Hier schreibt der Verein für Deutsche Schäferhunde Lauchheim

Super Ergebnisse bei der Frühjahrsprüfung im 50. Jubiläumsjahr

  • von links: Leistungsrichter Diermayer, Helfer Thomas Stumpp, Prüfungsteilnehmer, sowie Prüfungsleiter HP. Stumpp

Am 01. Mai führte der Verein für Deutsche Schäferhunde Ortsgruppe Lauchheim eine Frühjahrsprüfung durch.

Der 1. Vorsitzende Hans-Peter Stumpp fungierte als Prüfungsleiter.
In den frühen Morgenstunden nahm er mit Leistungsrichter, Herrn Ferdinand Diermayer die Tätigkeit auf.
Erwartungsvoll gingen die Hundeführer mit ihren Vierbeinern an den Start. Klar dass die Hunde an der Anspannung ihrer Ausbilder merken,
dass es sich nicht nur um einen Übungstag handelt.
8 Hundeführerinnen und Hundeführer traten an um den Lohn für ihre Ausbildungsarbeit an den Hunden zu „kassieren“.

Die Begleithundeprüfung haben erfolgreich bestanden:

Julian Kuttler mit dem Deutschen Schäferhund „Iva Birnejan“
Heiko Schock mit dem Deutschen Schäferhund „Amiga vom Wöllerstein“
Walter Schmid mit dem Gebirgsschweißhund „Idefix Piotrowe Gniazdo“
Harald Kuderer mit dem Altdeutschen Schäferhund „Finley vom Hexenbrauk“

IPO 1:
Rainer Fischer mit dem Deutschen Schäferhund„Azra aus der Feuergasse“ 276 Punkte Note sehr gut
Philipp Bullinger mit dem Deutschen Schäferhund „Jana von der Adria“ 246 Punkte Note gut
Ingeborg Stumpp mit dem Deutschen Schäferhund „Eros vom Nordsturm“ 288 Punkte Note vorzüglich

FH1:
Ingeborg Stumpp zeigte mit ihrem „Chicco vom Hettelsberg“ eine hervorragende Fährtenarbeit für die sie mit 97 Punkten von 100 belohnt wurde.

Hans-Peter Stumpp bedankte sich bei den Hundeführern für ihre gute Ausbildung der Hunde, dem Leistungsrichter für seine faire Bewertung, den Helfern im Schutzdienst Thomas Stumpp und Rainer Fischer, sowie
allen die zum Gelingen der Durchführung beigetragen haben.

© Verein für Deutsche Schäferhunde Lauchheim 20.05.2012 21:40
9388 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.