Lesen Sie weiter

Gutachter ermittelt Ursache bei Brand in der Rechbergstraße

Großbrand Feuerwehrmann noch im Krankenhaus und unter ärztlicher Aufsicht. Die Polizei schätzt den Schaden auf mindestens 500 000 Euro.

Schwäbisch Gmünd

Die Polizei setzt nach dem Brand in der Silvesternacht in Gmünd einen Sachverständigen ein. Dieser unterstützt die Kriminalpolizei bei der Ermittlung der Brandursache. Dies sagte am Dienstag Polizeisprecher Bernhard Kohn im Gespräch mit der Redaktion. Mehrere Wohnhäuser und ein Carport sind in der Nacht zu Neujahr in der Rechbergstraße

  • 308 Leser

90 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel