Hier schreibt der Rock'n'Roll Club Neuler-Schwenningen

Jahreshauptversammlung Rock`n`Roll Club Neuler-Schwenningen 1989 e. V.

In seinem Rückblick auf das Jahr 2015 stellte der 1. Vorsitzender Anton Betzler die enorme Einsatzbereitschaft aller Vereinsmitglieder bei den verschiedensten Arbeitseinsätzen sowie die erfolgreichen sportlichen Turnierteilnahmen der Tänzerinnen und Tänzer in den Vordergrund. Er sprach für dieses große Engagement allen seinen Dank aus.

Jugendleiter Eugen May lobte die guten Ergebnisse der Rock'n'Roller: bei insgesamt 19 Turnierteilnahmen erreichten die Neulermer Paare insgesamt 74 mal das Finale und erreichten 14 erste Plätze, 15 mal den zweiten und 16 mal den dritten Platz. Dies ist unter anderem nur möglich, weil viele Eltern den Fahrdienst auch zu weit entfernten Turnieren übernehmen. Hierfür sprach er allen ein großes Lob aus.

Die Abteilungsleiterin der Rock’n’Roller, Ilona Kling, berichtete über mehrere überregionale Turnierpaarschulungen, Athletiktests sowie die Startbuchmeldung der 10- köpfigen Mädchenformation „Choice“. Mit dem geplanten Trainingslager und der Verstärkung durch weitere Tänzerinnen ist das Ziel die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft 2016.
Bei der Vereinsmeisterehrung gab es folgende Platzierungen:
- Einsteigerklasse: 1. Platz: Malina Eisemann – Anja Kurz
2. Platz: Lorena Pölöskei – Johannes Rösner
- Schülerklasse: 1. Platz: Sarah Kolb – Lukas Schreckenhöfer
2. Platz: Leonie Ernsperger – Cristian Erhard
- Juniorenklasse: 1. Platz: Madlen Dobstetter – Karen Erhard
2. Platz: Lea Gauermann – Michelle Lederer

Regina Rösner, die Boogie-Woogie Abteilungsleiterin, berichtete von einem vergleichsweisen ruhigen aber erfolgreichen Trainingsjahr, mit dem Ausblick auf einen Boogie-Woogie Workshop in 2016 und einem Einsteigerkurs für Boogie Woogie beginnend am 20. Januar 2016 um 19 Uhr im Vereinszimmer der Schlierbachhalle in Neuler.

Bürgermeister Manfred Fischer bedankte sich für das große Vereinsengagement in der Gemeinde, sei es beim Ferienprogramm oder bei den Planungen zur neuen Sporthalle in Neuler. Bei den Wahlen konnten alle Ämter, bis auf das des 1. Vorsitzenden, besetzt werden. Mit gerührten Worten bedankte sich der scheidende Vorsitzende Anton Betzler bei allen, die seinen Weg sieben Jahre begleitet haben und nahm von Jutta Balle, der stellvertretenden RRC-Vorsitzenden, ein Abschiedsgeschenk entgegen.

 

© Rock'n'Roll Club Neuler-Schwenningen 27.01.2016 07:40
2139 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.