Hier schreibt der Schützenverein Buch 1925

"Willis Frau" beim Schützenverein Buch

Die Theatergruppe des SV Buch belohnt sich mit Szenenapplaus!
Vor einem begeisternd mit gehendem Theaterpublikum spielten sich die neun Akteure der Theatergruppe des Schützenvereins Buch am vergangenen Samstag in einen wahren Spielrausch. Zur Premiere wurde das heitere Familienstück „ Willis Frau“ aufgeführt.

Der Rittergutsbesitzer Konrad von Hergershausen ( gespielt von Manfred Feifel ) ist ganz und gar nicht einverstanden mit der Wahl seines Sohnes Willi ( Patrick Rief ) in Sachen Schwiegertochter. Er heiratet gegen den Willen des Vaters seine auserwählte Clara ( Birgit Rief ) Schon bald ziehen dunkle Wolken über das junge Glück herauf.
Einzig und allein scheint Onkel Nepomuk ( Michael Abele ) in der Lage zu sein den störrischen Konrad wieder in die richtige Spur zu bringen…..
In weiteren Rollen:
Bettina Deis, Jochen Staudenecker, Karl Rief, Maria Hahn und Joachim Rotter.

Turbulent, abwechslungsreich und mit vielen Überraschungen gespickt ist das heitere Familienstück von Max Reimann und Otto Schwartz. Wie sich die Geschichte letzten Endes auflöst erfahren die Besucher noch bei der nächsten Vorstellung am kommenden Samstag, 23. November.
Um 14:00 Uhr wird es eine Sondervorstellung für Kinder und Senioren geben. Abends um 19:30 Uhr
geht der Vorhang dann zum zweiten Mal an diesem Tag auf.
Wenige Karten gibt es noch unter Tel: 07961-7716

© Schützenverein Buch 1925 21.11.2013 09:17
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.