Maifest ist wieder attraktiv

Musikverein Großdeinbach Generalversammlung mit Neuwahlen

Gmünd-Großdeinbach. Vorsitzender Jörg Fernsel blickte bei der gut besuchten Generalversammlung des Musikvereins Großdeinbach im Wirtshaus zum Löwen auf das vergangene Vereinsjahr zurück und gab einen Ausblick auf die Chancen und Risiken im kommenden Jahr. Hier erwähnte er, dass die Feste wie Maifest, Dorffest und das neu in Aussicht gestellte Fest Blasmusik am Turm als festes Standbein des Musikvereins erhalten werden sollen – trotz ihres Risikos, was das Wetter angeht. Das Maifest sei mittlerweile als ruhiges harmonisches Fest für Familien attraktiv geworden. Fernsel stellte eine überarbeitete Satzung in Aussicht, die durch eine Arbeitsgruppe erstellt wird. Er lobte, dass das Wir-Gefühl im Verein groß geschrieben werde.

Im anschließenden Bericht des Schriftführers wurden die wichtigsten und unterhaltsamsten Termine mit Hilfe von Bildern nochmals vor Augen geführt. Dank des 2016 gut besuchten Maifests im Haselbachtal kann der Verein mit den Zahlen, die im Bericht des Kassiers präsentiert wurden, zufrieden sein.

Die Jugendleiterinnen Marion Mozer und Jasmin Hug berichteten über die Aktivitäten und anstehenden Termine der Jugendkapelle. Diese besteht derzeit aus einer Gemeinschaft mit der Stadtkapelle Lorch.

Dirigent Dietmar Schniepp bedankte sich bei allen Musikern. Trotz Höhen und Tiefen sei ein sehr gutes Gemeinschaftsgefühl vorhanden. Ein großes Lob für Disziplin, Musik und Auftreten gab es für den Auftritt in Hauzenberg, wo es für die Kapelle nur Lobeshymnen gab. Er wünschte den Musikern viel Erfolg für die bevorstehenden Auftritte.

Nach der Aussprache wurde die Vereinsleitung einstimmig entlastet – vorgeschlagen von Ortsvorsteher Gerhard Maier. Er bedankte sich für die stets gute Zusammenarbeit und das Mitwirken im Ort.

In rekordverdächtigem Tempo liefen die Neuwahlen. Als Vorsitzender wurde Jörg Fernsel neu gewählt, auch gewählt wurden Schriftführer Michael Menzner, Jugendleiterin Birgit Kuka. Notenwart Manfred Hausner. In ihren Ämtern bestätigt wurden zudem Beisitzer Heiko Helmer und die Kassenprüfer Peter Helmer und Daniel Schulz.

Musik zum Frühjahr

Auch 2017 ist der Kalender des Musikvereins Großdeinbach wieder prall gefüllt. Los geht’s am Samstag, 8. April, mit der Frühjahrsunterhaltung in der Gemeindehalle in Großdeinach. Der Verein freut sich auf viele Gäste.

© Schwäbische Post 28.03.2017 18:51
1144 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.