Leserbeiträge

Analoges Uhrwerk ?

Als ich am 6.3. "Guten Morgen" von Tobias dambascher gelesen hatte, musste ich richtig schmunzeln. Die Sache mit dem Personalausweis ist mir vor kurzem selbst untergekommen. Man kratzt alles zusammen, biometrische Passbilder, das alte Dokument, aber Geburtsurkunde war mir wohl irgendwie abhanden gekommen, also was tum ? Sagt die nette Dame auf dem Bürgeramt: "Gehen sie raus auf den Flur, drei Türen weiter zum Standesamt, da bekommen sie die Geburtsurkunde". Also auf zum Standesamt, waren ja nur ein paar Schritte, wo man mir dann nach einem Blick in ein überaus dickes Buch, wohl das Geburtsregister, eine Geburtsurkunde ausstellte, natürlich mit Gebühren verbunden, ist ja selbstverständlich. Man könnte sich an Asterix erinnert fühlen und das Haus, das Verrückte macht. was mir aber viel mehr aufstößt, jeder Politiker redet von Digitalisierung, Verwaltung 2.0 und dergleichen, und dann sowas. Das Uhrwerk läuft also doch eher analog statt digital. Die einen haben eben Smartphones und die andern Brieftauben.

© Thomas Müller 06.03.2018 16:14
897 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.