Nikolausmarkt in Westhausen am 1. Advent

Flashmob zum Nikolausmarkt ist geplant

Der Nikolausmarkt in Westhausen ist einer der ersten, die die Adventszeit einläuten.Posaunenchor, Flötengruppe und Jugendkapelle, die Schäferei Stock und einige Westhausener Geschäfte, die ihre Pforten öffnen, stimmen die Besucher auf das nahende Weihnachtsfest ein.

  • 1417431676_phpXjD5Ph.jpg
    Alle Besucher freuen sich, wenn am 1. Advent der Nikolaus in Westhausen seine Runden dreht. Fotos: gwd
Alle Jahre wieder feiert Westhausen seinen stimmungsvollen Nikolausmarkt auf dem Platz vor dem alten Rathaus – und was kann schöner sein, als sich hier auf die fröhliche Advents- und Weihnachtzeit einzustimmen. Wenn alles gut geht, gibt es in diesem Jahr zusätzlich zum Besuch des hl. St. Nikolaus noch eine ganz besondere Überraschung.
Das kann was werden: Ein „Flashmob“ ist wohl angesagt! Dabei sollen sich, wenn alles klappt, bis zu 120 Schüler der Klassen fünf bis sieben ganz spontan auf dem Weihnachtsmarkt treffen. Wann steht noch nicht fest. Auf alle Fälle ist es aber eine klasse Idee!

Weiter

zurück
© Schwäbische Post 01.12.2014 12:01
Ist dieser Artikel lesenswert?
1090 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.