Mobilität für Senioren

Carsharing Bürger wollen für nichtmobile Senioren einen Fahrdienst schaffen.

Tannhausen. Ratsmitglied Michael von Thannhausen wies in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats darauf hin, dass im Zuge des „Gemeindeentwicklungskonzepts“ die Idee eines Mietautos aufkam. Mit diesem soll ein ehrenamtlicher Fahrdienst Senioren zu Arztterminen befördern. Bürgermeister Haase will den Vorschlag in der Klausurtagung besprechen.

© Schwäbische Post 10.05.2018 19:19
507 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.