Agnes Pahlers Gartentipps

  • 18550c76-ca27-4dbd-a4f2-48cb063448c9.jpg
    Expertin Agnes
    Pahler
    beantwortet Ihre Fragen.
Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter.



Schreiben Sie an:
Redaktion InSchwaben,
Schleifbrückenstraße 6
73430 Aalen
Redaktion@Inschwaben.de
Braune Thujahecke
Seine Thujahecke hatte Manfred Schmid aus Weilheim im vergangenen Herbst zurückschneiden lassen. Jetzt ist sie plötzlich braun und treibt nicht aus.
AGNES PAHLER: Wenn die Thujahecke braun wird, kommen ganz verschiedene Ursachen in Frage, vermutlich müssen Sie einen Pflanzenschutzberater kontaktieren. Das Zweigsterben tritt häufig auf, es wird von einem Schadpilz verursacht. Bei einem Befall durch die Thujaminiermotte werden die Zweigspitzen braun und fallen ab. Ist die ganze Hecke nach dem Winter braun geworden, hat vielleicht Streusalz irreparable Schäden hervorgerufen. Womöglich ist auch der Boden zu flachgründig und die Wurzeln können nicht weiter in die Tiefe vordringen. Dann sterben die Sträucher ab.

Würmer schonen?
Kompost wollte Elisabeth Werwinski aus Rottenburg im Garten verteilen. Doch darin befanden sich viele Würmer, und weil es so warm war, hat sie das Ausbringen unterlassen. War das richtig?
AGNES PAHLER: Es war bestimmt nicht verkehrt. Allerdings verkriechen sich Würmer schnell in der Erde, wenn es ihnen an der Erdoberfläche zu trocken ist. Wichtig ist dann ein krümeliger Boden, in den sie ihre Gänge graben können. Man sollte aber doch schauen, welche Würmer vorhanden sind: Sind es lange, graurote Regenwürmer, dann ist der Kompost fertig zum Untermischen in die Gartenerde. Findet man dünnere, kürzere, dunkelrote Kompostwürmer, dann ist das Kompostmaterial noch nicht vollständig abgebaut. Diesen Rohkompost kann man ausbringen, doch kommt er nur als oberflächliche Decke auf die Erde und darf nicht in Berührung mit Pflanzenwurzeln kommen.
zurück
© Schwäbische Post 21.07.2017 14:49
Ist dieser Artikel lesenswert?
2167 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.