Hier schreiben die Chorfreunde Hüttlingen

"Sommerleuchten" der Chorfreunde ein großer Erfolg"

  • Eingangsbereich des neuen Festplatzes
  • liebevoll gestaltetes Festambiente, hier das Schiff vom Musical "Peter Pan"
  • Unsere Dirigentin R.Maul am Kindernachmittag als Clown
  • Bereit für den Ansturm unserer Köstlichkeiten aus Grill und Pfanne
  • Kinderschminken war am Sonntag groß angesagt

Am Wochenende 15./16.Juli richteten wir unser „Sommerleuchten“ am neuen Standort um das Sport,- und Kulturzentrum Limeshalle aus. Nach 10 erfolgreichen Jahren in der Lindenstraße waren viele gespannt, wie wohl das diesjährige Sommerfest der Chorfreunde aussehen wird. Wir sind uns sicher, dass wir auch dieses Jahr unter neuen Vorzeichen überzeugen, und unseren Besuchern ein schönes Fest zum Verweilen bieten konnten. Der Parkplatz zur Schule hin bot unseren Gästen genügend Platz. Auch der Weg zum Schulhof wurde ausgenutzt um unseren Gästen ein schattiges Plätzchen unter den Bäumen zu bieten. Wie gewohnt mit schön dekorierten Tischen und liebevoll platzierten Accessoires auf dem gesamten Gelände zauberte unser Deko-Team wieder ein tolles Ambiente.
Der Rasenhang, wie auch die Tische und das ganze Umfeld war zum Abend hin mit Hunderten Kerzengläsern erhellt. Ein stimmungsvolles Bild das dem Ambiente der Lindenstraße in nichts nachstand.
Natürlich gab es auch heuer eine Bühne, die am Samstagabend zur Unterhaltungsmusik mit „Kir Royal“ genutzt wurde. Am Sonntagabend gab Alleinunterhalter „Manne“ mit Akkordeon seine stimmungsvollen Lieder zum Besten.
Auch Kulinarisch haben wir uns wieder was Tolles einfallen lassen. Neben unserem beliebten Gyrosteller und den anderen bekannten herzhaften Gerichten , waren unser Flammkuchen, Schwabenspieße (Putenfleisch im Teigmantel) und Spare Rips nach Chorfreunde Art richtige „Top Seller“. Natürlich durften die Rosenküchle auch dieses Jahr nicht fehlen. Auf jeden Fall war für alle etwas dabei.
Erstmalig gab es für unsere kleinen Besucher am Sonntagnachmittag bei warmen Temperaturen ein abwechslungsvolles Programm. Unter dem Motto „Manege frei“ konnten sich die Kinder im Jonglieren und anderen Geschicklichkeitsspiele üben. Gesichter schminken war bei den Kids angesagt wie auch das selbstgemachte Popcorn. Unsere Dirigentin Roswitha Maul konnte, als Clown verkleidet, zusammen mit ihren Helferinnen ohne Probleme die Kinder zum Mitmachen motivieren.
Auch wenn es am Samstagabend sehr frisch wurde. Viele unserer Gäste harrten bei schöner Tanz,- und Stimmungsmusik aus, und die „Tanzfläche“ vor der Bühne war gut besucht. Dass viele Gäste trotz kühler Temperatur noch bis weit nach Mitternacht blieben spricht dafür, dass man sich wohl gefühlt hat.
Wir von den „Chorfreunden“ hatten richtig viel Spaß dieses „neue“ Fest für unsere Gäste auszurichten. Sehr erfreut sind wir auch, dass wir zu unseren Hüttlingern auch dieses Jahr wieder viele auswärtige Besucher begrüßen durften.
Vielen herzlichen Dank an all unsere Helfer und Helferinnen die vor, während und nach dem Fest mit Herzblut und hoher Energie maßgeblich zum Erfolg beigetragen haben. Ohne den Zusammenhalt unseres Vereins, auf den wir sehr stolz sind, wäre dieses Fest nicht möglich. Ferner gilt unser großer Dank an die Gemeinde Hüttlingen, deren Vertreter BM Günter Ensle und Franz Vaas, dem Hausmeister Peter Krauss und der Schulleitung der Alemannenschule Ralf Meiser ohne deren super Zusammenarbeit wir dieses Fest dort nicht hätten durchführen können.
Ganz toll fanden wir, dass uns der TSV Hüttlingen mit zahlreichen Helfern an diesen 2 Tagen personell unterstützt haben. Ihr ward super. Vielen Dank.
Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr bei warmem Wetter unsere Besucher verwöhnen zu dürfen.
Ihre Chorfreunde Hüttlingen.

© Chorfreunde Hüttlingen 25.07.2017 13:51
1475 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.