Lesen Sie weiter

Kurz und bündig

Überraschender Narrenbesuch

Neresheim. Der Zunftmeister der Narrenzunft Neresheim machte am Schmotzigen Dunschtig einen überraschenden Besuch bei „Immobilien Haaga“ im Schubarthaus. Nach einem Gläschen Sekt wurde in der Roßstraße das alemannische Fasnetlied launig-lautstark und falsch gesungen: „Hoorig, hoorig, hoorig isch die Katz, und wenn die Katz it hoorig isch, dann fängt

  • 397 Leser

29 % noch nicht gelesen!