Lesen Sie weiter

Kleiner Pfingstmarkt, tolles Konzert

Tradition Standlücken sind unübersehbar, Stadtkapelle spielt im Dreißental groß auf.

Oberkochen. Eine lange Tradition hat der Pfingstmontagmarkt in Oberkochen. Seit 1840 sind zwei Vieh- und Krämermärkte bekannt. Elf Jahre später hat sich nur der Pfingstmontagmarkt behauptet. Und das tut er bis heute – allerdings nur noch als Krämermarkt mit kleinem Vergnügungspark. Dass der Oberkochener Markt immer kleiner wird, zeigten die unübersehbaren

57 % noch nicht gelesen!