Hier schreibt der Liederkranz Eintracht Hüttlingen 1851

Weinfahrt des TRADITIONS-Chores und Besuch des Schulmuseum

  • Schulmuseum - da erinnerte sich doch so mancher an seine eigene Schulzeit
  • Im Besen wurde fröhlich gesungen und gelacht.

Wenn Engel reisen – lacht die Sonne, das passt genau zum herrlichen Ausflugswetter der Chorgruppe TRADITION vom LK Hüttlingen. Am 30. September 2015 ging die Fahrt im vollbesetzten Bus durch das Kochertal über Löwenstein zum Schul- und Spielzeugmuseum Obersulm-Weiler. Es ist das größte seiner Art in Baden Württemberg und zeigt Schulgeschichte aus sechs Jahrhunderten. Inventar und Materialien aus der Zeit von 1850 bis 1930 sind hier zu sehen, dazu noch ein historischer Kaufladen und die damalige Bürgermeister-Amtsstube. Beim Betrachten der alten Schulstuben wurde mancher an seine eigene Schulzeit erinnert.

Anschließend ging die Fahrt weiter nach Willsbach-Obersulm zum Weingut der Familie Laicher mit Besenwirtschaft. Hier wurde ordentlich gegessen, getrunken und in Begleitung von Akkordeonspieler Dieter Maier wurden auch viele bekannte Weinlieder gesungen. Im „Besen“ herrschte eine Super-Stimmung, sodass die Zeit wie im Flug verging. Viel zu schnell war es dann wieder Zeit für die Heimreise geworden.

Die Weinfahrt mit Besuch des Schulmuseums und der Besenwirtschaft war für alle Beteiligten eine rundum gelungene Sache.

© Liederkranz Eintracht Hüttlingen 1851 07.10.2015 21:33
1554 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.