Rad & Bike auf dem Marktplatz

  • Foto: Pro Ellwangen

Anlässlich des 200jährigen Geburtstages des Fahrrades finden erstmalig zahlreiche Aktionen auf dem Marktplatz statt. Es wird das „Rad“ in der Tradition und seiner Entwicklung ebenso gezeigt, wie Trends und moderne Sportarten mit dem „Bike“.

Ellwangen ist eine „Radfahrstadt“ – nicht nur aufgrund des Kocher-Jagst-Radweges, sondern auch durch die vielen aktiven Radfahrer in der Stadt. Daher freuen wir uns, wenn am 17. September viele Besucher den Weg in die Stadt mit dem Rad machen uns danken es ihnen mit einem kleinen Präsent.

Samstag, 16. September
- 16.00 – 18.00 Uhr: Deutsche Pumptrack Series – Wettbewerb für die „Profis“

Sonntag, 17. September, 13.00 – 18.00 Uhr
- Wettbewerbe und freies Fahren auf dem Pumptrack
- Ausstellung des Deutschen Fahrradmuseums und Geschicklichkeits- und Spaßräder zum Ausprobieren
- E-Bike-Testparcours vor dem Landgericht
- „Kleine Radwerkstatt“ – Information und Anleitung zur Radinstandsetzung und –reparatur mit Workshops um 14.00 Uhr / 15.00 Uhr / 16.00 Uhr durch die LEA Lernwerkstatt
- Fahren auf dem „Holzrad für 2“
- Fahrradparcour und Infopavillon „Sicherheit rund ums Fahrrad“ vom Ordnungsamt der Stadt Ellwangen in Kooperation mit dem ADAC
- Präsentation der örtlichen Fahrradhändler (Radsport Ilg, Abgefahren)
- Präsentation der DIM (Deutsche Initiative Mountainbike)
- Großer Fahrradparkplatz: Jeder Radfahrer, der mit dem Rad in die Innenstadt kommt und auf dem Radparkplatz parkt, erhält ein kleines Präsent

© Schwäbische Post 05.09.2017 16:40
629 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.