Krachende Shows für Actionfreunde

Über 60 Programmpunkte und großes Stelldichein von über 1.500 Oldtimern. Fahrzeuge von 1 PS bis 5600 PS rocken die Frickenhofer Höhe beim Schwäbischen Bauern-und Technik-Museum.
  • 7f4924ff-ca62-47a6-916a-f47371c0fe17.jpg
    Spektakuläre Bilder gibt es in Seifertshofen zu sehen. Foto: Kiemele
Eschach-Seifertshofen. Am Samstag und Sonntag, 2. und 3. September, findet das große Dampf-Schlepper und Oldtimerfestival statt. Es ist das 36. Mal, dass dieses außergewöhnliche Fest in Eschach-Seifertshofen bei Familie Kiemele veranstaltet wird. Jedes Jahr finden Tausende den Weg nach Seifertshofen.

Vom Zündapp-Moped, Goggomobil, über Adenauer Mercedes, Lanz Bulldogs bis hin zu den museumseigenen Panzern- bei den über 1500 historischen Fahrzeugen ist für jeden was dabei.

Einmalig wird die Panzer-Show sein, bei der Fahrzeuge mit bis zu 48 Tonnen zum Einsatz kommen. Oldtimerenthusiasten und Menschen, die Vorführungen und Action rund um historische Fahrzeuge mögen, kommen an diesem Wochenende voll auf ihre Kosten.

Unter anderem wird mit zwei Dampfpflügen gepflügt – was bei solchen Großveranstaltungen eher selten ist.

Ebenso werden die über 120 Unimogs des Unimog-Clubs Ostalb, diverse Militärfahrzeuge, VW’s vom VW Bulli-Club Ostalb, die Opelfreunde, so wie „Rats“ gezeigt. Ein Straßenwalzenrennen mit fünf Walzen findet auf der Traktor-Pulling Bahn statt. Es findet wieder ein rasantes Mähdrescher-Rennen statt. Es werden Dampfwalzen, Dampfmaschinen, Lokomobile und Traktoren vorgeführt. Und vieles andere ist an den beiden Tagen zu sehen. Für das leibliche Wohl ist auf dem ganzen Gelände bestens gesorgt. Am Samstagabend wird im Festzelt mit Stimmungsmusik für beste Unterhaltung gesorgt, bei freiem Eintritt. Parkplätze gibt es direkt am Festgelände. pm/je

zurück
© Schwäbische Post 31.08.2017 17:44
Ist dieser Artikel lesenswert?
645 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.