Hier schreiben die Reservisten Ostwürttemberg

Kreisgruppe betreibt SAN Station beim Landeswettkampf 2014 auf dem Heuberg

Am 27.09.2014 führte das Landeskommando Baden-Württemberg und die Landesgruppe Baden-Württemberg auf dem Truppenübungsplatz Heuberg bei Stetten am kalten Markt den Landeswettkampf für Reservisten 2014 durch. Angetreten waren acht aus Baden-Württemberg und fünf aus Bayern.

Am Samstagmorgen wurden alle Wettkampfstationen mit jeweils zwei Mannschaften angefahren und der Wettkampf auf allen sieben Stationen gleichzeitig gestartet, was durch doppelt besetzte Stationen auch klappte.

Die Station am Ochsenkopf wurde von 20 Reservisten der Kreisgruppe Ostwürttemberg/Alb-Donau betrieben. Die Wettkampfteilnehmer hatten dabei den Auftrag die Erstversorgung von Verletzten bei einem Verkehrsunfall durchzuführen. Die Teilnehmer traffen auf einen Autounfallsituation mit zwei Personen, einer am Kopf verletzt, der andere "nur" mit Schock.

Sieger des Wettkampfes wurde die Mannschaft der bayrischen Bezirksgruppe Mittelfranken. Die zweitplazierte Mannschaft der Reservistenkameradschaft (RK) Waiblingen folgte mit nur einem Punkt Abstand mit 612 Punkten. Mit 610 Punkte lag die drittplazierte Mannschaft der RK Tiefenellern dicht auf. Auch auf den weiteren drei Rängen lösten sich die beiden Landesgruppen jeweils ab. Der RK Unlingen folgte die Mannschaft der bayrischen Kreisgruppe Rottal und dahinter die Kreisgruppe Mittlerer Oberrhein.

Text: Johann Michael Bruhn / Sebastian Fuchs
Fotos: Gerd Höflacher
www.reservisten-ostwuerttemberg.de

© Reservisten Ostwürttemberg 12.10.2014 22:24
1612 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.