Lesen Sie weiter

Notizen vom 9. Juli 2014

Schneiders Kritik Der Künstler Gregor Schneider hat die Absage der Stadt Duisburg, sein Raum- und Tunnelkunstwerk "Totlast" zu realisieren, kritisiert. "Eigentlich ist das ein Riesengeschenk, das wir der Stadt Duisburg machen wollten." OB Sören Link als Kuratoriumsvorsitzender des Lehmbruck Museums sei seit langem über den Inhalt und den Titel des Projekts
  • 673 Leser

76 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel