Sonderveröffentlichung

Unternehmen

Wurst mit Ingwer und Minze

Berufe Metzger ist ein Beruf mit viel Tradition – doch man darf auch mal kreativ sein und neue Rezepte ausprobieren.
Metzger ist ein Traditionsberuf. Vielleicht überrascht es auch deshalb, was dem Metzger-Azubi Felix Wendlandt an seinem Beruf so gefällt. Es sei die Mischung aus Anpacken und Kreativität, sagt er. Beim Kreieren neuer Wurstsorten ist erstmal alles erlaubt. Lammbratwurst mit Ingwer und Minze oder weiter
  • 274 Leser

Krankheitsart geht den Chef meist nichts an

Gesundheit Nur wenn die Krankheit Auswirkungen auf den Arbeitsplatz hat, ist die Firma zu informieren.
Sind Mitarbeiter arbeitsunfähig erkrankt, müssen sie dem Arbeitgeber in der Regel nichts über die Krankheitsart sagen. Darauf weist Hans-Georg Meier hin, Fachanwalt für Arbeitsrecht. Das gehe die Firma nichts an. Es gibt aber Ausnahmefälle. „Wenn die Erkrankung Auswirkungen auf den Arbeitsplatz hat, muss der Arbeitgeber informiert weiter
  • 283 Leser

Lange Auszeit genehmigen

Beruf Pro Jahr sollte man einmal rund zwei Wochen Urlaub am Stück nehmen.
„Wir brauchen etwa drei oder vier Tage, um loszulassen“, sagt Arbeitspsychologe Prof. Tim Hagemann von der Fachhochschule der Diakonie in Bielefeld. Das könne man einfach beschreiben: Die meisten Menschen wachten am Wochenende trotzdem früh auf, auch wenn sie nicht zur Arbeit müssen. Menschen brauchen einige Zeit, um die weiter
  • 239 Leser

Instrumente sind ihr Leben

Beruf Musikfachhändler müssen neben einer Vorliebe für Musik vor allem auch eines können: gerne verkaufen.
Was unterscheidet bei E-Gitarren eine Les Paul von einer Stratocaster? Wie sollte eine Klarinette für Einsteiger aussehen? Solche Fragen kann Manuel Hauptmann aus dem Effeff beantworten. Der 25-Jährige arbeitet als Musikfachhändler. Für den Beruf braucht es nicht nur viel musikalisches Know-how. Die weiter
  • 342 Leser
Aus der Berufswelt

Einfache Rückenübung

Druck oft kontraproduktiv

Mitarbeiter sollten es sich zweimal überlegen, ob sie den Arbeitgeber in Verhandlungen unter Druck setzen. Hat man den Eindruck, dass man in seiner Wahlfreiheit eingeschränkt ist, neigt man aus Trotz häufig dazu, die zur Verfügung stehende Option abzulehnen, sagt Madeleine Leitner, Karriereberaterin aus München. weiter

  • 315 Leser
Aus der Berufswelt

Traum vom Ausland

Mehr als jeder Vierte (29,3 Prozent) würde gerne laut einer aktuellen Umfrage für den Job im Ausland leben und arbeiten. Mehr als jeder Dritte (36,5 Prozent) könnte sich zudem einen Auslandseinsatz über mehrere Monate zumindest vorstellen, wenn es der Job erfordert. dpa weiter
  • 317 Leser

Die Welt jeden Tag ein bisschen besser machen

Zum Jahrenwechsel Wider die Verzagtheit und die Hoffnungslosigkeit. Und warum der Satz nicht stimmt, dass nur schlechte Nachrichten gute Nachrichten sind.

Liebe Leserinnen und Leser!

Das Jahr 2016 ist reif für die Chroniken. Es war sicherlich kein einfaches für unser Land und viele von uns, die mit dem Schicksal hadern, während andere einen Pakt mit dem Glück geschlossen zu haben scheinen. Was mag 2017 uns wohl weiter

Was sonst passiert ist

Polizeipräsidium
Im Januar bringt Claus Schüßler, Amtsleiter der Behörde „Vermögen und Bau“, Schwäbisch Gmünd, die Baugenehmigung für das neue Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums nach Aalen, zu OB Thilo Rentschler und Baubürgermeister Wolfgang Steidle. Doch die Sache weiter
  • 483 Leser

Wasseralfingen öffnet sich der Zukunft

Jahresrückblick 2016 Positive Entscheidungen zugunsten der kommenden Jahre.
Aalen-Wasseralfingen. Die guten Nachrichten hatten in Wasseralfingen im Jahr 2016 klar die Oberhand.

Allen voran steht der Beschluss des Gemeinderates, dass das Spieselfreibad saniert wird. Es wird also nicht dauerhaft geschlossen. Die Saison 2017 läuft bis 1. weiter

  • 564 Leser

Verheerendes Unwetter schockiert

Unwetter Am Sonntag, 29. Mai, kostet eine Unwetterfront zwei Menschen in Gmünd das Leben und verursacht 25 Millionen Euro Schaden. hatte Dienst in der SchwäPo-Redaktion und erinnert sich.

Aalen

Nichts deutete an diesem sonnigen Sonntag darauf hin, was am Abend über den Ostalbkreis hereinfallen sollte. In der Redaktion war es ein ruhiger Sonntagsdienst. Alles verlief nach Plan. Am Nachmittag meldete der Deutsche Wetterdienst eine Vorwarnung vor weiter