Hier schreibt der YogaVerein Abtsgmünd

26. Jahreshauptversammlung des Yogavereins Abtsgmünd e.V.

  • Abschied vom Kassenamt
  • Vorstand mit neuer Kassiererin
  • Wahl

8 Jahre arbeitete das liebenswerte Kassen-Team Hilde Bihr und Elisabeth Hohner Hand in Hand. In einer Zeit ohne SEPA und Online-Banking war das wirklich noch Handarbeit und Kopfarbeit. Mit Applaus und Blumen dankten der Vorstand und die Mitglieder Hilde Bihr und Elisabeth Hohner nach der Entlastung für ihre Zuverlässigkeit und ihr Engagement für den Verein.

Vor der Wahl der neuen Kassiererin Jutta Cornelius verlas Elisabeth Hohner zum letzten Mal den Kassenbericht eines erfolgreichen Jahres 2014 mit 43 Neuanmeldungen.

Von diesem erfolgreichen Jubiläumsjahr berichtete zuvor auch die Schriftführerin Susanne Vetter wieder sehr kurzweilig mit Power Point.

Entlastung und Wahl bestätigten anschließend die Mitglieder des Vorstands in ihrem Amt, die erste Vorsitzende Michaela Ebert, die zweite Vorsitzende Karin Plath, die Schriftführerin Susanne Vetter und die beiden Kassenprüferinnen Gudrun Geißler und Helga Müller.

Dass das erfolgreiche Jahr 2015 mit einem Zuwachs auf 185 Mitglieder den Verein auch vor neue Herausforderungen stellt, war ein weiterer wichtiger Punkt der 26. Jahreshauptversammlung.

Darum bat die erste Vorsitzende die Mitglieder um Verständnis für eventuell notwendige kommende Veränderungen. In einer Zeit die so hecktisch und schnelllebig ist, ist der momentane Yoga-Boom ein Zeichen, dass die Menschen nach Entspannung und Ruhe suchen. Darum will der Yoga-Verein Abtsgmünd, auch als wachsender Verein, seinen Mitgliedern in nicht zu großen Gruppen ein qualitativ hochwertiges Yoga bieten können.

Abgerundet wurde die Hauptversammlung, in der auch die Männeryoga-Gruppe sehr stark vertreten war, mit der Verlesung des Jahresprogramms für 2015 und den Ehrungen,
für 10 Jahre Vereinsmitgliedschaft: Helga Benz, Rosa Hägele, Elisabeth Hohner, Gisela Meißner
für 20 Jahre Vereinsmitgliedschaft: Margarete Burger.

 

© YogaVerein Abtsgmünd 24.02.2015 09:50
2907 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.