FCB hat jede Menge Grund zum Feiern

Am kommenden Wochenende herrscht jede Menge Betrieb auf dem Bargauer Sportgelände. Jugendfußballer und Aktive Herren messen sich in Freundschaftsspielen und Turnieren. Bei einer Dorfolympiade ermitteln Vereine und Gruppierungen ihre Champions.
  • 1076bf6d-0e6d-4a4e-9b63-c2ac012515cc.jpg
    Am Sportwochenende in Bargau gibt es neben viel Fußball auch ein Beachvolleyball-Turnier. Foto: FCB
Schwäbisch Gmünd-Bargau. Die Bargauer Fußballer haben in diesem Jahr wieder jede Menge Grund zum Feiern. Zum einen feiert der Verein sein 90-jähriges Bestehen. Mit der Erringung des dritten Meistertitels in der Bezirksliga realisierten die Bargauer Kicker außerdem die Rückkehr in die Landesliga. Fußball in allen Variationen, Volleyball und Ehrungen stehen deshalb auch drei Tage lang im Mittelpunkt des diesjährigen Festprogramms zum Jubiläum am kommenden Wochenende.

Zum Auftakt der sportiven Tage gastieren am Freitagabend ab 18 Uhr die D-Junioren des VfR Aalen unterm Scheuelberg und messen sich mit den Bargauer Kickern, bevor der Verein und die Sportverbände dann in feierlichem Rahmen verdiente Mitglieder ehren werden.

Fußball fast aller Altersklassen und jede Menge Gaudi

Der Samstag beginnt ab 11 Uhr mit dem KSK-Cup der F-Junioren, bevor ab 14 Uhr die Aufstiegstruppe des Juniorteams Rems gegen die C-Junioren des 1. FC Heidenheim 1846 antritt.

Ab 16 Uhr stellen dann die Bargauer Landesligakicker den Fans ihren neuen Kader vor. In einem Einlagespiel trifft man auf die Oberliga-U19 des 1. FC Heidenheim.

Bunte Dorfolympiade

Danach werden die Bargauer Vereine und Gruppierungen dann in einer kurzweiligen Dorfolympiade den diesjährigen Sieger ermitteln. Im Anschluss an die Dorfgaudi wird die Band „Luke und Trug“ im Festzelt für Partystimmung bis in den frühen Morgen sorgen.

Es geht um den Ball

Am Sonntag beginnt das sportliche Treiben wieder ab 10 Uhr mit dem traditionellen Beach-Turnier der Bargauer Volleyballer. Parallel dazu steigt bereits ab 9 Uhr auf dem grünen Rasen der KSK-Cup der E-Junioren und ab 11.45 folgt dann ein Turnier mit zwölf Bambini-Mannschaften.

Am Nachmittag ab 15 Uhr beschließt ein Blitzturnier von vier Aktiventeams den Reigen der sportlichen Veranstaltungen. Neben der „Zweiten“ des Gastgebers werden die SG Bettringen II, der FC Mögglingen und der SV Lautern im Modus „Jeder gegen Jeden“ um den Turniersieg antreten.

Neben den zahlreichen, sportlichen Leckerbissen können sich die Besucher im und um das Festzelt auf straßenfesttypische Speisen und Bier- und Getränkespezialitäten freuen.

Am Sonntag ab 11.30 Uhr sorgen die FCB-Köche zudem für ein reichhaltiges Angebot an warmen Mittagessen und natürlich gibt es an allen drei Tagen die beliebten und schmackhaften Bargauer Fladen-Variationen.

Der FC Germania Bargau freut sich auf viele Besucher an seinem 20. Sportwochenende. pm/je

zurück
© Schwäbische Post 18.07.2017 16:42
Ist dieser Artikel lesenswert?
1096 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.