Hier schreibt der Reit- und Fahrverein Röhlingen

Herrliches Wetter beim Blutritt in Weingarten

  • Die Röhlinger Blutreiter an der Kapelle in Weingarten

WEINGARTEN (db)- Am Blutfreitag, dem Freitag nach Christi Himmelfahrt, findet in Weingarten der Blutritt statt, der die größte Reiterprozession europaweit ist. Zu dem kirchlichen Brauchtum kommen jedes Jahr viele Reiter aus nah und fern. Dazu gehört auch die Blutreitergruppe des Reit- und Fahrvereins Röhlingen. Diese war dieses Jahr mit einer Abordnung von sieben Reitern vertreten. Sie wurden von vielen Familienmitgliedern als Pilger begleitet. Für die Röhlinger Blutreiter ritten Helmut Hohnheiser, Robert Jakob, Johannes Löffelad, Herbert Walter, Johannes Walter, Gebhard Bühler und Johannes Helmle.
Weiterhin waren aus dem Ostalbkreis die Blutreitergruppen von Jagstzell, Neuler, Aalen-Waldhausen-Großkuchen und der Bürgergarde Ellwangen vertreten. Heilig-Blut-Reiter war in diesem Jahr wieder, wie in den Vorjahren auch, Dekan Ekkehard Schmid.

© Reit- und Fahrverein Röhlingen 09.05.2016 11:15
2620 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.