Wildunfall zwischen Baldern und Zöbingen

Bopfingen-Baldern. Auf der Kreisstraße 3202 zwischen Baldern und Zöbingen erfasste ein 71-Jähriger am Donnerstagnachmittag gegen 14.15 Uhr mit seinem BMW ein die Fahrbahn querendes Reh. Bei dem Aufprall wurde das Tier so schwer verletzt, dass es anschließend erlöst werden musste.
Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro.

© Schwäbische Post 06.07.2018 08:47
573 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.