Kurz und bündig

Ministerien in der NS-Zeit

Bopfingen-Oberdorf. Prof. Dr. Wolfram Pyta von der Universität Stuttgart referiert am Dienstag, 13. März, um 19 Uhr in der ehemaligen Synagoge über die „Geschichte der Landesministerien in Baden und Württemberg in der NS-Zeit. Bloße Befehlsempfänger oder Bürokratie mit eigenem Spielraum?“.

© Schwäbische Post 11.03.2018 11:42
369 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.