Unfall Aufgefahren aus Unachtsamkeit

Rainau-Schwabsberg. Ein 22 Jahre alter Autofahrer war am Montag um 9 Uhr mit seinem Peugeot auf der Kreisstraße 3320, von Schwabsberg kommend, unterwegs und wollte auf die Bundesstraße 290 einfahren. Er bemerkte nicht, dass eine Frau im VW, die vor ihm gefahren war, verkehrsbedingt angehalten hatte. Aus Unachtsamkeit fuhr der Mann im Peugeot auf. Bei dem Auffahrunfall entstand ein Sachschaden von circa 3000 Euro.

© Schwäbische Post 26.02.2018 20:49
430 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.