Hier schreibt die Reservistenkameradschaft Westhausen

Ehrungen und Auszeichnungen beim Jahresabschluss der Krieger- und Reservistenkameradschaft Westhausen

  • Die geehrten und ausgezeichneten beim Familienabend der Krieger- und Reservistenkameradschaft Westhausen

WESTHAUSEN - 50 Mitglieder und Angehörige der Krieger- und Reservistenkameradschaft (KRK) Westhausen feierten am 10.01.2015 in der Turnhallengaststätte Westhausen ihren Familienabend.
Der KRK Vorsitzende Hermann Stütz begrüßte die Mitglieder und deren Familienangehörige zum Familienabend recht herzlich. Als Gäste konnte Stütz auch Mitglieder des Krieger- und Reservistenvereins Westerhofen begrüßen.
Für 30-jährige treue Mitgliedschaft in der KRK wurde Klaus Litke, für 20 Jahre Fritz Höflinger und Hans Seibert, für 10 Jahre Wolfgang Arth und Anton Weik durch Hermann Stütz geehrt.
Für 25 Jahre Mitgliedschaft im Reservistenverband wurde Günther Brosi und Dieter Legner, für 10 Jahre Hans Fischer, Klaus Mill und Alfred Reichert mit einer Urkunde des Reservistenverbandes ausgezeichnet. Die Ehrung wurde vom Vorsitzenden der Reservistenkameradschaft (RK) Anton Weik durchgeführt.
Beim RK-Vereinspokalschießen erreichte Klaus Litke, gefolgt von Ralf Bodamer, den ersten Platz. Den dritten Platz erreichte Günther Brosi. Bei der Glücksscheibe hatte Joachim Henze den besten Schuss abgegeben und wurde ebenfalls vom RK-Vorsitzenden Weik mit einem Preis ausgestattet.
Im Anschluss an die Mitgliederehrungen würdigte der KRK-Vorsitzende Hermann Stütz den ausgeschiedenen stellvertretenden KRK Vorsitzenden Gerhard Rieger mit einem Präsent. Gerhard Rieger gestaltete 20 Jahre ununterbrochen die Geschicke der KRK mit.

© Reservistenkameradschaft Westhausen 25.01.2015 21:47
2885 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.