Hier schreibt die Reservistenkameradschaft Westhausen

Auszeichnung für Klaus Litke

  • Oberstleutnant d.R. Ralf Bodamer (l.) zeichnete Hauptfeldwebel d.R. Klaus Litke (M.) mit der Ehrennadel in Silber aus. Der stellvertretende Kreisvorsitzende Hauptfeldwebel d.R. Gerd Höflacher (r.) überbrachte die Glückwünsche der Kreisgruppe Ostwürttemberg/Alb-Donau.

Der Hauptfeldwebel der Reserve (d.R.) Klaus Litke wurde in Anerkennung für hervorragende Verdienste um den Reservistenverband mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet.

Klaus Litke ist seit 1986 Mitglied im Reservistenverband. Seit seinem Eintritt in den Verband engagierte er sich aktiv in seiner Gliederung, der Reservistenkameradschaft (RK) Westhausen.
1991 wurde Litke in das Amt des RK Vorsitzenden gewählt. Er übte dieses Amt 20 Jahre mit großem Erfolg und sehr viel Fachwissen aus. Unter seiner Leitung stieg die Mitgliederzahl der RK Westhausen von 23 auf 70 Mitglieder.
Bei der jährlichen Haus- und Straßensammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. verstand es Klaus Litke durch sein persönliches Engagement, die Kameraden zu motivieren und in den vergangenen Jahren ein hervorragendes Sammelergebnis zu erreichen. Des Weiteren unterstützten die Reservisten unter Litke mit einer Abordnung am Volkstrauertag die Gedenkveranstaltung in Westhausen.

Die Auszeichnung wurde am RK-Infoabend zur Neustrukturierung der Reserve in der Turnhallengaststätte Westhausen vom Landesvorsitzenden des Reservistenverbandes Oberstleutnant d.R. Ralf Bodamer durchgeführt.

Text/Foto: Sebastian Fuchs

© Reservistenkameradschaft Westhausen 08.05.2012 22:32
7872 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.