchst bemerkenswert: Da sang eine Frau einen improvisierten Blues, mit einer Stimme, als sei sie nicht als Erna Raad in der Nordpfalz, sondern am Mississippi auf die Welt gekommen, und das auch noch alles in Mannheimer Mundart. weiter
  • 377 Leser

Väterchen Rost

Wenn Polizisten lyrisch werden, muss schon wirklich etwas vorgefallen sein. Mängel an Kraftfahrzeugen etwa sind für die Beamten nun wirklich eine alltägliche Angelegenheit. Und schaffen es eher selten in die zumeist staubtrockenen Polizeiberichte. In Dortmund aber war das jetzt anders. Der Text des Pressesprechers strotzt nur so vor launigen Formulierungen. weiter
  • 454 Leser

War der derbe Nahles-Spruch nur ein Scherz?

Die Ansage der neuen SPD-Fraktionschefin, der Union eins „in die Fresse“ zu geben, sorgt für Empörung. Doch der Linguist Thomas Niehr hält dagegen.
Das Wort „Fresse“ erlebt derzeit eine unerwartete Konjunktur. Sicher, schon vor sechs Jahren schleuderte der damalige Bundeskanzleramtschef Ronald Pofalla seinem CDU-Parteikollegen Wolfgang Bosbach entgegen, dass er dessen „Fresse nicht mehr sehen“ könne. Erst seit diesem Jahr findet das Wort aber auch links der Mitte viel Beachtung. weiter
  • 455 Leser

Wenn Whitney Houston in Stuttgart aufersteht

„Bodyguard“ am Stage Palladium Theater ist weniger ein Bühnen-Thriller als eine Hommage an die Soul-Diva. Aisata Blackman singt das großartig.
Wird Kevin Costner singen? Also vielmehr der Darsteller des Leibwächters von Whitney Houston? Ach, man kommt ganz durcheinander, das Musical „Bodyguard“ ist natürlich ohne den Kinofilm, der 1992 weltweit 400 Millionen Dollar einspielte, und seine Superstars nicht denkbar – und will es auch nicht sein. Frank Farmer, der ehemalige Geheimagent, weiter
  • 402 Leser

Zwei Vereine und eine Reihe von Parallelen

Schalke und Leverkusen haben mit ihren neuen Trainern die Erwartungen bislang noch nicht erfüllt.
Domenico Tedesco ist beim FC Schalke 04 die große neue Trainerhoffnung, Heiko Herrlich bei Bayer Leverkusen. Doch bislang sind beide nicht so erfolgreich wie erhofft. Heute (19.30 Uhr/live im Eurosport-Player) treffen sie in einer richtungsweisenden Begegnung aufeinander. Dem Verlierer droht ein längerer Aufenthalt im Niemandsland, der Gewinner findet weiter
  • 445 Leser

Zähneknirschender Respekt für Merkels Sieg

Donald Trump und Wladimir Putin müssen sich auf eine weitere Amtszeit mit der Bundeskanzlerin einstellen.
Aus der Sicht von US-Präsident Donald Trump ist das entscheidende Ergebnis der Bundestagswahl nicht etwa, dass Angela Merkel eine vierte Amtszeit absolvieren wird. Trump sieht vielmehr in dem Erfolg der AfD eine Bestätigung der eigenen Politik und eine Absage an Merkels Flüchtlingspolitik, die er während des eigenen Wahlkampfs gnadenlos unter Beschuss weiter
  • 5
  • 463 Leser

Leserbeiträge (5)

Lesermeinung

Zur Diskussion um den geplanten Neubau eines Pflegeheims Schönblick

„Um die Wirtschaftsweise des Schönblick zu verstehen, die auf Umweltschutz und die Erhaltung eines Waldstücks keinerlei Rücksicht nimmt, muss man „Die Protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus“ des Soziologen Max Weber gelesen haben. Weber beschreibt, wie die Anhänger der Prädestinationslehre glauben, dass der (finanzielle) Erfolg (. . .)

weiter
  • 5
  • 308 Leser
Preis für OB Arnold

Zur Diskussion um den geplanten Neubau eines Pflegeheims Schönblick

Den Preis für das billigste Scheinargument pro Abholzung verdiente sich OB Arnold. Er wies die Anlieger darauf hin, dass früher ja der ganze Rehnenhof bewaldet war und ihr Haus auch auf Waldfläche stehe. Den wesentlichen Unterschied verschwieg er aber: Als die Anlieger ihre Bauanträge stellten, waren deren Grundstücke schon als Wohngebiete im Bebauungsplan

weiter
  • 5
  • 280 Leser
Vertrauen gebrochen

Zur Diskussion um den geplanten Neubau eines Pflegeheims Schönblick

„OB Arnold hatte vergangenen Montag zum Bürgerdialog „geplantes Pflegezentrum der Schönblick GmbH an der Willy-Schenk-Straße“, geladen. Ein Bürgergespräch, das so viele Interessierte endlich wahrnehmen wollten. Während der Diskussion bemerkten die Teilnehmer, dass die gesamte Veranstaltung heimlich von einer laufenden Videokamera aufgezeichnet wird.

weiter
  • 5
  • 255 Leser
Lesermeinung

Zum Spaßbad in Gmünd:

„Lasst uns ein Gartenschaubad bauen...“, tönte es unlängst aus dem Rathaus. So so. Wenn die Felle langsam davon schwimmen, muss also der Hofberichterstatter her und öffentlich den Geist der Gartenschau herauf beschwören. Als Appell an alle Helfer und Freunde der LGS 2104, damit sie ihrem Stadtoberhaupt auch im Debakel um das Wellnessbad zur Seite stehen.

weiter
  • 5
  • 292 Leser
Lesermeinung

Wer vertritt noch die Belange der Bevölkerung?

Zur Bürgerversammlung auf dem Schönblick:

„Zum Bau des neuen Pflegeheims der Schönblick GmbH soll der Bevölkerung ein Stück der grünen Lunge (...) genommen werden – und dies, obwohl der Bau auf der gartenbewirtschafteten Seite möglich wäre. Laut Sprecher des Schönblicks ist der GmbH diese Seite so wichtig, dass sie dort ihr Pflegeheim

weiter
  • 5
  • 282 Leser

inSchwaben.de (20)

Leckeres von der tollen Knolle und dem Kürbis

Das alljährliche Fest ist auf dem Hof der Familie Rüeck eine mittlerweile liebgewonnene Tradition. Es werden leckere Gerichte und Rezepte angeboten, es gibt Dekorationstipps und einen kleinen herbstlichen Bauernmarkt.

Frankenhardt. Zum Ende der Erntezeit lockt das Kürbis- und Kartoffelfest der Familie Rüeck in den landwirtschaftlichen Betrieb nach Frankenhardt-Sandhof. Dort begrüßen in leuchtendem rot, gelb oder orange unzählige Kürbisse den Besucher schon von Weitem: „Wir sind einer der größten Kürbisanbauer im Altkreis Crailsheim“, erzählt Volker Rüeck.

weiter
  • 1564 Leser

Beyoncé spendet für Sturm-Opfer

New York. Heftige Wirbelstürme haben im September in der Karibik und in Teilen von Amerika schwere Verwüstungen angerichtet. Häuser wurden zum Beispiel zerstört, Bäume entwurzelt und es gab Überschwemmungen. Die Sängerin Beyoncé will nun Menschen helfen, die davon betroffen sind. Sie kündigte an, Geld spenden zu wollen, das sie mit dem Song „Mi

weiter
  • 1123 Leser

Fernsehen aktuell

Cannabis auf Rezept

Beim Umgang mit Cannabis vollzieht sich ein Wandel: Die Droge ist für medizinische Zwecke zugelassen. Doch wie ist der Stand der Cannabis-Forschung?

ARTE Samstag 21.55 Uhr (53 Minuten)

Anne Will

Moderatorin Anne Will spricht mit ihren Gästen, CSU-Politiker Markus Söder (Foto), dem bayerischen Staatsminister der Finanzen für Landesentwicklung

weiter
  • 1113 Leser

Trainer entlassen

Fußball Ancelotti muss gehen.

München. Eigentlich sollte er mit dem FC Bayern München viele Pokale gewinnen. Doch jetzt muss Trainer Carlo Ancelotti frühzeitig gehen. Das gab der Verein am Donnerstag bekannt. Am Abend zuvor hatten die Bayern in der Champions League eine bittere Niederlage kassiert. Gegen Paris Saint Germain hieß es am Ende 0:3. So hoch hatten die Bayern zu Beginn

weiter
  • 1356 Leser

Ihr gutes Recht im Taxi

Benimmkodex Fahrgäste und Taxifahrer haben sich gleichermaßen an gewisse Regeln im Umgang miteinander zu halten.

Was gilt beim Umgang von Taxifahrern mit ihren Gästen? Was ist erlaubt und was nicht? Was gehört für Fahrgäste zum guten Ton, und wo hört der Spaß auf? „Das erste Missverständnis passiert häufig bereits am Taxistand. Der Fahrgast fühlt sich verpflichtet, das in der Reihe vorne stehende Taxi zu nehmen“, sagt Frederik Wilhelmsmeyer vom Deutschen

weiter
  • 592 Leser

Prüfung durch Versicherung

Verkehrsunfall Vier bis sechs Wochen darf die Untersuchung dauern

Wenn die Kfz-Haftpflichtversicherung nach einem Verkehrsunfall länger als vier bis sechs Wochen für die Überprüfung benötigt, kann der Geschädigte klagen. Die Kosten dafür trägt die Versicherung. So ein Urteil des Landgerichts Koblenz, über das die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) berichtet (Az.: 5 O 72/16).

In diesem

weiter
  • 758 Leser

Straßen sind keine Offroad- Strecken

Reifen Spezielle Pneus für Geländewagen taugen trotz Zulassung für normalen Asphalt nicht

Für den Einsatz abseits der Straßen gibt es für Geländewagen spezielle Reifen. Zwar haben diese sehr grobstolligen Pneus eine Straßenzulassung. Doch für den Alltag auf normalen Straßen taugen sie nicht. Das hat ein Gemeinschaftstest von TÜV Süd und der Schweizer Zeitschrift «Auto-Illustrierte» ergeben.

Denn sie bremsen auf nasser Straße deutlich schlechter

weiter
  • 772 Leser

Der Fit & Aktivtag auf einen Blick

Programm: 9.30 Uhr: Functional Yoga 10.45 Uhr: Sensomotorisches Rückentraining 12 Uhr: Rebound (Trampolinkurs) 12 Uhr: Kids Dance (für Kinder zwischen 6 und 9 Jahren) 13.15 Uhr: Faszien-Techniken 14.30 Uhr: Indoor Cycling 14.30 Uhr: Zumba 15.45 Uhr: Functional Drills 17 Uhr: Stretch & Relax Ab 18 Uhr: Sauna-Aufgüsse

Ein besonderes Highlight ist

weiter
  • 1350 Leser

Fitness und Wellness auf höchstem Niveau

Am Sonntag, 8. Oktober, von 9.30 bis 20 Uhr präsentiert das Fitness- und Sportzentrum VITA sports innovative Trainingsmöglichkeiten und die neuesten Geräte. Alle Fitness- und Ballsport-Interessierten sind zum Schnuppern nach Hofherrnweiler eingeladen.

Aalen. Wer fit sein will, sollte sich diese Chance nicht entgehen lassen: VITA sports lädt am Sonntag, 8. Oktober, zum 2. Aalener Fit & Aktivtag ein. „Wir werden unsere Kunden und Interessenten mit einem noch größerem Angebot überraschen“, betont Geschäftsführer Dorian Haas, der zusammen mit seiner Frau Olja Faber die Multifunktionsanlage

weiter
  • 4604 Leser

Ein Vereinssportzentrum zum Geburtstag

Der Höhepunkt des großen Jubiläums steht kurz bevor: Der TSV-Hüttlingen feiert 125-jähriges Bestehen. Rund um die Festtage vom 30. September bis zum 3. Oktober finden zahlreiche Aktionen statt. Auch das neue Sportvereinszentrum öffnet seine Pforten.

Hüttlingen. Der TSV Hüttlingen feiert in den kommenden Tagen sein 125-jähriges Bestehen und gleichzeitig steht die Eröffnung eines Großbauprojektes des Vereins an: das neue Sportvereinszentrum TSV Aktivum.

Im Oktober vergangenen Jahres hatte TSV-Vorsitzender Tibor Borbély das geplante Sportvereinszentrum noch als vielleicht größtes Wagnis in der Geschichte

weiter
  • 1002 Leser

Bibelmuseum in Washington

Eröffnung 40.000 Exponate dokumentieren die Heilige Schrift.

Die Eröffnung des neuen Bibelmuseums in Washington wird am 17. November stattfinden. Gezeigt wird die Privatsammlung des Milliardärs Steve Green mit etwa 40.000 Exponaten, die als weltweit umfangreichste Dokumentation der Bibel gilt. Auf dem Museumsdach soll es einen gläsernen Garten geben, wie die Tourismusvertretung der Capital Region USA mitteilte.

weiter
  • 656 Leser
Reise-Notizen

Frühling am Comer See

Im Frühling zeigt Wanderführerin Jenny Curtis-Beard ihren Gästen die Schönheiten des Comer Sees. Standort ist eine familiäre Unterkunft in Rogaro, von der aus sich ein schöner Ausblick auf den See bietet. Auf dreistündigen Wanderungen wird die Gegend besichtigt. Der Kurzurlaub „Comer See gemütlich“ findet vom 24. bis 28. März 2018 statt. Infos zu allen

weiter
  • 1239 Leser
Reise-Notizen

Safari mit dem Rad

Auf einer Fernrad-Reise für geübte Fahrer erkundet eine kleine Gruppe mit ihrem Guide Namibia. Mit Mountainbikes geht es auf unbefestigten Sand-, Feld- und Schotterwegen durch ebenes Gelände. Zwischen Etosha-Nationalpark, Swakopmund, Tsaris-Bergen, Mariental und Windhuk unternehmen die Teilnehmer elf geführte Touren von 20 bis 57 Kilometer Länge. Unterwegs

weiter
  • 668 Leser

Von Rittern, Falken und einem sehenswerten Bachidyll

Wanderung Im unteren Neckartal genießt man schöne Fernblicke.

Bei dieser kurzen Wanderung geht es durch das idyllische Fünfmühlental zur Burg Guttenberg, auf der man eine Falknerei besichtigen kann. Erleben Sie eine abwechslungsreiche Rundwanderung auf beschaulichen Wegen mit sehr viel Geschichte. Einerseits können Sie das idyllische Bachtal genießen, andererseits die hoch über dem Neckartal erbaute und gut erhaltene

weiter
  • 5
  • 794 Leser

Informationsflut für die richtige Diagnose

Reportage, Teil 2 Eine Schicht in der Zentralen Notaufnahme des Ostalb-Klinikums: Hier wird der Weg für eine weitere Behandlung vorgegeben. 30.000 Patienten werden jedes Jahr eingeliefert.

Dr. Stefan Kühner betritt das nächste Zimmer, widmet sich einem weiteren Notfallpatienten. Dort liegt ein Junge auf der Liege. „Erzähl’ mal, was ist los?“, sagt der Chefarzt der Zentralen Notaufnahme und setzt sich neben den kleinen Patienten. Der Junge klagt über Bauchschmerzen. Die Kinderärztin konnte eine Blinddarmentzündung nicht

weiter

Die Bedeutung von dem E-Mail Marketing in der heutigen Zeit

Immer öfter ist die Rede davon, dass das E-Mail Marketing nicht mehr zeitgemäß ist und von Kanälen wie sozialen Netzwerken verdrängt wird. Nun stellt sich für die Nutzer natürlich die Frage, ob sich diese Art von Marketing überhaupt noch lohnt und wenn ja, welche Vorteile das E-Mail Marketing mit sich bringt.

weiter
  • 1500 Leser

Der Apfel fällt nicht weit vom Baum

Kernobst Sobald sich der Stiel vom Zweig löst, hat der Apfel seine Pflückreife erreicht und entfaltet sein Aroma. Spätsorten halten sich gut gelagert wochenlang.

Die Bilanz dieses Apfeljahres fällt mager aus. Späte Frühjahrsfröste rafften einen Großteil der Apfelblüten dahin. Statt üppigem Fruchtbehang baumelt eine klägliche Zahl an Äpfelchen im Geäst. Spät blühende Sorten kamen meist etwas besser weg und liefern zumindest eine kleine Ernte. Umso kostbarer sind die Früchte vom eigenen Baum, die es in diesen

weiter
  • 479 Leser

Die neue Lust am Hobby- Gärtnern

Balkon Der moderne Urban Gardener baut lieber Gemüse als klassische Zierpflanzen an.

Farbenprächtige Blüten vor dem Fenster sind nach wie vor der Klassiker. Aber warum immer nur Geranien? Und ist der Balkon auch noch so klein, immer häufiger wird dort Gemüse und Obst angebaut. „Gerade die jungen Leute haben Lust am Gärtnern“, sagt Peter Botz vom Verband Deutscher Garten-Center und meint damit vor allem das so genannte Urban

weiter
  • 780 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Fruchtansätze sterben ab Über ihre veredelten Gurken wundert sich Irmgard Haußmann

weiter
  • 6175 Leser