Lesung Manfred Bomms Häberle

Der Autor Manfred Bomm kommt am Donnerstag, 12. April, um 19.30 Uhr in die Stadtbibliothek Oberkochen und liest aus seinem Kriminalroman „Nebelbrücke – Post Mortem: Botschaft aus dem Jenseits?“ Bomm wohnt am Rande der Schwäbischen Alb. Er hat 2004 mit dem Krimischreiben begonnen und die Figur des August Häberle nach einem realen Vorbild entworfen. Der Roman ist der 18. Fall von August Häberle.

© Schwäbische Post 07.03.2018 20:28
533 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.