Hier schreibt der Michaels-Chor Abtsgmünd

Musik als wichtiger Botschafter

  • hinten v. l.: Vorstand Wolfgang Schulz, Lorenz Waibel, Elisabeth Hönle, Günther Vetter, Marlene Oberfrank und Pfr. Jens Brodbeck vorne v. l. : Anita Nagel, Rita Schöfer, Sieglinde Ringler und Alois Bihlmaier

Cäcilienfeier der kirchlichen Chöre von St. Michael Abtsgmünd

Mit mehrstimmigen Sätzen adventlicher Lieder im Vorabendgottesdienst zum 1. Advent stimmte der Michaels-Chor auf die traditionelle Cäcilienfeier des Michaels-Chores und des Beerdigungschores der Katholischen Kirchengemeinde St. Michael Abtsgmünd ein.
Die anschließende Feier im Josefshaus begann mit dem Kanon „Singen macht Spaß“ und dem Chorsatz „Die wunderbarste Zeit ist da“ von John Rutter, welche Chorleiter Florian Strasser dirigierte. Anschließend dankte der Vorstand Wolfgang Schulz allen fleißigen Händen bei der Vorbereitung des Festabends. Nach dem gemeinsamen Abendessen zeigte Wolfgang Schulz Zusammenhänge zwischen dem Cäcilianismus, einer Musikrichtung der Romantik des ausgehenden 19. Jahrhunderts, und der Verbindung mit dem lange in Abtsgmünd tätigen Komponisten und Dichter Carl Allmendinger auf, dessen Todestag sich im Jahre 2016 zum 70. Mal jährt. Pfarrer Jens Brodbeck dankte den Chören für ihre vielfältige Arbeit und informierte anschließend darüber, dass im Gemeindehaus St. Josef demnächst eine syrische Flüchtlingsfamilie einziehen werde. Der Chor, der dieses Haus regelmäßig für seine Proben nutzt, kann über die Musik, die im Hause hörbar wird, ein erster Botschafter der Kirchengemeinde sein. Sein Zitat „Wir wissen, wer wir sind, deshalb brauchen wir keine Angst haben“ soll helfen, eventuelle Vorbehalte oder Ängste vor fremden Einflüssen zu überwinden.

Im Anschluss konnten Pfr. Jens Brodbeck und Vorstand Wolfgang Schulz neun verdiente Sängerinnen und Sänger ehren : für 15 Jahre chorischer Arbeit Klaus Klingler, Marlene Oberfrank, Sieglinde Ringler und Lorenz Waibel, für 25 Jahre Anita Nagel, Rita Schöfer und Günther Vetter. Für 40 Jahre wurde Elisabeth Hönle und für 45 Jahre Alois Bihlmaier ausgezeichnet. Zur Ehre der Jubilare stimmte der Chor die zwei Lieder „Lieder“ und „All night, all day“ an. In gemütlicher Runde klang der Festabend aus.

Bildunterschrift :
hinten v. l.: Vorstand Wolfgang Schulz, Lorenz Waibel, Elisabeth Hönle, Günther Vetter, Marlene Oberfrank und Pfr. Jens Brodbeck
vorne v. l. : Anita Nagel, Rita Schöfer, Sieglinde Ringler und Alois Bihlmaier

© Michaels-Chor Abtsgmünd 04.12.2015 15:54
1945 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.