Frontalzusammenstoß auf der B29

Polizei Ein Unfall auf der B29 in Höhe Hermannsfeld hat am Donnerstag eine Verletzte und 10 000 Euro Schaden gefordert. In der Baustelle prallte um 17.40 Uhr ein Ford frontal in einen VW. Die VW-Fahrerin wurde leicht verletzt. Die Straße war laut Polizei bis etwa 19.15 Uhr halbseitig gesperrt. Foto: opo

© Schwäbische Post 25.01.2018 21:17
824 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.