Hier schreibt die Reservistenkameradschaft Westhausen

Ralf Bodamer ist Oberst

  • Ralf Bodamer wurde zum Oberst befördert (Foto: privat)
  • Der Inspekteur der StreitkräftebasisVizeadmiral Manfred Nilson befördert Ralf Bodamer zum Oberst d.R. (Foto: privat)

Für Reservisten in herausgehobenen Verwendungen fand vom 10. bis 11. April 2015 in Fulda die Tagung der Reserve in der Streitkräftebasis der Bundeswehr statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde der Ehrenlandesvorsitzende Ralf Bodamer vom Inspekteur der Streitkräftebasis, Vizeadmiral Manfred Nilson, im Namen der Bundesministerin der Verteidigung zum Oberst der Reserve befördert.


Mit dieser für Reservisten eher seltenen Beförderung hat der 49jährige Bodamer den höchsten Dienstgrad für Reservisten in der Bundeswehr erreicht. Als Reservist wird Ralf Bodamer im Multinationalen Kommando Operative Führung in Ulm in der Funktion eines Abteilungsleiters eingesetzt. Zivilberuflich leitet der studierte Diplom-Geologe die regionale Energieagentur "EKO-EnergiekompetenzOstalb“ des Ostalbkreises in Böbingen.


Im Reservistenverband ist Ralf Bodamer Mitglied bei der Reservistenkameradschaft Westhausen. Die Kreisgruppe Ostwürttemberg wählte 1995 Bodamer zum Kreisvorsitzenden, 1999 die Bezirksgruppe Stuttgart zum stellvertretenden Bezirksvorsitzenden, 2004 die Landesgruppe Baden-Württemberg zum stellvertretenden Landesvorsitzenden und 2009 zum Landesvorsitzenden. 2014 ehrte ihn der Landesvorstand mit der Ernennung zum Ehrenlandesvorsitzenden.

© Reservistenkameradschaft Westhausen 12.04.2015 21:25
3794 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.