Hier schreibt der Sportverein Pommertsweiler

Nikolausfeier des Sportverein Pommertsweiler

Die Nikolausfeier des Sportvereins Pommertsweiler, die vergangenen Sonntag stattfand war wieder ein voller Erfolg. Vereinsvorsitzende Theresia Balle konnte zahlreiche Kinder und Jugendliche mit ihren Eltern, Geschwistern und Großeltern begrüßen.
Traditionell stimmte die Flötengruppe die Besucher mit adventlichen Melodien auf den Nachmittag ein. Danach überbrachte Ortsvorsteher Egon Ocker Grußworte.
Die Übungsleiter/innen hatten mit ihren Turngruppen wieder ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet.
Die Vorschulkindergruppe Powerzwerge eröffneten das sportliche Programm. Mit dem Lied Schneeflöckchen, Weißröckchen tanzten sie mit ihren bunten Chiffontücher über die Bühne. Mutig balancierten die Kinder anschließend über schmale und wackelige Geräteaufbauten.
Die im Anschluss auftretende Eltern-Kind Turngruppe zeigte einen Ausschnitt aus ihren Übungsstunden. Mit viel Freude und Eifer krabbelten die Kinder über eine Kastentreppe ganz hoch um dann auf einer Riesenrutsche mit Tempo zu rutschen.
Anschließend hatte die neu formierte Tanzgruppe „Die Tanzmäuse“ ihren ersten Auftritt. Die Mädels im Alter von 3-6 Jahren führten den Bibi Blockberg Tanz vor. Bei der Zugabe, die vom Publikum eingefordert wurde, strahlten die Tänzerinnen über das ganze Gesicht.
Vor der Programmpause kam der von den Kindern sehnsüchtig erwartete Nikolaus mit seinem Kumpan Knecht Ruprecht.
Ein besonderes Highlight war der Auftritt der Theatergruppe „Nachtgrabba“. Nach vier Jahren Spielpause spielten sie sich mit „Kasperle will Winterschlaf halten“ wieder in die Herzen der Zuschauer.
Ganz Cool mit Sonnnenbrille klatschten und bewegten sich die Kinder des Kinderturnen 1.-4 Schuljahr auf „ We Will Rock You von Queen. Anschließend turnten sie synchron über Langkästen und zeigten verschiedene Sprünge mit dem Trampolin.
Den Abschluss des Nachmittags bildeten die Kids des Jugendturnens. Für Stimmung sorgten diese mit ihrem Eingangstanz, weiter ging es mit fließenden Bewegungen mit dem Gymnastikband und zum Abschluss ihrer Vorführung zeigten sie mit Flugrollen, Radschlagen und Handstand wie vielseitig Jugendturnen sein kann.
Am Ende der sehr gut besuchten Feier bedankte sich Theresia Balle bei den Gästen für ihr Kommen und bei allen Übungsleitern für ihren Einsatz über das ganze Jahr. Ebenso bei allen Helfern.

© Sportverein Pommertsweiler 26.12.2014 14:15
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.