100. Skulptur im „Tal der Heiligen“

  • Das Vallée des Saints in der Bretagne erhält im Juli 2018 seine insgesamt 100. Granitskulptur. Foto: Vallée des Saints/dpa-mag

Das „Tal der Heiligen“ in der Bretagne feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. In der französischen Gemeinde Carnoët gibt es im Sommer auch noch einen weiteren Grund zu feiern: Die 100. Granitstatue wird aufgestellt. Urlauber können vom 27. bis 29. Juli dabei sein. Die Skulptur des Heiligen Piran fällt mit dem zehnjährigen Bestehen des Parks zusammen, informiert der Tourismusverband der Bretagne.

Das Vallée des Saints liegt bei dem kleinen Ort Carnoët im Zentrum der westfranzösischen Region und ist etwa 80 Autominuten von der westlich gelegenen Stadt Brest entfernt.

Sankt Piran war ein Heiliger aus Cornwall in Großbritannien und wurde am Ende des fünften Jahrhunderts geboren. Mit der Aufstellung der Heiligenstatuen wurde 2009 begonnen, pro Jahr kommen derzeit etwa 15 bis 20 Denkmäler neu hinzu.

Und die 100. Statue soll beileibe nicht die letzte sein: Für 70 weitere Skulpturen im Tal der Heiligen steht nach Angaben der Initiatoren bereits die Finanzierung. dpa

© Schwäbische Post 09.03.2018 15:38
517 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.