Lesen Sie weiter

LEA-Bewohner machen Ärger

Umtriebe Die Stadtverwaltung berichtet von vermehrt aggressiven, betrunkenen und krakeelenden Flüchtlingen in der Innenstadt. Als erste Gegenmaßnahme wird das öffentliche WLAN gekappt.

Ellwangen

Mit einem Paukenschlag begann am Donnerstagabend die Sitzung des Gemeinderatsausschusses für Bau-, Umwelt- und Verkehrsangelegenheiten: Bewohner der LEA sorgen seit geraumer Zeit in der Stadt für erhebliche Unruhe, sodass die Stadtverwaltung Gegenmaßnahmen ergreift. Unter anderem wird das kostenlose WLAN in der Innenstadt für zunächst zwei

91 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel