Hier schreibt der Verein der Hundefreunde Westhausen und Umgebung

Erfolgreiche Turnierhundesport Verbandsmeisterschaft vom 04.-06. Juli

Am ersten Juli-Wochenende wurde die THS Verbandsmeisterschaft in Syrgenstein ausgetragen. Vom VdH-Westhausen konnten sich 2 Geländeläufer, 4 Vierkämpfer und eine CSC-Mannschaft für die Teilnahme qualifizieren.

Der Samstag startete mit den Unterordnungen der Vierkämpfer, anschließend wurde der Geländelauf absolviert und am Nachmittag fanden die Qualifikationsläufe der CSC-Mannschaften statt. Der Sonntagmorgen begann für die Vierkämpfer mit dem Hürdenlauf, bei dem das Mensch-Hund-Team auf gleicher Höhe über die Hürden springen muss. Die dritte Disziplin ist der Slalomlauf. Dort darf kein Tor ausgelassen werden und selbstverständlich geht es wie in allen Disziplinen um Geschwindigkeit. Zum Schluss war die Hindernisbahn an der Reihe, bei dem der Hund kein Hindernis auslassen sollte. Hierbei mobilisiert man noch all seine Kräfte, damit man eine gute Laufzeit bekommt. Denn die Uhr stoppt beim Zieleinlauf erst, wenn das Team komplett im Ziel ist und meistens wartet der Hund im Ziel auf sein Herrchen.

Die Ergebnisse vom VdH Westhausen können sich durchaus sehen lassen:

Im 2.000 m Geländelauf startete Marion Oppold mit Hannes in der AK 35w und landete mit einer Laufzeit von 7,20 min. auf dem 3. Platz. Alexander Spörl startete mit Henry in der AK 19m und erreichte mit einer Laufzeit von 9,59 min. den 16. Platz.

Im Vierkampf 2 startete Gloria Lanzinger mit Isaac in der AK 19w und erzielte den 2. Platz. In der AK 35w startete Marion Oppold mit Hannes und landete mit dem 3. Platz ebenfalls auf dem Podest. In der Selben Altersklasse ging Andrea Frei mit Aska an den Start und erreichte Platz 6.

Jürgen Rathgeb startete mit Findus im Vierkampf 3 und landete auf dem 10. Platz.

Die CSC-Mannschaft, bestehend aus Gloria Lanzinger mit Isaac, Jürgen Rathgeb mit Findus und Ramona Zeller mit Quinn, erkämpfte sich den 32. Platz.

© VdH Westhausen und Umgebung 13.07.2014 16:01
1113 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.