Lesen Sie weiter

„Wir brauchen mehr Zeiten der Ruhe“

Die To-Do-Listen und Erwartungen an uns wachsen unaufhörlich. Vieles davon mag seine Berechtigung haben, sagt der Soziologe, doch glücklich macht uns vor allem das Unverhoffte.
Das Foto an der Wand mit Berggipfeln des Engadins verspricht Muße, doch Hartmut Rosa würdigt es an diesem Morgen keines Blickes. Zu viele Pflichten drängen sich an diesem Tag, sodass er den Termin für unser Interview ganz aus den Augen verloren hat. Schnell zupft er sein braunes Sacko zurecht und holt frischen Kaffee aus dem Automaten. Auf dem Tisch
  • 460 Leser

96 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel