Hier schreibt der Verein der Hundefreunde Aalen

Jörg Fritze Deutscher Meister im Vierkampf

  • 1441742193_phpNibBnw.jpg
    Jörg Fritze wurde mit Kira Deutscher Meister im Vierkampf
  • 1441742195_phpl6clhY.jpg
    Angelika Rothe erkämpfte sich unter starker Konkurrenz Platz 6
  • 1441742195_phpVXbeGy.jpg
    Dicht beieinander lagen die Zeiten im Geländelauf - Daniela Fechner erreichte Rang 9
  • 1441742371_phpyp4rPr.jpg
    Corinna Holz beim CSC - die Mannschaft erreichte Platz 5
  • 1441742372_phpLmOd37.jpg
    Thomas Zetzsche gab ebenfalls sein Bestes im CSC
  • 1441742373_phpfufYTW.jpg
    Lars Hummel und Max komplettierte die CSC-Mannschaft

Aalener Sportler mit Klasseleistungen vorne mit dabei

Am vergangenen Wochenende fanden die diesjährigen dhv deutschen Meisterschaften im Turnierhundesport beim HSV Mainflingen statt. Ausgetragen wurden sie im Vierkampf, Combination Speed Cup und Geländelauf. 10 Sportler vom Verein der Hundefreunde Aalen hatten es bei Turnieren im Vorfeld geschafft, sich mit ihren Hunden für die Teilnahme zu qualifizieren. Das Niveau war entsprechend hoch, trotzdem konnten sehr gute Platzierungen erreicht werden. Im Vierkampf startete Jörg Fritze (AK 50) mit Kira. Er lag zunächst nach der Unterordnung etwas zurück, konnte dann aber mit hervorragenden Zeiten in den Laufdisziplinen glänzen und sicherte sich somit den Titel des deutschen Meisters. Beim CSC zog trotz anfänglicher Schwierigkeiten die Mannschaft mit Corinna Holz mit Summer, Thomas Zetzsche mit Sheila und Lars Hummel mit Max in das Finale ein. Dort kämpften sie sich dann noch in einer Zeit von 60:68s auf einen sehr guten 5.Platz nach vorne. Ebenfalls im Vierkampf konnte Angelika Rothe (AK 19) mit Mondo und einer Gesamtpunktzahl von 275 Punkten einen 6.Platz erreichen. Im 2000m Geländelauf erkämpfte sich Daniela Fechner (AK 19) mit Akira in einer Zeit von 6:43min den 9.Platz. Die zweite CSC-Mannschaft mit Christina Herkommer mit Shiwa, Markus Kern mit Sissy und Manuel Deininger mit Charly schied leider trotz zwei fehlerfreien Läufen in einer Zeit von 65:95s bereits am ersten Tag aus. Ebenfalls im Geländelauf über 2000m qualifiziert hatte sich Anika Irtenkauf (AK 15) mit Amira. Leider war der Hund kurz vor dem Start so aufgeregt, dass eine Teilnahme unmöglich war. Wir drücken die Daumen, dass es beim nächsten Mal besser klappt.

                                                                    DF

zurück
© Verein der Hundefreunde Aalen 08.09.2015 21:56
Ist dieser Artikel lesenswert?
2046 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.