Lesen Sie weiter

„Dann ist Krieg in den Wäldern“

Minister Hauk will die Tiere deutlich stärker bejagen lassen, um der Schweinepest im Land vorzubeugen.
Zur Vorbeugung gegen eine drohende Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest auch in Baden-Württemberg will Forstminister Peter Hauk (CDU) deutlich mehr Wildschweine schießen lassen. Um die 50 000 Wildschweine werden pro Jahr im Südwesten erlegt. Ziel müsse es sein, diese Strecke vorbeugend um 30 bis 40 Prozent zu erhöhen, sagte Hauk. Zwar habe man
  • 464 Leser

83 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel