Lesen Sie weiter

Pferde und Kutschen in Wetzgau

Der Kolomanritt mit Pferdesegnung ist einer der Höhepunkte bei der 750-Jahr-Feier
Gut 30 Rösser und zwei Kutschen bewegten sich am Sonntag in einer Prozession von der St. Kolomankirche bis zur Kolomanlinde. Viele Besucher nahmen an dieser wiederbelebten Tradition teil, die es zuletzt vor gut 200 Jahren in Wetzgau gegeben hatte. Bereits beim vorangegangenen Gottesdienst mit Dekanin Ursula Richter und Münsterpfarrer Robert Kloker gab’s

85 % noch nicht gelesen!