Reh überfahren

Unterschneidheim. Auf der K 3202 zwischen Zöbingen und Baldern erfasste ein Autofahrer am Mittwoch gegen 5.15 Uhr mit seinem Opel ein die Fahrbahn querendes Reh. Das Tier wurde getötet; der Schaden am Fahrzeug belträgt rund 1000 Euro.

© Schwäbische Post 16.05.2018 19:38
541 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.