Hier schreibt der Katholische Frauenbund Westhausen

Frauenbund Westhausen in Aschaffenburg und im Spessart

Am frühen Morgen trafen sich 50 Frauen, um versehen mit dem Reisesegen durch Pfarrer Reiner, auf den Weg nach Aschaffenburg zu machen. Nach dem reichhaltigen Sektfrühstück trafen wir uns mit den Stadtführern. Der erste Weg führte durch den romantischen Park Schönbusch. Im Anschluss zeigten uns die Stadtführer die idyllische Altstadt von Aschaffenburg.

Nach der Mittagspause machten wir uns auf den Weg zu dem Wasserschloß Mespelbrunn. Die Führerin entführte uns anschaulich in die früheren wilden Zeiten des „Wirtshaus im Spessart“. Nach dem Bezug der Zimmer im exquisiten Hotel Brunnenhof in Weibersbrunn und einem vorzüglichen Abendessen feierten wir in der Hauskapelle im Hotelgarten des Hotels eine Wortgottesfeier.

Am zweiten Tag war das Ziel das romantische Miltenberg. Ein wunderschönes Städtchen, das durch die Stadtführer mit allen Facetten gezeigt wurde. Das zweite Ziel dieses Vormittags war die Wallfahrtskirche in Walldürn. Am Nachmittag führte uns der Weg nach Pfeddelbach zu einem Weingut. Nach der Stärkung mit Kaffee und Kuchen machten wir uns auf den Weg zu einer Führung durch die Weinberge. Nach einem ausgiebigen Abendessen traten wir die Heimreise an. Es waren wieder zwei wunderschöne gut vorbereitete Ausflugstage.

© Katholischer Frauenbund Westhausen 15.06.2014 20:53
1531 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.